Rettung

Beiträge zum Thema Rettung

Vier der insgesamt 17 "Pink Ladies": Von links: Petra Zech (52), Christiane Schrade (50), Susi Bauer (53) und Erika Uhrig (41).
 4.181×  1  1   6 Bilder

"Totfund"-Gruppe
"Pink Ladies" im Ostallgäu retten Tiere vom Straßenrand

Eine Katze liegt verletzt oder gar leblos am Straßenrand. Ein Fall, der für die Pink Ladies aus dem Ost- und Unterallgäu nichts Neues ist. Die Gruppe aus mittlerweile 17 Damen hat sich zum Ziel gemacht, Katzen und anderen Tieren zu helfen und sie den Besitzern zurückzubringen. Wenn sie einen Anruf erhalten, entscheiden die berufstätigen Frauen kurzerhand, wer sich um das Tier kümmert. Dann macht sich eine Helferin auf den Weg. Mit dabei: Die pinke Weste und ein Auslesegerät. Die pinken...

  • Kaufbeuren
  • 03.08.20
Polizei (Symbolbild)
 420×

Happy End
Polizei befreit Entenküken aus Gully-Schacht in Kaufbeuren

Am Montagmorgen teilte eine aufmerksame Passantin der PI Kaufbeuren mit, dass zwei Entenküken beim Überqueren der Apfeltranger Straße in einen Gully-Schacht fielen. Die restlichen Mitglieder der Entenfamilie überquerten mehrfach die Fahrbahn, da sie offensichtlich ihre vermissten Küken suchten. Die zwei Küken konnten durch die eingesetzten Beamten aus dem Gully-Schacht befreit und im direkten Anschluss der Entenfamilie zugeführt werden. Ente gut, alles gut!

  • Kaufbeuren
  • 13.07.20
Symbolbild.
 2.541×

Rauchgasvergiftung
Mann (56) aus verrauchter Wohnung in Kaufbeuren gerettet

Die Kaufbeurer Polizei hat in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch einen 56-jährigen Mann aus einer verrauchten Wohnung gerettet. Kurz nach Mitternacht soll es in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses zu einer Rauchentwicklung gekommen sein. Nach Aufbrechen der Wohnungstür fanden die Beamten den 56-Jährigen reglos auf dem Sofa liegend. Wie die Polizei mitteilt, ließ der stark alkoholisierte Mann sein Essen auf dem Herd anbrennen. Die Polizeibeamten trugen den 56-Jährigen hinaus und übergaben...

  • Kaufbeuren
  • 01.04.20
Symbolbild.
 652×

Besitzer gesucht
Feuerwehr Kaufbeuren rettet verletzte Taube

Am Mittwochnachmittag meldete eine Passantin im Rosental eine verletzte weiße Taube. Beim Versuch sie einzufangen, flatterte diese mit letzten Kräften auf ein Hausdach in zehn Metern Höhe. Auch von einer nahegelegenen Wohnung, deren Bewohner den Beamten bereitwillig den Zutritt ermöglichten, gelang es nicht, das Tier zu bergen. Erst mit einem Drehleitereinsatz durch die Freiwillige Feuerwehr Kaufbeuren konnte die Taube in Obhut genommen werden. Sie wurde von der eingesetzten...

  • Kaufbeuren
  • 23.01.20
Symbolbild Rauchmelder.
 3.382×  1

Rettung
Mann (54) aus Kaufbeuren beschimpft Einsatzkräfte, nachdem sie ihn aus verrauchter Wohnung retten

Wegen eines Notrufs eilte die Kaufbeurer Polizei Freitagnacht zu einem Anwesen nach Kaufbeuren. Dort bemerkten die Einsatzkräfte starken Rauchgeruch in einer Wohnung.  Die Beamten traten die Türe ein. Wegen der starken Rauchentwicklung war die Sicht in der Wohnung sehr beschränkt. Die Polizisten fanden den Wohnungsinhaber schlafend auf der Couch vor. Er konnte anschließend rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Der stark alkoholisierte 54-jährige Mann hatte einen großen Topf mit Essen...

  • Kaufbeuren
  • 19.07.19
Symbolbild
 973×

Hilfe
Polizei rettet Baby-Katze in Germaringen aus Zwischenwand

Am Montagnachmittag wurde der Polizei eine Katze mitgeteilt, die sich auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im dortigen Stall in eine unvorteilhafte Lage gebracht hatte. Die Katze war auf unbekannte Weise hinter eine Zwischenwand gefallen und konnte sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien. Da sich die neugierige Katze lautstark bemerkbar machte, konnte sie die hinzugerufene freiwillige Feuerwehr Obergermaringen unverletzt befreien.

  • Kaufbeuren
  • 24.07.18
 138×   8 Bilder

Feuer
Betroffene danken nach Brand in der Kaufbeurer Uhlandstraße den Rettungskräften

Die Mieter in der Kaufbeurer Uhlandstraße kehren nach dem verheerenden Feuer am Dienstag vergangener Woche nach und nach in ihre Wohnungen zurück. So groß Schock und Trauer um das Todesopfer der sind, so wichtig ist ihnen der Dank an die Rettungskräfte. Weiterlesen auf allgaeu.life, dem neuen Online-Portal der Allgäuer Zeitung. Jetzt kostenlos kennenlernen. Den kompletten Artikel finden Sie auch im im Abonnement.

  • Kaufbeuren
  • 15.03.17
 31×

Unfall
Mann (66) bei Unfall in Kaufbeurer Kletterhalle schwer verletzt

Gegen 11:00 Uhr befand sich der 66-Jährige unterhalb einer Kletterwand am Hallenboden stehend. Zum gleichen Zeitpunkt befand sich ein 65-jähriger Klettersportler in der Wand und wurde dabei durch seine Kletterpartnerin ordnungsgemäß abgesichert. Dabei stürzte er ab und wurde im Sicherungsseil oberhalb des Hallenbodens abgefangen. Der abgestürzte Kletterer stieß dabei aber gegen den Kopf des 66-Jährigen, der dadurch schwer verletzt wurde. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein...

  • Kaufbeuren
  • 09.11.16
 165×   31 Bilder

Rettungsaktion
Großübung: 100 Helfer suchen in Grünenbach nach Vermissten

Von einem Gewitter ist eine Schulklasse im Eistobel zwischen Grünenbach und Maierhöfen überrascht worden. In Panik sind die Mädchen und Jungen auseinandergerannt. So beschrieben wurde die Ausgangssituation einer Großübung, an der am Samstag über 100 Rettungskräfte aus dem Kreis Lindau sowie dem Ober- und Unterallgäu beteiligt waren. Hauptziel der Übung war die wirksame Koordination aller Beteiligten. Die Übung hat einen realitätsnahen Hintergrund. Denn etwas Ähnliches hat sich . Er und sein...

  • Kaufbeuren
  • 17.10.16
 30×

Strafverfahren
Notarzt während Einsatz in Kaufbeuren beleidigt

Am späten Freitagabend wurde der diensthabende Notarzt während einer Hilfeleistung von einem Unbeteiligten beleidigt. Vor einer Gaststätte in der Ganghoferstraße stürzte offenbar ein Mann und hatte anschließend Atemnot. Daraufhin wurde der Rettungsdienst mit Notarzt verständigt. Während der Arzt den Patienten versorgte, wurde er von einem Gast des angrenzenden Lokals als 'Wichser' beschimpft. Der Mann muss nun mit einem Strafverfahren wegen Beleidigung rechnen.

  • Kaufbeuren
  • 01.10.16
 37×

Rettungsorganisation
Möglicher Polizei-Neubau und Behördenzentrum im Jordanpark Kaufbeuren gefährden Gebäude der Wasserwacht

Die Stadt schnürt derzeit ihr Angebotspaket für den Freistaat mit drei möglichen Standorten für einen Polizei-Neubau und ein Behördenzentrum. Unklar ist, wo die Wasserwacht bleibt, sollte eines der Vorhaben im nördlichen Teil des Jordanparks verwirklicht werden. Dort, zwischen dem ehemaligen Gefängnis und dem alten Eisstadion, haben die Rettungsorganisation und ihr Förderverein hauptsächlich durch Eigenleistung und mithilfe von Spenden, Mitgliedsbeiträgen und der Unterstützung von Unternehmen...

  • Kaufbeuren
  • 29.09.16
 80×   10 Bilder

Unfall
Autofahrer kracht bei Pforzen gegen Baum: Mann schwer verletzt

Zwischen Bad Wörishofen und Pforzen ist es am Montagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 81-jährige Autofahrer kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort prallte er frontal gegen einen Baum. Der nicht angeschnallte Fahrer wurde durch den Aufprall schwer verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Warum der Mann von der Fahrbahn abkam, ist noch nicht geklärt. An dem Auto entstand Totalschaden in einer Höhe von 5.000 Euro.

  • Kaufbeuren
  • 25.01.16
 56×

Rettung
Feuerwehr rettet Kühe aus Jauchegrube in Maierhöfen

Tierischer Einsatz für die Feuerwehr in Maierhöfen (Westallgäu). Die Rettungskräfte wurden zu einem Bauernhof gerufen, in dem zwei Kühe beim Eintreiben durch den Stallboden gebrochen und in die Jauchegrube gestürzt sind. Vor Ort war Improvisation gefragt. Die Feuerwehrler bohrten ein Loch in die Decke und nutzten einen Kran in der darüber liegenden Tanne, um die schweren Tiere per Seilzug aus ihrer misslichen Lage zu befreien. Der Einsatz dauerte rund drei Stunden. Mehr über die...

  • Kaufbeuren
  • 08.08.14
 26×

Rettung
Frau (50) und drei Hunde stürzen in Silo bei Kaltental

Ein Spaziergang mit ihren Hunden endete für eine 50-jährige Frau mit dem Sturz in ein Silo. Gegen 15 Uhr waren die drei Hunde der Frau in das Silo gefallen. Als die Frau die Hunde selbst retten wollte, fiel sie ebenfalls in das ca. 3,5 m tiefe, aktuell leere Silo. Durch die Feuerwehr wurde die Frau geborgen. Trotz der Sturzhöhe überstanden sie Frau und die Hunde den Vorfall nach ersten Erkenntnissen unverletzt. Für weitere Untersuchungen wurde die Frau vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus...

  • Kaufbeuren
  • 08.07.14
 55×

Straftaten
Freiheitsberaubung: Mann zwingt Autofahrerin zu Fahrt nach Kaufbeuren

Gegen 22 Uhr versuchte ein 32-jähriger Unterallgäuer in Bad Wörishofen mehrere Fahrzeuge zu stoppen. Hierbei schlug er auch auf die Fahrzeuge ein bzw. sprang auf die Motorhaube eines Pkw. Als ein anderes Fahrzeug entgegenkam, sprang er wieder auf die Fahrbahn und zwang so die 43-Fahrerin zum Anhalten. Nachdem der Mann zunächst vergeblich versucht hatte die Frau aus dem Fahrzeug zu zerren, setzte er sich auf die Rückbank des Pkw und nötigte die Frau durch Drohungen und Gewaltanwendung nach...

  • Kaufbeuren
  • 07.07.14
 138×

Feuerwehr
Feuerwehr Denklingen hält ehemalige Aktive auf neuesten Stand

Heute ist alles größer und schwerer Auf große Resonanz stieß die Einladung der Feuerwehr Denklingen an ihre ehemalige Aktiven. Über 30 Kameraden kamen ins Gerätehaus. Jetzige Aktiven informierten über Neuerungen von der Bekleidung über das Gerätehaus bis zur Ausrüstung im Feuerwehrfahrzeug HLF 20/16. Den größten Eindruck hinterließ die Gewalt der Rettungshydraulik, mit der einige Ehemalige ein Fahrzeug zerlegen konnten. Nach den praktischen Vorführungen, die teilweise anstrengend waren...

  • Kaufbeuren
  • 29.08.12
 25×

Feuerwehr
Ostallgäuer Feuerwehrleute mehr als 40 000 Stunden im Einsatz

Bei der Dienstversammlung der Kommandanten der Feuerwehren im Landkreis Ostallgäu konnte Kreisbrandrat Markus Barnsteiner im Walburgsaal in Ruderatshofen eine überzeugende Bilanz präsentieren. Die 97 Freiwilligen Feuerwehren, zwei Werksfeuerwehren und drei Betriebsfeuerwehren haben bei 1416 Gesamteinsätzen 42 588 Einsatzstunden erbracht. 269 Brände vom Kleinbrand bis Großbrand mussten von Feuerwehrleuten bekämpft werden. Dazu kamen 521 Technische Hilfeeinsätze. Damit die Einsatzbereitschaft...

  • Kaufbeuren
  • 27.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ