Rettung

Beiträge zum Thema Rettung

Für die Schlange schien es wohl gemütlich, sich um eine Fahrradkette in einem Immenstädter Keller zu wickeln.
 3.888×

Tierrettung
Feuerwehr muss Ringelnatter in Immenstadt von Fahrrad retten

So einen Einsatz hat die Feuerwehr in Immenstadt auch eher selten: Eine rund einen Meter lange Ringelnatter hatte es sich am Montagnachmittag in einem Keller auf einem Fahrrad bequem gemacht und musste von der Feuerwehr gerettet werden. Mit einer Greifzange wurde das Tier in einem Eimer verstaut und zu einem Waldstück unterhalb des Mittags gebracht, wo sie wieder in die Freiheit entlassen wurde.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.06.19
Symbolbild
 17.777×

Unfall
Gleitschirmfliegerin am Mittag abgestürzt

Eine Gleitschrimfliegerin wurde am Donnerstag bei einem Absturz leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilt, wurde der Schirm der 45-jährigen Frau am Nachmittag durch plötzlich aufkommenden Wind in die Baumwipfel gedrückt. Die Bergwacht und die Polizei befreiten die Frau mit leichten Verletzungen aus 37 Metern Höhe.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.05.19
 8.924×

Bergwacht
Dramatische Rettung: Frau (40) stürzt beim Klettern am Burgberger Hörnle

Bei einem schweren Kletterunfall am Burgberger Hörnle im Grüntenmassiv bei Burgberg (Oberallgäu) hat sich eine 40 Jahre alte Frau eine Amputationsverletzung am Unterarm zugezogen. Nach Angaben der Bergwacht gehörte sie zu einer Bundeswehr-Gruppe aus Füssen, die trotz schlechter Wetterbedingungen am 1.497 Meter hohen Burgberger Hörnle kletterte. Alle Teilnehmer seien gut ausgerüstet gewesen. Gegen 12 Uhr sei bei der Bergwacht Sonthofen der Notruf der Gruppe eingegangen, schilderte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.05.18
 15.905×

Teurer Ausflug
Sonthofer Bergwacht rettet in Not geratene Freunde am Burgberger Hörnle

Ein abendlicher Ausflug aufs Burgberger Hörnle im Grüntengebiet kann für einen 20- Jährigen und seine ein Jahr ältere Begleiterin teuer werden. Die beiden wollten am späten Mittwochnachmittag den 1497 Meter hohen Gipfel über wegloses Gelände besteigen. Schließlich gerieten sie in felsdurchsetztes Steilgelände und kamen nicht mehr weiter. Weil sich zudem das Wetter verschlechterte, riefen sie in ihrer Not gegen 18 Uhr per Handy um Hilfe. Bergwachtler aus Sonthofen bargen die beiden mit Hilfe...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.04.18
 177×   22 Bilder

Übung
Forstunfall bei Sonthofen: Bergwacht und BRK trainieren für den Ernstfall

Insgesamt 19 Retter von Bergwacht und dem Bayerischen Roten Kreuz haben gestern bei Sonthofen für den Ernstfall trainiert. Das Szenario: Zwei verletzte Personen nach einem Forstunfall im sogenannten 'Bachtel' bei Sonthofen. Entsprechend der Simulation mussten die Rettungskräfte eine leicht und eine schwer verletzte Person aus steilem Gelände retten.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.01.18
 527×   57 Bilder

Nachwuchs-Retter
Bei Bezirkswettkampf der THW-Jugend in Sonthofen belegen zwei Allgäuer Ortsverbände die ersten Plätze

Sechs blaue Einsatzfahrzeuge des Technischen Hilfswerks (THW) rollten am Samstag mit Martinshorn und Blaulicht auf den Marktangerplatz in Sonthofen (Oberallgäu). Es stiegen aber nicht die Erwachsenen aus, sondern die Nachwuchsretter des THW. Ausgestattet mit Helm und Schutzkleidung sperrten die Jugendlichen eine Straße ab, sicherten eine Unfallstelle, entfernten einen Baumstamm und bargen einen verletzten Lkw-Fahrer. Diese Übungen gehörten zum Bezirksjugendwettkampf der THW-Jugend. Sechs...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.10.17
 316×

Sea-Eye
Michael Herbke (69) aus Sonthofen rettet Flüchtlinge vor dem Ertrinken

Michael Herbke sagt: 'Ich habe etwas dagegen, wenn Menschen ertrinken.' Deshalb fährt er wieder mit der Sea-Eye-Crew ins Mittelmeer, um Menschen zu retten, die in Not sind. Obwohl er vergangenes Jahr mit Waffengewalt von der libyschen Küstenwache vier Tage an Land festgesetzt wurde. Er hat keine Angst. Auch nicht vor Anfeindungen in Deutschland. 'Ich weiß, dass Deutschland nicht alle Flüchtlinge aus Afrika aufnehmen kann.' Das sei aber nicht seine Sache. Darum müssten sich die Politiker...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.10.17
 178×

Rettung
Bergwacht im Oberallgäu wegen Wanderern mit Kreislaufproblemen im Dauereinsatz

Erschöpfung, Kreislaufprobleme, Migräne: Die Bergwacht-Bereitschaften im Oberallgäu waren am Wochenende im Dauereinsatz. Die Immenstädter Bergretter versorgten allein am Samstag sechs Menschen mit Kreislaufproblemen. Ihre Oberstdorfer Kollegen mussten am Wochenende elf Mal Hilfe leisten – meist wegen ähnlicher Beschwerden. Dörg Stephan, stellvertretender Regionalleiter der Bergwacht Allgäu, rät allen Wanderern daher, möglichst früh zu starten, viel trinken und sich nicht allzu viel...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.08.17
 172×

Bergrettung
Sechs junge Wanderer in den Bergen bei Bad Hindelang aus hilfloser Lage gerettet

Sechs junge Männer im Alter zwischen 19 und 26 Jahren gerieten am Samstagnachmittag in Bergnot. Die Gruppe wollte von Hinterstein aus in Richtung Engratsgundsee aufsteigen. Kurz nach der mittleren Nickenalpe verloren die Wanderer aufgrund der Schneeverhältnisse die Orientierung. Die sechs jungen Männer setzen einen Notruf ab und konnten schließlich durch einen Hubschrauber der Polizei, sowie die Bergwacht Hinterstein sicher ins Tal gebracht werden. Glücklicherweise wurde keiner der Wanderer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.05.17
 367×   71 Bilder

Rettungshunde
Workshop: Mantrailer Rettungshundestaffel in Immenstadt

Vergangenes Wochenende trafen sich zum wiederholten Male in bekannter Manier zahlreiche Rettungshundeführer aus den verschiedenen Organisationen. Vertreten waren der Arbeiter Samariter Bund, das Deutsche Rote Kreuz, DLRG , Rettungshunde Niederösterreich/Wien, Bergrettung Vorarlberg, Mantrailling Europe und einige Hobby-Trailer. Der Arbeiter Samariterbund, kurz ASB, hatte erneut zum Workshop ins Allgäu eingeladen. Der Ausschreibung folgten über 40 Teilnehmer aus ganz Deutschland und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.05.17
 34×

Glück
Mann (49) rettet Bub (5) vor dem Ertrinken in Sonthofer Freizeitbad

Einem aufmerksamen Badegast war es am Sonntagmittag in einem Freizeitbad in Sonthofen zu verdanken, dass ein fünfjähriger Junge nicht ertrunken ist. Zuvor war dieser nach derzeitigem Kenntnisstand der Sonthofener Polizei von einer Kinderrutsche ins Wasser gesprungen und nicht mehr aufgetaucht. Der 49-jährige Badegast zog das Kind aus dem Becken und brachte es sofort zum Bademeister. Durch eine erfolgreiche Reanimation der beiden erlangte der Junge wieder sein Bewusstsein. Die begleitende...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.11.16
 56×

Hubschraubereinsatz
Verletzte Bergwanderin bei Bad Hindelang geborgen

Zwei abgebrochene Notrufe erreichten die Integrierte Leitstelle Allgäu heute gegen 14.30 Uhr. Von der Anruferin konnte lediglich eine ungefähre Position durchgegeben werden, der Grund für den Notruf jedoch nicht mehr. Aus diesem Grund wurde die Hindelanger Bergwacht, ein Rettungs- und ein Polizeihubschrauber, sowie Bergführer der Polizei zur Absuche alarmiert. Glücklicherweise konnte die Integrierte Leitstelle mittels eines Instant-Messenger-Dienstes doch noch Kontakt mit der Frau aufnehmen,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.08.16
 34×

Hilfe
Dramatische Rettungsaktion: Junge (6) stürzt bei Waltenhofen in die Iller

Am Montagabend, gegen 18:00 Uhr spielte ein Sechsjähriger mit seiner Mutter am Ufer der Iller. Dabei stürzt er alleinbeteiligt ins Wasser und wurde durch die starke Strömung flussabwärts davon getrieben. Drei Zeugen, die sich ebenfalls an der Iller aufhielten, konnten den Vorfall beobachten und eilten sofort zu Hilfe. Ein 55-Jähriger sprang sofort ins Wasser und schwamm hinter dem Sechsjährigen her, eine 41-Jährige lief neben den Beiden entlang der Iller her. Die dritte Zeugin, eine 57-jährige...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.08.16
 22×

Verletzung
Bein gebrochen: Bergwacht rettet Wanderer am Weiherkopf bei Bolsterlang

Einem Wanderer eilte die Bergwacht Sonthofen am Samstagnachmittag zur Hilfe. Der Mann war zwischen Ochsen- und Weiherkopf gestürzt und hatte sich ein Bein gebrochen. Wegen des steilen, unwegsamen Geländes wurde zur Bergung ein Polizeihubschrauber hinzugezogen. Im Einsatz waren fünf Einsatzkräfte der Bergwacht, ein Notarzt und die Hubschrauberbesatzung. Der Patient wurde geborgen und ins Krankenhaus Immenstadt geflogen. Mehr über die Rettungseinsätze am Wochenende erfahren Sie in der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.07.16
 213×

Rettung
Polizei holt Hundebabys aus Sonthofer Wohnung

Ein Mann bot Welpen im Internet zum Verkauf an, obwohl sie erst vier Wochen alt waren. Eine 26-Jährige reagiert und verständigt die Behörden. Afra Fuchs war entsetzt, als sie im Internet entdeckte, dass ein Mann aus Sonthofen vier Welpen verkaufen wollte. Die vier Wochen alten Hundebabys bot der Mann, der aus der Dominikanischen Republik stammt, für je 200 Euro pro Welpe an. Die 26-Jährige Sonthoferin wusste, dass es verboten ist, Hunde zu verkaufen, die jünger als acht Wochen alt sind. Sie...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.06.16
 120×

Bergrettung
An der Klinik Immenstadt gibt es ab sofort ein Zentrum für Gebirgsmedizin

Was sich hinter diesem Projekt verbirgt und wie die Patienten davon profitieren An der Klinik Immenstadt hat das Zentrum für Gebirgsmedizin seine Arbeit aufgenommen. Als Standort wurde Immenstadt ausgewählt, weil dort schwerpunktmäßig Patienten aus den Allgäuer Bergregionen behandelt werden. Außerdem sind viele der beteiligten Ärzte und Mitarbeiter gleichzeitig in der Bergwacht oder in der Luftrettung tätig. Erstversorgung, Transport und Behandlung von Patienten, die sich im Gebirge verletzt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.06.16
 40×

Rettung
Oberallgäuer schaffen neues Katastrophenschutzboot an

Das alte Boot war 42 Jahre alt und nicht mehr zuverlässig. Als Ersatz schaffte der Landkreis Oberallgäu ein neues Katastrophenschutzboot an – einen Mehrzweckkahn für 100.000 Euro. Traditionell stellt dafür die Immenstädter Feuerwehr acht Bootsführer. Sie erhielten jetzt auf dem Großen Alpsee eine Einführung auf dem neuen Boot. Wofür das neue Katastrophenschutzboot gebraucht wird, lesen Sie in der Dienstagausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 24.05.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.05.16
 83×   20 Bilder

Training
Internationaler Workshop in Immenstadt: Rettungsorganisationen aus drei Ländern zeigen ihr Können

Was feine Hundenasen alles erschnüffeln Was ihre Schützlinge alles können und wie sie einen Fremden im Gelände aufspüren, zeigten 50 Rettungshundeführer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz drei Tage lang bei einem internationalen Workshop in Immenstadt. Mit dabei waren Vertreter aus folgenden Organisationen: Gastgeber Arbeiter Samariter Bundes (ASB), Deutsches Rotes Kreuz, Bayerisches Rotes Kreuz, DLRG, Johanniter Unfallhilfe, Lawinenhundestaffel Salzburg, Rettungshunde...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.05.16
 39×

Hilfe
Bergwacht Immenstadt rettet verirrte Wanderin

Weil sie im Bereich der Thaler Höhe vom rechten Wege abgekommen war, rief eine Wanderin am späteren Freitagnachmittag mit ihrem Handy die Polizei. Die Polizeibeamten konnten die Dame dazu veranlassen, ihre GPS-Daten aus ihrem Smartphone zu übermitteln. Für die Abholung im Gelände musste die Bergwacht Immenstadt alarmiert werden, da sie angab sich schließlich verstiegen zu haben. Die ehrenamtlichen Bergretter konnten die sichtlich erleichterte und dankbare Frau schließlich auffinden und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.04.16
 13×

Hilfe
Besorgte Frau wendet sich an Sonthofer Polizei: Nachbarin (88) hilflos in Wohnung gefunden

Am Mittwochabend erschien eine aufmerksame Frau auf der Polizeidienststelle in Sonthofen und teilte mit, dass ihre Nachbarin die Haustür nicht mehr öffnet. Da eine akute Gesundheitsgefahr nicht auszuschließen war, öffnete die Feuerwehr Sonthofen die Wohnungstüre. Nach der Öffnung wurde die 88-jährige Bewohnerin stark dehydriert neben ihrem Bett liegend aufgefunden, nachdem sie unglücklich gestürzt war. Sie wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.02.16
 15×

Rettung
Mann (78) in Blaichach macht sich Sorgen um Nachbarin (86): Frau liegt tagelang hilflos in Wohnung

Am Montag, gegen 18.30 Uhr, teilte ein 78-Jähriger der Polizei Immenstadt mit, dass er seine 86-jährige Nachbarin schon länger nicht mehr gesehen habe und sich Sorgen mache. Die Frau konnte schließlich in ihrer Wohnung neben dem Bett liegend aufgefunden werden, wo sie anscheinend schon mehrere Tage lag. Die Frau war noch ansprechbar, konnte sich aber nicht mehr artikulieren. Sie wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.02.16
 59×

Einsatz
Lawinenabgänge: Bergwacht und Polizei retten Urlaubergruppe mit Hubschrauber aus Notsituation in Hinterstein

Mit einem Polizeihubschrauber musste am Sonntag eine fünfköpfige Urlaubergruppe aus einer Bergnotsituation in Hinterstein gerettet werden. Schlechte Witterungsverhältnisse machten die Rettung zunächst unmöglich. Die Gruppe im Alter von 28 bis 39 Jahren aus Kassel und München hatte die Nacht von Samstag auf Sonntag im Prinz-Luitpold-Haus verbracht, und beabsichtigte, am Sonntagvormittag in Richtung Hinterstein abzufahren. Während der Abfahrt löste die Gruppe bereits ein Schneebrett aus, wodurch...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.02.16
 26×

Rettung
Zehn Minuten schneller gerettet: Rentner aus Waltenhofen ist dankbar für Rettungshubschrauber Christoph 17

Als Paul Röttgen aus Waltenhofen einen Schlaganfall erleidet, ist Christoph 17 zehn Minuten schneller vor Ort als der Rettungswagen. Das hat dem 79-Jährigen zumindest ein gehöriges Maß an Lebensqualität gerettet, ist er sicher. Nach einer Operation und anschließender Rehabilitation ist er heute wieder auf den Beinen. Er plädiert dafür, den Hickhack um den Rettungshubschrauber zu beenden. Der große Vorteil der Luftrettung ist, dass der Notarzt schneller zu den Patienten kommt als mit dem Auto....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.01.16
 29×

Spatenstich
Startschuss für Neubau der Bergwacht in Sonthofen

Die Rettungsstation entsteht neben dem Krankenhaus und dem Hubschrauber-Landeplatz Ein historisches Ereignis nannte es Sonthofens Bergwacht-Bereitschaftsleiter Bernd Zehetleitner: Am Freitag fiel der Startschuss für den Bau des neuen Bergwacht-Depots. Es entsteht neben dem Krankenhaus. Zehetleitner unterstrich in seiner Begrüßung, dass bei dem Gebäude Zweckmäßigkeit und Funktion im Vordergrund ständen. Der Neubau sei wichtig, um auch in Zukunft den ehrenamtlichen Rettungsdienst stellen zu...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.09.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ