Rettung

Beiträge zum Thema Rettung

Polizei (Symbolbild).
5.800× 5 1

Aufmerksamer Nachbar rief die Polizei
Füssener Polizist klettert auf Balkon und rettet alte Dame (91)

Am Dienstagabend hat ein Polizist in Füssen eine 91-jährige Frau gerettet, indem er auf den Balkon ihrer Wohnung geklettert ist und sie anschließend befreit hat. Frau brauchte dringend ärztliche HilfeEin Anwohner hatte seine 91-jährige Nachbarin seit mehreren Tagen nicht mehr gesehen. Am Dienstagabend hat er leise Rufe aus der Wohnung gehört. Er rief die Polizei. Die Polizeistreife konnte nach ihrem Eintreffen die Wohnungstüre nicht öffnen. Die Frau selbst war hierzu auch nicht in der Lage, da...

  • Füssen
  • 24.06.21
Ein Schwanenküken wurde bei Füssen vor dem Tod auf der Bundesstraße gerettet. (Symbolbild)
3.330× 1 2

Pfingstsonntags-Einsatz
Paar rettet Schwanenküken vor dem Tod auf der Bundesstraße

Am Pfingstsonntag hat ein Paar bei Füssen ein Schwanenküken davor gerettet, dass es auf der Bundesstraße überfahren wird. Das Küken wurde bei der Polizeiinspektion Füssen abgegeben. Es war auf einer Bundesstraße umhergeirrt und versuchte, immer wieder die Straße zu überqueren. Weil sie kein Elterntier oder Geschwisterchen auf weiter Flur sehen konnten, entschloss sich das Paar, dem Küken zu helfen. Schwanenküken jetzt in guten HändenDas Küken wurde von der Polizei zu einer Auffangstation...

  • Füssen
  • 25.05.21
Greifvogel (hier: Mäusebussard), Symbolbild
6.219× 6

Rettungsaktion im Wasser
Polizist springt in eiskalten Weißensee und rettet verletzten Greifvogel

Am Dienstagnachmittag haben zwei Polizeibeamte einen verletzten Greifvogel aus dem Weißensee bei Füssen gerettet. Der Vogel hatte sich laut Polizeimitteilung verletzt.  Was ist genau passiert?Die Beamten wurden darüber informiert, dass der verletzte Mäusebussard sich auf dem Fußrundweg am Weißensee befand. Vor Ort versuchten die Polizisten, den Greifvogel einzufangen. Der sprang dann panisch in den Weißensee. Sprung ins eisige WasserEin Beamter sprang daraufhin in den eisigen Weißensee und...

  • Füssen
  • 25.03.21
Die Füssener Polizei hat einen Hund aus einem Auto befreit, das in der prallen Sonne stand. (Symbolbild)
1.636×

Tierschutz
In der prallen Sonne: Füssener Polizei befreit Hund aus Auto

Die Füssener Polizei hat am Dienstagnachmittag einen Hund aus einem Auto befreit. Ein aufmerksamer Bürger hatte die Beamten informiert, weil das Auto auf einem Parkplatz in Hohenschwangau in der prallen Sonne stand. Die Polizei konnte den Fahrer des Wagens nicht erreichen. Daraufhin schlugen sie eine Autoscheibe ein und befreiten das eingesperrte Tier. In der Polizeiinspektion Füssen wurde der Hund versorgt. Der Besitzer des Hundes holte sein Tier später dort ab. Gegen ihn wird wegen des...

  • Schwangau
  • 18.09.19
Zugspitze
20.617×

Stromausfall
Zugseil springt aus der Führung: 82 Menschen müssen aus Zugspitz-Gondelbahn gerettet werden

Nach einem Stromausfall mussten am Mittwochabend 82 Menschen aus einer Zugspitz-Gondelbahn gerettet werden. Wie der Bayerische Rundfunk berichtet, war ein Baum in die Stromleitung gestürzt und hatte einen Stromausfall verursacht. Ein Zugseil war dadurch aus der Führung gesprungen, die Gondel hing auf halber Strecke fest. Mit einem Bergekorb mussten die 82 Menschen evakuiert werden. Nach etwa dreieinhalb Stunden konnten alle Passagiere unverletzt ins Tal gebracht werden.

  • Füssen
  • 07.03.19
Nach dem Lawinenunglück wird noch immer ein 43-Jähriger aus dem Landkreis Cham vermisst.
32.087×

Verschüttet
Vermisster Tourengeher (43) bei Schwangau: Auch am Mittwoch geht die Suche weiter

+++ Update (Stand 27. Februar 2019, 12:00) +++ Die Suche geht weiter. Rettungskräfte sind weiterhin am Lawinenkegel unterwegs und arbeiten sich mit Schreitbaggern und per Hand vor, um den Vermissten zu finden. Allerdings mittlerweile ohne Hoffnung darauf, ihn lebend zu retten. Ob und wann die Suche eingestellt wird, entscheidet das Team vor Ort täglich neu. +++ Update (Stand 26. Februar 2019, 14:00) +++ Auch am Dienstag haben die Rettungskräfte die Suche nach dem vermissten 43-jährigen...

  • Füssen
  • 24.02.19
Rehkitze vor dem Mähtod bewahren ist jetzt für Füssener Jäger auch aus der Luft möglich.
1.061×

Tierschutz
Füssener Jäger retten Rehkitze jetzt aus der Luft

„Damit erweisen Sie vielen Tieren einen großen Dienst.“ Mit diesen Worten bedankte sich Isabel Koch während der Vorstellung zweier Drohnen zur Rettung von Rehkitzen vor dem Mähtod bei Gisela Egner und allen anderen Geldgebern. Die Vorsitzende der Kreisgruppe Füssen des Bayerischen Jagdverbandes (BJV) und die Chefin des Tierschutzvereins Arche Noah aus Seeg hatten zueinandergefunden, weil die Eine eine solche Drohne kaufen wollte und die Andere gerade Geld dafür hatte. Begonnen hat alles damit,...

  • Füssen
  • 15.11.18
Der Rettungsdienst brachte die Touristin sicherheitshalber in ein Krankenhaus.
6.977×

Hilfe
Bannwaldsee bei Füssen: Badegast (44) rettet französische Touristin (25) vor dem Ertrinken

Ein 44-jähriger Mann hat am Freitagnachmittag eine junge Frau vor dem Ertrinken gerettet. Die 25-jährige Touristin aus Frankreich hatte beim Schwimmen im Bannwaldsee bei Füssen einen Krampf erlitten. Nach Angaben der Polizei hatte die Frau laut um Hilfe gerufen. Der Badegast aus Baden-Württemberg rettete die Frau daraufhin mit seinem Stand-Up-Paddle-Brett. Die 25-Jährige wurde sicherheitshalber in ein Krankenhaus gebracht.

  • Füssen
  • 25.08.18
Symbolbild Wasserrettung
5.915×

Seenot
Vermeintlich hilflose Person im Hopfensee bei Füssen sorgt für einen Großeinsatz

Eine falsch gedeutete Situation im Hopfensee sorgte am Donnerstagmittag für ein Großaufgebot an Rettungskräften. Ein unbekannter Zeuge soll eine um Hilfe schreiende Person im Hopfensee gesehen haben, die gerade untergegangen sei. Daraufhin kamen mehrere Einsatzkräfte der Wasserrettung, Feuerwehr, Polizei und des Rettungsdienstes zur vermeintlichen Unglücksstelle. Sogar ein Rettungshubschrauber wurde bereitgestellt. Trotz der groß angelegten Suche fanden die Rettungskräfte keine ertrunkene...

  • Füssen
  • 17.08.18
Landwirt Markus Grieser aus Halblech ist froh, dass seine Kuh Regina heute gesund und munter auf der Weide steht. Sie war in ein Loch in einer Wiese gefallen und musste dort fünf Tage ausharren. Ein Urlauber entdeckte das trächtige Tier zufällig
5.778× 2 Bilder

Rettung
Kuh Regina sitzt fünf Tage in Loch in Halblech fest

Eigentlich wollte Jürgen Vollmer (52) bei einem Abendspaziergang in Halblech (Ostallgäu) nur ein paar Naturfotos machen. Was er dann aber vor die Linse bekam, konnte der Urlauber aus Kusterdingen (Baden Württemberg) kaum glauben. Mitten auf einer Wiese entdeckte er plötzlich ein sechs Meter tiefes Loch. In der Tiefe stand eine Kuh. „Ich lief sofort zu dem Bauern, dem die Wiese gehört“, erzählt Vollmer. Sepp Alletsee sah sich das Loch an und wusste sofort: Das ist die Kuh von Markus Grieser, die...

  • Füssen
  • 05.06.18
Viel zu tun hatte die Bergwacht Füssen in den Pfingstferien. Auch an derem Abschlusswochenende ging es in den Bergen noch mal rund.
3.222×

Retter
Füssener Bergwacht kommt in den Pfingstferien nicht zur Ruhe

Stark gefordert waren die Bergretter der Bergrettungswache Füssen während der Pfingstferien. So wurden sie allein am Samstag zu fünf Einsätzen gerufen. Gegen 13.30 Uhr wurden sie alarmiert, weil ein Hund einen 40-jährigen Wanderer am Rohrkopfsattel in den Oberschenkel gebissen hatte. Der Mann wurde ins Krankenhaus Füssen transportiert, da die Wunde genäht werden musste. Während der erste Einsatz noch lief, ging bereits die nächste Alarmierung ein. Eine 62-jährige Frau hatte sich am...

  • Füssen
  • 04.06.18
3.281×

Rettung
Gleitschirmflieger in Buching und Schwangau sorgen für zwei Bergwacht-Einsätze

Am Freitagnachmittag kam es für die Rettungskräfte der Bergwacht, des Rettungsdienstes und der Polizei binnen kurzer Zeit zu zwei Einsätzen im Zusammenhang mit Gleitschirmen in den Allgäuer Alpen. Zunächst konnte ein Gleitschirmflieger aus der Luft beobachten wie ein Gleichgesinnter offensichtlich eine Notlandung im Bereich des Jagdbergs vollziehen musste. Die Bergwacht machte sich umgehend auf die Suche, wobei sie Luftunterstützung durch einen Rettungshubschrauber erhielt. Zunächst konnte der...

  • Füssen
  • 21.04.18
211×

Vortrag
Bergwacht Pfronten und die St. Vinzenz Klinik informieren über Rettung und Behandlung bei Bergunfällen

Wie läuft die Bergrettung ab? Wie werden Verunglückte bei einem Alpinunfall versorgt und medizinisch behandelt? Die Rettungskette vom Alpinunfall bis zur medizinischen Versorgung war Thema eines gemeinsamen Vortragsabends von Bergwacht und St. Vinzenz Klinik in Pfronten. Chefarzt Dr. Johannes Spengler konnte trotz des schlechten Wetters etwa 60 Zuhörer begrüßen. Mit einem realistischen Szenario demonstrierten Bergwachtler die Erstversorgung einer Verunglückten mit Handgelenk- und Beinverletzung...

  • Füssen
  • 25.01.18
524×

Eröffnung
Neue Rettungswache der Bergwacht Füssen eingeweiht

Mit einem offiziellen Festakt und einem Tag der offenen Tür ist die Rettungswache der Füssener Bergwacht eingeweiht worden. Mehr als ein Jahrzehnt gingen ins Land, ehe die ehrenamtlichen Bergretter den 580.000 Euro teuren Neubau stemmen konnten. Erst als die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren ihnen eine Fläche auf dem Gelände des Füssener Krankenhauses zur Verfügung stellten, nahm das Projekt Fahrt auf. Und schnell entwickelte es sich zu einer Erfolgsgeschichte. Der Landkreis Ostallgäu, Kommunen,...

  • Füssen
  • 17.09.17
172×

Wasserrettungseinsatz
Gewitter überrascht Fischer auf dem Hopfensee bei Füssen

Am frühen Freitagabend zog ein kräftiges Gewitter über Füssen und den Hopfensee. Ein besorgter Bürger konnte mit seinem Fernglas noch zwei Fischer mit ihren Booten auf dem See sehen und wähnte diese in Seenot. Die Integrierte Leitstelle sandte daraufhin die Wasserwacht, die Feuerwehr und die Wasserschutzpolizei an den See um die Personen zu bergen. Ein ebenfalls alarmierter Rettungshubschrauber konnte die beiden Fischerboote am südwestlichen Ufer lokalisieren. Die Fischer hatten sich aus...

  • Füssen
  • 13.05.17
148×

Retter
Wachablösung bei der Pfrontener Bergwacht

Nach zwölf Jahren als Leiter der Bergwachtbereitschaft Pfronten hat Roger Filleböck sein Amt an Franz Dopfer weitergegeben. In seinem Jahresbericht hatte er zuvor davon gesprochen, dass vergangenes Jahr weniger Einsätze im Winter, dafür mehr im Sommer zu bewältigen waren. Bedauerlicherweise habe es in den Pfrontener Bergen auch wieder Tote zu beklagen gegeben. Mit Matthias Scheerschmidt verloren die Bergretter auch einen der ihren. Das Versprechen von Zweitem Bürgermeister Manfred Seeboldt,...

  • Füssen
  • 12.02.17
70×

Tierhalteverbot
Nach Erschießung von Zebu-Rindern in Halblech: neues Zuhause für verbliebene Tiere

Nachdem das Veterinäramt auf einer Weide in Halblech mehrere Zebu-Rinder erschossen hatte, wurden am Dienstag des restlichen Tiere des Halters an einen neuen Besitzer übergeben. Das berichtet das Landratsamt Ostallgäu in einer Pressemitteilung. Bereits im Juli hatte das Veterinäramt ein Tierhalteverbot gegen den Landwirt ausgesprochen. Dieser hat sich bislang geweigert den Anordnungen der Tierschutzbehörde nachzukommen oder sie bei einem Transport der Rinder zu unterstützen. Bei einer Kontrolle...

  • Füssen
  • 15.11.16
31×

Tiereinsatz
Frisch geborenes Kalb fällt auf die B16 bei Rieden am Forggensee

In den frühen Morgenstunden des Dienstags wurde die Polizei Füssen zu einem nicht alltäglichen Einsatz gerufen. Ein Autofahrer befuhr mit seinem Fahrzeug die B16 Höhe Osterreinen und bemerkte ein am Fahrbahnrand liegendes Kalb. Er sicherte kurzerhand mit seinem Auto die Stelle ab und verständigte die Polizei. Die eingesetzten Beamten staunten beim Eintreffen nicht schlecht. Das Kalb kam augenscheinlich wenige Minuten zuvor an der angrenzenden Wiese zur Welt und fiel unterhalb des Zaunes...

  • Füssen
  • 19.10.16
117×

Unfall
Auto landet in Zulauf zum Hopfensee: Fahrer kommt beim Ausparken vom Weg ab und verletzt sich dabei leicht

Ein Pkw ist in einem Zulauf zum Hopfensee (Ostallgäu) gelandet. Der Fahrer des grünen Mercedes hatte gegen 9 Uhr in Hopfen am See sein rückwärts zum See geparktes Auto aus einer Parklücke an der Uferstraße chauffieren wollen. Dabei hat er wohl die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Der Mann ist nach Auskunft der Polizei leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht worden. Wie die Bergung von Fahrer und Fahrzeug ablief und wer dabei alles beteiligt war, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe unserer...

  • Füssen
  • 12.10.16
45×

Bilanz
Einsatzreiches Jahr für die Bergwacht Füssen

Die Füssener Bergwacht hat ein anstrengendes Jahr hinter sich: Im Schnitt mussten die ehrenamtlichen Retter alle drei Tage ausrücken, 129 Einsätze gab es. Darunter auch sieben Totenbergungen – diese traurige Bilanz legte Bereitschaftsleiter Martin Steiner den Gästen im Landgasthof zur Post bei der Jahresversammlung der Bereitschaft vor. Ein Thema bei dem Treffen war auch der geplante Bau einer Rettungswache für die Bergwacht. Diese soll auf dem Gelände des Füssener Krankenhauses errichtet...

  • Füssen
  • 28.02.16
58×

Bergwacht
Hitzschlag: Wanderer (40) muss am Säuling gerettet werden

Am Sonntag setzte ein Bergwanderer aus Hamburg einen Notruf ab. Er befand sich beim Aufstieg zum Gipfel des Säulings. Der 40-Jährige hatte die Mittagshitze völlig unterschätzt und einen Hitzschlag erlitten. Die Alpine Einsatzgruppe des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West und die Bergwacht Füssen führten in Zusammenarbeit mit einem Polizeihubschrauber die Bergung durch. Der völlig erschöpfte Bergwanderer wurde nach erfolgter Bergung im Krankenhaus Füssen behandelt.

  • Füssen
  • 10.08.15
24×

Bergretter
Grünes Licht für Bau einer Rettungswache für die Bergwacht Füssen

'Wir sind unheimlich froh, dass wir beim Krankenhaus bauen können. Das ist die ideale Lösung für die nächsten Jahrzehnte.' Das sagte Heinz Hipp (CSU) für die Füssener Bergwacht, als es im Bauausschuss um die Pläne für die Rettungswache ging. Auch wenn es vereinzelt kritische Anmerkungen zur Fassade gab, befürworteten die Kommunalpolitiker einstimmig das Vorhaben. Die bisherige Unterkunft der über 40 ehrenamtlichen Bergretter ist seit langem unzureichend: Ihnen stehen in zwei Garagen für...

  • Füssen
  • 09.07.15
25×

Bauprojekt
Füssener Bergwacht will Bau einer Rettungswache anpacken

Drei Garagen im Rotkreuz-Haus: zwei für Fahrzeuge, eine für Einsatzmaterial. Das ist seit vielen Jahren das nicht sonderlich imposante Domizil der Bergwacht Füssen. Ein Zustand, der schon lange nicht mehr tragbar ist. Doch jetzt scheint Abhilfe in Sicht zu sein: Die Bergwacht plant den Bau einer Rettungswache auf dem Klinik-Gelände. 'Idealerweise fangen wir nächstes Jahr an', sagt Bereitschaftsleiter Martin Steiner. Um gleich hinterher zu schieben: 'Wenn wir die Finanzierung zustande bringen.'...

  • Füssen
  • 19.05.15
39×

Tiere
Bootsfahrer rettet Schwan im Hopfener See

Am gestrigen Montagmittag ging bei der Rettungsleitstelle ein Notruf aus der Uferstraße in Hopfen ein. Der Anrufer meldete einen Schwan, der sich komplett in einer Angelschnur verheddert hatte und sich selbst nicht mehr befreien konnte. Der Schwan sei schon ganz schwach gewesen. Bis zum Eintreffen der Polizeistreife hatte jedoch bereits ein beherzter Bootfahrer sich der Sache angenommen und den Schwan aus seiner misslichen Lage befreit. Dem Helfer sei Dank, der Schwan blieb unverletzt.

  • Füssen
  • 28.04.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ