Rettung

Beiträge zum Thema Rettung

42×

Gondelunglück
Wiedersehen am Tegelberg: Geschädigte treffen sich am Unglücksort

Den 12. August 2011 dürften einige Fahrgäste der Tegelbergbahn so schnell nicht vergessen. Vor nicht ganz einem Jahr war ein Gleitschirmpilot in die Seile der Bergbahn geflogen und hatte damit für eine der spektakulärsten Rettungsaktionen in der Region gesorgt. Rund 50 Personen mussten per Helikopter aus den stillstehenden Gondeln gerettet werden, 20 von Ihnen harrten 17 Stunden lang aus, bevor sie befreit werden konnten. Diese Woche nun wagten einige der Geretteten eine erneute Fahrt mit der...

  • Füssen
  • 18.05.12
116×

Versammlung
Fehlalarmierungen sind bei der Freiwilligen Feuerwehr Schwangau weiter Thema

Schwangaus Bürgermeister berichtet über den Stand beim neuen Feuerwehrhaus Bei der Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Schwangau ist kritisiert worden, dass die Floriansjünger immer häufiger durch Brandmeldeanlagen-Alarme ausrücken müssen, obwohl es nicht brennt. Bürgermeister Reinhold Sontheimer berichtete zudem über den aktuellen Stand des geplanten neuen Feuerwehrhauses. Zuvor hatten die Floriansjünger zusammen eine Messe gefeiert. Ein gewisses Ärgernis ist die Zunahme der...

  • Füssen
  • 15.05.12
49× 2 Bilder

Füssen
Kreisfischereiverband will Winter-Fischsterben im Forggensee beenden

Die Füssener Ach soll zukünftig im Bereich des Forggensees umgeleitet werden. Ein Grund für diese Überlegungen ist das Fischsterben über die Wintermonate, erklärt Hubert von Bochmann vom Kreisfischereiverband Füssen. In den Wintermonaten enthält die obere Hälfte des Forggensees bisher kein Wasser. Dadurch verenden zahlreiche Fische in Baggerlöchern, weil ihnen die Flucht in die gefüllte Seehälfte nicht gelingt. Am vergangenen Abend haben Helfer des Fischereiverbands die eingeschlossenen Tiere...

  • Füssen
  • 12.04.12
23×

Bilanz
Nie hatte die Bergwacht Füssen so viel zu tun wie 2011: 142 Mal rückten die Retter aus

Rettungswache in Schwangau? Die Zahl der Einsätze für die Bergwacht Füssen hat nun im dritten Jahr in Folge zugenommen und den Rettern einen neuen Rekord beschert: 2011 rückten die Aktiven 142 Mal zu alpinen Unfällen aus. 'Das sind mit Abstand die meisten in der Geschichte der Bergwacht', berichtete Bereitschaftsleiter Martin Steiner bei der Jahresversammlung in Schwangau. Bereits im Vorjahr hatte die Zahl einen neuen Höchststand erreicht – blieb mit 111 Einsätzen jedoch deutlich hinter...

  • Füssen
  • 28.02.12

Gondel-Rettung
Tegelbergbahn: Zwei Bergwachtler erhalten stellvertretend für alle Retter das Grüne Kreuz

Es ist der 12. August 2011. Ein Tag, den in Schwangau kaum jemand vergessen hat: Beide Gondeln der Tegelbergbahn stehen still, weil sich ein Tandem-Gleitschirm in den Seilen verfangen hat. Ausnahmezustand für Gondel-Passagiere, Personal – und die Bergwacht, deren Mitglieder unter Lebensgefahr die Passagiere aus der Gondel retten. Hannes Bruckdorfer (36) aus Schwangau gehört zu den Männern an vorderster Stelle: Er hängt 80 Meter über dem Abgrund an einer Seilrolle und befreit den...

  • Füssen
  • 12.11.11

Unglück
Bergsteiger stürzt an der Hochplatte tödlich ab

Ein 68-jähriger Bergsteiger ist in den Ammergauer Bergen beim Abstieg von der Hochplatte tödlich abgestürzt. Der Mann hatte zusammen mit weiteren sechs Bergwanderern aus dem schwäbischen Raum eine Tagestour unternommen. Am sogenannten Fensterl trennten sie sich und vier Personen stiegen Richtung Hochplatte, drei zur Krähe auf. Beim Abstieg vom Gipfel der Hochplatte stürzte der 68-Jährige als Letzter der Gruppe kurz vor dem Erreichen des Fensterls rund hundert Meter über die Nordflanke ab. Zwei...

  • Füssen
  • 07.11.11
24×

Bergwacht
Füssener Bergwacht im Dauerstress

Der goldene Herbst hat die Bergwacht nicht zur Ruhe kommen lassen: Zahlreiche Bergsteiger nutzen vor allem die Wochenenden für Touren. Das lässt die Zahl der Einsätze nach oben schnellen: Die Bergwacht Füssen kommt bisher auf über 140 Bergrettungseinsätze in diesem Jahr, an den vergangenen Wochenenden musste bis zu sechsmal täglich ausrücken. In diesem Jahr gab es bereits sechs tödliche Unfälle, Gleitschirmflieger und Bergsteiger waren die Opfer. Herbstzeit ist auch Bergzeit und so finden sich...

  • Füssen
  • 02.11.11

Schwangau
Kurzurlaub für Geschädigte des Gondelunglücks am Tegelberg

Die Tegelbergbahn will die Geschädigten des Gondelunglücks vor mit einem kostenlosen Kurzurlaub entschädigen. Vor knapp zwei Monaten hatte sich ein Gleitschirmflieger in den Tragseilen der Tegelbergbahn verfangen und sie damit blockiert. Deshalb mussten 20 Menschen für ewta 18 Stunden in der Gondel ausharren, bis sie aus 100 Meter Höhe gerettet werden konnten. Jetzt sollen die Betroffenen nächstes Jahr nach Schwangau eingeladen werden, mit Hotelaufenthalt und Schlossbesuch.

  • Füssen
  • 10.10.11
219×

Rettungsaktion
18 Stunden Ungewissheit: Das Seilbahnunglück am Tegelberg

Dieses Thema hat am Wochenende ganz Deutschland beschäftigt: Wie mögen sich die Passagiere in der Seilbahn gefühlt haben, die am Tegelberg bei Schwangau 18 Stunden lang in einer Gondel ausharren mussten - 100 Meter über dem Boden, knapp unterhalb der Bergstation über unwegsamem Gelände - und nicht wissend, ob überhaupt und wenn ja wann und wie sie jemals gerettet werden würden. Ein Gleitschirmflieger hatte das Drama verursacht - er war bereits am Freitag Nachmittag zusammen mit einem Passagier...

  • Füssen
  • 15.08.11
28×

Bergwacht
Retter üben am neuen Klettersteig am Tegelberg

Zum Saisonstart proben Helfer aus dem Ostallgäu am Tegelberg den Ernstfall In den Ammergauer Bergen haben Bergsteiger und Wanderer die Sommersaison eingeläutet - selbst wenn weiter oben teilweise noch Schnee liegt. Deshalb haben sich jetzt die Luftrettungsspezialisten der Bergrettungswachen aus dem Ostallgäu am Tegelberg getroffen, um gemeinsam mit den Piloten des Bundesgrenzschutzes und den Luftrettern des Rettungshubschraubers Christoph 17 aus Kempten die Rettung von verunfallten Bergsteigern...

  • Füssen
  • 13.05.11
42× 2 Bilder

Großübung
Lawinenhunde haben die Nase vorn

Retter, Ärzte und Polizei trainieren am Tegelberg Suche nach Verschütteten «Lawinenabgang. 6 Personen verschüttet, 4 bei der Abfahrt, 2 beim Aufstieg»: Mit knappen, aber präzisen Stichpunkten instruiert der Einsatzleiter die Rettungskräfte im «Grüble». Auch wenn das Szenario am Tegelberg bei Schwangau nur gestellt ist - die Bergwachtbereitschaften aus Füssen, Pfronten, Nesselwang und Kaufbeuren wissen genau, was zu tun ist. 35 Bergretter nehmen an der jährlichen alpinen Großübung teil, darunter...

  • Füssen
  • 15.02.11
22×

Übung
Retter räumen bei Feuerübung die Grundschule Rieden

Ruck-zuck sind alle Schüler draußen - «Feuerwehr zum Anfassen» Grundschule Rieden, 10.02 Uhr: Feuerwehrkommandant Klaus Hofer löst für die rund 50 Kinder der vier Grundschulklassen Brandalarm aus. In der Ferne hört man bereits das Martinshorn des herannahenden Feuerwehrfahrzeuges. Nur kurz darauf geht die Türe auf und innerhalb von knapp einer Minute ist das Schulgebäude geräumt. Leicht zitternd vor Kälte dürfen die Sechs- bis Zehnjährigen nach kurzem Aufenthalt im Freien wieder in ihre...

  • Füssen
  • 01.02.11
203×

Einsätze
Dankeschön rührt die Feuerwehr Roßhaupten

Jungem Mann die Hand gerettet Unerwarteten Dank für einen Einsatz erhielt die Freiwillige Feuerwehr Roßhaupten bei ihrer Jahresversammlung: Der Vater eines jungen Mannes, der im vergangenen Februar bei der Explosion einer selbst gebastelten Rakete fast eine Hand verloren hätte, stand in der Versammlung auf. Er erklärte, dass bei seinem Sohn wegen des schnellen und zielbewussten Eingreifens der Feuerwehr die Hand gerettet werden konnte. Er dankte «allen anwesenden Feuerwehrleuten für ihren...

  • Füssen
  • 21.01.11
25×

Tele-EKG-System
Schnelle Hilfe bei Herzinfarkt

Daten können direkt an Klinik übertragen werden Bei einem Herzinfarkt zählt jede Minute. Um die EKG-Daten eines Patienten umgehend an eine Akutklinik weitergeben zu können, wurde nun im Rettungswagen des Roten Kreuzes in Füssen die telemetrische EKG-Datenübertragung installiert. Finanziert wurde die Neuerung vom Roten Kreuz. Gemeinsam für den Patienten verstärken das Bayerische Rote Kreuz (BRK) und die Kliniken im Ostallgäu durch die Einführung dieser Datenübertragung die Rettungskette. «Es...

  • Füssen
  • 05.01.11
244× 2 Bilder

Brand Ambros
Großbrand hält sieben Wehren in Atem

Flammen in Schreinerei Ambros - Retter verhindern Schlimmeres - Keine Verletzten Großeinsatz in Hopferau: Rund 200 Löschkräfte aus dem Füssener Land bekämpften in der Nacht zum Samstag einen Großbrand in der Schreinerei Ambros. Sie konnten zwar nicht verhindern, dass die Flammen Werkstatt, Silogebäude und Lackieranlage teilweise zerstörten. Den Rettern gelang es jedoch, durch ihr couragiertes Eingreifen das Ausbreiten der Flammen auf weitere Betriebsgebäude zu verhindern. Menschen kamen durch...

  • Füssen
  • 22.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ