Alles zum Thema Rettenberg

Beiträge zum Thema Rettenberg

Polizei
Symbolbild. Der 18-jährige Autofahrer wurde bei dem Unfall bei Rettenberg leicht verletzt.

Verletzt
Auto überschlägt sich bei Rettenberg und landet in Garten

Am Montagmittag, 06. Mai 2019, überschlug sich das Fahrzeug des 18-jährigen Autofahrers und landete anschließend in einem Garten bei Rettenberg. Der Mann war von Engelpolz in Richtung Kranzegg unterwegs, als er am Ortsausgang eine Linkskurve schnitt und auf die Gegenfahrbahn gelangte. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, bremste eine ihm entgegenkommende 31-jährige Autofahrerin ab. Der 18-Jährige lenkte zunächst stark nach rechts, dann nach links. Laut Polizeiangaben, kam dann der Wangen ins...

  • Rettenberg
  • 07.05.19
  • 1.870× gelesen
Polizei
Symbolbild

Zeugenaufruf
Autofahrerin (35) muss bei Rettenberg in Wiese ausweichen um Zusammenstoß mit Sprinter zu verhindern

Am Donnerstag, gegen 10.30 Uhr, befuhr eine 35-Jährige mit ihrem Pkw die Staatsstraße 2007 von Kranzegg in Richtung Rettenberg. Ihr entgegen kam ein Lkw, der von einem Sprinter überholt wurde. Die junge Frau musste mit ihrem Fahrzeug nach rechts in die Wiese ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß mit dem Sprinter zu vermeiden. Dieser fuhr anschließend, ohne anzuhalten, weiter. Die 35-Jährige meinte auf dem Sprinter den Buchstaben „F“, eventuelle sogar das Wort „Früchte“ erkannt zu haben....

  • Rettenberg
  • 12.04.19
  • 2.238× gelesen
Polizei
7 Bilder

Unfall
Autofahrer (27) prallt bei Rettenberg gegen Baum und wird tödlich verletzt

Ein Autofahrer ist bei einem Unfall bei Rettenberg am Dienstagabend tödlich verletzt worden. Der 27-Jährige kam laut Informationen der Polizei aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Rettungskräfte versuchten erfolglos, den Mann an der Unfallstelle zu reanimieren. Die Staatsanwaltschaft hat laut Angaben der Polizei zur Klärung des Unfallhergangs einen Sachverständigen hinzugezogen und das Fahrzeug sichergestellt.

  • Rettenberg
  • 27.02.19
  • 25.906× gelesen
Lokales
Stephan und Alois Wohlfahrt mit David Lässig (Leiter der Tagespflege) und Staatssekretärin Carolina Trautner (von links), die sich die Tagespflege in Rettenberg auf Einladung des Vereins Soziale Landwirtschaft angeschaut hat.

Arbeitsprojekte
Soziale Landwirtschaft bei Rettenberg: Tagespflege für alte Menschen in ehemaligem Stall

Der Vater von Alois Wohlfahrt hat bei Rettenberg 1966 einen Flachstall fürs Milchvieh gebaut samt Bergehalle und Wohnhaus. Ende der 90er Jahre machte der Sohn aus dem Stall das Telezentrum Allgäu, dann die Geschäftsstelle der Lega (landwirtschaftliche Einkaufsgemeinschaft Allgäu). Seit 2015 ist im ehemaligen Stall eine Tagespflege für alte Menschen. Als Projekt der sozialen Landwirtschaft „ist das ein Vorzeigemodell mit Zukunft“, sagte Staatssekretärin Carolina Trautner (CSU), die sich vor...

  • Rettenberg
  • 22.02.19
  • 1.762× gelesen
Sport
16 Bilder

Heimatreporter - Beitrag
auf Schneeschuhen von Untermaiselstein auf den Falkenstein

Was soll man schon machen, wenn man Morgens aus dem Bett fällt..? Klar, bei so am Wetter raus in die "Wildnis".  Mittag, Hauchenberg, Grünten... alte Schuhe ;-) Deswegen mal was Anderes. Von Untermaiselstein auf den Falktenstein - reimt sich sogar und was sich reimt war schon immer gut... Zugegeben, für Anfänger auf Schneeschuhen is des mal gar nix... Es ist steil, schattig, vereist, kein Weg, umgestürzte Bäume im Weg und links gehts ab ins Tal - somit nur für "Gebübte" zu...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.02.19
  • 643× gelesen
Lokales
6 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Eine traumhafte Wanderung zur Alpe Müllers Berg

Auf der nord-östlichen Seite des Rottachbergs, oberhalb von Rettenberg-Vorderburg liegt die Alpe Müllers Berg, die einen herrlichen Ausblick auf das Voralpenland bietet. Laufweg ca 45 Minuten vom PP Greifenmühle aus. Es gibt lecker Allgäuer Brotzeiten, Kaffee und hausgemachte Kuchen und Getränke Perfekt auch für Kinder. Weg überwiegend im Schatten / Wald

  • Rettenberg
  • 11.10.18
  • 2.470× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019