Alles zum Thema Restaurierung

Beiträge zum Thema Restaurierung

Rundschau
26 Bilder

Feier
Festakt zur Wiedererhebung der Abtei Ottobeuren vor 100 Jahren

Die Vergangenheit ist an jeder Mauer und jeder Decke des im Jahr 764 gegründeten Benediktinerklosters Ottobeuren (Unterallgäu) ablesbar. Dass der Erhalt der barockisierten Bausubstanz viel Energie und Geld erfordert, wurde am Sonntag beim Festakt zur Wiedererhebung der Abtei vor 100 Jahren deutlich. Denn Konvent und Festgäste feierten nicht nur den kirchlichen Neubeginn im Jahre 1918, sondern auch den Abschluss der jüngsten Restaurierungsetappe. 5,7 Millionen Euro hat der Freistaat als...

  • Memmingen und Region
  • 02.07.18
  • 719× gelesen
Rundschau
Klamme Finger inklusive: Restauratorin Eva Höfle bei der Schadenskartierung in einem Erker des Sängersaals von Schloss Neuschwanstein. Die Prunkräume von Bayerns Touristenattraktion Nummer eins sollen in den nächsten Jahren für 20 Millionen Euro restauriert werden.

Restaurierung
20 Millionen für Schloss Neuschwanstein

Eva Höfle ist hart im Nehmen. Bewaffnet mit Klemmbrett, Heizlüfter und einer Thermoskanne Tee sitzt die Restauratorin in einem Erker des Sängersaals und kartiert Schäden an Decken und Wänden. Das Thermometer kennt an diesem bitterkalten Vormittag kein Erbarmen: Minus 14 Grad sind es draußen, drinnen stehen mangels Heizung gerade mal 1,5 Grad auf der digitalen Anzeige. Und dennoch widmet sich Eva Höfle unverdrossen ihrer filigranen Aufgabe in einem der schönsten Prunkräume von Schloss...

  • Füssen und Region
  • 03.03.18
  • 2.525× gelesen
Lokales

Erinnerungen
Mitglieder der Buchloer Feuerwehr wollen ihr erstes Tanklöschfahrzeug restaurieren

Für manche Menschen sind Fahrzeuge bloß Fahrzeuge – sie dienen lediglich dem Transport. Aber anderen bedeuten sie viel mehr. So ergeht es auch einigen Mitgliedern der Feuerwehr in Buchloe. Ihnen ist das Tanklöschfahrzeug, das sie im Jahr 1954 erhalten und 20 Jahre im Dienst hatten, in Erinnerung geblieben. Also nutzten sie nun ihre Chance und kauften den ausrangierten Wagen, von dem es deutschlandweit nur noch drei Stück gibt, vom Feuerwehrmuseumsverein in Kaufbeuren zurück. 'Es war das erste...

  • Buchloe und Region
  • 27.08.17
  • 78× gelesen
Rundschau

Sanierung
Schloss Neuschwanstein in Hohenschwangau wird restauriert

Die alten Hasen unter den Schlossführern wundern sich über gar nichts mehr: Auf der Suche nach einem einzigartigen Neuschwanstein-Souvenir schreckt mancher Tourist nicht einmal vor Gewalt zurück. Da werden Borten von kitschig-blauen Brokatdecken geschnitten, dienen Taschenmesser und Nagelfeilen als Werkzeug, um Schmucksteine herauszubrechen oder Beschläge von mannshohen Schränken zu schrauben. Nicht einmal die Stalaktiten in der künstlichen Tropfsteinhöhle Ludwigs II. sind vor Vandalismus...

  • Füssen und Region
  • 04.02.17
  • 342× gelesen
Lokales

Baustelle
Neuer Glanz: Die Kirche St. Wendelin in Germaringen wird renoviert

Mehr als 70 Detailpläne hängen an der Bautafel im Dachstuhl der Kirche St. Wendelin in Obergermaringen. Die alten Holzbalken haben außerdem Nummern bekommen. Manche von ihnen müssen ausgebessert, andere ganz ersetzt werden. Seit vergangenem Frühjahr werkeln unter anderem Zimmerer, Dachdecker aber auch Restauratoren in dem alten Gemäuer, denn Dachstuhl und Innenraum der Kirche werden renoviert sowie die Fassade ausgebessert. Ein Besuch auf der Baustelle. Schon von weitem sind an diesem...

  • Kaufbeuren und Region
  • 18.10.16
  • 52× gelesen
Lokales
2 Bilder

Entscheidung
Partnerschafts-Kunstwerk verfällt: Abriss der ramponierten Skulptur in Lindenberg wird nicht leicht

Bürgermeister Eric Ballerstedt bezeichnet sie als 'nicht das geliebteste Kind in Lindenberg', für viele Bürger ist sie schlicht ein Schandfleck: die Vallauris-Skulptur bei der evangelischen Kirche. Seit geraumer Zeit zerfällt sie zusehends, seit etwa zwei Jahren ist sie immer wieder Gesprächsthema. Was soll mit dem Kunstwerk in Lindenberg geschehen? Restaurieren? Abreißen? Ersetzen? Eine Entscheidung könnte vielleicht schon am kommenden Montag fallen. Der Rathauschef will voraussichtlich im...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 14.10.16
  • 6× gelesen
Lokales

Tradition
Salzzug 2018 in Weiler-Simmerberg wird vielleicht nicht stattfinden

Es wird wohl nichts mit dem Salzzug 2018. Das zumindest kündigte Karl-Heinz Rudolph im Gemeinderat von Weiler-Simmerberg an. Der Bürgermeister ist zugleich Vorsitzender des Salzzugvereins. Zur Debatte stand ein Zuschussantrag des Vereins, damit dieser drei historische Fahrzeuge restaurieren kann. Das Gremium hat jedoch entschieden, darüber erst im Rahmen der Haushaltsberatungen 2017 zu sprechen. Wie zuletzt 2013 sollte in zwei Jahren der historische Salzzug über Oberstaufen, Stiefenhofen und...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 14.09.16
  • 444× gelesen
Lokales

Hobby
Jürgen Magg aus Kleinkitzighofen restauriert alte Fahrzeuge - vom Unimog über Mofas bis zum Lastrad

In der Antike galt Herkules als kraftstrotzender Gottessohn, der im göttlichen Wahn seine Familie erschlug. Zur Sühne löste er zwölf Aufgaben – eine titanischer als die andere. Dem Kraftmeier huldigte Carlo Guzzi, indem er nach ihm ein Motorrad aus seinem 1919 gegründeten Unternehmen Moto Guzzi widmete: Ein Motorrad mit drei Rädern, dass in der Landwirtschaft ackerte. 'Das ist ein echtes Arbeitstier', sagt Jürgen Magg über die Moto Guzzi 'Ercole'. Der 42-Jährige aus Kleinkitzighofen hat ein...

  • Buchloe und Region
  • 22.07.16
  • 388× gelesen
Lokales
3 Bilder

Restaurierung
Allgäuer Schraubertag: Gruppe Bangerscc repariert Oldtimer in Obergünzburg

Ein Hobby ergrauter Männer, dem diese einsam in ihrer Garage nachgehen? Nicht für die Gruppe Bangerscc. Die Mitglieder – vom Studenten bis zum Selbstständigen ist alles vertreten – schrauben fast jeden Tag gemeinsam an ihren Wagen und Motorrädern. Am Feierabend treffen sie sich in ihrer 140 Quadratmeter großen Halle in Obergünzburg. Dort haben sie alles, was sie zum Schrauben brauchen: Maschinen, vom Schweißgerät über eine Standbohrmaschine bis hin zur Fräse, stehen an der Wand. Ein weißer...

  • Obergünzburg
  • 18.07.16
  • 23× gelesen
Lokales

Einheitsdiesel
Ruderatshofener restauriert historischen Kriegs-Lkw

Josef Keller (76) aus Ruderatshofen hat einen Einheitsdiesel restauriert. Jener Kriegslaster beschäftigt ihn schon, seit er sieben Jahre alt ist. Denn sein Vater Anton Keller erwarb einen solchen Kriegslaster anno 1947 für sein Baugeschäft. Die Umbauten, die nötig waren, um den vormaligen Wehrmachts-Lkw als Kieskutsche einzusetzen, erledigte Kellers Onkel, Kraftfahrzeugschlosser Ulrich Wagner. Der kleine Josef ging ihm dabei zur Hand. Für den Siebenjährigen, der mit Begeisterung dabei war, ein...

  • Kaufbeuren und Region
  • 14.07.16
  • 91× gelesen
Lokales
2 Bilder

Oldtimer
Allgäuer Schraubertag: Seit über 20 Jahren widmet sich Mario Iblher aus Meckatz seiner Leidenschaft

Das erste eigene Auto oder Motorrad – darauf fiebern die meisten 18-Jährigen hin. Bei Mario Iblher war es ein tonnenschwerer 'Bulldog' der Firma Lanz: Einzylinder-Glühkopf-Motor mit fünf Litern Hubraum und 25 PS, Baujahr 1939. Ihm widmete sich der Meckatzer nach dem Kauf 1995 anderthalb Jahre lang, dann war das Gefährt fertig restauriert. Und es war fahrtüchtig – ist es bis heute. Geblieben ist Iblhers Begeisterung für alte Traktoren und Schlepper. Insgesamt zehn Fahrzeuge hat er in den...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 14.07.16
  • 136× gelesen
Rundschau

Schraubertag
Vom Wrack zum Schmuckstück: Josef Miller (69) aus Sonthofen werkelte ein Jahr an seinem Fiat Topolino

Dabei wäre das Auto fast in Vergessenheit geraten Zum ersten Mal begegnete Josef 'Sepp' Miller dem Fiat 500 c 'Topolino' in seiner Schulzeit. Damals konnte der heute 69-Jährige nicht ahnen, wie ihn das Auto eines Tages beschäftigen würde. Josef Miller und sein Fiat Topolino - es ist ein modernes Auto-Märchen. Liebevoll streichelt der Rentner über die Motorhaube seines grünen Oldtimers, als er sein Schmuckstück vorstellt - und erinnert sich, wie er das heruntergekommene Auto (Baujahr 1954)...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 18.06.16
  • 133× gelesen
Lokales

St. Ulrich
Warum die Seeger Kirchendecke auf den Boden stürzte: Restaurator stellt Ergebnisse vor

Es wurden keine Fehler bei der Restaurierung 2007 gemacht. Das sagt der Restaurator Johannes Amann, der nun die Decke der Seeger Kirche St. Ulrich untersuchte. aus einem Fresko herausgebrochen. Wie sich nun herausstellte, ist der Putz nicht so fest, wie er sein sollte. Auch an anderen Stellen hätte er herunterbrechen können – und kann es noch immer. Deshalb wurde vorsorglich ein Gerüst in der Kirche aufgestellt. Warum der Putz ausgerechnet Anfang März nachgab und was der Klimawandel...

  • Füssen und Region
  • 05.04.16
  • 27× gelesen
Lokales

Restaurierung
Eröffnung der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Buchloe am 13. Dezember

Erst war die Eröffnung für Mariä Himmelfahrt geplant, dann für Kirchweih. Weil bekanntlich aller guten Dinge drei sind, ist es nun am dritten Advent soweit: Die restaurierte Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt wird am 13. Dezember, dem Gaudete-Sonntag, mit einer Altarweihe eröffnet. Fortan steht sie den Gläubigen wieder zur Verfügung. 'Es ist uns aber wichtig zu sagen: Es ist noch nicht alles perfekt', betont Kirchenpfleger Karl Kutter. Nicht perfekt vor allem deshalb, weil weder Altäre noch...

  • Buchloe und Region
  • 13.11.15
  • 3× gelesen
Lokales

Sanierung
Martinskirche in Memmingen: Restauratoren sichern jahrhundertealte Malereien für die Zukunft

Über steile Leitern und schmale Metallstege führt der Weg zu Georg Wechslers Arbeitsplatz. Sein 'Büro', ein improvisierter kleiner Schreibtisch mit Laptop, liegt hoch oben auf dem Gerüst im Kirchenschiff von Sankt Martin, direkt vor den Fresken am Chorbogen. Seit Sommer 2014 läuft die umfassende Sanierung des evangelischen Gotteshauses, seit Juli nun befreien Restaurator Wechsler und fünf weitere Experten die Malereien von Staub und Schmutzablagerungen und sichern sie für die Zukunft. 'Die...

  • Kempten (Allgäu)
  • 02.11.15
  • 19× gelesen
Lokales

Sanierung
Renovierung der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Buchloe geht gut voran

'Es ist schön zu spüren, wie sehr die Leute an ihrer Kirche hängen.' Vor allem der gewaltige Einsatz der ehrenamtlichen Helfer und die vielen Spenden für die Sanierung der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt beeindrucken den Buchloer Stadtpfarrer Reinhold Lappat immer wieder. Über 1.400 Arbeitsstunden haben die Buchloer bislang für ihr Gotteshaus gearbeitet, über 460.000 Euro gesammelt. Nur allzu gerne hätten sie den 'Geburtstag' ihrer Stadtpfarrkirche, das morgige Patrozinium Mariä...

  • Buchloe und Region
  • 13.08.15
  • 3× gelesen
Lokales

Eröffnung
Name für das jüdische Gotteshaus steht fest: Ehemalige Synagoge Fellheim

'Ehemalige Synagoge Fellheim': Diesen offiziellen Namen trägt künftig das restaurierte jüdische Gotteshaus im 1100-Einwohner-Ort im Unterallgäu. Es handelt sich dabei um das einzige erhaltene Synagogen-Gebäude im gesamten Allgäu. Mit großer Mehrheit hat sich der Gemeinderat jetzt in nichtöffentlicher Sitzung für diese Bezeichnung ausgesprochen – und damit eine Anregung des 'Förderkreises Synagoge Fellheim' umgesetzt. Dessen Vorsitzender Christian Herrmann hatte in den vergangenen Wochen...

  • Memmingen und Region
  • 28.07.15
  • 40× gelesen
Kultur

Restauration
Lange verschollene Kreuzigungsgruppe wieder in der Wieskirche in Steingaden zu sehen

Bis Ende der Karwoche ist der Altar in der Wieskirche so zu sehen, wie seit Menschengedenken nicht mehr: Eine Kreuzigungsgruppe, auf die man bei Renovierungsarbeiten stieß, wurde vom Schwangauer Manfred Sattler aufwendig restauriert. Auch der Aufbau war alles andere als einfach. Hinten auf dem Dachboden wurden die einzelnen Teile bei der Renovierung des Pfarrhauses gefunden, in einem elenden Zustand. Nachdem Wiespfarrer Gottfried Fellner die über zwei Meter hohen Bretterfiguren freilegte,...

  • Füssen und Region
  • 23.03.15
  • 14× gelesen
Lokales

Restaurierung
Häringerhaus in Unterthingau wird wieder eröffnet

Sechs Jahre lang dauerten die Restaurierungsarbeiten an. Sogar zum Abriss war das Häringerhaus zuvor schon einmal fast freigegeben worden. Jetzt aber sind alle froh darüber, dass das historische Gebäude erhalten wurde. Viele Bürger haben sich ehrenamtlich dafür eingesetzt und fleißig mitgearbeitet. An diesem Wochenende nun wird das Haus, das mit seinen fast 400 Jahren zu den ältesten in Unterthingau zählt, wieder eröffnet. Aus der ehemaligen Krämerei ist ein Heimatmuseum mit historischem...

  • Marktoberdorf und Region
  • 25.09.14
  • 3× gelesen
Lokales

Einweihung
Orgel in der Hoffnungskirche in Buchloe nach Instandsetzung wieder im Einsatz

400 Stunden Arbeit für schönen Klang Eigentlich sollte die Orgel schon vor Jahren instand gesetzt werden, erzählt Pfarrer Christian Fait von der evangelischen Gemeinde in Buchloe. Doch immer wieder seien andere Projekte dazwischengekommen. Doch nun ist es soweit: Die 1985 gebaute Orgel in der Hoffnungskirche wurde instand gesetzt. Die Arbeiten führte der Orgelbauer Robert Wech aus Buchloe aus. Rund 400 Arbeitsstunden in sechs Wochen investierten er und seine Mitarbeiter in das Instrument. Nun...

  • Buchloe und Region
  • 20.09.14
  • 94× gelesen
Lokales

Ausstellung
Englisches Dampfschiff bei der Klassikwelt in Friedrichshafen erwartet

Die Klassikwelt in Friedrichshafen lockt heuer mit einer besonderen Dame. Das restaurierte Dampfschiff 'Duches of Argyll' wird auf der Oldtimerschau am kommenden Wochenende gezeigt. Drei Klassikfans aus dem benachbarten Vorarlberg hatten das ursprünglich britische Boot wieder flott gemacht. Das Schiff sei rund 130 Jahre lang bei Kaffeefahrten auf der Londoner Themse gefahren, bevor es nach Österreich verkauft wurde. Rund 800 Aussteller präsentieren auf der Messe alte Schiffe, historische Autos...

  • Kempten (Allgäu)
  • 19.05.14
  • 2× gelesen
Lokales

Heimatgeschichte
Kalifornische Liebhaberin alter Spinnräder löst Recherche in Obergünzburg aus

Manchmal kommt der Anstoß für heimatkundliche Forschungen aus weiter Ferne. Sogar bis aus Übersee. Wie bei einer E-Mail, die das Obergünzburger Gemeindearchiv kürzlich erreichte: 'Wer weiß Bescheid?', fragte eine Liebhaberin und Restauratorin alter Spinnräder aus Clovis in Kalifornien an. Und schickte der Marktgemeinde das Foto eines Geräts mit der Aufschrift: 'Norbert Utschick Maschinen - Fahrzeuge Obergünzburg (bayr. Allgäu) Tel. 54'. Das Interesse der Sammlerin galt neben dem Alter des...

  • Obergünzburg
  • 11.03.14
  • 3× gelesen
Lokales

Restaurieungsarbeiten
Staatspreis für restauriertes Bauernhaus in Rosshaupten

Für die Renovierung eines alten Bauernhauses in Rosshaupten hat Ulrich Eberle jetzt den Bayerischen Staatspreis für Dorferneuerung und Baukultur erhalten. Erberle hatte einen 35 Jahre leerstehenden Bauernhof vorbildlich saniert. Ursprünglich sollte das ganze Haus abgerissen werden, dann wurde es aber unter Denkmalschutz gestellt. Bei den Restaurierungsarbeiten wurde der Stall abgerissen und im Wohnhaus entstanden drei Wohnungen.

  • Füssen und Region
  • 30.10.13
  • 78× gelesen
Lokales

Flugzeuge
Do 17-Bomber in Friedrichshafen öffentlich restauriert

Unter anderem mit Hilfe des Dornier-Museum in Friedrichshafen wird im Royal-Air-Force Museum im britischen Cosford der einzige Do 17-Bomber öffentlich restauriert. Bereits im Juni war das Flugzeugwrack aus der Nordsee geborgen worden. Im Jahr 1940 hatte das Flugzeug bei der Luftschlacht in der See notwassern müssen. Damals starben zwei der vier Besatzungsmitglieder.

  • Kempten (Allgäu)
  • 21.10.13
  • 4× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018