Restaurant

Beiträge zum Thema Restaurant

Polizei (Symbolbild)
3.538×

Zerlegt und Bargeld gestohlen
Unbekannte klauen Kaugummi-Automaten aus Restaurant in Kempten

Am Samstagabend haben zwei bislang unbekannte Täter einen Kaugummi-Atuomaten aus einem Restaurant in der Scheibenstraße in Kempten gestohlen. Laut Polizeiangaben trugen die Täter den Automaten in einen abgelegenen Bereich, zerstörten diesen und entnahmen das enthaltene Bargeld. Fahndung erfolglos Die Fahndung nach den beiden Tätern blieb erfolglos. Wer Hinweise auf die Täter geben kann wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Kempten (0831/99090) zu melden.

  • Kempten
  • 09.05.22
In Salem krachte ein Autofahrer in einen Schnellimbiss. (Symbolbild)
5.491×

An Theke stehen geblieben
Auto kracht in Schnellimbiss - 3 Verletzte und 35.000 Euro Schaden

Drei Verletzte und 35.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls am Donnerstagmittag in Salem (Bodenseekreis). Wie die Polizei berichtet, hatte ein 85-Jähriger zunächst vorwärts auf dem Parkplatz vor einem Schnellimbiss-Restaurant geparkt. Beim Versuch seine Parkposition zu verändern, verwechselte er gegen 12:30 Uhr wohl aus Unachtsamkeit das Gas- mit dem Bremspedal. Dabei beschleunigte das Auto, durchbrach den gläsernen Eingangsbereich und kam erst an der Verkaufstheke zum Stehen. Ein...

  • 21.04.22
Mal wieder ganz vornehm und schick Essen gehen? In diesen Restaurants im Allgäu und der Region ist das möglich. (Symbolbild)
14.504× 1

Den Gaumen verwöhnen
Schick und exklusiv: Das sind die Sterne-Restaurants im Allgäu und der Region

Am Mittwoch fand wieder die Vergabe der Michelin-Sterne statt. Eine der höchsten Auszeichnungen, die ein Restaurant bekommen kann. Auch im Allgäu und in der Region gibt es einige Gourmetrestaurants, die sich mit einem solchen Stern rühmen können. Wir zeigen Ihnen, wo Sie sich kulinarisch einmal so richtig verwöhnen lassen können.  Das PAVO auf dem Falkenstein bei PfrontenAls Teil des Burghotels Falkenstein thront das PAVO über der Gemeinde Pfronten im Ostallgäu. Seit dem Jahr 2020 besitzt das...

  • 09.03.22
Polizei (Symbolbild).
3.610×

"Scherz" geht schief
Stress in Türkheimer Restaurant: Schlägerei wegen Salz im Getränk

In einem Türkheimer Restaurant ist am Freitagabend ein Scherz unter Arbeitskollegen gründlich schiefgegangen. Laut Polizeibericht kam es zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung unter Mitarbeitern des Restaurants. Ein "Scherz": Salz ins GetränkEin 24-Jähriger wollte sich demnach einen Scherz erlauben, indem er seinem 26-jährigen Arbeitskollegen Salz in dessen Getränk mischte. Der 26-Jährige regte sich darüber sehr auf und stellte 24-Jährigen vor dem Gebäude zur Rede. Das Streitgespräch...

  • Türkheim
  • 19.02.22
Nachrichten
422×

Ein Roboter wird zum Kellner
Personalmangel in der Gastronomie

Die Gastrobranche hat es in Sachen Personal aktuell nicht einfach – der Personalmangel wird immer größer. Vereinzelte Betriebe müssen sogar schließen oder ihre Öffnungszeiten reduzieren. Durch Corona hat sich diese Problematik nochmal verstärkt. Ein Restaurant in Fischen hat dafür eine Lösung gefunden. Dort gibt es eine neue Mitarbeiterin, die täglich 12 Stunden am Stück arbeiten kann, nie krank ist und keinen Urlaub braucht. Wir haben uns das mal genauer angeschaut.

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 08.02.22
Die Polizei hat bei einem Mann, der in einem Restaurant Mitarbeiter beleidigte, einen zu hohen Promillewert festgestellt.(Symbolbild)
3.531× 1

Polizeikontrolle
Restaurantgäste in Lindau beleidigen Mitarbeiter und fahren dann betrunken Auto

Am Montagabend hat die Polizei in Lindau ein Auto kontrolliert, in dem zwei Personen saßen, die sich zuvor in einem Restaurant aggressiv verhalten hatten. Kurz nach Mitternacht hatte eine Mitarbeiterin des Schnellrestaurants in der Robert-Bosch-Straße die Polizei gerufen. Der Grund waren zwei Gäste des Restaurants, die sich aggressiv und beleidigend verhalten hatten.  Polizei stellt beim Fahrer Alkoholgeruch festDie eingetroffene Polizeistreife konnte dann dem Polizeibericht zufolge beobachten,...

  • Lindau
  • 02.02.22
Für Gastro-Betreiber wie Anton Rothärmel bedeutete es einen großen Mehraufwand, die 2G-Regelung umzusetzen. Allerdings ist er froh, überhaupt Gäste bedienen zu können.
957×

2G und 2G Plus in Bayern
Nach Entscheidung der Landesregierung: Erleichterung in der Gastronomie, Frust in der Kultur

Viele Bayerische Restaurantbetreiber sind erleichtert über die Entscheidung der Landesregierung, die 2G-Regelung in Restaurants beibehalten wird. In der Kulturbranche sieht das jedoch anders aus. Bei Veranstaltungen, wie Theater, Kino oder Konzerten, gilt 2G Plus. Bei einigen Kulturschaffenden sorgt das für Unverständnis. Hat mit Normalität nicht viel zu tunDie 2G Plus Regel in der Kulturbranche habe mit Normalität nicht viel zu tun, so die Meinung vieler Kulturschaffenden. Dass es allerdings...

  • Kempten
  • 16.01.22
Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder ist skeptisch wegen der 2G+-Regelung in Restaurants. (Symbolbild)
11.397× 1

Entgegen der Bund-Länder-Konferenz
Kein 2G plus in Bayerns Restaurants! - Die Ergebnisse der Bayerischen Kabinettssitzung

Seit 10:00 Uhr hatte das Bayerische Kabinett am Dienstag getagt, um über die Umsetzung der Corona-Regeln der Bund-Länder-Konferenz zu beraten. Dabei stand besonders die 2G+-Regel in Restaurants im Fokus. Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek, Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger und Bayerns Innenminister Joachim Herrmann haben am Dienstagmittag über die Beschlüsse informiert. Das sind die Beschlüsse der Kabinettssitzung:15. Infektionsschutzverordnung wird für vier Wochen verlängert,...

  • 11.01.22
Unbekannte Einbrecher sind in Kempten durch das Einschlagen von Scheiben in fünf Gebäude eingedrungen. (Symbolbild)
8.111×

Durch eingeschlagene Scheiben eingedrungen
Unbekannte verüben in einer Nacht fünf Einbrüche in Kempten

In der Nacht vom 27.11.2021 auf den 28.11.2021 sind in der Bahnhofsstraße in Kempten unbekannte Täter in fünf verschiedene Gebäude eingebrochen. Bei allen Taten drangen die Einbrecher durch eingeschlagene Glasscheiben ein.  ZulassungsstelleZwischen 2:00 Uhr und 3:00 Uhr in der Nacht brachen die Unbekannten in die Zulassungsstelle in der Bahnhofstraße ein. Durch das Einschlagen eines Fensters gelangten sie in das Gebäude. Dort durchsuchten sie die Büros nach Bargeld. Die Täter konnten allerdings...

  • Kempten
  • 30.11.21
Der IHK-Präsident Dr. Andreas Kopton fordert vorausschauende, klare, verlässliche und auch umsetzbare Regelungen. (Symbolbild)
370×

Eindringlicher Appell
IHK-Präsident: "Vor der bayerisch-schwäbischen Wirtschaft liegt ein harter Winter"

IHK-Präsident Dr. Andreas Kopton warnt angesichts der neuen und doch zu späten Corona-Beschränkungen vor noch weitreichenderen Einschnitten: "Es darf nicht wieder so weit kommen, dass Geschäfte, Hotels, Restaurants oder Schulen und Universitäten schließen müssen. Ein erneuter Lockdown hätte erhebliche negative Auswirkungen auf die Wirtschaft." Sein eindringlicher Appell daher an alle: "Lassen Sie sich impfen!" "Müssen in der Pandemie wirtschaften"Die Impfung sei die beste Chance, das...

  • 17.11.21
Gäste von Restaurants und Beherbergungsbetrieben benötigen ab dem 16. November einen Impf- oder Genesungsnachweis. (Symbolbild)
9.427×

Für Clubs und Diskos soll 2G-Plus kommen
Holetschek: 2G-Regel für Gastronomie und Beherbergung in Bayern ab 16. November

Ab 16. November gilt für Gastronomie und Beherbergung bayernweit die 2G-Regel. Darauf hat Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek am Freitag in München hingewiesen. Er betonte: "Die vierte Welle der Corona-Pandemie ist in vollem Gange. Die Infektionszahlen sind auf Rekordhöhe. Nur mit konsequenten Zutrittsbeschränkungen wie 2G kann es uns gelingen, unser Gesundheitssystem vor einer noch dramatischeren Belastung zu schützen".  Impf- oder Genesungsnachweis benötigtDer Minister fügte hinzu:...

  • 13.11.21
Mario Sauter (links), Betreiber der Hörbar in Oberstdorf, hat sich entschieden, sie erstmal geschlossen zu lassen.
2.086×

Trotz Öffnungserlaubnis für Clubs
Oberstdorfer Hörbar: "Wir machen erstmal noch nicht auf!"

Seit gestern ist es also offiziell: Clubs dürfen nach fast zwei Jahren Lockdown wieder öffnen. Die Erleichterung bei den meisten Clubbetreibern ist groß. Hörbar in Oberstdorf bleibt vorerst geschlossenViele Veranstalter werden ihre Lokale wohl schon am Freitagabend wieder öffnen. Nicht so Mario Sauter. Er betreibt die Hörbar in Oberstdorf und hat sich entschieden, sie erstmal geschlossen zu lassen. Warum er mit der Öffnung noch wartet hat? Im Video erklärt er seine Situation. Auch das GoIn...

  • Oberstdorf
  • 04.10.21
Für die Außenbestuhlung in Cafés und Restaurants wird auch 2021 nur die Hälfte der Sondernutzungsgebühren erhoben.
1.102×

Erleichterungen für Gastronomie
Stadt Memmingen verzichtet auch heuer auf Hälfte der Sondernutzungsgebühr

Um den Memminger Gastronomiebetrieben durch die wirtschaftlich schwierige Pandemiezeit zu helfen und einen Beitrag zu ihrer Unterstützung zu leisten, verzichtet die Stadt für 2021 das zweite Jahr in Folge auf die Hälfte der fälligen Sondernutzungsgebühren für die Bewirtschaftung von Außenflächen. Die Stadt verzichtet damit auf Gebühren in Höhe von rund 22.000 Euro. "Durch den Verzicht auf die Hälfte der Gebühren möchten wir den Gastronominnen und Gastronomen eine wirtschaftliche Erleichterung...

  • Memmingen
  • 23.09.21
Unbekannte haben "FASCHOSCHWEIN" an die Hauswand des AfD-Lokals "Bassano" in Oberstaufen gesprüht.
7.256× 2 Bilder

Politisch motivierte Sachbeschädigung
"FASCHOSCHWEIN" und eingeschlagene Scheiben: Vandalismus an AfD-Lokal in Oberstaufen

Die Pizzeria "Bassano" in Oberstaufen: Treffpunkt der AfD im Ober- und Westallgäu. Es ist das Restaurant von Wirt Axel Keib, selbst bekennender AfD-ler und Vorstandsmitglied des AfD-Kreisverbandes Oberallgäu-Kempten-Lindau. Bei ihm trifft sich die AfD regelmäßig zu Veranstaltungen und Stammtischen. Diese Woche hatte der AfD-Direktkandidat und Kreisvorsitzende Rainer Rothfuß einen Wahlkampf-Auftritt im "Bassano" gehabt. Zwei Tage später, in der Nacht auf Donnerstag, haben Unbekannte am "Bassano"...

  • Oberstaufen
  • 16.07.21
Nachrichten
139×

Herausforderung Neue Medien
Mehrgenerationenhaus Memmingen hilft Senioren

Für ältere Menschen ist es nicht immer einfach mit der modernen Technik. In Memmingen hilft das Mehrgenerationenhaus Senioren sich im Digitalen Zeitalter zurechtzufinden. Dafür hat die Stadt Memmingen 1.500 neue Luca-Schlüsselanhänger ans Mehrgenerationenhaus übergeben. Der Anhänger soll Menschen auch ohne Smartphone die Möglichkeit geben, online beispielsweise Kontaktdaten in Restaurants übermitteln zu können. Sheila Richinger und Anna-Maria Abbassi mit den Einzelheiten.

  • Memmingen
  • 12.07.21
11.639× 2

Ehrlicher Finder
Restaurantleiter in Füssen gibt verlorenen Geldbeutel bei der Polizei ab

Am Nachmittag des vergangenen Freitags vergaß ein Mann seinen Geldbeutel in einem Restaurant in der Füssener Altstadt. In diesem befand sich neben diversen Dokumenten auch ein höherer dreistelliger Geldbetrag. Der Betreiber des Restaurants brachte nach seinem Arbeitsende den Geldbeutel umgehend zur Polizeiinspektion Füssen. Aufgrund der im Geldbeutel befindlichen Dokumente konnte der Verlierer von der Füssener Polizei umgehend ausfindig gemacht und telefonisch erreicht werden. Der Mann aus dem...

  • Füssen
  • 27.06.21
Nachrichten
566×

Niedrige Inzidenzzahlen machen's möglich
Public Viewing trotz Corona-Pandemie: Immenstädter Lokal bietet es an

Für die deutsche Nationalmannschaft geht’s heute zu ihrem ersten Spiel der laufenden Fußball Europameisterschaft nach München. Gemeinsam das hoffentlich spannende Spiel gegen Frankreich zu verfolgen, ist zur Freude der Fußballbegeisterten wieder möglich. Public Viewing ist unter Auflagen bei niedrigen Inzidenzzahlen erlaubt. Zwar wurden viele der Veranstaltungen schon lange abgesagt, doch ein paar Locations lassen sich im Allgäu doch noch finden, um gemeinsam bei den Spielen...

  • Kempten
  • 16.06.21
Nachrichten
807×

Innengastronomie seit Montag erlaubt
Memminger Gastronom zieht erstes Fazit

Seit dieser Woche gibt es in ganz Bayern weitreichende Lockerungen der Coronaregeln. Unter anderem ist nach der Öffnung der Außengastronomie jetzt auch wieder die Innengastronomie erlaubt. Welche Regeln dabei für die Besucherinnen und Besucher gelten und wie das Angebot angenommen wird haben wir in Memmingen herausgefunden.

  • Memmingen
  • 14.06.21
Besucher sind bei Sonnenschein auf der Promenade an der "Musikmuschel" auf Sylt unterwegs. Die touristischen Orte in Schleswig-Holstein waren trotz Corona-bedingter Einschränkungen und Auflagen über das Pfingstwochenende gut gebucht.
5.651×

Zweites "Ischgl"?
Sylt: Über 1.100 Urlauber müssen wohl in Quarantäne

Bei sieben Mitarbeitern in zwei Sylter Restaurant ist der Corona-Test positiv ausgefallen. Das könnte jetzt weitreichende Folgen haben. Der Kreis Nordfriesland, zuständig für Sylt, hat mehr als 1.100 Kontakte ausfindig gemacht. Über 80 Menschen sollen bereits in Quarantäne sein, darunter die Mitarbeiter der Restaurants und über 50 Gäste. Landrat von Nordfriesland zeigt sich besorgtDer Landkreis Nordfriesland hatte zuletzt mit 10,2 einen der niedrigsten Inzidenzwerte in ganz Deutschland. Zu...

  • 28.05.21
Am Montag durfte die Außengastronomie im Landkreis Lindau wieder öffnen.
13.450× Video 23 Bilder

Endlich wieder ins Straßen-Café!
Föhnsturm bringt warme Temperaturen an den Bodensee

Am Sonntag waren es 24 Grad am Bodensee – perfektes Muttertags-Wetter! Auch am Montag war es mit bis zu 27 Grad nochmal warm im Allgäu. Allerdings auch windig und: Der Föhn blies gerne mal mit über 100km/h. Und das am ersten Tag nach sieben Monaten, an dem im Landkreis Lindau die Außengastronomie wieder öffnen durfte. Freude bei Gastronomen und GästenEinige Restaurants und Cafés hatten am Montag noch nicht geöffnet. Teils gab es organisatorische Probleme, teils gab es auch Probleme in der...

  • Lindau
  • 12.05.21
Um bei einem Cafébesuch, beim Shoppen oder beim Sport mit anderen die Kontaktdatennachverfolgung zu erleichtern, setzt der Freistaat Bayern auf die Luca-App. Die App kann ab sofort auch in Memmingen genutzt werden. (Smartphone-Symbolbild)
677×

Coronavirus
Kontaktnachverfolgung erleichtert: Luca-App funktioniert jetzt in Memmingen

Ab sofort können sich Veranstalter, Gastronomie, Einzelhandel und Privatpersonen registrieren – auch städtische Einrichtungen machen mit Um bei einem Cafébesuch, beim Shoppen oder beim Sport mit anderen die Kontaktdatennachverfolgung zu erleichtern, setzt der Freistaat Bayern auf die Luca-App. Die App kann ab sofort auch in Memmingen genutzt werden, das städtische Gesundheitsamt ist jetzt direkt mit der App verbunden. "Ich freue mich sehr, dass mit der Luca-App ein weiterer Baustein zur...

  • Memmingen
  • 21.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ