Reportage

Beiträge zum Thema Reportage

798×

Kirche
Pater Stefan Reiner vom Priesterseminar St. Petrus in Wigratzbad spricht über das Beichtgeheimnis

Was im Beichtstuhl passiert, bleibt im Beichtstuhl. Oder nicht? Wir haben im Priesterseminar St. Petrus nachgefragt, dort schult Pater Stefan Reiner zukünftige Priester auf die Einhaltung des Beichtgeheimnisses. Nieselregen und Laubblätter. Es ist ein trüber Novembertag an einem kleinen Hügel in Wigratzbad. Eine Fensterreihe mit Orgelpfeifen ziert den sonnengelben Gebäudekomplex des Priesterseminars St. Petrus, im Vorgarten steht ein Jesuskreuz. Im Innern des Hauses herrscht Ruhe, ein Gefühl...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.11.15
1.094×

Katzen-Content
Tierärztin auf vier Rädern: Ein Besuch in der ersten mobilen Tierarzt-Praxis im Allgäu

Ein Arztbesuch ist selten eine erfreuliche Erfahrung. Weder Menschen noch Tiere freuen sich auf kalte Stethoskope, Spritzen und lange Untersuchungen. (Zumindest bleibt uns Menschen im Regelfall die Kastration erspart...) Mit ihrer mobilen Kleintier-Praxis wollen Dr. Ute Vogt und ihr Chef Dr. Dahnke den Tierarzt-Besuch etwas angenehmer machen: Kurze Anfahrtswege und ein Wartezimmer im Freien sollen Patienten und Halter beruhigen. Es ist Donnerstag, 8 Uhr morgens, bei schlimmstem Herbstwetter....

  • Obergünzburg
  • 28.10.15
227×

Reportage
Auf der richtigen Spur: AZ-Redakteurin und ihre Hündin sind beim Training der Rettungshundestaffel Kaufbeuren/Ostallgäu mit dabei

Sie kommen dann zum Einsatz, wenn der Mensch all seine Möglichkeiten bei der Suche nach vermissten Personen ausgespielt hat: Rettungshunde. Seit diesem Jahr gibt es eine solche Staffel auch bei der DLRG Kaufbeuren/Ostallgäu. Doch wie läuft die Ausbildung der Vierbeiner überhaupt ab? Und taugt eigentlich jeder Hund als Rettungshund? Freitagnachmittag auf dem Trümmergelände in Neugablonz: Noch bevor ich mit meiner Hündin Maja das Training ausprobieren darf, lernt mein dreijähriger Terrier seine...

  • Kaufbeuren
  • 28.08.15
470×

Im Einsatz
Beschimpfung als Wegelagerer? Da stehe ich drüber! - Eine junge Polizistin aus Pfronten über das Blitzen

Susanne Gebhardt (27) setzt sich die Polizeimütze auf. Die neonfarbene Schutzweste hat sie schon an. Das grelle Gelb der Weste reflektiert im Sonnenlicht. Natürlich macht das Lasern bei so einem super Wetter gleich mehr Spaß, sagt Gebhardt und lacht. Sie ist Polizeiobermeisterin im Gebiet Pfronten und Nesselwang. Die Geschwindigkeitskontrollen gehören zu einer ihrer Routine-Aufgaben. Mit dabei ist Kollege Klaus Schneider. Heute führen die beiden Laser-Kontrollen an der Talstation der...

  • Füssen
  • 01.07.15
441×

Online-Werbung
Geld fürs Klicken: Abzocke oder große Chance? Reportage über die Maschen bei Verkaufsveranstaltungen

Alle machen sie doch Millionen Dollar, ach was, Milliarden. Wollen aber nichts abgeben, sagt der Mann im Anzug, und das sei ja das Schlimme. Während er spricht, erscheinen auf der Leinwand hinter ihm Zahlen, Rechnungen, Umsätze. Google, Twitter, Facebook - warum sollten die das Geschäft mit der Internetwerbung allein untereinander ausmachen? Nächste Seite Vortrag, der Anzugträger spricht schnell, in der dritten Reihe halten sie Tabletcomputer auf den Knien, zwei Frauen in der ersten nicken...

  • Kempten
  • 31.05.15
265×

Bilanz
Viel los auf den Pisten: Winterbilanz eines Allgäuer Liftbetreibers

Nicht sensationell, aber ganz gut. So schätzt Rupert Schön (53) von den Schwärzenliften Eschach den Winter 2014/2015 ein. Seit Anfang der 70er Jahre betreibt seine Familie die Liftanlagen. Seit 1980 ist er selbst mit im Geschäft. Viele kleine Liftanlagen, beispielsweise , stehen vor großen Problemen. Hat ein Winter wenig Schnee, kämpfen sie ums Überleben. Der Standort Eschach dagegen funktioniert stabil. Die Gegend gilt als "Schneeloch". Der Talbereich liegt auf 1.020 Metern Höhe, in etwa...

  • Kempten
  • 24.03.15
446×

Instrument
Schimmelige Holzelemente, poröse Dichtungen: Organist der Kemptener Basilika berichtet über den Zustand der drei Orgeln

Sanierung kostet über eine Million Euro Tausende Orgelpfeifen reihen sich auf einer Breite von etwa zwölf Metern auf der Empore der Basilika Sankt Lorenz in Kempten. Die kleinste misst gerade einmal vier Millimeter, die größte ist eine beeindruckende fünf Meter hohe Metallröhre. Einen edlen und erhabenen Eindruck macht die Orgel auf die Besucher. Die Orgelanlage gehört zu den größten in Bayerisch-Schwaben. Benedikt Bonelli (44) ist seit sechs Jahren festangestellter Organist in der Basilika. Er...

  • Kempten
  • 19.03.15
361×

Profisport
Genuss statt Schinderei: Oberstdorfer Langläuferin Katrin Zeller (36) ein Jahr nach Karriere-Ende

Der Sport wird mich mein ganzes Leben begleiten. Die Schuhe klicken in die Bindung, Katrin Zeller führt die Hände durch die Schlaufen ihrer Langlaufstecken und schon skatet sie los im Oberstdorfer Stadion Ried. 20 Jahre lang hat die 36-Jährige diese Disziplin als Profi-Sport betrieben. Ein Jahr nach Ende ihrer Karriere hat sie den Spaß daran noch lange nicht verloren. Sie dreht eine lockere Runde zum Aufwärmen auf der Loipe und kommt mit einem Lächeln im Gesicht wieder an den Start zurück....

  • Oberstdorf
  • 06.03.15
31×

Reportage
AZ-Reporter unterwegs mit dem Marktoberdorfer Stadtbus

Um 9.28 Uhr, überpünktlich, hält der weiße Kleinbus mit der Aufschrift 'MOD Stadtbus', den Stefan Klöck steuert, vor der Tiefgarage in der Bahnhofstraße. Zu Beginn der zweiten Vormittagstour gestern ist der Reporter der einzige Passagier. Was gut 15 Minuten so bleibt: 'Mittwochs ist meist nicht so viel los', meint Klöck. Was diesmal damit zusammenhängt, dass der Bus an den zwei Faschingstagen zuvor pausierte. Das Fahrtenbuch zeigt, dass er sonst besser genutzt wird: Im Schnitt fahren,...

  • Marktoberdorf
  • 18.02.15
13.853×

Rauschgift
Wie tickt ein Drogenkonsument? Hintergründe von einem Sozialpädagogen im Kemptener Drogen-Kontaktladen Talk Inn

Lügen, sich verstellen, schauspielern Am kommenden Montag beginnt einer der bedeutendsten Drogen-Prozesse im Allgäu. Angeklagt ist Armin N., der ehemalige Leiter der Kemptener Drogenfahndung. In seinem Spind wurden im vergangenen Jahr 1,8 Kilogramm Kokain gefunden. Er gab den Konsum von Kokain zu. Warum bemerkte niemand etwas? Was treibt Drogenkonsumenten an? Wie verhält sich jemand, der Drogen nimmt? Gerade im Fall eines hochrangigen Polizeibeamten stellt man sich solche Fragen. Irgendwann...

  • Kempten
  • 23.01.15
820×

Aktion
Pfeil, Bogen und ein Pferd: Tobias Schmid aus Kißlegg ist Deutscher Meister im Berittenen Bogenschießen

Ein Pferd dreht im Galopp seine Runden in einer Reithalle bei Kißlegg. Auf dem Pferd ein Reiter. Doch statt Zügeln hält der Reiter Pfeil und Bogen in der Hand. Die Pfeile treffen zielsicher mit einem dumpfen 'Tock' in die Zielscheibe. Runde um Runde. Was im ersten Moment aussieht wie eine Szene aus Ddjingis Khan, nennt sich 'Berittenes Bogenschießen'. Man muss schon ein bisschen verrückt sein, um diesen Sport auszuüben, sagt Tobias Schmid aus Kißlegg. Er ist Deutscher Meister im berittenen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.01.15
166×

Video-Reportage
Dekorateur Hans Tebart aus Oberstaufen zeigt, wie jedem das Schmücken gelingt

Weihnachten ist eigentlich eine besinnliche Zeit, doch ein Moment erhitzt alljährlich die Gemüter: Wie wird der Christbaum geschmückt? Die Geschmäcker reichen dabei von klassisch rot-gold bis hin zu ausgefallen mit viel Glitzer und Ami-Kitsch. Jedem gefällt etwas anderes und das führt in den besten Familien zu manchem Streit. Hat man sich schließlich nach langen Diskussionen auf eine Stilrichtung geeinigt, stellt das Dekorieren viele vor ein kreativ-organisatorisches Problem. Hans Tebart aus...

  • Obergünzburg
  • 15.12.14
279× 2 Bilder

Video-Reportage
Früher hat eine Fichte eine Mark gekostet: Ein Christbaumzüchter aus Niederstaufen erzählt

Ottmar Eckart aus Niederstaufen läuft durch eine seiner Christbaumanlagen und schneidet mal hier mal dort einen Ast heraus. Nebenbei erklärt er, wie ein Baum sich nach dem Schneiden erholt und in welche Richtung die Äste weiterwachsen. Im nächsten Jahr sieht man nichts mehr von der Behandlung und der Baum lässt sich dann prima verkaufen. Eckart arbeitet das ganze Jahr daran, schön gewachsene Christbäume für das Weihnachtsfest heranzuzüchten. Durch seine Arbeit in einer Gärtnerei kennt sich der...

  • Lindau
  • 12.12.14
299×

Video-Reportage
...ein Lichtlein brennt: Kerzenmacher aus Oy-Mittelberg sorgt mit Bienenwachs für besinnlichen Advent

Es duftet nach Honig und Bienenwachs in Engelbert Antonis Kerzenwerkstatt in Maria Rain bei Oy-Mittelberg. Seine Werkzeuge und Hilfsmittel sind ordentlich aufgeräumt. Besonders besinnlich ist es in der Kerzenwerkstatt nicht. Lediglich die fertigen Kerzen im Regal, zwei flackernde Leuchterkerzen und ein Eimer voller Bienenwachspelletts verraten, was Antoni hier herstellt. Es entstehen die Kerzen, die uns im Advent warm ums Herz stimmen. Kerzenmacher ist er das ganze Jahr über, nicht nur in der...

  • Oy-Mittelberg
  • 26.11.14
558×

Portrait
Empathie ist die Basis meiner Arbeit Eine Suchttherapeutin der Hochgratklinik Oberstaufen über ihren Beruf

Beate Fritsch sitzt in ihrem Büro in der Hochgratklinik Oberstaufen am Schreibtisch. Rechts von ihr steht ein Flipchart. Auf dem Papier ist in verschiedenen Schriftfarben ein sogenanntes 'Suchtschema' aufgemalt. In der Ecke auf der Couch liegt ein Tennisschläger. Das ist der Wutschläger, damit können meine Patienten kontrolliert Wut ablassen, erklärt Sie auf die Frage, was dieses Sportgerät in ihrem Büro zu suchen hat. Fritsch ist Diplom-Psychologin und arbeitet seit elf Jahren als...

  • Oberstaufen
  • 13.11.14
64× 2 Bilder

Brauchtum
Sankt Martin besucht den Marktoberdorfer Kindergarten An der Buchel

Dürre Äste knacken beim Drauftreten, Laub raschelt am Boden und die Schuhe versinken mit schmatzenden Geräuschen im weichen Waldboden. Am frühen Montagabend wimmelt es an der Buchel von warm eingepackten Kindern mit leuchtenden Augen und bunten Laternen. Eltern schieben mühsam Kinderwagen durch den Wald und achten darauf, dass die lieben Kleinen ihre Laternen nicht in Brand setzen. Klar, nicht jedes Kind hat mehr eine echte Kerze in seinem Lampion. Es gibt auch LED-Stäbe mit künstlichem Licht,...

  • Marktoberdorf
  • 11.11.14
32×

Kirchenrenovierung
Kirchtürme renoviert: Kreuze und goldene Kugeln in Geisenried, Oberthingau und Aitrang wieder aufgesetzt

Mit Geisenried St. Alban, Aitrang St. Ulrich und Oberthingau St. Stephan erstrahlen die Turmspitzen gleich dreier Pfarrkirchen in neuem Glanz. Handwerker setzten an allen drei Ostallgäuer Orten am Dienstag bei strahlender Sonne die vergoldeten Turmkugeln sowie mannshohen Metallkreuze wieder auf die Kirchtürme. Auch Dokumente mit Infos zu den jeweils laufenden Kirchenrestaurierungen wurden dort hinterlegt. Hinzu kommen Infos, die die Nachwelt über das Geschehen 2014 informieren sollen: 'Dr. Hell...

  • Marktoberdorf
  • 29.10.14
1.776×

Ressourcen
Foodsharing in Kempten: Wir wollen Lebensmittel vor der Vernichtung retten!

82 Kilogramm Lebensmittel pro Kopf landen in Deutschland jährlich im Müll. Der bundesweit organisierte Verein Foodsharing ist Ende letzten Jahres auch in Kempten angekommen. Die Mitglieder wollen Lebensmittel vor Verschwendung bewahren. "Manchmal haben wir das ganze Auto voll", erklärt Rudi Betz (64) voll Überzeugung. Auf dem Parkplatz vor dem Bäcker in der Lindauer Straße steht sein silbergrauer Fiat 600. Es ist Dienstagabend um halb sechs. Rudi ist Mitglied bei "Foodsharing" in Kempten. Er...

  • Kempten
  • 21.10.14
427× 21 Bilder

Motorsport
Abt Sportsline aus Kempten startet als einziges deutsches Team in der neuen Formel E

Unter Strom Abt Sportsline aus Kempten setzt auf Antriebstechnik aus der Steckdose. Als einziges deutsches Team starten die Allgäuer in der neuen Formel E. Ein Besuch beim letzten Test im englischen Donington. In England ist das Wetter immer ein Thema. Erst recht, wenn auf der Insel die Sonne lacht und damit all die Spötter eines Besseren belehrt werden, die das Königreich ganzjährig unter dem Regenschirm wähnen. Daniel Abt, als Allgäuer den Unbilden des Wetters oft genug ausgesetzt, strahlt an...

  • Kempten
  • 04.09.14
502× 3 Bilder

Video-Reportage
Apfelernte auf einer Lindauer Obstplantage: Bodenseeäpfel sind mit die besten, die es zu kaufen gibt!

Gala, Jonagold, Elstar, Boskoop oder Golden Delicious: Bei 15 Apfelsorten, die Obstbaumeister Andreas Willhalm auf seinen Plantagen bei Hochbuch (Ortsteil von Lindau) anbaut, findet jeder seinen Lieblingsapfel. Mal süß, mal sauer oder auch fruchtig-herb. Mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von etwa 17 Kilogramm pro Jahr ist der Apfel das Lieblingsobst der Deutschen. Was macht eigentlich so ein Obstbauer das ganze Jahr? - "Oft kommen Freunde zu mir und sagen: Der hat's doch toll, die Äpfel wachsen von...

  • Lindau
  • 03.09.14
794× 8 Bilder

Reportage
Canyoning im Allgäu - Vom Warmduscher zum Extremsportler

Wasserfall statt Tropendusche, Stromschnellen statt Röhrenrutsche Durch eine Schlucht auf einem befestigten Wanderweg gemütlich zu spazieren, ist eine Möglichkeit. Aber es gibt auch eine andere Art der Fortbewegung, die besonders viel Mut erfordert. Das Canyoning. Dabei wird eine Schlucht auf dem Wasserweg durchquert, aber nicht in einem Boot. Nur an Seilen, zu Fuß, springend oder rutschend geht es voran. Eric Schächtele kennt die Allgäuer Canyoning-Routen. Der 23-Jährige ist Guide im...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.08.14
648× 2 Bilder

Allgäu-Geschichte
Unter Tage im Allgäu: mit der Videokamera auf Tour durch die Erzgruben am Grünten

Der Grünten. Kaum ein anderer Berg prägt die Landschaft des Oberallgäus so markant wie der Gipfel mit dem Fernsehturm. Er strahlt Beständigkeit aus. Als ob ihn nichts erschüttern könnte. Aber er ist durchlöchert. Jahrhundertelang haben hier Bergarbeiter, sogenannte Knappen, Eisenerz abgebaut. Um an diesen wertvollen Rohstoff zu kommen, haben die Ur-Allgäuer bis zu 200 Meter tief in den Berg hineingegraben. Von diesen Gruben sind 14 bekannt. Mindestens zehn weitere könnten sich im Innern des...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.08.14
1.433× 1 2 Bilder

Landwirtschaft
Allgäuer Duft: Der Weg der Bschütte von der Kuh auf die Wiese

Das Allgäu: Käse, Berge, Kuhduft. Gerade jetzt, wenn es draußen tagsüber angenehm warm ist und abends regnet, sind die Bauern auf den Wiesen unterwegs und sorgen dafür, dass sich der Allgäuer richtig daheim fühlt. Über den Duft des Sommers legt sich der besondere Geruch. Die einen nennen ihn "Gestank", für die anderen riecht es nach "Allgäu". Die bräunliche Farbe der frisch gemähten Wiesen zeigt: Die Bauern "bschütten". Auf Höhe Ermengerst im Oberallgäu ist Landwirt Stefan Maier (32) für diesen...

  • Kempten
  • 06.08.14
571×

Video-Reportage
Der Flugzeug-Manager: Stefan Zeh ist Ramp Agent am Allgäu Airport

Flugreisen sind für uns Passagiere oft faszinierend. Tonnenschwere Flugzeuge heben beinahe wie von Zauberhand vom Boden ab. Wer mit dem Flieger reist, kann mit wenig Aufwand ungeahnte Distanzen überwinden und fremde Länder und Kulturen kennenlernen. Damit ein Flugzeug überhaupt starten kann, braucht es aber nicht nur Piloten und Fluglotsen, sondern auch Menschen wie Stefan Zeh. Der 40-Jährige ist Ramp Agent am Allgäu Airport bei Memmingen und kümmert sich ab der Landung bis zum Start um die...

  • Memmingen
  • 25.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ