Reparatur

Beiträge zum Thema Reparatur

Gruppenbild mit Sicherheitsabstand und Mundschutz: von links nach rechts: Landrätin Indra Baier-Müller, Heinrich Beerenwinkel, Vorstandssprecher Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu (Sponsor) und Michael Renner, Rektor des Gymnasiums Immenstadt.
 1.578×   2 Bilder

Einweihung
Am Gymnasium Immenstadt gibt es jetzt eine Fahrrad-Servicestation

Am Gymnasium Immenstadt gibt es jetzt eine Fahrrad-Servicestation. Die "unscheinbare graue Säule" hat ein "hochfunktionelle(s) Innenleben", heißt es in einer Pressemitteilung des Landratsamtes Oberallgäu. Damit sollen kleine Reparaturen am Fahrrad möglich sein.  Demnach weihte Landrätin Indra Baier-Müller die Servicestation mit Vertretern der Schule und den Sponsoren ein. Die Schule hatte die Säule im September 2019 im Rahmen des ersten Oberallgäuer Stadt- und Schulradelns erhalten:...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.06.20
 261×

Wasserverlust
Reparaturen im Buchloer Leitungsnetz zeigen erste Wirkung

Der Wasserverlust in Buchloe war 2017 so gering, wie seit sechs Jahren nicht mehr. Das teilte Georg Haider von der Stadtverwaltung bei der jüngsten Sitzung des Buchloer Werkausschusses mit. Ungefähr 3,7 Prozent Verlust habe es im vergangenen Jahr gegeben. 2016 lag der Wert noch bei 9,5 Prozent. „Das ist sehr erfreulich, denn ein Wert unter fünf Prozent ist wirklich sehr gut“, sagte er. Die Gründe dafür sind laut Haider die Reparaturen bei der Instandhaltung der Wasserleitungen. Mehr...

  • Buchloe
  • 26.03.18
 148×

Erfolgreicher Start
Repair Café Kaufbeuren kommt gut an

Großen Anklang fand bei der kürzlichen Eröffnung das erste Repair Café in Kaufbeuren in der Tagesstätte der Diakonie. Die Idee des Repair Cafés ist, dass mit Hilfe und unter Anleitung ehrenamtlicher Reparaturhelfer defekte Gegenstände repariert und wieder funktionsfähig gemacht werden. Viele defekte Gegenstände aus Küche und Haushalt, wie Radiogeräte oder Uhren, wurden am ersten Tag bereits gebracht. 'Wir freuen uns, dass wir mit diesem Projekt alt und jung zusammenbringen können, auch bei...

  • Kaufbeuren
  • 21.02.18
 322×

Repariert
Hörnerbahn bei Bolsterlang: Nach Murenabgang fährt sie wieder

Die Hörnerbahn in Bolsterlang ist seit Freitagmittag wieder in Betrieb. Seit einem Murenabgang vor etwa zwei Wochen stand sie still. Frühmorgens hatten sich etwa 300 Meter oberhalb der Talstation geschätzte 900 Kubikmeter Erde, Schlamm und Geröll gelöst und zu Tal gewälzt. Dabei wurde das Fundament einer Stütze der Hauptbahn teilweise freigelegt. „Die Stütze ist wieder stabilisiert und sicher“, sagt Geschäftsführer Wilfried Tüchler. Sie werde jetzt noch vier Wochen lang mit einem...

  • Oberstdorf
  • 09.02.18
 689×

Aktion
Repair-Cafe in Memmingen ist sehr beliebt

Die Ehrenamtsaktion 'Repair-Café' gibt es seit geraumer Zeit in vielen bayerischen Städten. Dagegen war Memmingen in dieser Hinsicht lange ein weißer Fleck. 'Das kann’s ja wohl nicht sein', sagte sich Günther Kuntz, Projektleiter beim Mehrgenerationenhaus in der Zangmeisterstraße. Mittlerweile öffnet alle zwei Monate ein 'Repair-Café' einen Nachmittag lang im Mehrgenerationenhaus. Zwölf Personen haben sich zusammengetan und bieten die Reparatur alter Geräte und Spielsachen gegen eine...

  • Memmingen
  • 06.02.18
 240×

Ehrenamt
In Kaufbeuren gibt es bald ein Repair-Cafe

Das gebrochene Stuhlbein, die abgeknickte Antenne des Transistorradios, die eingerissene Hose, die angeknackste Holzeisenbahn: Manches würde wohl auf dem Müll landen. 'Eine aufwendige Reparatur lohnt sich oft nicht mehr', sagt der Kaufbeurer Seniorenbeauftragte Felix Franke. Aus diesem Gedanken heraus ist die Idee für ein entstanden, in dem Ehrenamtliche künftig ihre Dienste anbieten. Gemeinsam – so lautet das Motto, denn auch die Eigentümer der kaputten Kleingeräte aus dem Haushalt,...

  • Kaufbeuren
  • 23.01.18
 532×

Umzug
Repaircafé Kempten startet nach fünf Jahren neu

Wer kennt das nicht: Kaputte Gegenstände, die schon lange auf eine Reparatur warten und an denen man mit seinem Herzen hängt, aus welchem Grund auch immer, und sie nicht wegschmeißen möchte. Für diese Fälle ist das Repaircafé Kempten eine gute Anlaufstelle. Nachdem das um, und zwar in die Untere Eicher Straße 2. Dort machen erstmals am kommenden Samstag Ehrenamtliche ramponierte Alltagsgegenstände wieder gangbar. Sechsmal im Jahr treffen sich Fachleute aus Gebieten wie der Elektrotechnik,...

  • Kempten
  • 12.01.18
 77×

Betrug
Versuchter Trickbetrug in Kempten: Unbekannte wollen Dach reparieren

Am Dienstagnachmittag wurde eine Seniorin beinahe Opfer eines Trickbetruges. Gegen 14:30 Uhr erschienen bei der Frau zwei Männer Alter von ca. 55 Jahren und erzählten ihr, dass am Hausdach der Frau einige Dachplatten beschädigt wären und diese dringend repariert werden müssten. Die beiden Männer boten an, nachdem sie zusammen mit der Dame den Dachboden begutachtet hatten, die Reparaturen direkt durchzuführen. Zur Beschaffung des Materials bräuchten die beiden Tatverdächtigen allerdings Bargeld...

  • Kempten
  • 06.09.17
 275×

Unwetterschäden
Nach dem Gewittersturm vom Freitag beseitigen Allgäuer Fachleute die Dellen an Autos

Christian Brosch, Autohausbesitzer im Oberallgäuer Durach, drückt es salopp aus: 'Die Hageldrücker haben von früh bis spät zu tun.' Andere bezeichnen die Fachleute, die Hagelschäden an Autos beseitigen, als 'Dellentechniker'. Auf jeden Fall gilt: Wer Hagelschäden an Autos repariert, der hat in den nächsten Wochen und Monaten im Allgäu genug zu tun. Wie viele Autos am Freitagabend beschädigt wurden, ist derzeit noch nicht absehbar. Offensichtlich habe es in der Kemptener Innenstadt, im Süden...

  • Kempten
  • 24.08.17
 131×

Tourismus
Toiletten am Lechfall in Füssen sind noch immer geschlossen

Sich auf Reiseführer zu verlassen, kann am Lechfall in Füssen noch immer in die Hose gehen: Denn die angepriesenen öffentlichen Toiletten sind weiterhin dicht. Noch im Januar hieß es im Stadtrat, dass die WC-Anlage an der Touristenattraktion im Frühjahr wieder in Betrieb genommen werden soll. Doch noch immer stehen Besucher in dringenden Fällen vor verschlossener Tür. Schuld daran will aber niemand sein: weder die Kraftwerk GbR als Eigentümer, noch die Stadt, die die Anlage betreiben soll....

  • Füssen
  • 27.06.17
 134×

Reparaturen
Arbeiten bei St. Georg in Bernbeuren werden sich wohl über den Sommer hinziehen

Um 1200, in romanischer Zeit, ist die Kirche St. Georg für die umliegenden Höfe auf dem Auerberg erbaut worden. Zuletzt restauriert wurde die einmalig gelegene Kirche 1955 sowie 1997. Nun steht laut Bernbeurens Bürgermeister Martin Hinterbrandner eine erneute Renovierung bevor. Das hohe Alter des Gotteshauses und witterungsbedingte Einflüsse machen umfangreiche Baumaßnahmen nötig, die sich wohl über den ganzen Sommer erstrecken. Die Kirche wird in dieser Zeit gesperrt sein. 'Das ist...

  • Marktoberdorf
  • 02.03.17
 175×   36 Bilder

Montage
Die reparierten Kirchenglocken kehren nach Weiler zurück

Schöner die Glocken nie klingen Mehr als zwei Jahre haben die Glocken im Kirchturm von Weiler geschwiegen. In der Nacht zum Dreikönigstag 2014 ist die größte der fünf Bronzewerke gesprungen, bei zwei weiteren war der Schlagring stark ausgeschlagen, der Klang schwer beeinträchtigt. Im Juni wurden sie in ein Schweißwerk in Nördlingen zur Reparatur gebracht. Am Dienstag sind sie wieder heimgekehrt. Viele Neugierige verfolgten auf dem Kirchplatz das Spektakel, als ein Autokran die zwischen 320...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.09.16
 47×

Sachschaden
Wehrbruch verzögert Baustelle im Herzen Kaufbeurens erneut

Über der Baustelle an der zentralen Kreuzung Kaufbeurens, der Spittelmühlkreuzung, steht offensichtlich kein guter Stern. Erneut mussten die Arbeiten am vergangenen Samstag eingestellt werden. Denn an der Schelmenhofstraße brach ein Teil des Wehrs, das verhinderte, dass Wasser aus der Wertach in den Mühlbach und damit zur Spittelmühlkreuzung fließt. Die Baustelle wurde komplett überschwemmt. Die Feuerwehr, das Technische Hilfswerk, die Firma Dobler und das Tiefbauamt waren laut Stadtbrandrat...

  • Kaufbeuren
  • 07.08.16
 174×

Idee
Reparieren statt wegwerfen: Oberreuterin will ein Reparatur-Café einrichten

Cornelia Fink aus Oberreute will in ihrer Heimatgemeinde ein sogenanntes Reparatur-Café einrichten. 'Ich tue mir immer schwer, etwas wegzuschmeißen', sagt sie. Und weil es anderen vielleicht ähnlich geht, möchte sie ab Juni einen Treffpunkt einrichten, wo Menschen zusammen mit Ehrenamtlichen unter anderem kaputte Fahrräder, Elektrogeräte, Möbel oder Kleidungsstücke reparieren. . 'Es soll eine Hilfe zur Selbsthilfe sein', sagt die Initiatorin. Bastler, Tüftler oder Näherinnen erklären den...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 31.03.16
 461×

Sanierungsbedarf
An der St.-Mang-Brücke in Kempten nagt der Rost

Wasserschäden an der Konstruktion, offen liegende Bewehrungseisen, marode Brückenlager – die St.-Mang-Brücke muss saniert werden. Die Planungen für die Reparatur sind im Gang. Noch heuer werden die Arbeiten an dem Bauwerk aus dem Jahr 1952 beginnen. Wann genau, ist laut Staatlichem Bauamt noch offen. Sicher ist dagegen, dass es in der Altstadt zu Verkehrsbehinderungen kommen wird. Der letzten Zählung zufolge fahren täglich 23.000 Fahrzeuge über die Brücke. Der Illerübergang an dieser Stelle...

  • Kempten
  • 14.01.16
 681×

Soziales
Das Unternehmen Chance in Lindenberg ist umgezogen

Das Kaufhaus und die 'Wertstatt' des Unternehmen Chance sind endlich unter einem Dach: In der Lindenberger Glasbühlstraße haben gestern das Geschäft und die Werkstatt, in der auf dem Arbeitsmarkt benachteiligte Menschen unter anderem Möbel und Fahrräder reparieren, eröffnet – und gleich den ersten Kundenansturm bewältigt. Denn der ehemalige Krimskrams-Laden hat sich in den neuen Räumen zu einem attraktiven und modernen Verkaufsraum mit Möbelhaus-Flair weiterentwickelt. Die Kunden sehen dennoch...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.01.16
 20×

Gemeinderatsitzung
Reparaturen am Kindergarten in Germaringen nötig

Reparaturarbeiten am Kindergarten St. Michael in Germaringen hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung auf den Weg gebracht. Sowohl die Pflasterarbeiten an der Außenanlage Süd als auch Zaun- und Gartenbau wurde vergeben. Diskussionsbedarf gab es zum weiteren Verfahren bei der Regulierung eines sommerlichen Hagelschadens an den Rollos. Diese optische Beeinträchtigung ist allerdings nur bei einer bestimmten Lamellen-Stellung zu sehen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Kaufbeuren
  • 27.11.15
 18×

Kosten
Stadt Füssen will bei Straßenschäden verstärkt Firmen zur Kasse bitten

Wenn Straßen zum Beispiel für die Verlegung von Leitungen oder Reparaturen aufgerissen werden, wird die Stadt Füssen künftig stärker darauf achten, ob die Wiederherstellung der Fahrbahnen ordentlich umgesetzt wurde – und das auch noch nach Jahren, solange die Gewährleistungspflicht gilt. Werden Mängel festgestellt, müssen die beauftragten Firmen diese auf ihre Kosten beheben. 'Der Antrag ist perfekt umgesetzt worden', lobte Jürgen Doser (Freie Wähler) die Stadtverwaltung, die damit einer...

  • Füssen
  • 05.11.15
 31×

Reparaturarbeiten
Stötten: Mooserlebnispfad muss nach zehn Jahren repariert werden

Der beliebte Mooserlebnispfad 'MEP' im Stöttener Moos ist inzwischen in die Jahre gekommen. Im Gemeinderat wurden deshalb Zustand und Zukunft des Weges diskutiert. Die notwendigen Holzreparaturarbeiten sollen nun während des Winters vorbereitet und im Frühjahr dann ausgeführt werden. Für die Vorbereitungsarbeiten sucht die Gemeinde jetzt freiwillige Helfer. Der MEP sei 2004 vom örtlichen Gewerbeverband geplant, über die Gemeinde mit örtlichen Firmen und ehrenamtlichen Helfern gebaut und über...

  • Marktoberdorf
  • 11.09.15
 156×

Reparaturkosten
Stadt Sonthofen will im Streit mit dem Allgäu Stern Zeit sparen

Das Rathaus akzeptiert das Urteil in einer 'Nebensache', damit das Hauptverfahren bald beginnt In der gerichtlichen Auseinandersetzung mit dem Hotel Allgäu Stern will die Stadt Sonthofen Zeit sparen. Damit sich das eigentliche Hauptverfahren nicht unnötig verzögert, legt die Stadt keine Berufung dagegen ein, dass das Landgericht Kempten eine zudem beantragte einstweilige Verfügung abgelehnt hat. Was wie dröges Justizgeplänkel klingt, birgt eine spannende Frage: Wer ist für die Bohrpfahlwand...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.08.15
 57×

Allianz Arena
Firma aus Sulzberg im Oberallgäu repariert größtes Parkhaus Europas

Gewinnt der FC Bayern dahoam 3:0 oder 5:0 oder 7:2? Bleibt Pep Guardiola Trainer? Spielt Mario Götze? Solche Fragen interessieren derzeit die Besucher der Allianz Arena in München. Die wenigsten Fußball-Fans, die mit dem Auto kommen und ihre Fahrzeuge im vierstöckigen Parkhaus abstellen, dürften sich dagegen die Frage stellen, welche Firma den Betonboden für fast 10.000 Stellflächen instandgesetzt und beschichtet hat. Die Antwort: Es ist die Epoflor GmbH aus Sulzberg im Oberallgäu. Wie das...

  • Kempten
  • 19.08.15
 28×

Reparaturkosten
Sonthofen und Allgäu Stern vor Gericht: Wer zahlt für die Sanierung der Hangsicherung?

Nach der ersten Verhandlung kaum Chancen für 'Einstweilige Verfügung' Schon der erste Termin vor dem Landgericht in Kempten machte klar, dass die Stadt Sonthofen die Bohrpfahlwand am Allgäu Stern nicht so leicht los wird. In der Verhandlung räumte Richter Dr. Clemens Ulbrich der , wenig Chancen auf Erfolg ein. Damit wird sich der Rechtsstreit auf das Hauptverfahren konzentrieren. Und das kann viele Jahre dauern. Im Mai 2012 sackte der Buchfinkenweg oberhalb der Hotelanlage Allgäu Stern...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.06.15
 32×

Reparatur
Neue Steinschlagsicherung bei der Pöllatschlucht

Voraussichtlich ab Anfang Juni wieder geöffnet Nur mithilfe eines Seils gelangt man vom Weg durch die Pöllatschlucht hoch in die Böschung zum derzeitigen Arbeitsplatz von Robert Weise und seinen Kollegen, die sich um die Reparatur eines Steinschlagzauns kümmern. Er liegt zwischen dem oberen Einstieg und der Marienbrücke und wurde bei einem Felssturz im Mai vergangenen Jahres so stark beschädigt, dass die Schlucht für Wanderer gesperrt werden musste. Mitarbeiter der Spezialfirma Königl aus...

  • Füssen
  • 18.05.15
 28×

Löscheinsatz
Brand in Wangener Werkstatt: Auto geht nach Reparatur in Flammen auf

Lichterloh brannte am Dienstag gegen 14 Uhr ein Auto auf dem Gelände einer Werkstatt in der Straße Zur Wanne in Wangen. Ein Mechaniker führte im Werkstattgebäude Reparaturarbeiten an dem Fahrzeug durch. Nach Beendigung startete er den Motor und ließ ihn laufen. Kurz danach sah er Flammen vom Fahrzeugboden nach oben schlagen. Da ein Löschversuch mittels Feuerlöscher scheiterte, schob er das Auto nach draußen. Die Feuerwehr Wangen löschte das Feuer. Das Auto brannte jedoch völlig aus. Die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.04.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ