Renovierung

Beiträge zum Thema Renovierung

61×

Renovierung
Eröffnung des Kaufbeurer Fünfknopfturms steht bevor

Der Fünfknopfturm hat viel hinter sich. Einst war das Gemäuer ein Wehr- und lange Zeit auch Feuerwachtturm. Das Wetter nagte an dem um das Jahr 1420 gebauten Wahrzeichen. Er wurde nicht immer so pfleglich behandelt, wie es sich für ein Relikt alter Zeiten hoch über der Altstadt gehört. Alle kennen ihn, doch richtig nahe kamen ihm nur wenige. Niemand zweifelt daran, dass der Bau mit dem markanten Dach heute bei den Ehrenamtlichen des Fördervereins in besten Händen ist. Die Mitglieder haben...

  • Kaufbeuren
  • 20.09.17
201×

Renovierung
Ketterschwanger Kirche soll wieder in altem Glanz erstrahlen

Die St. Jakobuskirche am Rande von Ketterschwang fällt schon von weitem auf. Mit ihrem Zwiebeldach und der weiß-rosa Fassade ragt sie weit über das Dorf hinaus und zieht die Blicke auf sich. Momentan stört aber etwas die sonst so pompöse Optik: Die Kirche ist in ein riesiges Baugerüst gefasst. Seit April wird St. Jakobus von Grund auf saniert, momentan ist die Halbzeit der Renovierungsarbeiten erreicht. Der Fokus liege darauf, den Ursprungszustand wiederherzustellen und zu erhalten, sagt...

  • Kaufbeuren
  • 08.01.17
80×

Renovierung
Alte Eisenbahnerhäuser in Kaufbeuren bekommen neuen Anstrich

Die vier gelben Häuser aus der Wende zwischen 18. und 19. Jahrhundert prägen den Kaufbeurer Ortseingang in der Füssener Straße. Die Gebäude wirken allerdings renovierungsbedürftig, ein Haus steht bereits komplett leer. Einst für Eisenbahner gebaut, gehören die Häuser inzwischen dem Bundeseisenbahnvermögen. Und dieses hat kein Interesse, zu verkaufen. Stattdessen soll renoviert werden. Versorgungsanschlüsse für Gas und Kanal wurden bereits während der Sanierung der Füssener Straße vor einigen...

  • Kaufbeuren
  • 24.07.16
372×

Sanierung
Wolfram Ruoff baut das Kühpeter-Anwesen in Leeder komplett in Eigenregie um

Auf Anhieb in das Haus verliebt Wer sehen möchte, wie die Menschen früher auf dem Dorf gelebt haben, muss nicht in ein Bauernhofmuseum gehen. Der Architekt Wolfram Ruoff hat ein altes Kleinbauernhaus am Graben in Leeder in jahrelanger Arbeit restauriert. Von seinem ursprünglichen Charakter hat es nichts verloren, trotzdem entspricht es aber den Wohnansprüchen der heutigen Zeit. <%IMG id='1393567' title='Wolfram Ruoff'%> Vermutlich sogar älter als die Kirche in Leeder ist das Haus, um das...

  • Kaufbeuren
  • 28.08.15
38×

Ausbau
Fazenda da Esperança in Irsee investiert 700.000 Euro in Erweiterung

700.000 Euro in den Ausbau investiert Seit sechs Jahren ist die Fazenda da Esperança auf dem Gut Bickenried untergebracht. Anfangs waren die Verhältnisse bescheiden, doch die Bewohner bauten und richteten immer mehr Räume und Trakte ein. Am kommenden Freitag feiern die Hofbewohner Richtfest in einem ehemaligen Schweinestall: 'In zwei Bauabschnitten haben wir dort etwa 700.000 Euro investiert', erklärt Leiter Christian Heim. 2007 wurde der Hof der Hoffnung, die einstige Sommerresidenz der...

  • Kaufbeuren
  • 06.02.14
21×

Sanierung
Renovierungsarbeiten an der Kirche in Altdorf bald abgeschlossen

Im Jahr 2008 wurde die Renovierung beschlossen, in etwa vier Wochen, so schätzt Kirchenpfleger Karl Ambros, sind sie abgeschlossen. Dann werden alle Heiligenfiguren gereinigt und wieder an ihrem Platz, das Gerüst, das derzeit den ganzen Altarraum des Gotteshauses ausfüllt, abgebaut sein und eine Gruppe freiwilliger Helferinnen aus der Gemeinde letzte Reinigungsarbeiten erledigt haben. Ginge es nach Pawel Michalowski, könnte die Renovierung jedoch noch lange andauern. 'Man trennt sich mit...

  • Kaufbeuren
  • 07.08.13
133×

Renovierung
Der Turm von St. Martin in Schlingen präsentiert sich in neuem Gewand

Alten Uhren schlägt die letzte Stunde Jetzt grüßt er wieder stolz und schön ins Wertachtal, der Kirchturm von St. Martin in Schlingen. Fast sechs Monate war er verhüllt hinter einem hohen Gerüst, und besonders die Schlingener waren gespannt, wie sich ihr Wahrzeichen danach präsentieren wird. Kirchenpfleger Gottlieb Kaufmann hat die Sanierung begleitet und weiß deshalb bestens Bescheid. Zuletzt saniert worden war die Kirche St. Martin selbst in den Jahren 1973/74. 2004 wurde dann noch das Dach...

  • Kaufbeuren
  • 24.10.12
58×

Gottesdienst
Neuer Tabernakel für die Denklinger Pfarrkirche St. Michael

Mit dem Segen des Weihbischofs Der Tabernakel für die Denklinger Pfarrkirche – ein edles Holzkästchen aus Eichenholz mit Lüftungsschlitzen und Messingbeschlägen – wurde jetzt von Weihbischof Josef Grünwald in der Osteraufkirche zwischen Denklingen und Dienhausen geweiht. Denn zurzeit befindet sich die Denklinger Pfarrkirche St. Michael in Bauabschnitt zwei der großen Renovierung. Die Denklinger Kirche ist nun erstmals in Besitz eines solchen Tabernakels. Bisher gab es nur ein...

  • Kaufbeuren
  • 13.06.12
27×

St. Michael
Zweiter Abschnitt der Bauarbeiten an der Pfarrkirche in Denklingen hat begonnen

Zum Namenstag soll innen alles fertig sein Der Kran steht, das Gerüst innen und außen ebenfalls, die Bauarbeiten am Dach haben begonnen. Es geht weiter mit der Renovierung der Denklinger Pfarrkirche, wie Kirchenpfleger Johann Walter berichtet. 'Bauabschnitt zwei ist jetzt gestartet. Und am 30. September dieses Jahres soll zumindest innen alles fertig sein, damit wir darin zusammen den Namenstag des Heiligen Michael, unseres Kirchenpatrons, feiern können', erklärt Walter. Bis dahin gibt es...

  • Kaufbeuren
  • 08.06.12
12×

Mauerstetten
Lechwerke informieren in Mauerstetten über effizienten Umgang mit Energie

Die Lechwerke kommen heute nach Mauerstetten. Dabei werden Haus- und Wohnungsbesitzer, Bauherren und Renovierer über den effizienten Umgang mit Energie informiert. Ein LEW-Fachmann erklärt, wie sich der Energiebedarf für das Heizen und die Warmwasserversorgung durch intelligentes Bauen und Renovieren senken lässt. Ein weiterer Schwerpunkt der Beratung ist die Warmwasserbereitung durch Sonnenkollektoren sowie der Einsatz von Fotovoltaikanlagen und Wärmepumpen. Die Energieberatung findet von...

  • Kaufbeuren
  • 05.04.12
221× 2 Bilder

Denkmalschutz
Ehepaar in Eggenthal zieht aus Neubau in einen alten Hof

'Gutes Beispiel gegen Leerstand' In vielen Allgäuer Gemeinden ist der Leerstand im Ortskern ein Thema. Meist sind es aufgelassene Höfe verstorbener Besitzer, deren Kinder die Landwirtschaft aussiedelten oder in ein Neubaugebiet zogen. 'Das entwickelt sich zu einem Problem', meint Baisweils Bürgermeister Thomas Steinhauser. Ein Ehepaar in Eggenthal schlug den umgekehrten Weg ein: Es kaufte einen alten Hof im Ortskern, renovierte und bezog ihn. 'Das bewerten wir sehr positiv', meint Bürgermeister...

  • Kaufbeuren
  • 20.01.12
34×

Sanierung
Nach Renovierung findet am Heiligen Abend wieder Gottesdienst in der Pfarrkirche Lauchdorf statt

Der erste Teil ist fertig Das nennt man wohl Punktlandung: Am 24. Dezember wird in der Lauchdorfer Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt nach rund sieben Monaten wieder ein Gottesdienst stattfinden. Rechtzeitig zur Messe am Heiligen Abend soll nämlich der erste Bauabschnitt der Renovierung abgeschlossen sein, erklärt Josef Hölzle, Vorsitzender der Kirchenverwaltung. Seit Juni 2011 mussten die Lauchdorfer für ihren Gottesdienst in die Kapelle nach Großried ausweichen. Denn ihre Pfarrkirche bedurfte der...

  • Kaufbeuren
  • 20.12.11
32×

Renovierung
Schrotkugeln im Deckenfresko

Alles im Zeit- und Kostenplan in St. Michael Denklingen Es soll bei Renovierungsarbeiten ja schon so einiges zutage gekommen sein. Vergessene Schätze oder verborgene Geheimnisse zum Beispiel. Oder kuriose Geschichten aus der Vergangenheit. Im Zuge der umfangreichen Restaurierungs- und Renovierungsarbeiten der Denklinger Pfarrkirche St. Michael ist man auf eine solche merkwürdige Geschichte gestoßen: Der Stuckateur fand bei der Arbeit jede Menge Einbuchtungen von Schrotkugeln im Deckenfresko....

  • Kaufbeuren
  • 12.12.11
133×

Aktion
Kaufbeurer sammeln Handys für den guten Zweck

Christuskirche sammelt gebrauchte Mobiltelefone Wohin mit dem alten Handy, das entsorgt werden muss? In den Sondermüll? Auf den Wertstoffhof? Sicher nicht in die Mülltonne. Viele ausgediente Mobiltelefone landen zu Hause letztlich in irgendeiner Schublade oder Kiste, anstatt der Müllverwertungskette zugeführt zu werden. Wer sein altes Gerät sinnvoll entsorgen und damit obendrein etwas Gutes leisten will, kann es jetzt spenden: Für die Sanierung der Neugablonzer Christuskirche wurde eine...

  • Kaufbeuren
  • 05.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ