Rennen

Beiträge zum Thema Rennen

Polizei
Eine 20-Jährige konnte von der Polizei angehalten werden. (Symbolbild)

Anzeige
Illegales Straßenrennen in Kaufbeuren: Junge Frau (20) von Polizei angehalten

Drei Autos haben sich am frühen Samstagabend in der Augsburger Straße in Kaufbeuren ein Rennen geliefert. Laut Polizeiangaben soll alle drei Wagen in Sekundenschnelle ihre Geschwindigkeit erhöht haben, sobald die Ampel auf Grün schaltete. Dabei sollen die Autos sehr laute Motorgeräusche erzeugt haben. Die am Rennen beteiligten Fahrzeuge überholten sich gegenseitig. Einer davon konnte durch eine Polizeistreife angehalten werden. Die 20-jährige Fahrerin aus dem Ostallgäu wurde nach Angaben der...

  • Kaufbeuren
  • 01.09.19
  • 8.626× gelesen
  •  1
  •  1
Sport
1. Bayerische Meisterschaft im Aufsitzrasenmäher-Hindernisrennen in Rückholz
37 Bilder

Geschicklichkeit
1. Bayerische Meisterschaft im Aufsitzrasenmäher-Hindernisrennen in Rückholz

Diese erste "Bayerische" ist fest in Ostallgäuer Hand: In die Medaillenrännge bei den Klassen Herren, Damen und unter-18-Jährige kämpften sich Rückholzer und Seeger Teilnehmer. Aber auch Gäste aus dem baden-württembergischen Heilbronn und sogar aus dem Bundesland Brandenburg schlugen sich wacker. Übrigens: Gras wurde nicht gemäht. Es ging lediglich um Schnelligkeit bei dem Geschicklichkeitsparcous und darum, so wenig wie möglich Strafzeiten einzuheimsen.

  • Rückholz
  • 18.08.19
  • 1.098× gelesen
Sport
Sportliches Wochenende: Starke Leistungen bei Duracher Straßenpreis und Kemptener Stadtkriterium.
61 Bilder

Sport-Bildergalerie
Radsport: Starke Leistungen bei Duracher Straßenpreis und Kemptener Stadtkriterium

Das Radsport-Wochenende im Allgäu endete am Sonntagabend mit einer Machtdemonstration des RSC Kempten, Deutschlands erfolgreichstem Amateurteam. Beim Hauptrennen des Stadtkriteriums in Kempten durfte sich Jonas Schmeiser (31) nach 70 Runden über jeweils 850 Meter – insgesamt also einer Gesamtdistanz von knapp 60 Kilometern und 1.000 Höhenmetern – die Lederhose überziehen, die es traditionell für den Sieger gibt. Auf dem Podest war er umgeben von Teamkollegen: links Andreas Mayr (34) als...

  • Kempten
  • 17.06.19
  • 1.359× gelesen
Sport
Auerberg Mountainbike Marathon
28 Bilder

Bildergalerie
Mountainbiker trotzen dem Regen beim Auerberg-Marathon

Die Bierzeltgarnituren im Start-Ziel-Bereich des Auerberg-Mountainbike-Marathons in Kaufbeuren blieben zusammengeklappt. An ein gemütliches Beisammensein war am Sonntag wahrlich nicht zu denken. Unaufhörlich tröpfelte es vom Himmel, mal weniger stark, meist aber in beachtlichem Ausmaß. „Wir sind froh, dass das Rennen überhaupt stattfinden konnte“, sagte Organisator Sascha Braun angesichts der bescheidenen Witterungsbedingungen. Rund 470 Anmeldungen hatte er bis zum Sonntagmorgen...

  • Stötten am Auerberg
  • 12.05.19
  • 3.426× gelesen
Lokales

Urteil
Illegales Straßenrennen in Kaufbeuren: Geldbußen und Führerscheinsperren für zwei junge Männer

Kommissar Zufall hatte im November 2018 dafür gesorgt, dass ein illegales Autorennen in Kaufbeuren aufflog: Eine Streifenbesatzung hatte spätabends beobachtet, wie zwei Autos mit hoher Geschwindigkeit auf der Verbindungsstraße zwischen dem Kreisverkehr in der Augsburger Straße und der Moosmangstraße unterwegs waren. Dabei kam es auch zu einem Überholvorgang. Die Beamten fuhren mit etwa 70 bis 80 Stundenkilometer hinterher, konnten jedoch nicht aufholen. Die Fahrt der beiden 18 und 20 Jahre...

  • Kaufbeuren
  • 11.02.19
  • 4.033× gelesen
Sport
Vinzenz Geiger (links) und Johannes Rydzek: Nordische Kombinierer aus Oberstdorf

Wintersport
Weltcup Nordische Kombination in Chaux-Neuve: Rydzek unter den besten 10, Geiger Platz 15

Die beiden Oberstdorfer Johannes Rydzek (27) und Vinzenz Geiger (21) haben am Freitag nach einem mäßigen Springen in der Loipe aufholen können. Rydzek war als 16., Geiger als 26. in das fünf Kilometer lange Langlaufrennen im französischen Chaux-Neuve gestartet. Rydzek konnte Boden gut machen und fuhr auf Rang 9. Auch Geiger hatte einen guten Lauf und verbesserte sich auf Rang 15. Das Langlaufrennen gewonnen hat der Österreicher Franz-Josef Rehrl. Am Samstag (19.01.19) geht der Wettkampf...

  • Oberstdorf
  • 18.01.19
  • 302× gelesen
Sport
Schlittenhunderennen in Unterjoch: 2019 leider abgesagt (Archivfoto)

Winter
Zu viel Schnee: Schlittenhunderennen in Unterjoch fällt aus

Das für dieses Wochenende, 19./ 20. Januar, geplante „22. Internationale Schlittenhunderennen“ in Unterjoch (Gemeinde Bad Hindelang/Allgäu) fällt aus – einen Ersatztermin gibt es nicht. Darüber informierten am Montag die Veranstalter, der Baden-Württembergische Schlittenhundeclub sowie der Wintersportverein Unterjoch. Als Grund für die Absage nannten die Veranstalter die Schneemassen auf Parkplätzen, Zufahrtswegen sowie im Start-/Zielgelände in Unterjoch. Demzufolge sei es nicht möglich,...

  • Oberstdorf
  • 14.01.19
  • 930× gelesen
Sport

Langlauf
Tour de Ski in Oberstdorf startet am Mittwoch

Die weltbesten 49 Langläuferinnen und 70 Langläufer aus 20 Nationen nehmen am Mittwoch die vierte Etappe der Tour de Ski in Oberstdorf in Angriff. Nach den ersten Rennen in Toblach und Val Mustair sind die Athleten am Abend des Neujahrstages im Allgäu angekommen. Im härtesten Etappenrennen der Welt geht es bereits am 2. Januar ohne Ruhetag weiter. Auf dem Programm stehen zwei Massenstart-Rennen im klassischen Stil. Die Frauen starten um 12 Uhr über die 10-Kilometer und die Männer um 14 Uhr über...

  • Oberstdorf
  • 02.01.19
  • 337× gelesen
Sport

Wintersport
Oberstdorfer Stefan Luitz scheidet bei Ski-Alpin-Weltcup in Saalbach-Hinterglemm nach erstem Rennen aus

Am Mittwoch hatte sich Stefan Luitz beim Riesenslalom im österreichischen Saalbach-Hinterglemm mit einer eindrucksvollen Leistung in der Weltspitze zurückgemeldet und als Vierter das Rennen beendet.  Am Donnerstag war es für den Oberstdorfer aber ein einziges zähes Ringen mit der Piste. Im Ziel reichte es nach dem ersten Durchlauf lediglich für Position 31 mit einer Zeit von 1:02,30. Für das zweite Rennen hatte er sich damit nicht qualifiziert.  Gewonnen hat den Slalom am Ende der...

  • Oberstdorf
  • 20.12.18
  • 224× gelesen
Sport
Unter anderem vertritt Christina Geiger das Allgäu beim Weltcup in Levi. Aus dem Allgäu außerdem mit dabei sind: Jessica Hilzinger, Stefan Luitz, Dominik Stehle und Sebastian Holzmann.

Ski alpin
Weltcup-Slaloms in Finnland sind für fünf Allgäuer Stangen-Spezialisten eine erste Standortbestimmung

Punkten, punkten, punkten. Und zwar idealerweise gleich zum Saison-Auftakt. Das ist das Ziel der Allgäuer Slalom-Musketiere im finnischen Levi (Finnland), wo am Samstag (Frauen) und Sonntag (Männer) auf weißem Band in grüner Landschaft die ersten Weltcup-Rennen in dieser Disziplin über die Bühne gehen. Mit insgesamt 13 Startern plant der Deutsche Skiverband (DSV) für die Rennen 170 Kilometer nördlich des Polarkreises, acht Männern und fünf Frauen. Für einige bedeuten sie im WM-Winter nicht...

  • Kempten
  • 17.11.18
  • 226× gelesen
Polizei
Polizei verhindert illegales Schrittrennen in Frickenhausen.

Polizei verhindert illegales Schrott-Rennenin in Frickenhausen (Unterallgäu)

Am Samstag, 13.10.2018 gegen 13.45 Uhr, stellte die PI Mindelheim fest, dass sich auf einem abgeernteten Maisfeld eine Gruppe von jungen Männern versammelt hatte, um dort ein nicht angemeldetes Schrott-Pkw-Rennen auszutragen. Ein Anhänger mit Lautsprecheranlage war zur Moderation vorgesehen. Die Strecke war mit einer „Flatterleine“ „gesichert“. Rund 70 Zuschauer fanden sich bis etwa halb drei Uhr ein. Das Rennen wurde unterbunden. Hätte das Schrott-Fahrzeug-Rennen stattgefunden, konnten...

  • Mindelheim
  • 14.10.18
  • 3.332× gelesen
Sport
39 Bilder

Bildergalerie
Bobbycar-Rennen in Wolfertshofen

Nicht nur selbst gebaute Seifenkisten rollten beim Bobbycar-Rennen in Wolfertshofen an den Zuschauern vorbei. Ebenso gab es Erwachsene auf Bobbycars zu sehen – und zwar im Original sowie gepimpte Versionen.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.10.18
  • 885× gelesen
Sport
In Sonthofen soll es künftig ein zweitägiges Radrennen geben.

Sportevent
Sport-Veranstalter plant zweitägiges Radrennen in Sonthofen

Ein zweitägiges Radrennen mit kleiner Fachmesse will der Immenstädter Sport-Veranstalter Hannes Blaschke in Sonthofen etablieren. Das mittelschwere Rennen soll im ersten Jahr – am 31. Mai/1. Juni 2019 – bis zu 900 Teilnehmer locken. Von Sonthofen erhoffen sich die Organisatoren 30 000 Euro Marketingzuschuss, der in den Folgejahren sinken könnte. Zudem benötigen sie das Eisstadion samt Außenflächen und die Hilfe des Bauhofs. Im Stadtrat fand das Konzept viel Zuspruch: Letztlich befürworteten...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.09.18
  • 559× gelesen
Lokales

Tradition
Ittelsburger Junggesellen tragen Schnitthahnenrennen aus

Harte Bedingungen herrschten für die 15 Junggesellen beim Schnitthahnenrennen in Ittelsburg (Unterallgäu): Beim Wettstreit war die 2,5 Meter hohe Bretterwand im Parcours wegen des Nieselregens feucht und schmierig, die Suche der obligatorischen Ausrüstung im Strohhaufen fiel langwierig aus und so manche Hose überstand die Zerreißprobe nicht. Zudem musste die Jury einige Zeit beraten, wer als Gewinner gekürt werden sollte. Schließlich wurde Maximilian Wölfle zum inzwischen dritten Mal zum Sieger...

  • Memmingen
  • 02.09.18
  • 1.119× gelesen
Sport
Sofia Wiedenroth aus Niederstaufen hat mit ihrem Team beim Tortour-Straßenrennen in der Schweiz den dritten Platz belegt - und zudem was für einen guten Zweck getan.

Radsport
Sofia Wiedenroth (23) aus Niederstaufen radelt für den guten Zweck quer durch die Schweiz

Sofia Wiedenroth hat an der zehnten Auflage des Ultracycling-Straßenrad-Rennens in der Schweiz teilgenommen. Die 23-Jährige trat im Wechsel mit ihren beiden Teamkollegen fast 17 Stunden nonstop in die Pedale. Am Ende kam der dritte Platz heraus – noch vor dem Team von Olympiasieger Miguel Indurain. Und das, obwohl die Niederstaufenerin eigentlich auf dem Mountainbike zuhause ist. „Ich bin zuvor noch nie über 200 Kilometer Rennrad gefahren“, sagt sie. Hinter all dem stand ein guter Zweck: Die...

  • Lindau
  • 23.08.18
  • 400× gelesen
Lokales
Die Aufsitzrasenmäher-Meisterschaft in Rückholz geht am 26. August in die nächste Runde.

Meisterschaft
Rasenmäher-Rennen in Rückholz geht am 26. August in die nächste Runde

Sie werden im 900-Seelen-Dorf im Ostallgäuer Rückholz erneut ihre Runden drehen: Mit ihren Aufsitzrasenmähern tragen die Aktiven des Rückholzer Aufsitzrasenmähervereins ihre Vereinsmeisterschaft aus. Los geht’s am Sonntag, 26. August, um 12 Uhr beim örtlichen Sportplatz. Da werden die Startnummern ausgegeben. Um 12:30 Uhr machen sich die Teilnehmer auf zu einer Streckenbesichtigung. Pünktlich um 13 Uhr heißt es: „Auf die Mäher - fertig - los!“ Ein Video über den Aufsitzrasenmäherverein...

  • Rückholz
  • 08.08.18
  • 1.083× gelesen
Lokales
Die drei Erstplatzierten drehen eine Ehrenrunde: Michael Fink, Peter Kolb und Thomas Schneider. Im Rennen hatten sie einen Helm auf.

Spaß
Erstes Rasentraktorrennen in Heimenkirch kommt gut an

Das „erste original Rasentraktorrennen“ in Heimenkirch kam gut an.Es sieht lustig aus, wie die Rasentraktoren durch den Parcours fahren – ein Rennen, bei dem jeder Fahrer die gleichen Chancen hat; denn so ein Rasentraktor fährt nun mal nicht schneller als sechs bis sieben Stundenkilometer und getunte, aufgemotzte oder sonst irgendwie veränderte Fahrzeuge waren nicht zugelassen.  Ganz sicher ist das Rennen ein Mega-Spaß für die Fahrer und die zahlreichen Zuschauer, die die Strecke von...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 31.07.18
  • 888× gelesen
Lokales
3.000 Enten nahmen am Rennen teil.

Veranstaltung
Mehr als 1.000 Besucher beim Entenrennen in Weiler

Das Entenrennen ist Höhepunkt des Weilerer Marktfestes. Weit mehr als 1.000 Zuschauer stehen beim Start am Ufer des Baches. „Das Interesse ist phänomenal“, sagt Anja Reichart von den Hausbachflitzern. Der Verein veranstaltet das Rennen zum zweiten Mal. Das Einfache hat seinen Reiz. Wie bei der Premiere vor zwei Jahren zieht das Entenrennen die Menschen nach Weiler. 3.000 Lizenzen hatten die Hausbachflitzer im Vorfeld an den Mann gebracht. „Die Nachfrage war riesig. Wir hätten noch mehr...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.07.18
  • 656× gelesen
Sport
Füssener Altstadtkriterium
20 Bilder

Bildergalerie
Zehnte Auflage des Füssener Altstadtkriteriums

Zum bislang zehnten Mal ist gestern Abend das sogenannte Altstadtkriterium um den Preis der Stadt Füssen über die Bühne gegangen. Mit bis zu 50 km/h raste das hochkarätige besetzte Teilnehmerfeld von der Reichenstraße aus durch die Innenstadt. Hinter den Absperrungen verfolgten auch mehrere Tausend Zuschauer das Rennen.

  • Füssen
  • 28.07.18
  • 322× gelesen
Sport
Gitti Stork aus Rettenberg zählt zu den Mitfavoritinnen über die Ultra-Distanz bei der Walser Trail Challenge.

Rennen
"Trail Challenge" im Kleinwalsertal startet am Sonntag

Die Walser „Trail Challenge“ gehört mittlerweile zum festen Bestandteil im Rennkalender der alpinen Trailrunning-Veranstaltungen. Die bereits vierte Auflage findet am Wochenende im Kleinwalsertal statt. Die Veranstalter vom Triathlon-Team Kleinwalsertal können sich wieder über eine große Nachfrage nach den limitierten Startplätzen des zweitägigen Events freuen. Orga-Chef Erich Pühringer: „Dass wir das Teilnehmerlimit von zwei unserer drei Rennen bereits vor dem Meldeschluss erreichen, ist...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.07.18
  • 483× gelesen
Sport
Benjamin Krüger auf sein Mountainbike

Mountainbike
Deutscher Meister im Cross-Country kommt aus Gestratz

Der Traum ist zum zweiten Mal in Erfüllung gegangen. Benjamin Krüger ist wieder Deutscher Meister der Altersklasse U15 geworden. Ziemlich genau ein Jahr nach seinem Vorjahressieg stand der 14-Jährige aus Gestratz bei der Siegerehrung erneut ganz oben. Diesmal war es aber richtig knapp: Sein Vorsprung betrug nur fünf Sekunden. Die Cross-Country-Titelkämpfe wurden in St. Ingbert (Saarland) ausgetragen. Dort wartete ein 4,2 Kilometer langer Rundkurs mit einer Höhendifferenz von 160 Kilometern...

  • Gestratz
  • 26.07.18
  • 525× gelesen
Sport
16 Bilder

Straßenrennen
Michael Wasserrab aus Börwang gewinnt überraschend Kriterium vor eigenem Publikum

Sichtlich gerührt war Michael Wasserrab vom RSC Auto Brosch Kempten nach dem 41. Traditionskriterium am Samstag in Kempten. Der 20-jährige Student aus Börwang (Oberallgäu) gewann als B-Fahrer schon fast sensationell das von seinem Heimatverein ausgerichtete Kriterium für die Kategorie Halbprofis (KT) sowie A- und B-Amateure über 60 Runden zu je einem Kilometer. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe unserer Zeitung vom 02.07.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Kempten
  • 02.07.18
  • 440× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019