Religion

Beiträge zum Thema Religion

Gemeinsam entzündeten Pfarrerin Michaela Kugler und Pfarrer Carl Graf die Osterkerzen auf dem Kirchplatz.
 492×

Religion
Osternacht in Kaufbeuren auch ein Zeichen der Ökumene

Hunderte Christen haben in Kaufbeuren die Osternacht gefeiert. Während das Feuer mitten auf dem Kirchplatz brannte, kündigt sich der Morgen mit einem leichten Silberstreif an. Zahlreiche Besucher standen an diesem Sonntag schweigend um den Feuerschein, nur das Knistern durchbrach die Stille. Erst als die evangelische Pfarrerin Michaela Kugler und der katholische Pfarrer Carl Graf die Gebete zur Segnung des Feuers sprachen und sich anschließend gegenseitig die Osterkerzen entzündeten, kam...

  • Kaufbeuren
  • 22.04.19
Während der Karwoche wird der Altar in der Tradition der orientalisch-orthodoxen Kirchen hinter einem Vorhang verborgen. In der Kirche St. Dominikus zeigen der eritreische Diakon Efrem Askebr (links) und Hany Shafik von der koptischen Kirchengemeinde den Vorhang, der aus Ägypten stammt.
 1.094×  1

Kirchengemeinde
Rund 100 Frauen und Männer aus Eritrea feiern in der Kaufbeurer Dominikuskirche regelmäßig Gottesdienste

Seit drei Jahren kommen etwa 100 eritreisch-orthodoxe Christen aus Kaufbeuren, den umliegenden Gemeinden und sogar aus dem ganzen Allgäu jedes Wochenende in der Dominikuskirche zusammen, um Gottesdienste abzuhalten. Am Sonntag wird dort allerdings nicht Ostern, sondern Palmsonntag gefeiert. Denn der orthodoxen Tradition zufolge beginnt die Osterwoche erst nach dem jüdischen Pessachfest. Diakon Efrem Askebr ist froh, in dem kleinen Kirchlein an der Augsburger Straße einen Ort für sich und...

  • Kaufbeuren
  • 19.04.19
Zum Abschluss der Restaurierung des Grabes von Pfarrer Richard Wiebel versammelten sich Mitglieder des Freundeskreises des Stadtmuseums auf dem Alten Friedhof in Kaufbeuren. Von rechts: Museumsleiterin Petra Weber und Freundeskreis-Vorsitzender Dr. Rainer Jehl.
 527×

Religion
Ein Kaufbeurer mit einer Leidenschaft für das Leiden Christi

Pfarrer Richard Wiebel, der den Grundstein für die hochkarätige Kruzifixsammlung des Kaufbeurer Stadtmuseums gelegt hat, wurde vor 150 Jahren geboren. Rechtzeitig zum runden Geburtstag hat der Freundeskreis des Museums dafür gesorgt, dass das auch das schmiedeeiserne Grabkreuz des Pfarrers auf dem Alten Friedhof in Kaufbeuren wieder in neuem Glanz erstrahlt. Wie die sakralen Kunstwerke aus dem Besitz des Geistlichen in das Kaufbeurer Stadtmuseum gelangten, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe...

  • Kaufbeuren
  • 17.04.19
Der 83-jährige Siegfried Steiner aus Kaufbeuren blättert in alten Fotoalben und erinnert sich an früher.
 476×

Frieden
Im Leben viel Glück gehabt: Der 83-jährige Siegfried Steiner aus Kaufbeuren erinnert sich an ein bewegtes Leben

Deutschlandweit gehen in diesen Wochen viele Menschen für Toleranz und Frieden auf die Straße. Siegfried Steiner aus Kaufbeuren hat für Fremdenhass kein Verständnis. Auf vielen Reisen hat der gebürtige Essener verschiedene Kulturen und Leute kennengelernt. „Letztendlich sind wir alle Menschen, egal welche Hautfarbe oder sonst was“, sagt der 83-Jährige. Das müsse man kapieren. Viele Länder hat er vor allem mit seiner zweiten Frau bereist. „Wir waren überall“, sagt Steiner. In Europa, Afrika,...

  • Kaufbeuren
  • 29.10.18
Die Nähe zu den Menschen bedeutet Pfarrerin Britta Gamradt sehr viel. Gerade die Arbeit mit Senioren in der Seelsorge spielt schon seit ihrer Studienzeit einen wichtige Rolle in ihrem Leben.
 618×

Religion
Pfarrerin Britta Gamradt von der Kaufbeurer Dreifaltigkeitskirche zieht’s nach Augsburg

Größere Taufen, Konfirmationen und Hochzeitsfeiern: „Hier ist alles in XXL“, sagt Pfarrerin Britta Gamradt über die große evangelische Gemeinde mit der stolzen Dreifaltigkeitskirche in ihrem Zentrum. Etwa 7500 Menschen gehören zu ihr – für Allgäuer Verhältnisse sehr viele Gläubige. Dazu gesellen sich zwei eigene Kindergärten und vier Altenheime. Kein Wunder also, dass Gamradt erst mal ein Gedanke kommt, wenn sie an ihre sechseinhalb Jahre in Kaufbeuren zurück denkt: „Da schwirrt mir der...

  • Kaufbeuren
  • 26.09.18
Luftbild - Untere Au in Kaufbeuren geplante Moschee
 2.087×

Moschee
Kaufbeurer Stadtrat lässt Bürgerentscheid über Grundstücksvergabe für Moschee zu

Alle formalen Voraussetzungen waren erfüllt und so blieb den Kaufbeurer Stadträten in ihrer Sitzung gar nichts anderes übrig, als das vorliegende Bürgerbegehren zuzulassen. Es will wie mehrfach berichtet verhindern, dass die Stadt dem türkisch-islamischen Kulturverein ein Grundstück im Gewerbegebiet Untere Au für den Bau einer Moschee verkauft. Nun dürfen darüber alle Kaufbeurer Bürger am Sonntag, 22. Juli, abstimmen. Lediglich der Integrationsbeauftragte des Stadtrats, Walter Nocker (CSU),...

  • Kaufbeuren
  • 17.05.18
 158×

Religion
Pfarrgemeinderäte vor der Wahl in Kaufbeuren: Das Ohr an den Gläubigen

Als 'hochvernetzte Menschen in ihren Gemeinden' sieht der Kaufbeurer Stadtpfarrer Bernhard Waltner die Pfarrgemeinderäte. Für ihn und alle hauptamtlichen Mitarbeiter der Pfarreiengemeinschaft Kaufbeuren haben sie eine 'wichtige Scharnierfunktion' inne. Sie bilden die Brücke von den Gläubigen zu den Pfarrern und umgekehrt. Am Sonntag, 25. Februar, stellen sich die Pfarrgemeinderäte in ihren Pfarreien zur Wahl. Was sie selbst sich davon erwarten und wie sie ihre Arbeit einschätzen und...

  • Kaufbeuren
  • 16.02.18
 339×

Amtseinführung
Kaufbeuren heißt neuen evangelischen Stadtpfarrer willkommen

'Die Zeit der Vakanz ist vorbei', freute sich Dekan Jörg Dittmar zu Beginn des Festgottesdienst. 'Feurig, stark, klar und nachdenklich', so habe Röhm den Kirchenvorstand damals an einem einzigen Abend überzeugt. Nun trat er mit der feierlichen Amtseinführung offiziell die Nachfolge von Thomas Kretschmar an. Im Gebet wünschte Dittmar ihm 'Schwung und Tatenkraft', aber auch Momente der 'Ruhe und Beharrlichkeit'. Vor den zahlreichen Besuchern in der Dreifaltigkeitskirche entsandte der Dekan Röhm...

  • Kaufbeuren
  • 17.09.17
 188×

Religion
Penzberger Moschee als Vorbild für Pläne in Kaufbeuren?

Ein wenig hat sich die öffentliche Diskussion um die Moschee-Pläne des türkisch-islamischen Kulturvereins in Kaufbeuren beruhigt. Das liegt aber allein an der Sommerpause. Die Stadtspitze hatte mit dem Vereinsvorsitzenden Osman Öztürk vereinbart, im Herbst erneut über das umstrittene Vorhaben im neuen Gewerbegebiet Untere Au zu beraten. Dorthin möchte die religiöse Gemeinde ihr Gebetshaus verlegen, das bislang noch mitten in einem Wohngebiet in der Danziger Straße steht. Hinter den Kulissen...

  • Kaufbeuren
  • 13.08.17
 44×

Reformation
Kaufbeuren war Zentrum des Schwenckfeldertums

Die Reformation war keine Ein-Mann-Show. Zwar bündelte Martin Luther nach der Veröffentlichung seiner Thesen gegen die Papstkirche viele bereits bestehende kirchenkritische Strömungen und verhalf ihnen zum Durchbruch. Doch die Reformation entwickelte bald ganz unterschiedliche Ausprägungen und Wortführer. Darunter war auch der schlesische Theologe Caspar Schwenckfeld von Ossig (1489 bis 1561). Seine Lehre fand in vielen Reichsstädten Anhänger. Als besonderes Zentrum des 'Schwenckfeldertums'...

  • Kaufbeuren
  • 06.08.17
 102×   18 Bilder

Religion
Straßenfest in Kaufbeuren anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums

Hammerschläge an die Kirchentüren beendeten das große Straßenfest der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde zum 500-jährigen Reformationsjubiläum. Die Hammerschläge waren auch hörbarer Ausdruck der neuen 95 Thesen: Unter der Überschrift 'Reformation reloaded' hatte die evangelische Jugend bayernweit gegenwartsbezogene Kritik und mögliche Lösungen dazu erarbeitet. Für das Ostallgäu hatte der Kaufbeurer Dekanatsjugendpfarrer Martin Kugler die Initiative ergriffen und die Aktion gesteuert....

  • Kaufbeuren
  • 02.07.17
 88×

Religion
Moschee-Debatte: Christliche Kirchen in Kaufbeuren fordern mehr Toleranz

In der aufgeheizten Debatte um die geplante Moschee im Kaufbeurer Norden melden sich nun auch die Vertreter der großen christlichen Kirchen in Kaufbeuren zu Wort. Sie stellen den Respekt vor der Religionsfreiheit in den Mittelpunkt einer gemeinsamen Erklärung, die von Pfarrerin Britta Gamradt (Dreifaltigkeitskirche), Pfarrer Sebastian Stahl (Christuskirche), Pfarrer Bernhard Waltner (Pfarreiengemeinschaft Kaufbeuren) nebst Patoralteam sowie Diakon Markus Stutzenberger (alt-katholische Christi...

  • Kaufbeuren
  • 02.06.17
 36×   2 Bilder

Religion
Kaufbeurer Ehepaar über eine glückliche Ehe, die aus katholischer Sicht wild ist

Ökumenische Trauungen sind heute eine Selbstverständlichkeit. Doch noch in den 1970er Jahren gab es Pfarrer, die sich dagegen sträubten. Und so musste sich manch ein Paar entscheiden, ob es evangelisch oder katholisch heiratet. So auch die Kaufbeurer Ursula und Ernst Schönhaar. Sie verliebten sich in einer Zeit, in der die Ökumene noch in den Kinderschuhen steckte und erlebten deshalb einige Vorbehalte. Bis heute ist Ursula Schönhaar katholisch geblieben – auch wenn sie sich...

  • Kaufbeuren
  • 21.04.17
 258×

Kirche
Der neue evangelische Pfarrer in Kaufbeuren heißt Alexander Röhm (37)

Zum 1. August kommt Alexander Röhm nach Kaufbeuren und übernimmt die vakante Stelle des Ersten Pfarrers der Dreifaltigkeitsgemeinde. Dies teilte Ernst Schönhaar, der Vertrauensmann des Kirchenvorstandes, am Sonntag den Gottesdienstbesuchern mit. Röhm ist 37 Jahre alt und hat seit 2012 die Pfarrstelle in Eschau im Dekanatsbezirk Aschaffenburg inne. Der Theologe ist verheiratet und hat drei Kinder zwischen einem und sechs Jahren. Er war einer von zwei Bewerbern für die Stelle in der...

  • Kaufbeuren
  • 09.04.17
 443×

Weihnachten
Der Neugablonzer Pfarrer Sebastian Stahl bringt Gottes Wort übers Radio

Zu Weihnachten sind die Kirchen wieder voll. Viele Menschen nehmen sich aber auch Zeit für Radioandachten. Der evangelische Sebastian Stahl (43) aus Kaufbeuren-Neugablonz sitzt für sie am Mikrofon. Er kannte und mochte die Radioandacht 'Auf ein Wort' im Bayerischen Rundfunk schon als Bub. Auch wenn er damals nicht alles verstanden hat. Eine Kollegin schlug ihn vor Jahren für das Sprecherteam vor. Stahl schrieb zwei Probetexte und bekam gleich eine ganze Staffel. Heute spricht der Pfarrer der...

  • Kaufbeuren
  • 23.12.16
 150×

Religion
Brauchtum in Mauerstetten zu Fronleichnam

Seit 115 Jahren ziert der dreiteilige hölzerne Aufbau an Fronleichnam den Hof der Familie Reisach als erster von vier Mauerstettener Altären. In dieser Zeit hat sich einiges verändert rund um den hohen christlichen Feiertag, erzählen Klaus und Heike Reisach, für die der Altar seit vier Generationen 'einfach dazugehört'. Jedes Anwesen entlang der Prozession streute früher an seinem Grundstück einen etwa 80 Zentimeter breiten Grasweg inmitten der Straße. Die Blüten für die Fronleichnamsmuster...

  • Kaufbeuren
  • 18.06.14
 35×

Religion
Osterfeiern in Kaufbeuren: Taufen stehen im Mittelpunkt

Gemeinsam hatten sich am Sonntag katholische und evangelische Christen auf dem Vorplatz von St. Martin noch vor Sonnenaufgang getroffen, um ökumenisch die Osterkerzen am Osterfeuer zu entzünden. Danach zogen die Gläubigen in ihre eigenen Kirchen. In der dunklen Dreifaltigkeitskirche war kaum noch ein Platz im Kirchenschiff zu finden. Vier Taufen standen im Mittelpunkt der Osternacht. Ein Baby mit ihrer Mutter, ein neunjähriges Mädchen und eine Konfirmandin wurden getauft. Pfarrer Kretschmar...

  • Kaufbeuren
  • 22.04.14
 43×

Zu Ostern wird in der Pfarrgemeinschaft StöttwangMauerstetten häufiger gebeichtet

Die Fastenzeit ist eine Zeit des Verzichts und der Buße. Die Gläubigen sollen sich so auf das Osterfest vorbereiten. Ein zentraler Teil der christlichen Buße ist die Beichte. In den Wochen vor Ostern steigt deshalb das Bedürfnis vieler Katholiken und Protestanten, über ihre Sünden zu sprechen. Die Beichte sei vor allem ein Sakrament der Versöhnung, erklärt Pfarrer Julius Kreuzer, der in der Pfarreiengemeinschaft Stöttwang/Mauerstetten für die Gemeinden in Stöttwang, Mauerstetten, Frankenried,...

  • Kaufbeuren
  • 28.03.13
 57×

Friedhof
Zwölf neue Urnengräber in Dösingen entstanden

An Allerheiligen fand die Benediktion des neu erbauten Urnenfriedhofs statt. Diakon Gerhard Entrup segnete den Friedhof, der sich in das Umfeld zwischen der Kirche St. Peter und Paul, dem bestehenden Friedhof und dem Pfarrhof einfügt. Da die Nachfrage nach Urnengräbern steigt, hatten sich Pfarrgemeinderäte und Kirchenverwaltung über die verschiedenen Möglichkeiten informiert. Der Kunstreferent der Diözese Augsburg, Felix Landgraf, begleitete das Projekt mit wertvollen Tipps. Der Gemeinderat...

  • Kaufbeuren
  • 06.11.12
 115×

Patrozinium
Denklinger feiern mit Weihbischof Wiedereröffnung der Pfarrkirche

Aus der Sakristei hört man gedämpft die Stimmen der zahlreichen Ministranten, die sich mit einer leichten Aufgeregtheit für den Einzug zusammen mit dem Bischof in die Kirche vorbereiten. Schließlich kommt ein Bischof nicht alle Tage nach Denklingen. Nachdem sie aber den ganzen Sommer für die sonntäglichen Gottesdienste der Pfarrei mit ihren Fahrrädern zur Osteraufkirche außerhalb des Dorfes fahren mussten, während der Altarraum und der Turm der Dorfkirche St. Michael restauriert wurden, kann...

  • Kaufbeuren
  • 01.10.12
 41×

Musica Sacra
Musica Sacra im Kloster Irsee - Abendländische Gesangskunst trifft auf asiatische Improvisationen und Riten

Beeindruckend bis in die Magengrube Schwedische, geistliche Chortradition, um skandinavischen Hirtenmädchen-Gesang ergänzt, südindische Improvisationskunst mit Laute und Bambusflöte und schließlich Obertongesang und rituelles Tsam-Theater aus der Mongolei: Der Reiz des 'Musica Sacra'- Festivals besteht auch darin, die beteiligten Ensembles im Verlauf der Konzertfolge immer wieder zu neuen, aufregenden, anregenden und auch oft anrührenden Konstellationen zusammenzuwürfeln. Dazu kommen als...

  • Kaufbeuren
  • 30.05.12
 52×

Evangelische Kirche
Bernhard Wolf fordert bei Synode Therapeutische Form des Glaubens wiederzuentdecken

'Stiefkind der Theologie' Der Religionswissenschaftler Bernhard Wolf hat die christlichen Kirchen zu einer 'Wiederentdeckung der therapeutischen Dimension des Glaubens' aufgefordert. Wolf sprach am Samstag bei der evangelischen Dekanatssynode (siehe Infokasten) in Bad Wörishofen und betonte: 'Es ist höchste Zeit, dass der vergessene und verdrängte, heilsame Zusammenhang von Medizin, Religion und Spiritualität wiederhergestellt wird.' Doch Heilungsthemen seien immer noch ein...

  • Kaufbeuren
  • 31.10.11
 185×

Priesterjubiläum
Georg Reichart feiert 25 Jahre nach seiner Primiz in Röthenbach

Im Dienst der alten Menschen Fast auf den Tag 25 Jahre nach seiner Primiz in Röthenbach hat Pater Georg Reichart in seiner Heimat Priesterjubiläum gefeiert. Tätig ist der 56-jährige seit vielen Jahren allerdings in Salzburg. Dem Westallgäu ist er vor allem durch regelmäßige Besuche bei Verwandten noch verbunden. Im vorigen Jahr hielt er bei einem Besuch aber auch eine Heilige Messe in der Pfarrkirche St. Martin. Dieses Gotteshaus war am Sonntag auch der Ort der Feier: Festlich umrahmt von der...

  • Kaufbeuren
  • 19.07.11
 51×

Wallfahrt
Zu Fuß von Maierhöfen auf den Gebhardsberg bei Bregenz - Pfarrei feiert Jubiläum

38 Pilgerer, 40 Kilometer Weg, zwölf Stunden Zeit Wenn 38 Leute in Zweierreihe auf schmalem Pfad durch den Wald gehen und dabei «Ave, Ave Maria» singen, dann kann es sich eigentlich nur um Wallfahrer handeln. Von Maierhöfen zum Gebhardsberg bei Bregenz führte eine Fußwallfahrt im Jubiläumsjahr der Pfarrei Maierhöfen. Kirchenpatron ist St. Gebhard und so kam Pfarrer Werner Karl Badura auf den Gedanken, die 1723 dem Heiligen Gebhard geweihte Wallfahrtskapelle als Ziel zu wählen....

  • Kaufbeuren
  • 31.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ