Religion

Beiträge zum Thema Religion

 325×

Glaube
Warum ein junger Mann (26) in Kempten Priester werden will

Er ist 26, hat immer wieder Zweifel und findet dennoch, den richtigen Weg gewählt zu haben: Priesteranwärter Andre Harder, der zur Zeit in der katholischen Pfarrei St. Lorenz als Priesteranwärter tätig ist. Die meisten jungen Männer freilich, die heute noch Priester werden wollen, haben bereits eine Berufsausbildung hinter sich. Das sagt Priesterausbilder Pater Karl Wallner. Warum jemand Priester werden will, was ihn antreibt und wie er mit dem Zölibat umgeht, erfahren Sie <a...

  • Kempten
  • 12.04.17
 249×

Kirche
Der neue evangelische Pfarrer in Kaufbeuren heißt Alexander Röhm (37)

Zum 1. August kommt Alexander Röhm nach Kaufbeuren und übernimmt die vakante Stelle des Ersten Pfarrers der Dreifaltigkeitsgemeinde. Dies teilte Ernst Schönhaar, der Vertrauensmann des Kirchenvorstandes, am Sonntag den Gottesdienstbesuchern mit. Röhm ist 37 Jahre alt und hat seit 2012 die Pfarrstelle in Eschau im Dekanatsbezirk Aschaffenburg inne. Der Theologe ist verheiratet und hat drei Kinder zwischen einem und sechs Jahren. Er war einer von zwei Bewerbern für die Stelle in der...

  • Kaufbeuren
  • 09.04.17
 216×   6 Bilder

Ausstellung
Kemptener Schau Leuchtendes Mittelalter zeigt, wie die Menschen früher glaubten und lebten

Von Heiligen und Handwerkern Man muss es so deutlich sagen: Die Alpenländische Galerie im Kemptener Marstall mit sakralen Werken des Mittelalters prickelte nicht gerade. Die Altäre, Heiligenfiguren und Tafelgemälde mochten von großartiger Allgäuer (Handwerks-)Kunst zeugen. Aber so wie sie in dem Museum ausgestellt waren, erreichten sie die Menschen des 20. und 21. Jahrhunderts kaum. Kein Wunder, dass die Besucherzahlen seit Jahren nach unten gingen und die Alpenländische Galerie im Jahr 2015...

  • Kempten
  • 10.03.17
 21×

Meinung
Zwischen Verzicht und Gleichgültigkeit: Was Buchloer von der Fastenzeit halten

Die närrische Zeit ist vorbei. Luftschlangen und Faschingskostüme verschwinden im Keller oder auf dem Dachboden. Für manch einen ist es aber damit nicht getan, denn am heutigen Aschermittwoch beginnt für viele Christen die 40-tägige Fastenzeit. In der katholischen Kirche sollen Gläubige unter dem Motto '40 Tage ohne' als äußeres Zeichen von Buße und Besinnung bis zur Osternacht auf Dinge verzichten, die ihnen angenehm und lieb sind – etwa auf Schokolade, Alkohol oder das...

  • Buchloe
  • 28.02.17
 55×

Nach dem Fasching
So fasten Marktoberdorfer: Süßwaren-, Alkohol-, und Fleischverkäufer erzählen

Mit dem Aschermittwoch beginnt für die Christen die Fastenzeit. Viele Menschen verzichten bis zur Osternacht auf Dinge, die ihnen lieb sind. Doch wie halten es Verkäufer, die den ganzen Tag von Fleisch, Süßwaren oder Alkohol umgeben sind? Michaela Schrade von der Metzgerei Lutz in Thalhofen sagt: 'An Aschermittwoch verzichte ich komplett auf Fleisch.' Ansonsten versuche sie in der Fastenzeit, ihren Fleisch- und Wurstkonsum zu reduzieren. Für Daniela Endras von der Vinothek Hosp stellt sich...

  • Marktoberdorf
  • 28.02.17
 27×

Jubiläumsjahr
Zum 500. Jahrestag der Reformation laufen auch in Marktoberdorf einige Vorbereitungen

Die junge Tanz- und Theatergruppe Jokita der evangelischen Johanneskirche in Marktoberdorf fragt etwas provokant: 'Luther – na und?' Zum Lutherjahr studieren die 18 Mitwirkenden zwischen acht und 18 Jahren ein Musical ein, das sich aber weniger der Vergangenheit als der Gegenwart widmen wird. Claudia Ottenthaler, die Jokita leitet und das Stück auch konzipiert hat, will nicht provozieren, sondern die Jugendlichen anregen, über ihren Glauben nachzudenken. Wie wirkt die Reformation, die vor 500...

  • Marktoberdorf
  • 13.02.17
 415×

Predigt
Der Buchloer Benefiziat Sebastian Schmidt geht beim Schreiben seiner Texte nach strengen Kriterien vor

Wer kennt es nicht: Man sitzt in der Kirche. Die Predigt beginnt. Bei den ersten Sätzen ist man noch konzentriert dabei. Dann schweifen die Gedanken ab. Und spätestens am Ende des Gottesdienstes weiß man gar nicht mehr, worüber der Pfarrer gesprochen hat. Auch Benefiziat Sebastian Schmidt kennt das aus eigener Erfahrung. Er bezeichnet sich selbst als sehr schlechten Predigtzuhörer und deshalb geht er beim Schreiben seiner Texte nach relativ strengen Kriterien vor. 'Predigten schreiben ist sehr...

  • Buchloe
  • 06.02.17
 22×

Glaube
Islamische Gemeinschaft will nach Lindenberg

Milli Görüs sucht Räume im Westallgäu. Die Vereinigung wird in Bayern vom Verfassungsschutz beobachtet. Die Islamische Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG) will sich in Lindenberg niederlassen. Sie ist auf der Suche nach Räumen vor allem für Jugendarbeit. Entsprechende Informationen unserer Zeitung bestätigen Polizei und Stadt. Die Gruppierung wird in Bayern vom Verfassungsschutz beobachtet. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe des Westallgäuers vom 04.02.2017. Die Allgäuer...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.02.17
 417×

Weihnachten
Der Neugablonzer Pfarrer Sebastian Stahl bringt Gottes Wort übers Radio

Zu Weihnachten sind die Kirchen wieder voll. Viele Menschen nehmen sich aber auch Zeit für Radioandachten. Der evangelische Sebastian Stahl (43) aus Kaufbeuren-Neugablonz sitzt für sie am Mikrofon. Er kannte und mochte die Radioandacht 'Auf ein Wort' im Bayerischen Rundfunk schon als Bub. Auch wenn er damals nicht alles verstanden hat. Eine Kollegin schlug ihn vor Jahren für das Sprecherteam vor. Stahl schrieb zwei Probetexte und bekam gleich eine ganze Staffel. Heute spricht der Pfarrer der...

  • Kaufbeuren
  • 23.12.16
 11×

Religion
Tausende Besucher bei Weihnachtsgottesdienst auf dem Memminger Marktplatz

Mehrere Tausend Menschen haben an Heiligabend den Weihnachtsgottesdienst auf dem Memminger Marktplatz besucht. Die Gläubigen trafen sich im Freien, weil in der evangelischen Martinskirche immer noch Sanierungsarbeiten laufen. Die Predigt hielt Dekan Christoph Schieder. Bereits im vergangenen Jahr hatte die Feier auf dem Marktplatz stattgefunden. Da die Sanierung im kommenden Jahr beendet sein soll, war dies wohl der vorerst letzte Gottesdienst dieser Art an Heiligabend. Mehr über das Thema...

  • Memmingen
  • 23.12.16
 187×   25 Bilder

Religion
Zum Nikolaustreffen in Missen-Wilhams reisen Teilnehmer bis aus Südtirol und dem Elsass an

Zu einem internationalen Treffen sind über 30 Nikoläuse in die Pfarrkirche St. Martin nach Missen im Oberallgäu gekommen. Bereits zum vierten Mal fand diese Zusammenkunft statt. Die Teilnehmer kamen aus dem ganzen Allgäu, aber auch aus Südtirol, dem Berner Oberland und dem Elsass. Der Nikolaus klopft dieser Tage wieder an zahlreiche Türen und besucht Kinder. Manche von ihnen nehmen ihn freilich nur als eine Art 'verfrühten Weihnachtsmann' wahr. Doch genau das wollen die 30 Nikoläuse nicht...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.12.16
 267×

Kirchengemeinde
Erst evangelischer Christ, dann über 20 Jahre lang katholischer Diakon in Schwangau

Wenn Wolfgang Broedner am 1. Dezember kurz vor seinem 70. Geburtstag den Dienst als Diakon offiziell beendet, so bedeutet das für ihn das Ende vieler Verpflichtungen – sein Einsatz in der Senioren- und Krankenbetreuung aber bleibt und wird ehrenamtlich weitergehen. Der in Donauwörth aufgewachsene kam als Lehrer an der Förderschule nach Füssen und wohnt seit seiner Heirat mit seiner Frau Roswitha in Schwangau. Wie sehr er als evangelischer Christ sich seit seiner Jugend vom Katholizismus...

  • Füssen
  • 29.11.16
 29×

Umfrage
Viele Kinder und Jugendliche aus Kempten und Umgebung wissen nicht mehr über die Weihnachtszeit Bescheid

Wann ist der erste Advent? 'Puh, keine Ahnung' Warum feiern wir Weihnachten? Wer jetzt meint, diese Frage verbietet sich fast, liegt eindeutig falsch: Bei einer Umfrage unter Dutzenden Kindern und Jugendlichen aus Kempten und dem Oberallgäu fielen die Antworten nämlich zum Teil höchst kurios aus. Wundern braucht sich eigentlich niemand darüber: 'Es gibt keinen eindeutigen Startschuss mehr', sagt der evangelische Pfarrer Ulrich Gampert bedauernd. Der Nikolaus beispielsweise kommt traditionell...

  • Kempten
  • 25.11.16
 79×

Adventszeit
Seit 40 Jahren gibt es in Buchloe den Nikolausdienst

Es ist nicht mehr zu übersehen. Der Advent rückt näher. Häuser und Wohnungen werden weihnachtlich dekoriert und die ersten Plätzchen gebacken. In drei Wochen zieht der Bischof Nikolaus in prächtigem Gewand durch die Straßen und bringt bei zahlreichen Familien nicht nur Kinderaugen zum Strahlen, sondern auch viel Lob, ein bisschen Tadel und ein kleines Geschenk mit. Das hat in Buchloe Tradition: Seit 40 Jahren gibt es in der Gennachstadt den Nikolausdienst. 'Die Initiative geht auf zwei...

  • Buchloe
  • 17.11.16
 82×

Festgottesdienst
Jetzt ist die Pfarreiengemeinschaft Waal-Jengen auch offiziell gestartet

Seit 1. September sind die Katholiken aus den Gemeinden Waal und Jengen unter einem Dach vereint. Die neue Pfarreiengemeinschaft bitte um Gottes Segen, 'dass wir Mut haben, miteinander zu wachsen, füreinander zu stehen und als starke Kirche im Dorf Vieles gemeinsam auch zu wagen', sagte Pfarrer Jan Forma beim feierlichen Gottesdienst anlässlich des offiziellen Auftakts der neuen Seelsorgeeinheit. Der Jengener Bürgermeister Franz Hauck meinte, dass sich durch die identische Zusammensetzung auf...

  • Buchloe
  • 18.10.16
 16×

Religion
Theologe spricht in Marktoberdorf über den Weg zu einem europäischen Islam

Unter dem Titel 'Muslime, unsere unbekannten Nachbarn' sprach der Theologe Dr. Lothar Bily im Landratsamt Ostallgäu. Er ging dabei besonders auf die Vorbehalte ein, die fast zwei Drittel aller Deutschen gegen Muslime hätten. Dazu zählen die Angst vor der Islamisierung des Abendlandes oder die Angst vor Terror. Der Theologe von der Hochschule Benediktbeuern hält einen europäischen Islam trotzdem für möglich. Er gab aber zu, dass die Frage, ob der Islam zu Deutschland gehöre, nicht so einfach zu...

  • Marktoberdorf
  • 10.10.16
 464×

Wallfahrt
Maria Steinbach: Mehr als 1000 Teilnehmer bei Veteranenwallfahrt

Mahnende und aufrüttelnde Worte fand Pater Leonhard Berchtold in seiner Predigt anlässlich der Michaeli-Wallfahrt der Krieger- und Soldatenvereine in der Wallfahrtskirche in Maria Steinbach (Unterallgäu). Der gebürtige Maria Steinbacher und ehemalige Provinzial der Salvatorianer warnte davor, dass durch stetiges Wirtschaftswachstum die Umwelt 'vor die Hunde' gehe – und der Mensch auch. Auch Zusammenhalt und Solidarität seien Werte, die in unserer Gesellschaft mehr und mehr verloren gingen....

  • Memmingen
  • 25.09.16
 332×

Spiritualität
Tausende Buddhisten pilgern ins Allgäu

Immenstadt wird jeden Sommer zu einem Weltzentrum der fernöstlichen Religion. Die Atmosphäre des alljährlichen buddhistischen Sommertreffens auf Gut Hochreute – in malerischer Lage circa 100 Höhenmeter über dem Großen Alpsee bei Immenstadt gelegen – wirkt eher wie bei einem großen Musikfestival. 3.000 Menschen sind an dem Berghang im großen Zeltdorf unterwegs, Teilnehmer aus aller Welt – Russland, Polen, Nord- wie Südamerika und natürlich auch aus Deutschland – unterhalten sich...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.08.16
 132×

Sanierung
Neues Verkehrskonzept für Gebetsstätte Wigratzbad

Seit Jahren stören sich Anwohner und Gemeinderäte an der Parksituation rund um die Gebetsstätte in Wigratzbad. Vor wenigen Wochen führte das dazu, dass der Gemeinderat dem Bauantrag zum Umbau und zur Sanierung der Gnadenkapelle auf dem Gelände der Gebetsstätte nicht zustimmte und zunächst ein Verkehrskonzept verlangte. Dem kam die Gebetsstätte nun nach. Und das Ergebnis löste ausnahmslos positive Reaktionen im Gemeinderat aus. Kernpunkte des Konzepts sind eine Sperrung der Kirchstraße für den...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.08.16
 57×

Reformation
Neue Glocken für die St.-Mang-Kirche - Kinder entwerfen Prägung

Irgendwann werden auch heute Neunjährige vermutlich Oma oder Opa sein. Und dann, blickte Tobias Schiele als Rektor der Kemptener Suttschule in die Zukunft, wird es wunderbar sein, wenn Oma oder Opa mit dem kleinen Enkelchen auf den Kirchturm der St.-Mang-Kirche klettert und sagt: Das schöne Bild auf der Glocke hier habe ich 2016 gemalt. Gestern wurden insgesamt 13 Kinderbilder vorgestellt, die als Relief auf einer von insgesamt drei neuen Glocken verewigt werden. Neue Glocken für eine Kirche...

  • Kempten
  • 22.07.16
 29×

Religionen
Syrischer Christ will an Ramadan nicht fasten: Streit in Asylbewerber-Unterkunft in Sonthofen

In einer Asylbewerberunterkunft in Sonthofen (Oberallgäu) ist es während des Ramadans, dem Fastenmonat im Islam, zu Problemen zwischen circa 30 muslimischen Syrern und ihrem christlichen Landsmann gekommen. Weil ein syrischer Christ während des Ramadans nicht fastete, kam es zwischen ihm und muslimischen Asylbewerbern in einer Sonthofer Behausung zu Schwierigkeiten. Weil er nicht fastete, wurde der junge Mann so unter Druck gesetzt, dass er die Unterkunft mittlerweile verlassen hat. Elfriede...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.07.16
 362×   28 Bilder

Feier
Kirche: Pfronten feiert Primiz in barocker Pracht

Mit barocker Pracht hat Pfronten am Sonntag als Heimatgemeinde den Primiz-Gottesdienst des jungen Priesters Florian Bach gefeiert. Primizprediger Generalvikar Harald Heinrich umschrieb Bachs künftigen seelsorgerlichen Dienst als 'Zeuge für Gott, Diener und Hirte'. Das gesamte öffentliche Leben Pfrontens brachte sich in den zweistündigen, sehr feierlichen Festgottesdienst mit ein. Wie die erste Primiz in Pfronten seit 33 Jahren abgelaufen ist, lesen Sie am Montag in der Allgäuer Zeitung,...

  • Füssen
  • 03.07.16
 23×

Ramadan
Buchloer Muslime und Gäste anderer Konfessionen beim gemeinsamen Fastenbrechen

Bis zum 5. Juli begehen die Muslime den Fastenmonat Ramadan. Von Sonnenauf- bis -untergang gibt es nichts zu essen. Umso mehr freuen sie sich auf das Abendmahl, das als 'Fastenbrechen' bezeichnet wird. Und dazu hatte die islamische Gemeinde Buchloe zahlreiche Gäste, auch anderer Konfessionen eingeladen. 'Es ist ein bisschen wie Weihnachten, wenn alle auf die Geschenke warten', umschreibt der Dialogbeauftragte Volkan Ebine die Stimmung. Nur gibt es eben keine Geschenke, sondern nach über 16...

  • Buchloe
  • 27.06.16
 37×

Reparatur
Glocken der Kirche in Weiler verlassen das Westallgäu

Zwei Jahre dauerten die Vorbereitungen, jetzt hat die Reparatur der drei großen Glocken im Kirchturm der Pfarrkirche St. Blasius in Weiler begonnen. Gerüstbauer sind derzeit am Werk. Neben dem Gerüst bekommt der Turm noch eine Plattform, die nötig ist, um die Glocken mit einem Autokran am Mittwoch, 29. Juni, aus dem Turm zu heben. Dazu muss auch der Kirchturm aufgerissen werden, weil eine Öffnung benötigt wird, die groß genug für alle drei Glocken ist. Warum die Glocken in Weiler seit der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020