Reiterspiele

Beiträge zum Thema Reiterspiele

Zum 43 Mal lädt der Reitverein Nesselwang in diesem Jahr zu seinen Reiterspielen ein. Den Zuschauern wird einiges geboten.
688×

Traditionsveranstaltung
Von Grasskifahren bis Kavallerie: Bei den Nesselwanger Reiterspielen ist viel geboten

Zum 43. Mal lädt der Reitverein Nesselwang in diesem Jahr zu seinen Reiterspielen ein. Termin für die Traditionsveranstaltung ist, wie immer, der Feiertag Mariä Himmelfahrt am 15. August. Los geht es um 10 Uhr mit einem Umzug, an dem sich viele Nesselwanger Vereine beteiligen. Dabei können die Besucher neben stolzen Rössern und schön geschmückten Kutschen, laute Traktoren, folgsame Hunde, Lamas und vieles mehr bewundern. Der Festzug zieht von Nesselwang aus begleitet von der Harmoniemusik...

  • Nesselwang
  • 11.08.19
199×

Jubiläum
Nesselwanger Reiterspiele: Alles begann vor 50 Jahren

Wenn am 15. August die Nesselwanger Reiterspiele über die Bühne gehen, werden bereits wieder die nächsten geplant. 'Wir machen da schon die ersten Termine für das kommende Jahr aus', sagt Mirjam Miller, Sportwartin beim Reiterverein Nesselwang, der die Reiterspiele seit vielen Jahren organisiert. Losgelöst von einem strengen sportlichen Reglement, in heiterer Atmosphäre sollen sie ein interessantes Zusammentreffen von Reitern und Nicht-Pferdemenschen ermöglichen. Die Geschichte der...

  • Oy-Mittelberg
  • 09.08.17
37×

Reiterspiele
Vielfältiges Programm bei 36. Reiterspiele des Reiterveins Nesselwang in Geschwend

Flotte Frauen und rasante Rösser Auch wenn die Sommerhitze so manchen Reiter kräftig ins Schwitzen brachte: Bei den 36. Reiterspielen des Reitervereins Nesselwang in Gschwend war für die vielen Hundert Besucher gestern ein vielfältiges Programm für Jung und Alt geboten. Streng geprüft wurde bereits ab dem frühen Morgen – und zwar in den Sparten Führzügelwettbewerb, einfacher Reiterwettbewerb, Caprilli-Test und Fun-Trail. Auch die Schwestern Chiara und Lorena Stiegler, sechs und acht Jahre...

  • Oy-Mittelberg
  • 16.08.12
164×

Nesselwang
Viel Beifall für tollen Pferdesport

Hochkarätigen Reitsport und ein bunt gemischtes Unterhaltungsprogramm bot der Nesselwanger Reiterverein hunderten Zuschauern bei seinen traditionellen Reiterspielen. Bis auf den letzten Platz war die Reithalle in Gschwend gefüllt, in die der Verein wegen des regnerischen Wetters ausgewichen war. «Ganz happy» sei sie über den Besucherandrang, sagte die Vorsitzende Marion Lotter: «Das ist mehr als erwartet. Wir hatten heuer im kleineren Rahmen als sonst geplant, um das Programm auch in der Halle...

  • Kempten
  • 17.08.10

Nesselwang
Heiße Ponys, Hohe Schule

Zu den 33. Nesselwanger Reiterspielen hatte der Reiterverein eingeladen. Bei herrlichem Sommerwetter begaben sich nach dem Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Andreas 27 Gruppen mit Pferden, Gespannen und Fußgruppen, musikalisch begleitet von der Harmoniemusik Maria Rain und der Musikkapelle Nesselwang, hinaus zum Reitplatz in Gschwend. Zum großen Showprogramm begrüßte die Vorsitzende Marion Lotter Hunderte von Zuschauern. Es wurde ein fröhliches Fest, das die Alltagssorgen vergessen...

  • Kempten
  • 17.08.09
139×

Allgäu
Klein gegen groß im Kampf um das Herz der Konsultochter

Römische Kampfwagen mit ungleichen Pferdegespannen haben am Samstag bei den 33. Nesselwanger Reiterspielen für Furore gesorgt: Die sehr großen und schweren Shire Horses (hinten) vor dem einen und Mini-Shetland-Ponys vor dem anderen Streitwagen lieferten sich, gelenkt von «Gladiatoren», ein leidenschaftliches Rennen.

  • Kempten
  • 17.08.09

Kunst auf Pferderücken

Nesselwang | dim | «Wenn das Wetter nicht mitspielt, kann man nichts machen, vielleicht haben wir im nächsten Jahr mehr Glück», so Karl Meyer vom Nesselwanger Reiterverein. Dass man doch viel machen kann statt «richtiger» Reiterspiele, wurde allerdings anschließend in der Reithalle in Gschwend eindrucksvoll bewiesen. Denn das Schlechtwetterprogramm entpuppte sich als über dreistündiges, äußerst unterhaltsames Reiterfest.

  • Kempten
  • 18.08.08
23×

Heißer Ritt durch loderndes Feuer

von Johannes schlecker | Memmingen Von Trommeln und Fanfaren begleitet, reitet Prinz Ulrich von Dänemark erhobenen Hauptes auf seinem Schimmel in die Arena ein. Er weilt auf Einladung Wallensteins in Memmingen und darf auf Geheiß des Herzogs die abendlichen Reiterspiele abhalten, die zu seiner Unterhaltung und der des Volkes dienen soll. So ist es überliefert. Auch fast 400 Jahre nach dieser Begebenheit haben die Spiele hoch zu Ross nicht an Attraktivität verloren. Die Zuschauer sind von den...

  • Kempten
  • 31.07.08
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ