Reisen

Beiträge zum Thema Reisen

Grenzübergang Schattwald
20.897×

Corona-Lockerung
Grenzübergang Oberjoch-Schattwald ab Mittwoch wieder geöffnet

Gute Nachricht für alle Grenzgänger: Ab Mittwoch, 13. Mai öffnet eine zusätzliche Grenzübergangsstelle an der Grenze zu Tirol. Dies hat die deutsche Bundespolizei mit den österreichischen Behörden vereinbart. Geöffnet wird der Grenzübergang Oberjoch-Schattwald, täglich von 7:00 bis 20:00 Uhr. Die Bundespolizei bewertet laufend die Lage und passt ihre Maßnahmen an, sofern die Einsatztaktik und die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie es zulassen. Neben der Sicherheit stehen auch die...

  • Reutte
  • 12.05.20
166×

Bahn
Neuer Fahrplan und 16 Doppelstockwagen für die DB Regio im Allgäu

Den turnusgemäßen Fahrplanwechsel an diesem Wochenende nimmt die DB Regio Allgäu-Schwaben zum Anlass, die schon lange versprochenen Doppelstockwagen von nun an regelmäßig im Nahverkehr im Allgäu einzusetzen. Bisher war erst ein Zug samt der neuen Wagen auf unterschiedlichen Strecken im Einsatz - vor allem zu Testzwecken. Ab Sonntag wird vor allem die Strecke Füssen-München bedient mit je sechs Hin- und Zurückverbindungen. Dort sei das Aufkommen an Passagieren besonders hoch, sagt Bärbel Fuchs,...

  • Kempten
  • 13.12.14
31×

Bahn
Bahnstreik: Genervte Reisende auch in Marktoberdorf

Auch in Marktoberdorf hat sich der Bahnstreik bemerkbar gemacht: Betroffen waren Reisende auf dem Weg nach München, Kaufbeuren und Füssen. Die Züge hatten teilweise Verspätung, oder fielen komplett aus – nervig für die Bahnkunden. Dementsprechend verhielt sich auch der ein oder andere Kunde, der im Bahnhofskiosk einen Fahrschein kaufte oder Informationen zu verspäteten oder ausgefallenen Zügen erbat, berichtete die Verkäuferin des Kiosks. Die meisten der betroffenen Reisenden waren sich einig,...

  • Marktoberdorf
  • 15.10.14
20×

Service
Wie sieht der Service der Bahn bei Verspätungen aus?

Ratlos, wütend, gelassen Die Züge auf der Strecke nach Ulm hatten aufgrund technischer Probleme bei Illertissen Verspätungen bis zu einer drei viertel Stunde. 'Das kann ja mal vorkommen,' nahm eine junge Frau die Störung gelassener. Was allerdings auch sie massiv nervte, war der Service der Bahn, genauer die 'kaum wahrzunehmenden Informationen über die Verspätungen', sagte sie. Möglichkeiten, sich über Fahrplanänderungen oder Verspätungen von Zügen zu informieren, gibt es - theoretisch - viele:...

  • Kempten
  • 03.04.14
23×

Fernlinienverkehr
Erfolgreich: Fernbuslinie von Memmingen nach Berlin

Um von Memmingen nach Berlin zu kommen, gab es lange nur die Wahl zwischen Auto, Zug und zeitweise Flugzeug. Seit der Liberalisierung des Fernlinienverkehrs im Januar kann man jetzt auch den Bus nehmen. Derzeit fährt beispielsweise das Unternehmen Meinfernbus.de täglich von Memmingen in die Bundeshauptstadt. Ein Weiteres bedient Strecken nach St. Gallen und Zürich. Zusätzliche innerdeutsche Verbindungen unter anderem nach Würzburg und Leipzig sind bereits in Planung. 'In Memmingen ist die...

  • Kempten
  • 04.11.13
183×

Verkehr
Elektrifizierung der Bahn lässt auch auf der Strecke Lindau-Ulm auf sich warten

Die Elektrifizierung der Strecke Lindau-Friedrichshafen-Ulm lässt weiterhin auf sich warten. Denn wie das Projekt finanziert werden soll, ist immer noch unklar. Ursprünglich veranschlagt waren 180 Millionen Euro, mittlerweile soll es über 40 Millionen Euro mehr kosten. Der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Gerd Müller hat Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer um Aufklärung gebeten. In seiner Antwort weicht Ramsauer der Frage aber aus, wer die Mehrkosten übernehmen soll. Das berichtet die...

  • Lindau
  • 09.08.13
17×

Verkehr
Meinfernbus.de startet ab heute aus dem Allgäu nach Berlin

Ab heute rollen täglich Fernbusse vom Allgäu nach Berlin. Die Fahrtzeit für die fast 800 Kilometer beträgt neun Stunden. Garantieren kann das Busreisunternehmen meinfernbus die Zeit jedoch nicht, so Pressesprecher Gregor Hinz. Allerdings hätte das Unternehmen vorab Testfahrten gemacht und die Reisezeit sei im großen und ganzen immer eingehalten worden. Bei Sperrungen auf der Autobahn oder Staus sei man natürlich machtlos. Los gehts täglich um 8 Uhr 30 in Oberstdorf, weiter über Fischen,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ