Reisen

Beiträge zum Thema Reisen

Urlaub am Strand: In Spanien heuer eher schwierig. (Smbolbild)
4.516× 1 2 Bilder

Auch Mallorca betroffen
Spanien und Niederlande wieder Hochinzidenzgebiete: Was bedeutet das für Urlauber?

Das Robert Koch-Institut hat die Niederlande und Spanien samt den Balearen als Hochinzidenzgebiete eingestuft. Was müssen Urlauber jetzt beachten? Das Robert Koch-Institut (RKI) hat am 23. Juli seine Liste von Risikogebieten aktualisiert. Die Niederlande, inklusive der autonomen Länder und der karibischen Teile des Königreichs, sowie Spanien mit den Kanaren und Balearen zu denen auch die berühmte Party-Insel Mallorca gehört, werden ab 27. Juli um Mitternacht als Hochinzidenzgebiete eingestuft....

  • 25.07.21
Das Robert Koch-Institut (RKI) hat die beliebte Urlaubsinsel Zypern nun als einfaches Risikogebiet eingestuft. (Strand-Symbolbild)
1.602×

Das gilt bei der Rückkehr
Zypern und Katalonien sind jetzt Risikogebiete

Das Robert Koch-Institut (RKI) hat die beliebte Urlaubsinsel Zypern nun als einfaches Risikogebiet eingestuft. Dasselbe gilt auch für die spanischen Regionen Katalonien und Kantabrien, sowie die norwegischen Provinzen Agder und Rogaland. Das gilt bei der Rückkehr  Eine Reisewarnung gibt es für einfache Risikogebiete nicht mehr. Trotzdem rät das Auswärtige Amt von "nicht notwendigen, touristischen Reisen" in Risikogebiete ab. Wer aus einem einfachen Risikogebiet nach Deutschland zurückkehrt,...

  • 05.07.21
Ein Smartphone mit digitalem europäischen Impfpass für deutsche Staatsbürger könnte das Reisen erleichtern.
793× Aktion

Die Sommerferien stehen an
Die Hälfte der Deutschen will digitales Impfzertifikat nutzen

Ein EU-weit gültiges digitales Impfzertifikat soll das grenzüberschreitende Reisen erleichtern. Doch würde es auch genutzt werden? Der Traum vom Sommerurlaub nach dem Corona-Lockdown rückt für viele langsam näher. Das grenzüberschreitende Reisen in Europa könnte durch ein EU-weit gültiges digitales Impfzertifikat deutlich erleichtert werden. Doch wie groß ist das Interesse der Menschen in Deutschland an einem solchen Dokument? Würden sie es überhaupt nutzen? Die Antwort liefert nun eine Umfrage...

  • 28.05.21
Nachrichten
150×

Mehr Reisen wieder möglich
Allgäuer Reisebüros verzeichnen Anstieg der Buchungen

Die Bahamas, die Malediven oder auch Costa Rica zählen zu den Traum-Reisezielen vieler Menschen. Doch im Moment bleiben diese Orte eben nur das: Ein Traum. Denn Fernreisen sind aufgrund der Corona-Pandemie im Moment nur schwer möglich. Aber warum in die Ferne schweifen, wenn viele schöne Ziele doch so nahe liegen? Nur wie sehen das hier die Allgäuer? Das haben wir in Burgberg im Oberallgäu herausgefunden.

  • 20.05.21
Menschen mit komplettem Impfschutz kommen in den Genuss von mehr Lockerungen.
1.592×

Im Bundesanzeiger erschienen
Deutschlandweite Corona-Bestimmungen: Geimpften-Verordnung gilt ab Sonntag

Am Sonntag, den 9. Mai ab 00:00 Uhr, ist es soweit: Die neue Verordnung für Geimpfte und Genesene tritt in Kraft. Damit gehen Erleichterungen bei den Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen für diese Personen einher. Jetzt ist es offiziell und amtlich: Die von Bundestag und Bundesrat verabschiedete Verordnung für Geimpfte und Genesene ist im Bundesanzeiger veröffentlich worden und gilt somit ab Mitternacht von Samstag auf Sonntag, den 9. Mai 2021. Demnach können sich deutschlandweit Menschen, die...

  • 08.05.21
In der Allianz Arena sollen bei den EM-Spielen Zuschauer zugelassen werden. Ansonsten fliegt München aus der Liste der Austragungsorte.
1.623× 1

UEFA pocht auf volle Ränge
Verliert München seine EM-Spiele?

Am 19. April entscheidet der europäische Fußballverband UEFA, ob die Fußball-Europameisterschaft wie geplant in 12 Ländern stattfinden wird. Die UEFA pocht auf eine reguläre Austragung - mit Fans in den Stadien. Das können aber nicht alle Länder garantieren, darunter auch Deutschland. München, Rom, Bilbao und Dublin wackelnDrei Gruppenspiele und ein Viertelfinale sollen diesen Sommer in München über die Bühne gehen. UEFA-Boss Aleksander Čeferin will rund 20.000 Zuschauer pro Spiel in der...

  • 15.04.21
Hotels in der Corona-Krise: Momentan sind alle Schlüssel an ihrem Platz.
3.201× 1 2 Bilder

Podcast mit Forschung und Wirtschaft
Tourismus in der Corona-Krise: So ist die Lage im Allgäu

Tourismus und Gastronomie leiden wie kaum eine andere Branche unter der Corona-Krise. Die Einbußen sind beträchtlich: Das Allgäu hat pro Stunde hochgerechnet rund 500.000 Euro weniger Umsatz. Das Bayerische Zentrum für Tourismus hat jetzt das Ergebnis einer Studie mit dem Titel "Reisen in Zeiten von Corona" veröffentlicht. In der Studie wurden im März über 2.000 Menschen zwischen 18 und 74 Jahren in ganz Deutschland online zu ihren Reiseabsichten befragt. Im Podcast spricht Prof. Dr. Alfred...

  • Kempten
  • 14.04.21
Nur noch wenige Tage, dann ist Ostern. Doch was ist dann überhaupt erlaubt?  (Symbolbild)
26.500×

Beschränkungen
Coronavirus: Diese Regeln gelten im Allgäu an Ostern

Es ist Ostern. Doch was ist jetzt überhaupt erlaubt? Denn bei den aktuell geltenden Corona-Regeln kann man schnell den Überblick verlieren.  Corona-Notbremse greift im gesamten Allgäu Aktuell gelten im gesamten Allgäu die Regeln der sogenannten Corona-Notbremse. Diese tritt in Kraft, wenn ein Landkreis oder eine kreisfreie Stadt die 7-Tage-Inzidenz von 100 an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschreitet. Erst wenn ein Landkreis oder eine kreisfreie Stadt den Grenzwert von 100 wieder an drei...

  • 02.04.21
Eine Beschlussvorlage aus dem Kanzleramt sieht vor, den Lockdown bis zum 18. April zu verlängern.
17.328×

Corona-Gipfel im Kanzleramt
Strenger Oster-Lockdown und Lockdown-Verlängerung bis zum 18. April

Am Montag haben Bund und Länder erneut über das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie beraten. Das öffentliche Leben soll weitgehend heruntergefahren werden, und das vom 1. bis 5. April. Es folgt also ein verschärfter Oster-Lockdown. Die bisherigen Lockdown-Maßnahmen werden bis 18. April verlängert. Am 12. April soll darüber beraten werden, wie es danach weitergeht. "Ruhetage" vom 1. bis 3. April Der 1. und 3. April werden zum ersten Mal als "Ruhetage" definiert, dort sollen also ähnliche...

  • 23.03.21
Fällt der Urlaub ohne Corona-Impfung ins Wasser?
5.617× 1

Ethikrat ist gegen Sonderrechte
Kein Urlaub ohne Impfung? Das sagen Reiseexperten

Einige EU-Mitgliedstaaten wollen Corona-Geimpften mit einem Nachweis das freie Reisen ermöglichen. Doch was wird aus dem Urlaub für jene, die (noch) nicht geimpft sind? Das sagen die Reiseexperten. In Israel ist gut ein Drittel der Bevölkerung mittlerweile gegen das Coronavirus geimpft oder hat eine Covid-19-Erkrankung überstanden. Für eben dieses Drittel ist wieder etwas mehr Normalität eingegekehrt, denn mit einem "Grünen Pass" können die Menschen fortan etwa wieder ins Fitnessstudio oder...

  • 01.03.21
Markus Söder hat die Test-Pflicht für Nicht-EU-Bürger angekündigt. (Symbolbild)
7.095× 4

Coronavirus
Markus Söder kündigt Test-Pflicht für Nicht-EU-Bürger an

In einer Regierungserklärung hat der bayerische Ministerpräsident Markus Söder unter anderem die Test-Pflicht für Nicht-EU-Bürger angekündigt. Demnach müssten Nicht-EU-Bürger bei der Einreise künftig einen aktuellen negativen Corona-Test vorlegen. Wer ihn nicht vorlegen kann, soll auch nicht einreisen können, heißt es beim Bayerischen Rundfunk (BR). Für EU-Bürger gelten demnach weiterhin die aktuellen Quarantäne-Regeln: Nach Einreise müssen sie zehn Tage in Quarantäne. Die Betroffenen können...

  • Kempten
  • 15.12.20
Trotz Corona: Die (Reise-)Welt dreht sich wieder, das erwartet uns.
1.735×

Hauptsache weit weg!
Diese Reisetrends erwarten uns 2021

Ostsee statt Karibik, Kurztrip statt Fernreise - die Reisewelt war in diesem Corona-Jahr 2020 ziemlich klein. 2021 soll das anders werden. Die neuen Reisetrends dürften viele überraschen und vor allem neugierig machen. Viele Urlauber müssen 2020 mit Stillstand klarkommen. Das Jahr 2020 ist geprächt von Lockdowns, Qurantäne und ständig wechselnden Einreiseverboten. Nie war das Reisen so bürokratisch. Wer Reisen musste, tat dies wohl mehr aus Notwendigkeit und nicht aus Vergnügen. Das soll aber...

  • 16.11.20
3.528×

Urlaubsplanung
Update: Reisewarnungen

Ende September laufen die generellen Reisewarnungen von seiten der Regierung aus.  Jetzt gab es ein Update wie es danach weiter geht.  Ab 1. Oktober 2020 gilt: Reisewarnungen für Länder, die als Risikogebiet ausgewiesen sind, gelten grundsätzlich weiter. Abgeraten wird von nicht notwendigen Reisen in Nicht-Risikogebiete:wenn für diese Länder Einreisebeschränkungen nach Deutschland gelten.wenn in diesen Ländern Einreisebeschränkungen oder Quarantäne für Einreisende aus Deutschland vorgesehen...

  • 10.09.20
Ab Samstag müssen sich alle Reiserückkehrer aus Risikogebieten auf das Corona-Virus testen lassen.
989×

Covid-19
Corona-Testpflicht für Rückkehrer aus Risikogebieten ab Samstag

Ab Samstag müssen sich alle Reiserückkehrer aus Risikogebieten auf das Corona-Virus testen lassen. Das hat Gesundheitsminister Jens Spahn angeordnet. Laut Spahn ist das angesichts der gestiegenen Infektionszahlen ein zumutbarer Eingriff. Auch wenn ihm bewusst sei, dass das ein Eingriff in die Freiheit des einzelnen ist.  Tests sollen weiterhin kostenlos sein Seit Samstag können sich Reiserückkehrer kostenlos auf das Corona-Virus testen lassen. Das soll auch so bleiben. Eine Kostenpflicht für...

  • 06.08.20
Ministerpräsident Markus Söder (Symbolbild)
3.193× 26

Coronavirus
Söder fordert verpflichtende Tests an Flughäfen - Mehr Kontrollen in Erntebetrieben

In einer Pressekonferenz am Montagmorgen haben Ministerpräsident Dr. Markus Söder, Staatskanzleiminister Dr. Florian Herrmann und Gesundheitsministerin Melanie Huml über das aktuelle Corona-Geschehen informiert. Dabei warnt Söder: Corona verzeihe keinen Leichtsinn. Das gelte sowohl im privaten Umfeld, als auch im Urlaub und dem Arbeitsbereich. Laut Söder komme Corona schleichend, dafür aber mit aller Macht zurück. Während der Pressekonferenz kündigte Söder an, die Testkapazitäten weiter erhöhen...

  • Kempten
  • 27.07.20
Urlaub: 2020 nicht so einfach...
3.346× 3

Urlaubsplanung
Nach Corona-Lockerungen: So ist die Lage bei den Reisebüros

Reisen, wohin man will: Das war lange Zeit nicht möglich. Die Coronakrise hat vor allem auch Reisebüros vor schwierige Probleme gestellt. Bereits Ende April haben Allgäuer Reisebüros demonstriert, weil der Lockdown sie teilweise vor das finanzielle Aus gebracht hat. Auch in Kempten: Reisebüros demonstrieren Wir haben im Oberallgäuer Reisebüro in Immenstadt nachgefragt, wie sich die Lage nach den Corona-Lockerungen in den letzten Tagen entwickelt hat und was das Reisebüro momentan empfiehlt. "Es...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.07.20
Grenzübergang Schattwald
20.898×

Corona-Lockerung
Grenzübergang Oberjoch-Schattwald ab Mittwoch wieder geöffnet

Gute Nachricht für alle Grenzgänger: Ab Mittwoch, 13. Mai öffnet eine zusätzliche Grenzübergangsstelle an der Grenze zu Tirol. Dies hat die deutsche Bundespolizei mit den österreichischen Behörden vereinbart. Geöffnet wird der Grenzübergang Oberjoch-Schattwald, täglich von 7:00 bis 20:00 Uhr. Die Bundespolizei bewertet laufend die Lage und passt ihre Maßnahmen an, sofern die Einsatztaktik und die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie es zulassen. Neben der Sicherheit stehen auch die...

  • Reutte
  • 12.05.20
Franziska Krach, Inhaberin des Oberallgäuer Reisebüros in Immenstadt.
19.854× Video

Serie
Wie Firmen und Branchen auf die Coronakrise reagieren: Oberallgäuer Reisebüro in Immenstadt

"Uns trifft die Corona-Krise im Reisebüro sehr hart", sagt Franziska Krach, Inhaberin des Oberallgäuer Reisebüros in Immenstadt im Interview mit all-in.de. Bereits vor einigen Monaten habe man die Reisen der Kunden "mit viel Herzblut" geplant und gebucht. Durch die Reisewarnung des Auswärtigen Amtes sind jetzt aber alle Reisen bis zum 30. April abgesagt bzw. storniert.  Normalerweise bekomme das Reisebüro von den jeweiligen Reise-Veranstaltern eine Provision für jede Buchung, so Krach. Weil die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.04.20
Symbolbild.
7.994×

Verbraucherinformation
Coronavirus grassiert in vielen Ländern: Ihre Rechte als Reisender

Der Coronavirus breitet sich in China und in zahlreichen anderen Ländern aus: Wir erklären die Rechte von Urlaubern, die deswegen ihre Reise nicht antreten oder sie abbrechen wollen. Das Wichtigste in Kürze: Die Gefahren durch den Coronavirus geben Ihnen nicht pauschal das Recht, eine Reise zu stornieren und eine Reisekostenerstattung zu bekommen. Entscheidend sind die Situation an Ihrem Urlaubsort und Auswirkungen auf Ihre Reise.Wir machen die Erfahrung: Reiseveranstalter räumen bei...

  • Kempten
  • 11.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ