Reisen

Beiträge zum Thema Reisen

Lokales
Vom 17. bis 30. September starten und landen am Memminger Flughafen keine Flieger. Wizz Air weicht in der Zeit auf den Flughafen in Friedrichshafen aus.

Verreisen
Bauarbeiten am Memminger Flughafen im September: Bodensee-Airport erwartet rund 30.000 Passagiere mehr

Weil die Start- und Landebahn am Memminger Flughafen verbreitert wird, ist der Allgäu-Airport vom 17. bis voraussichtlich 30. September geschlossen. Die Fluglinie Wizz Air verlagert deshalb ihre Flüge auf den etwa 90 Kilometer entfernten Friedrichshafener Bodensee Airport. Laut einer Pressmitteilung werden rund 100 zusätzliche Umläufe während der Schließung des Allgäu-Airports in Friedrichshafen erwartet. Rund 30.000 zusätzliche Passagiere werden in diesem Zeitraum den Bodensee-Airport...

  • Memmingen
  • 29.08.19
  • 1.297× gelesen
Lokales
Allgäu Airport Memmingen in Memmingerberg.

Bauarbeiten am Allgäu Airport verlaufen nach Plan

Der Ausbau der Landebahn am Allgäu Airport in Memmingerberg verläuft nach Plan. Laut dem Geschäftsführer des Regionalflughafens, Ralf Schmid werde der Zeitplan exakt eingehalten - teilweise sei man ihm sogar etwas voraus. Am Allgäu Airport wird unter anderem die Start- und Landebahn von 30 auf dann 45 Meter verbreitert. Dazu wird eine Asphaltfläche von rund 165.000 Quadratmeter bearbeitet. Im Zuge dieser Arbeiten wird der Flughafen vom 17. bis zum 30. September 2019...

  • Memmingen
  • 27.05.19
  • 2.332× gelesen
Lokales
Türkeiurlaub wird im Füssener Land wieder beliebter.

Reisen
Füssener Reisebüros: Türkei als Urlaubsziel wieder beliebter

Die Türkei steht als Urlaubsziel wieder höher im Kurs als noch vor wenigen Jahren. Wie Reiseanbieter aus dem Füssener Land bestätigen, nimmt die Nachfrage nach einem Urlaub in der Türkei wieder zu. Zuvor hätten politische Spannungen dafür gesorgt, dass Urlauber aus Angst auf andere Länder ausgewichen sind.  Was zwei Leiterinnen von Reisebüros über die Situation erzählen und was sie persönlich über einen Urlaub am Bosporus denken, lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung,...

  • Füssen
  • 25.03.19
  • 472× gelesen
Lokales
Urlaub in der Türkei: Bei vielen Marktoberdorfern keine Option mehr.

Marktoberdorfer lassen die Türkei als Reiseland links liegen

Die Marktoberdorfer lassen die Türkei als Reiseland links liegen. Das hat die Befragung von Reisebüros und Passanten ergeben. Viele Leute fahren aus moralischen Gründen nicht in die Türkei, andere wiederum haben Angst vor einem Anschlag. Laut Marktoberdorfer Reisebüros werden Urlaube in der Türkei seit zwei Jahren kaum noch nachgefragt. „Als ich angefangen habe, war die Türkei noch genauso beliebt wie Griechenland und Spanien“, sagt Mirjam Mair von MOD Reisen. Jetzt schätzt die...

  • Marktoberdorf
  • 17.03.19
  • 4.111× gelesen
Lokales
Der Zugverkehr zwischen Immenstadt und Lindau, bzw. zwischen Kempten und Reutte (Tirol) ist aktuell eingestellt.

Schnee
Zugverbindungen im Allgäu teilweise eingestellt

Aufgrund der aktuellen Schneefälle hat die Bahn die Zugverbindungen zwischen Immenstadt und Lindau am frühen Donnerstagmorgen eingestellt. Erst im Laufe des Vormittags konnte die Strecke wieder freigegeben werden. Nach Angaben der Bahn kann es aber kurzfristig zu Verspätungen oder erneuten Zugausfällen kommen. Eingestellt ist der Zugverkehr zwischen Kempten und Reutte (Tirol). Hier ist ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Allerdings kann der Halt Wertach-Haslach wegen der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.01.19
  • 1.298× gelesen
Lokales
Ab April fliegt Ryanair wieder vom Memminger Flughafen nach Kreta. Möglich wurde dies durch die Stationierung eines zweiten Flugzeuges am Allgäu Airport.

Ryanair
Vom Allgäu Airport geht es ab April 2019 wieder nach Kreta

Gute Nachrichten für alle Griechenland-Fans: Die irische Fluglinie Ryanair bietet ab 3. April wieder Flüge nach Kreta an. Wie der Allgäu Airport jetzt mitgeteilt hat, sind wöchentlich zwei Verbindungen nach Chania geplant. Die Flüge finden jeweils am Mittwoch und Sonntag statt.  Die Flugverbindung vom Memminger Flughafen nach Kreta war im Mai 2018 eingestellt worden. Grund dafür: Es fehlte ein Flugzeug. Durch die Stationierung einer zweiten Ryanair-Maschine am Allgäu Airport kann die...

  • Memmingerberg
  • 13.12.18
  • 1.167× gelesen
Lokales
Ab 31. März 2019 stationiert Ryanair ein zweites Flugzeug am Allgäu Airport in Memmingen.

Flughafen
Ryanair stationiert weitere Maschine am Allgäu Airport in Memmingen

Die Billigfluglinie Ryanair stationiert mit dem Beginn des Sommerflugplanes 2019 (31. März) eine zweite Maschine am Allgäu Airport. Mit dem weiteren Flugzeug sollen bestehende Flugverbindungen ausgebaut werden. Gleichzeitig erhöht sich die Zahl der Ryanair-Mitarbeiter von bislang 35 auf dann knapp 70.  Bereits seit dem Winterflugplan 2018 hat die irische Fluglinie mehrere neue Reiseziele ab Memmingen im Angebot. Der Flughafen Memmingen rechnet heuer mit insgesamt 1,4 Millionen...

  • Memmingerberg
  • 11.12.18
  • 1.681× gelesen
Lokales
Nichts ging mehr: Der Warnstreik der EVG hat massive Auswirkungen auf den Bahnverkehr in ganz Deutschland.

Zugverkehr
Bahnstreiks haben auch Auswirkungen auf das Allgäu

Die Warnstreiks der Eisenbahn-Gewerkschaft EVG haben auch Auswirkungen auf das Allgäu. Seit den frühen Morgenstunden kam es unter anderem bei den Verbindungen nach Augsburg, München oder Ulm zu kompletten Zugausfällen - davon betroffen waren vor allem die Pendler. Die Bahn hat zwischenzeitlich im gesamten Bundesgebiet den Fernverkehr eingestellt, ebenso findet kein Bahnbetrieb im Bereich der Regio Bayern statt. Offiziell ist der Warnstreik der EVG bis neun Uhr beendet, die Auswirkungen des...

  • Kempten
  • 10.12.18
  • 818× gelesen
Lokales
Entscheidung der Deutschen Bahn: Die Bahnhöfe in Sonthofen und Immenstadt werden nicht barrierefrei umgebaut.

Mobilität
Bahn will Bahnhöfe in Immenstadt und Sonthofen nicht barrierefrei ausbauen

Das wird Senioren, Müttern mit Kinderwagen und Menschen, die schlecht zu Fuß sind oder mit Behinderungen leben, wenig schmecken: Die Bahn erteilt der Hoffnung auf mehr barrierefreie Bahnhöfe in der Region eine Absage.  „Ein weiterer barrierefreier Ausbau von Stationen ist für das Oberallgäu derzeit nicht vorgesehen“, teilte Klaus-Dieter Josel, Konzernbevollmächtigter für Bayern, jetzt in einem Brief an Landrat Anton Klotz mit. Also schlechte Karten für die Menschen etwa in Immenstadt und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.11.18
  • 1.089× gelesen
Lokales

Reisen
Tourismus-Hochburg Füssen mit neuen Rekorden

Seit Jahren kennt die Tourismusbranche in Füssen nur eine Richtung: nach oben. Auch 2017 wurden neue Rekorde erzielt, wie Füssen Tourismus und Marketing mitteilt. Mit fast 1,4 Millionen Übernachtungen (plus 4,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr) und knapp über 521.000 Gästeankünften (plus 8,7 Prozent) haben die Gastgeber neue Bestwerte erreicht. Doch sollten sie jetzt nicht allzu viel Zeit damit verbringen, sich selbst auf die Schulter zu klopfen, sagt Tourismus-Chef Stefan Fredlmeier:...

  • Füssen
  • 20.03.18
  • 1.086× gelesen
Lokales

Urlaub
Memminger Stadtjugendamt gibt wertvolle Tipps für Reisen von Jugendlichen

Endlich Sommerferien! Manche Jugendliche planen eine Reise ohne ihre Eltern. Doch was dabei beachtet werden sollte, erklärt das Memminger Stadtjugendamt. 'Prinzipiell gibt es keine gesetzliche Regelung, die Jugendlichen unter 18 Jahren einen Urlaub ohne Eltern verbietet', erklärt die Memminger Stadtjugendpflegerin Christina Übele. 'Dennoch empfehle ich, dass Jugendliche, die alleine oder mit anderen Jugendlichen verreisen, mindestens 16 Jahre alt sein sollten.' Verreisen Jugendliche ohne ihre...

  • Memmingen
  • 25.07.17
  • 73× gelesen
Polizei

Kontrolle
Günzburg: Zwei Jugendliche aus Afghanistan (15) illegal eingereist

Gestern Vormittag sollte ein bulgarischer Sattelzug auf einem Firmenparkplatz in der Straße 'Langer Staudenweg' entladen werden. In dem Lkw wurden dabei zwei Personen festgestellt, die offensichtlich auf der Ladefläche unbemerkt mitgefahren waren. Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass es sich bei den beiden Personen um 15-jährige afghanische Staatsbürger handelte, die laut ihren eigenen Angaben in Serbien heimlich in den Auflieger geklettert sind, ohne dass der Fahrer etwas bemerkte, um...

  • Kempten
  • 25.04.17
  • 11× gelesen
Lokales

Ochsentour
Ein Künstler auf Reisen präsentiert Teppichgemälde in Imberg und Kempten

Er hatte einfach mal Lust auf eine Ochsentour, wie sie sonst Rockmusiker machen: Abends ein Konzert geben, weiterfahren, am nächsten Abend an einem anderen Ort auftreten und so fort. 'Als Künstler macht man so etwas ja eher weniger', sagt Tobias Hantmann, der in Kempten aufwuchs und in Düsseldorf lebt und arbeitet. Mit seinem Golf und einem Anhänger ist der 40-Jährige gerade unterwegs von Düsseldorf nach Zagreb (wo er 2015 ausstellte) und zurück, um an ausgewählten Orten für zwei, drei...

  • Kempten
  • 25.03.17
  • 62× gelesen
Lokales

Flughafen
Drehscheibe für Osteuropa ausbauen: Wizz-Air bietet vom Allgäu Airport in Memmingen bald 13 Ziele an

Am Mittwoch landete der einmillionste Gast der ungarischen Billig-Fluglinie auf dem Flugplatz. Den Brexit sehen die Manager gelassen Jahrelang war die irische Billig-Fluglinie Ryanair die Nummer eins am Allgäu Airport. Das wird sich ab der kommenden Wintersaison ändern. Dann läuft die ungarische Fluggesellschaft Wizz-Air dem bisherigen Platzhirsch den Rang ab. Mit den neuen Zielen Nisch in Serbien, Montenegros Hauptstadt Podgorica, Kutaisi (Georgien) und Sibiu (Rumänien) steuert Wizz-Air von...

  • Memmingen
  • 30.06.16
  • 47× gelesen
Lokales

Reisen
Marktoberdorfer Reisebüros: Terrorangriffe wirken sich auf Urlaubsziele aus

Viele Mittelmeerurlauber der Region weichen auf europäische Ziele aus. Kuba beliebt wie nie zuvor Der Frühling greift um sich und mit den Temperaturen steigt traditionell die Reiselust. Doch ereignete sich seit vergangenem Jahr eine hohe Anzahl an Terrorangriffen in und um beliebte Tourismusziele - vorwiegend am Mittelmeer. Das hat Auswirkungen, darin sind sich die Marktoberdorfer Reisebüros einig. Zurzeit sei kein Rückgang der Gesamtzahl an gebuchten Reisen bemerkbar. Allerdings, auch hier...

  • Marktoberdorf
  • 30.03.16
  • 12× gelesen
Lokales

Terrorangst
Urlauber aus dem Füssener Land meiden die Türkei und arabische Länder

Nach den Terroranschlägen in der Türkei und jüngst in Brüssel sind viele Urlauber auch im Füssener Land verunsichert. Reisen in arabische Länder wie Ägypten und Tunesien werden kaum mehr gebucht, sagt Monika Fischer vom Reisemarkt in Lechbruck am See. Auch bei Reisen in die Türkei geht die Nachfrage zurück, sagt Christian Lotter vom Reisebüro Alpspitz-Tours in Nesselwang. Kenner und Liebhaber des Landes würden aber weiterhin buchen. 'Sie sehen es realistisch und schätzen das Risiko eines...

  • Füssen
  • 23.03.16
  • 16× gelesen
Lokales

Diskussion
Neues Hotel in Marktoberdorf soll weitere Gästeschichten erschließen

Gibt es in Marktoberdorf tatsächlich zu wenig Übernachtungskapazitäten für Busreisende oder größere Gruppen? Ja, hieß es im Stadtentwicklungsausschuss, als Sarah Michna, die Leiterin des Tourismusbüros, den Jahresbericht vorlegte. Nein, sagt der örtliche Hotelier Werner Sepp. In einer Gesprächsrunde mit ihm, Michna und Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell zeigte sich, wie diffizil das Problem ist. So stieß sich Sepp auch daran, dass die Notwendigkeit des geplanten Hotels von manchen damit begründet...

  • Marktoberdorf
  • 06.03.16
  • 18× gelesen
Lokales

Gewürze
Wie exotische Gewürze in Allgäuer Küchen landeten

Chili, Kurkuma und Co. haben heute auch einen Platz im Gewürzregal von Oberallgäuer und Kemptener Küchen. Von 30 Jahren war das noch anders. Gastarbeiter und auch die große Reiselust der Allgäuer haben fernöstliche Gewürze in den vergangenen Jahrzehnten auch zu uns gebracht. Hauswirtschaftsmeisterin Ulrike Kluge aus Kempten gibt Tipps, welches Gewürz für welches Gericht typisch ist. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts und der Allgäuer Zeitung,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.02.16
  • 12× gelesen
Lokales
59 Bilder

Reisen
Radtour zurück ins Allgäu – mit einem Umweg über Australien

Claudia Eckel und Johann Kiderle haben König Ludwig in Usbekistan gesehen. Sie haben in Kirgisistan im ehemaligen Duty-Free-Shop einer Grenzstation übernachtet. Und sie haben behelfshalber in iranischen Toiletten geduscht. Der Grund für alle diese Erlebnisse: Die Immenstädterin und der Seeger wollten wieder zurück ins Allgäu. Sie sind dafür 20.267 Kilometer geradelt, haben in 350 Tagen 24 Länder durchquert. 15 Jahre hatten sie in München gelebt, als Softwareconsultant und als Ingenieur im...

  • Kempten
  • 16.11.15
  • 541× gelesen
Lokales

Urlaub
Flugzeugabsturz schreckt Urlauber aus dem Oberallgäu nicht vor Reisen nach Ägypten ab

Viele fliegen schon länger lieber nach Hurghada als nach Sharm el-Sheikh Der Absturz einer russischen Passagiermaschine in Ägypten vor eineinhalb Wochen schreckt Urlauber offenbar nicht vor Reisen ab. Das zumindest ergab eine kleine Rundfrage unter heimischen Reisebüros. Allerdings: Speziell die Region bei Sharm el-Sheikh auf der Sinai-Halbinsel am Roten Meer zählte zuletzt eh nicht mehr zu den bevorzugten Zielen der Oberallgäuer. Die buchen längst verstärkt Hotels rund um Hurghada, das an der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.11.15
  • 13× gelesen
Lokales

Bahn
Buseinsatz zwischen Marktoberdorf und Füssen funktioniert gut

Keine genervten Reisenden, keine verpassten Züge Bahnfahren ist angenehm: Beine hochlegen, ein gutes Buch lesen oder einfach nur die Landschaft betrachten. Aber wie ist es, wenn diese unterbrochen wird? Wegen Gleisarbeiten. Dadurch Schienenersatzverkehr. Reisekoffer aus dem Zug wuchten, rübertragen vom Gleis zum Bussteig, umsteigen in den Bus, sowie derzeit zwischen Marktoberdorf und Füssen? Dann ist die Fahrt immer noch angenehm, sagen die Reisenden – auf jeden Fall nicht weniger als mit der...

  • Marktoberdorf
  • 14.10.15
  • 86× gelesen
Lokales

Asyl
Flüchtlingsheim in Lindenberg: Flüchtlinge reisen selbständig weiter

Über die Hälfte der Flüchtlinge, die derzeit in der Dreifachturnhalle in Lindenberg untergebracht sind, ist auf eigene Faust weitergereist. Die Menschen wollen zu Familie und Freunden oder in andere Länder gelangen, etwa Schweden oder  die Niederlande, vermuten die Behörden. Eine andere mögliche Erklärung für die schnelle Weiterreise hat auch der Flüchtlingsrat Bayern parat. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe des Westallgäuers, vom 24.09.2015. Die Allgäuer...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.09.15
  • 55× gelesen
Lokales

Tourismus
Mehr Urlauber, weniger Geschäftsreisende in Marktoberdorf

Das Vorurteil, wonach vor allem Monteure und andere Geschäftsreisende, kaum aber echte Urlauber nach Marktoberdorf kämen, wird durch die städtische Touristikbilanz für 2014 widerlegt. Demnach kamen letztes Jahr 14.500 Urlauber in die Stadt. Keine 13.000 Gäste hatten geschäftlich in Marktoberdorf zu tun. Insgesamt sind nach den Zahlen, die Sarah Michna als Leiterin des städtischen Touristikbüros vorlegt, 27.446 Gäste hier abgestiegen (2013: 26.570). Das entspricht einer Zunahme um 3,3 Prozent....

  • Marktoberdorf
  • 30.03.15
  • 18× gelesen
Lokales

Wirtschaft
Passagierzahlen am Allgäu Airport gehen zurück

Für das Jahr 2014 verzeichnet der Flughafen Memmingen 10,6 Prozent weniger Fluggäste als im Vorjahr. Das teilte der Airport gestern mit. Hatte man im Jahr 2013 noch 839.000 Passagiere gezählt, so waren es im vergangenen Jahr nur noch 750.000. Flughafen-Geschäftsführer Ralf Schmid führt das Minus auf den Ukraine-Konflikt zurück. So war die Linie Memmingen-Donezk komplett gestrichen worden. Und die Zahl der Flüge aus dem Allgäu in die Hauptstadt Kiew verringerte sich von fünf auf zwei pro...

  • Kempten
  • 19.01.15
  • 17× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019