Reichsbürger

Beiträge zum Thema Reichsbürger

Polizei (Symbolbild)
2.610× 60

2020 starker Anstieg in der Region
Politisch motivierte Kriminalität: Polizei ordnet Hauptteil der Straftaten dem rechten Spektrum zu

Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West hat im vergangenen Jahr einen deutlichen Anstieg der Fallzahlen von politisch motivierter Kriminalität (PMK) festgestellt. Insgesamt stieg die Gesamtzahl der Delikte von 349 auf 467 an. Das entspricht einem Zuwachs von knapp 34 Prozent. Einen wesentlichen Einfluss auf die Fallzahlen habe dabei definitiv das Internet gespielt, so Polizei-Presseprecher Holger Stabik.  Polizei ordnet knapp zwei Drittel der Straftaten dem rechten Spektrum zu Mit einem Anteil...

  • Kempten
  • 24.04.21
2.142×

Gericht
Nach angekündigtem Amoklauf: „Reichsbürger“ in Kempten zu Haftstrafe verurteilt

Am 7. November 2017 drohte ein Mann einem Mitarbeiter der Bau- und Siedlungsgenossenschaft (BSG) Allgäu in Kempten am Telefon, mit einem Sturmgewehr in das Unternehmen zu kommen. Diese Ankündigung löste an diesem Vormittag einen Großeinsatz der Polizei aus. Beamte sicherten die Zentrale der Wohnungsgesellschaft. 20 Minuten später wird der 47-jährige Anrufer vor seiner Wohnung im Kemptener Stadtteil Sankt Mang festgenommen. Nun stand der Mann, der vermutlich der sogenannten Reichsbürgerbewegung...

  • Kempten
  • 08.05.18
217×

Gericht
Oberallgäuer weist sich als Reichsbürger aus: Bußgeld wegen Urkundenfälschung

Sie sind meist blau: die Personenausweise der sogenannten Reichsbürger. Weil sie den deutschen Staat nicht anerkennen, lehnen sie den Personalausweis ab und bestellen sich den Ausweis im Internet oder drucken ihn aus. Da dieser in aller Regel nicht echt wirkt, ist das nicht strafbar – selbst wenn man ihn einem Polizisten vorzeigt. Schon mehrere Gerichte haben in dieser Weise geurteilt, so nun auch das Amtsgericht Kempten. Angeklagt wegen Urkundenfälschung war ein 47-jähriger Mann. Der Richter...

  • Kempten
  • 22.02.18
368×

Beobachtung
Allgäuer Behörden wollen Reichsbürger aufspüren

Seitdem ein Reichsbürger am 19. Oktober 2016 im fränkischen Georgensgmünd einen Polizisten erschossen hat, stehen die Mitglieder dieser Szene auf Anweisung des Innenministeriums in Bayern unter Beobachtung. 450 Menschen überprüft das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West im Allgäu sowie den Landkreisen Günzburg und Neu-Ulm derzeit. Doch es ist keineswegs klar, ob es sich bei allen um Reichsbürger handelt, sagt Polizeisprecher Christian Eckel. Ein Indiz dafür, dass jemand der Reichsbürgerideologie...

  • Kempten
  • 14.03.17
462×

Ideologie
Auch im Allgäu: Die Reichsbürger von nebenan

Sie erkennen den Staat nicht an, vertreten wirre Verschwörungstheorien – und sind längst ein handfestes Sicherheitsproblem. Wie sie sich zu erkennen geben, wo sie sich verabreden und was die Behörden tun. Wenn wieder einmal jemand wegen gelber Scheine in sein Amt kommt, kann sich Konrad Pfister schon vorstellen, was folgt. Wilde Diskussionen darüber, dass der Staat nicht existiert, das Kemptener Einwohnermeldeamt eigentlich keine Berechtigung und schon gar keine Befugnisse hat, dass es eine...

  • Kempten
  • 02.12.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ