Reich

Beiträge zum Thema Reich

Lokales
In Memmingen ist die Dichte der Einkommensmillionäre am höchsten. Darum sieht man in der Innenstadt auch mal den ein oder anderen Sportwagen.

Einkommen
Zahl der Einkommens-Millionäre wächst - Memmingen an der Spitze

Für viele ist es ein Wunsch-Traum: Einmal Millionär sein und sich leisten können, was man möchte. Die Zahl der Menschen, die ein Einkommen von mehr als einer Million Euro pro Jahr haben, ist zwar klein, aber sie wächst konstant – auch im Allgäu. Das zeigt die Statistik des Landesamtes, die nun die Zahlen für das Jahr 2014 veröffentlicht hat, basierend auf den Daten der Finanzämter. Aktuellere Werte gibt es nicht. Das hänge mit den langen Fristen im Steuerrecht zusammen, erklärt Gunnar...

  • Memmingen
  • 01.08.18
  • 6.985× gelesen
Lokales

Polizei
Frau aus Kaufbeuren stößt auf die Reichsbürgerbewegung, beschließt auszusteigen und kehrt wieder um

'Einer 45 Jahre alten Fahrzeughalterin wurden durch Beamte der Polizei Buchloe die Kennzeichen entstempelt, nachdem für ihr Auto kein Versicherungsschutz mehr bestand', lautete eine Buchloer Polizeimeldung vom 27. Juni dieses Jahres. Und weiter: 'Die Betroffene äußerte daraufhin schriftlich, dass sie grundsätzlich keinerlei Amtshandlungen anerkennt und weiter mit ihrem Auto fahren wird.' Bei der Fahrzeughalterin handelt es sich um eine Frau aus Buchloe. Sie sprach mit der BZ über ihre Motive,...

  • Buchloe
  • 01.09.16
  • 12× gelesen
Lokales

Gericht
Kaufbeurer Amtsgericht bestätigt Strafe für Reichsbürger

Mann will Bußgeld nicht bezahlen und droht mit Schadenersatzforderung Einmal mehr musste sich jetzt das Kaufbeurer Amtsgericht in einem Strafverfahren mit dem bizarren Rechtsverständnis der sogenannten 'Reichsbürger'-Bewegung befassen. Deren Anhänger haben unterschiedliche Motivlagen, die von Verschwörungstheorien über esoterische Sinnsuche bis zum Rechtsextremismus reichen. Eines haben die teilweise auch untereinander zerstrittenen Gruppierungen zumeist gemeinsam: Sie erkennen den Staat nicht...

  • Kempten
  • 28.07.16
  • 268× gelesen
Lokales

Kabarett
Barbara Weinzierl bringt in Oberstdorf schräge Typen auf die Bühne

Frau von Sattleben jammert über ihren Reichtum und Hubert treibt seine Ehe dank Qualitätssicherung in den Ruin. Eine bunte Schar schräger Typen bringt Barbara Weinzierl in ihrem Kabarett am Freitag, 15. Januar, um 20 Uhr im Oberstdorfer Kurfilmtheater auf die Bühne. Das Programm heißt: 'Wir müssen reden! Sex, Geld und Erleuchtung! Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblattes vom 12.01.2016. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den...

  • Oberstdorf
  • 11.01.16
  • 45× gelesen
Lokales

Spatenstich
Betreutes Wohnen auf dem Reich-Gelände in Lindenberg soll im Herbst 2013 bezugsfertig sein

25 von 35 Wohnungen sind schon verkauft Wenige Tage nachdem mit dem Aushub der Baugrube begonnen wurde, fand jetzt der symbolische Spatenstich auf dem Reich-Gelände statt: Vertreter der Stadt Lindenberg, des Bauträgers IVG, der Baufirma und Architekt Hubert Wagus nahmen zugleich die ersten Fortschritte für das Projekt 'Betreutes Wohnen' in Augenschein. 'Im Oktober steht der Rohbau', kündigte Wolfgang Schefold vom Bauunternehmen Hebel an. Sehr zufrieden ist Erich Ohmayer von der Volksbank, die...

  • Kempten
  • 19.05.12
  • 27× gelesen
Lokales

Bebauung
Lindenberg: Endgültige Trennung von Reichgelände

GKWG: Haben’s richtig gemacht Die Bebauung des Reichgeländes in Lindenberg hat begonnen. Die GKWG, lange Eigentümer der Flächen, bereut die Aufgabe des früher von ihr geplanten Projektes indes nicht. 'Wir haben es richtig gemacht', so Geschäftsführer Thomas Blei beim Bilanzpressegespräch. Im vergangenen Herbst hatte die GKWG das Reich-Areal verkauft und damit die von ihr früher geplante Überbauung aufgegeben. Die Entscheidung, sich von dem Millionen-Projekt zu trennen, ist auch im...

  • Kempten
  • 16.05.12
  • 13× gelesen
Lokales

Hutmuseum
Hutmuseum erwartet mindestens 30000 Besucher im Jahr

Raumkosten von 250000 Euro «vorsichtige Schätzung» Lindenbergs Bürgermeister Johann Zeh spricht von einem «überschaubaren Risiko». Damit meint er die Betriebskosten eines Hutmuseums, beziehungsweise Kulturzentrums in der früheren Hutfabrik Reich. Maximal 150000 Euro Defizit, schätzt der Rathauschef, müsste die Stadt im Jahr für die Einrichtung ausgleichen. Grundlage einer entsprechenden Näherung ist die Studie von Museumsfachmann Dr. Jörg Haller. Besucherzahlen 30000 Besucher im Jahr nennt...

  • Kempten
  • 02.04.11
  • 4× gelesen
Lokales

Wettbewerb
Ideen für das neue «Reich der Hüte»

Am 18. Februar werden die Ergebnisse des Architektenwettbewerbes für die frühere Hutfabrik Reich in Lindenberg der Öffentlichkeit vorgestellt - Fünf Büros noch im Rennen In zehn Tagen werden die Lindenberger Bürger und Stadträte erheblich mehr über das Kulturzentrum Reichgelände wissen. Am Donnerstag, 17. Februar wird eine Jury die Arbeiten eines Architektenwettbewerbes bewerten, am 18. Februar werden sie im Löwen-Saal der Öffentlichkeit vorgestellt. «Wir werden die Bürger breit informieren und...

  • Kempten
  • 08.02.11
  • 10× gelesen
Lokales

«Kinderreich»
Ein Reich für Kleinkinder

Zwei Erzieherinnen haben in der Rettenberger Schule mit viel Eigenleistung und Unterstützung der Gemeinde eine private Tagespflege aus dem Boden gestampft Johannes schüttet ganz beflissen Kastanien aus der großen Box in eine Schüssel. Jakob stellt fest «Kastana!» und streckt die Hand nach den braunen Kugeln aus. Maja düst auf allen Vieren von Pia zu Monika. Ein ganz normaler Vormittag in der Rettenberger Schule - mit einem Dreijährigen, einem Zweijährigen und einer Eindreivierteljährigen. Sie...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.11.10
  • 71× gelesen
Lokales

Kempten / Oberallgäu
Von vielen Seiten Kritik an Merkels Sparpaket

Offener Streit ist ausgebrochen über das Sparpaket der Bundesregierung. Viele empfinden die damit verbundenen Belastungen als ungerecht verteilt, anderen gehen die Einsparungen nicht weit genug. Je nach Funktion denken auch Kemptener und Oberallgäuer unterschiedlich über die Streichliste der schwarz-gelben Koalition.

  • Kempten
  • 12.06.10
  • 7× gelesen
Lokales

Allgäu
«Druck nimmt immens zu»

Kaufbeuren/Ostallgäu Seitdem die weltweite Wirtschaftskrise mit Auftragseinbrüchen, Kurzarbeit und Entlassungen auch die heimischen Unternehmen erfasst hat, sieht der Kaufbeurer Betriebsseelsorger Hans Reich einen zunehmenden Gesprächsbedarf unter den Arbeitnehmern. «Die Angst geht um», sagt Reich. Es handelt sich dabei nicht mehr nur um die üblichen Probleme mit dem Chef, die immer wieder in vielen Betrieben auftreten. Auch Sorgen um den Arbeitsplatz gab es schon immer. Und Mobbingvorwürfe...

  • Kempten
  • 03.06.09
  • 8× gelesen
Lokales

Allgäu
Der Druck in den Betrieben steigt

Kaufbeuren/Ostallgäu Seitdem die weltweite Wirtschaftskrise mit Auftragseinbrüchen, Kurzarbeit und Entlassungen auch die heimischen Unternehmen erfasst hat, sieht der Kaufbeurer Betriebsseelsorger Hans Reich einen zunehmenden Gesprächsbedarf unter den Arbeitnehmern. «Die Angst geht um», sagt Reich.

  • Kempten
  • 02.06.09
  • 4× gelesen
Lokales

| Von EVa-Maria Frieder
«Im Reich der Phantasie»

Wilde Drachen speien Feuer, glitzernde Sterne regnen vom Himmel, Nebelgeister wabern aus verzauberten Flaschen: Im «Reich der Phantasie» kann man sich in düsteren Wäldern verlieren, auf Löwenzahnschirmchen in die Ferne fliegen und in geheimnisvolle Märchenwelten träumen. Eins ist sicher: Unberührt bleibt man nicht. Wer dieses Reich betritt, geht anders hinaus, als er hereingekommen ist - nachdenklicher, heiterer, verträumter, mit einem Wort: bezaubert.

  • Kempten
  • 30.12.08
  • 5× gelesen
Lokales

Ärztehaus als Puffer für Betreutes Wohnen

Von Peter Mittermeier | Lindenberg Ein lang gezogenes Ärztehaus entlang der Hauptstraße, drei zweigeschossige Bauten für Betreutes Wohnen und viel Freiraum hinter dem geplanten Hutmuseum - so stellt sich das Büro «Hammer» in groben Zügen die Gestaltung des Lindenberger Reichgeländes vor. Der Münchner Architekt hat damit den Ideenwettbewerb für das Areal gewonnen. «Wir sind guter Dinge, dass die Ergebnisse umgesetzt werden können», sagte Bürgermeister Johann Zeh gestern Nachmittag bei der...

  • Kempten
  • 11.12.08
  • 4× gelesen
Lokales

Bei 50 Grad im Fahrzeug einen heißen Reifen gefahren

Ottobeuren/Nürburgring | mz | Auto-Rennfahrer Tobias Reich aus Ottobeuren hat beim vierten Lauf der «BF-Goodrich-Langstreckenmeisterschaft» in seiner Wertungsgruppe den ersten Platz belegt. Reich fuhr zusammen mit seinem Partner Manfred Anspann aus München. Laut Reich ist die Meisterschaft Europas größte Breitensportserie für Rennfahrer. Zum Rennen auf dem Nürburgring seien mehr als 30000 Zuschauer gekommen. Tobias Reich sagte nach dem Rennen: «Für mich war das das bisher beste Ergebnis im...

  • Kempten
  • 09.07.08
  • 15× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019