Rehabilitation

Beiträge zum Thema Rehabilitation

Therapie für Menschen mit Gehirnschädigung in Kaufbeuren
518×

Gesundheit
Wertachtal-Werkstätten in Kaufbeuren helfen Menschen mit Hirnschädigungen

Immer mehr Menschen überleben schwere Unfälle oder Schlaganfälle. Der Weg zurück in die Arbeit ist schwer. Es sind Menschen mit einer erworbenen Hirnschädigung, die in den Wertachtal-Werkstätten in Kaufbeuren eine berufliche Reha machen. 27 Monate dürfen sie bleiben. Bei diesem Projekt soll es nicht bleiben. Der Bezirk Schwaben möchte die Versorgungsstrukturen weiter verbessern. Sie arbeitete als Bürokauffrau. Die beiden Männer neben ihr als Kfz-Mechatroniker und im Schichtdienst in einer...

  • Kaufbeuren
  • 25.07.18
56×

Medizin
In den Fachkliniken Wangen lernen Jugendliche, mit ihren gesundheitlichen Problemen umzugehen

Die Fachkliniken Wangen der Waldburg-Zeil-Kliniken gelten nicht nur in der Region, sondern bundesweit als renommierte Reha-Einrichtung für Kinder und Jugendliche, die an Atemwegserkrankungen, Allergien und psychosomatischen Problemen leiden. Auf dem Gelände gibt es sogar eine Schule, damit die jungen Menschen –– jährlich werden in Wangen 1000 stationär behandelt – nicht zuviel Unterrichtsstoff während der Reha verpassen. 'Aber wenn unsere Patienten wieder nach Hause zurückkehren, dann gibt es...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.02.17
31×

Rettung
Zehn Minuten schneller gerettet: Rentner aus Waltenhofen ist dankbar für Rettungshubschrauber Christoph 17

Als Paul Röttgen aus Waltenhofen einen Schlaganfall erleidet, ist Christoph 17 zehn Minuten schneller vor Ort als der Rettungswagen. Das hat dem 79-Jährigen zumindest ein gehöriges Maß an Lebensqualität gerettet, ist er sicher. Nach einer Operation und anschließender Rehabilitation ist er heute wieder auf den Beinen. Er plädiert dafür, den Hickhack um den Rettungshubschrauber zu beenden. Der große Vorteil der Luftrettung ist, dass der Notarzt schneller zu den Patienten kommt als mit dem Auto....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.01.16
24×

Medizin
Onkologische Ambulanz in Oberstaufener Schlossbergklinik bleibt erhalten

Vergleichsweise gute Nachrichten gibt es von der Schlossbergklinik: Patienten können sich freuen, dass die onkologische Ambulanz in der Schlossbergklinik in Oberstaufen erhalten bleibt – auch wenn die Akutstation Ende März nach Lindenberg umzieht und sich die Schlossbergklinik ansonsten künftig auf die Reha konzentriert. Damit können in der Staufner Ambulanz laut Geschäftsführung 'alle Patienten weiterhin in der gewohnten Qualität versorgt werden'. Zudem haben sich Betriebsrat und...

  • Oberstaufen
  • 22.12.14
14×

Interview
Schlossbergklinik Oberstaufen baut Stellen ab, will aber auch investieren

Der Akutbereich an der auf Krebserkrankungen spezialisierten Schlossbergklinik in Oberstaufen mit 80 Planbetten wird aufgegeben, 40 Betten werden nach Lindenberg verlegt. Mehr als 60 Mitarbeiter sind betroffen. Die Schwesternschaft München vom Bayerischen Roten Kreuz hatte die Klinik 2012 vom Helios-Konzern übernommen. Für die seit dem Sommer bekannten Pläne, sich auf den Reha-Bereich zu konzentrieren, erntete die Gesellschaft teils heftige Kritik. So mahnte auch die Gemeinde Menschlichkeit an...

  • Oberstaufen
  • 11.11.14
285×

Reha
Zwei Jahre nach schwerem Busunfall in Peking: Scheidegger Arzt praktiziert wieder

Am 1. Oktober 2012 war ein Reisebus mit 19 Urlaubern aus dem Allgäu und dem Bodenseeraum nach einem Auffahrunfall auf der Autobahn in der Nähe von Peking in Flammen aufgegangen. Sechs Menschen starben, zahlreiche wurden schwer oder leicht verletzt. Einer der Schwerverletzten war der Scheidegger Arzt Thomas Neuerer. Über ein Jahr war er danach in verschiedenen Krankenhäusern, zweimal in Reha-Kliniken. 30 Operationen waren nötig, um seine zertrümmerten Unterschenkel wieder herzustellen....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.11.14
68×

Engagement
Unterschriften-Aktion für Erhalt der Reha Klinik in Sonthofen

1.505 Unterschriften sind für einen Erhalt der geriatrischen Reha-Klinik in Sonthofen zusammen gekommen. Die Gewerkschaft Verdi hat nun die Petition an Bundestagsabgeordneten Karl Heinz Brunner und an den Allgäuer Landtagsabgeordneten Paul Wengert übergeben. Verdi fordert eine angemessene Finanzierung der Rehaklinik, die dadurch auch eine gerechte Bezahlung des Personals mit sich führen sollte. Brunner und Wengert wollen sich als nächstes in Berlin für die Forderungen stark machen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.05.14
619×

Schlaganfall
Toni Thannheimer aus Oberstdorf ist mit einem starken Willen nach einen Schlaganfall wieder aktiv

Mit einem starken Willen zurück in die Spur Auch im Oberallgäu gibt es zahlreiche Sportlerinnen und Sportler mit Handicap. Wir stellen Menschen vor, die mit Sport wieder zurück ins Leben gefunden haben und denen regelmäßige körperliche Aktivität ein Stück Lebensqualität gibt. Mit dem Beitrag über Toni Thannheimer beenden wir die Serie. Die Sonne strahlt über Oberstdorf. Es ist einer der letzten Tage vor dem großen Ansturm der Touristen. Noch haben die Einheimischen die Pisten unterhalb des...

  • Oberstdorf
  • 21.12.13
155×

Pilotprojekt
Allgäuer Bergführer begleitet Suchtkranke zu Fuß über die Alpen

Wanderstiefel statt Drogen 'Das ging wirklich unter die Haut, ich war fast zu Tränen gerührt.' So beschreibt Peter Schmid seine Gefühlswelt, als er nach der erfolgreichen Alpenüberquerung von Andreas B. und den anderen Mitgliedern einer ganz besonderen Gruppe Abschied nahm. Fünf Tage zuvor war der Bergführer aus Weiler im Westallgäu mit fünf Wanderern in Oberstdorf losgezogen, die über keinerlei Erfahrung im Hochgebirge verfügten. Aber was noch viel schwerer wog und die Tour für den Leiter der...

  • Oberstdorf
  • 30.09.13
266×

Krankenhaus Lindau
Asklepios Klinik Lindau plant Zentrum für Orthopädie

Reha-Einrichtung für Ältere schließt Das Lindauer Krankenhaus verändert sein Angebot. 'Zum einen werden wir den Bereich der Grund- und Regelversorgung ausbauen, und zum anderen werden wir ein Zentrum zur Behandlung von orthopädischen Beschwerden etablieren', erklärt Daniel Weiß, Geschäftsführer der Asklepios Klinik Lindau. Im neuen Zentrum für Orthopädie und Wirbelsäulenerkrankungen seien ambulante und stationäre Schmerztherapien ebenso geplant wie konservative Maßnahmen bis hin zum operativen...

  • Lindau
  • 25.02.13
23×

Füssen
Geriatrische Reha zieht von Füssen nach Obergünzburg

Die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren werden weiter umstrukturiert. Der Verwaltungsrat hat jetzt entschieden, die Geriatrische Reha von Füssen nach Obergünzburg zu verlagern. Laut Verwaltungsratvorsitzenden Johann Fleschhut könne damit der notwendige Bau in der Klinik Füssen planmäßig beginnen und die Geriatrie gleichzeitig das Haus in Obergünzburg stärken. Insgesamt 25 geriatrische Rehabetten werden von Füssen nach Obergünzburg umziehen.

  • Füssen
  • 13.11.12
39×

Obergünzburg
Geriatrische Reha wechselt von Füssen nach Obergünzburg

Der Verwaltungsrat der Kliniken Ostallgäu - Kaufbeuren hat eine weitere wichtige Entscheidung zur Umstrukturierung getroffen: Anfang 2013 wird die Geriatrische Rehabilitation aus der Klinik Füssen in die Klinik Obergünzburg verlagert. Die Vorbereitungen hinsichtlich der personellen Planung und geringer baulicher Anpassungen in Obergünzburg laufen bereits. Verwaltungsratsvorsitzender Johann Fleschhut erklärt: 'Damit kann der notwendige Bau in der Klinik Füssen plangemäß beginnen und die...

  • Obergünzburg
  • 13.11.12
13×

Oberjoch
In Oberjoch Fachgespräch zur Situation der Kinderrehabilitation

Die Alpenklinik Santa Maria in Oberjoch veranstaltet am Nachmittag ein Fachgespräch zur Situation der Kinderrehabilitation in Deutschland. Eingeladen sind unter anderem der parlamentarische Staatssekretär Gerd Müller und seine Kollegin im Gesundheitsministerium Annette Widmann-Mauz. Die Kinder- und Jugendrehabilitation befindet sich bundesweit in einer Krise, erklärt die Alpenklinik Santa Maria im Vorfeld des Fachgesprächs. Einerseits erkrankten immer mehr Kinder an Asthma, Adipositas und...

  • Kempten
  • 12.03.12
25×

Oberstaufen
Oberstaufen gibt seine Klinik noch nicht auf

Nach dem ersten Schock über die Schließung der Schlossbergklinik in Oberstaufen, blickt Bürgermeister Walter Grath jetzt in die Zukunft. Wo der Markt helfen kann, werde er das auch tun, so Grath. Gestern hatte die Heilios Klinikgruppe bekannt gegeben, dass die Klinik in Oberstaufen mit 206 Mitarbeitern Ende September kommenden Jahres geschlossen werden soll. Laut Klinikverbund laufen derzeit noch Gespräche mit anderen Trägern, um einen Teil der Arbeitsplätze zu erhalten.

  • Oberstaufen
  • 13.12.11
110×

Oberstaufen
Schlossbergklinik in Oberstaufen wird geschlossen

Die Schlossbergklinik in Oberstaufen wird kommendes Jahr geschlossen. Nach Angaben der Allgäuer Zeitung schließt die Akut- und Rehabilitationsklinik zum 30. September 2012 ihre Pforten. Bürgermeister Walter Grath zeigt sich geschockt. Rund 206 Mitarbeiter verlieren damit ihren Arbeitsplatz. Die Schlossbergklinik gehört zur Gruppe der Helios Kliniken. Helios die Klinik vor fünf Jahren übernommen und in den Standort investiert. Aufgrund gewisser Umstellungen im gesetzlichen Bereich sei ein...

  • Oberstaufen
  • 13.12.11
288×

Medizin
Paracelsus-Klinik in Scheidegg etabliert sich unter den onkologischen Rehakliniken in Deutschland

Unter den besten Zehn Gute Noten für die Paracelsus-Klinik in Scheidegg: Bei der Patientenbefragung der Deutschen Rentenversicherung (DRV) landete die Paracelsus-Klinik in Scheidegg auf Platz sieben und verbesserte sich im Vergleich zur Vorjahreserhebung um zwei Plätze. Damit hat sich die Fachklinik für onkologische Rehabilitation - sie ist seit 40 Jahren im Westallgäu ansässig - in der Spitzengruppe der 100 untersuchten Kliniken etabliert. 'Sowohl im Bereich der Patientenzufriedenheit als...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.10.11
14×

Lindau
Klinikum Asklepios Lindau erfolgreich zertifiziert

Das Klinikum Asklepios in Lindau ist erfolgreich nach dem KTQ-Verfahren zertifiziert worden. Wie erst heute bekannt wurde, hat die Klinik bereits vor einer Woche das nötige Überprüfungsverfahren erfolgreich bestanden. KTQ steht für "Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen" und stellt eine Art Qualitätssiegel für Krankenhäuser, Rehabilitationseinrichtungen, Pflegeeinrichtungen und Praxen dar. Krankenhäuser sind seit 2005 verpflichtet, einen Nachweis über ihr...

  • Kempten
  • 07.09.11
116×

Kempten / Oberallgäu
Schlaganfall - und das Leben geht weiter

Von einer Stunde auf die andere war für den 35-jährigen Achim S. aus dem Oberallgäu nichts mehr, wie es war: Beim Autowaschen erlitt er eine Hirnblutung. Die Folge: eine teilweise Lähmung aller Extremitäten, Ernährung über eine Magensonde. Er konnte nicht mehr sprechen, verstand aber, was gesprochen wurde. Das war vor fünf Jahren. Nach einem mehr als einjährigen Krankenhausaufenthalt und der folgenden intensivtherapeutischen Arbeit im Mobilen Dienst Viva der Körperbehinderte Allgäu und mit...

  • Kempten
  • 08.09.10

Isny-Neutrauchburg
Bedeutung der Reha steigt, weil Menschen länger arbeiten müssen

Krankheit, Unfall, Behinderung - das kann jeden treffen, und zwar in jedem Alter. In einer Gesellschaft, in der die Menschen länger arbeiten und immer älter werden, gewinne die medizinische Rehabilitation immer mehr an Bedeutung, sagte Ellio Schneider, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation (Degemed), bei der Vorstellung der Prognos-Studie. Die Untersuchung beziffert nach Angaben der Autoren erstmals genau den volkswirtschaftlichen Nutzen von...

  • Kempten
  • 24.11.09
576×

Kempten
Psychische Krankheiten erklärt

Die Rehabilitationseinrichtung für psychisch Kranke (RPK) in Kempten arbeitet mit Einrichtungen im Umkreis von rund 120 Kilometern zusammen. Jetzt gestaltete die RPK für Kollegen, Fachdienste und auch Nachbarn des neuen Standortes an der Bäckerstraße 1 einen Tag der offenen Tür mit Vorträgen, Gesprächen und der Besichtigung der Wohngruppen in dem benachbarten Haus Burgstraße 5. Am neuen Standort gibt es drei Büros sowie einen zusätzlichen Therapieraum.

  • Kempten
  • 13.10.09

Sonthofen/Oberallgäu
22 Einzelzimmer mit «wohnlichem Charakter»

Viel Licht fällt durch die fast raumhohen Fenster, an beiden Seiten eingerahmt durch elegante grau-blaue Vorhänge. Mitten im geräumigen Zimmer steht ein Hightech-Bett, partiell und in der Höhe verstellbar. Telefon, Flachbildfernseher und Internetanschluss sind selbstverständlich. Die 22 Einzelzimmer im neuen Anbau der Reha-Klinik Kempten-Oberallgäu in Sonthofen besitzen einen «wohnlichen Charakter», beschreibt Chefarzt Dr. Ronald Treiber die komfortable Ausstattung. «Wir wollen damit...

  • Kempten
  • 27.03.09

Selbstständig bis ins hohe Alter

Sonthofen | pm | 'Selbstständigkeit bis ins hohe Alter' ist Ziel der neuen 'Reha-Klinik Kempten-Oberallgäu'. Gestern wurde Eröffnung gefeiert. Die Klinik Sonthofen entwickle sich zum Zentrum für Älterenmedizin, freute sich Andreas Ruland, Geschäftsführer der Kliniken Oberallgäu. Zudem verbessere man die wohnortnahe Versorgung im Bereich der geriatrischen und orthopädischen Rehabilitation. Und mit den Arztpraxen werde das Haus zum 'modernen Gesundheitszentrum'.

  • Kempten
  • 09.07.07

Sonthofen als Zentrum für Rehabilitation und Älterenmedizin

Klinik-Umbau läuft auf vollen Touren Sonthofen/Oberallgäu (uw). Auf vollen Touren laufen Umbau und Altbau-Sanierung im Sonthofer Krankenhaus. 5,4 Millionen Euro nimmt die Kliniken Oberallgäu gGmbH in die Hand, um die Zukunft des Hauses zu sichern und es als Zentrum für Rehabilitation und Älterenmedizin herzurichten. Wie berichtet gibt es in Sonthofen dann neben Angeboten der Akutmedizin auch eine Reha-Klinik vornehmlich für ältere Patienten.

  • Kempten
  • 29.12.06
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ