Reh

Beiträge zum Thema Reh

Zwei Wildunfälle (Symbolbild).
649×

Mit Schuss erlöst
Autofahrer kollidiert mit Reh bei Buchloe

Zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Buchloe zwei Wildunfälle. Auf der Ortsverbindungsstraße Buchloe-Holzhausen prallte ein 53-jähriger Mann mit seinem Pkw gegen ein querendes Reh. Das verletzte Tier musste von den Beamten mit einem Schuss erlöst werden. Die Schadenshöhe betrug 1.000 Euro. Weiterer Reh-UnfallBeim zweiten Unfall kollidierte ein 25-jähriger Pkw-Lenker zwischen Blonhofen und Dösingen ebenfalls mit einem Reh. Das Tier...

  • Buchloe
  • 19.03.21
Rehe springen über die Straße und mindestens eins wurde dabei tödlich verletzt (Symbolbild)
1.784× 3

Sprung vors Auto
Zwei Wildunfälle im Oberallgäu: Reh in Wertach kommt ums Leben

Zwei Wildunfälle innerhalb von 24 Stunden im Raum Oberallgäu. Am Dienstagabend war ein 27-jähriger Autofahrer auf der Gemeindestraße von Rettenberg in Richtung Kalchenbach unterwegs, als plötzlich ein Reh vor ihm auf die Straße sprang. Am Mittwochmorgen dann selbiges in Wertach. Dort fuhr ein 38-jähriger Autofahrer auf der B310 von Oberjoch in Richtung Wertach, als auch dort plötzlich ein Reh vors Auto sprang. Reh beim Zusammenprall erfasst Das Reh in Wertach überlebte den Zusammenprall laut...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 26.02.21
Ein Dachs ist am Freitag bei einem Zusammenstoß mit einem Lkw gestorben. (Dachs-Symbolbild)
2.713×

Verkehr
Mehrere Wildunfälle im Allgäu: Dachs stirbt bei Zusammenstoß mit Lkw

Im Allgäu ist es am Freitag zu mehreren Wildunfällen gekommen. Unter anderem kam es in Immenstadt auf der B308 zu einem Zusammenstoß zwischen einem Lkw und einem Dachs. Am Lkw entstand kein Sachschaden. Der Dachs wurde bei dem Unfall tödlich verletzt. Auch in Wertach kam es zu einem Wildunfall. Gegen 22:30 Uhr stieß ein Pkw auf der B310 zwischen Oberjoch und Wertach mit einen Reh zusammen. Das Reh überlebte den Zusammenstoß nicht. Am Auto entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro. Ebenfalls...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.02.21
Wildunfall (Symbolbild)
596×

Wildunfall
Autofahrer (30) erfasst Reh bei Rettenberg

Am Donnerstag, gegen 07.40 Uhr, befuhr ein 30-Jähriger mit seinem Auto die Staatstrasse 2007 vom Goymooskreisel in Richtung Rettenberg, als plötzlich vor ihm ein Reh die Fahrbahn querte. Der Mann erfasste das Tier frontal. An seinem Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. Das Reh verendete noch an der Unfallstelle.

  • Rettenberg
  • 29.05.20
Reh (Symbolbild)
5.467×

Zusammenstoß
Rehfamilie tot nach Wildunfall auf der A96 bei Buchloe

Am frühen Mittwochmorgen ist eine Rehfamilie nach einem Zusammenstoß mit einem Auto an der A96 bei Buchloe gestorben. Ein 19-Jähriger war mit seinem Auto auf der die A96 unterwegs als im Scheinwerferlicht plötzlich ein Reh mit seinen zwei Kitzen auftauchte. Laut Polizei hat er sofort gebremst, konnte aber den Zusammenstoß nicht vermeiden. Alle drei Rehe sind noch an der Unfallstelle verendet Der 19-Jährige Fahrer ist unverletzt, an seinem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 5.000...

  • Buchloe
  • 13.05.20
Autofahrer (54) weicht Reh bei Ottobeuren aus und stößt mit Gegenverkehr zusammen.
4.108×

Schwer verletzt
Autofahrer (54) weicht Reh bei Ottobeuren aus und stößt mit Gegenverkehr zusammen

Ein 54-jähriger Autofahrer ist bei einem Verkehrsunfall zwischen Ottobeuren und Dennenberg am Dienstagabend schwer verletzt worden. Laut Polizeiangaben versuchte der Mann, einem Reh auszuweichen, das über die Straße lief. Dabei kam der Autofahrer auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit dem Wagen eines 38-jährigen Marktoberdorfers zusammen. Das Auto des 38-Jährigen wurde in den Seitengraben geschleudert, der Fahrer blieb aber unverletzt. Der 54-Jährige hingegen kam schwer verletzt ins...

  • Ottobeuren
  • 06.05.20
Die Polizei vermutet, dass die 21-jährige Autofahrerin einem Reh ausweichen musste.
424×

Polizei
Autofahrerin (21) landet nach Ausweichmanöver auf glatter Fahrbahn in Obstplantage bei Lindau

Eine 21-jährige Autofahrerin musste in der Nacht von Samstag auf Sonntag bei winterglatter Fahrbahn vermutlich einem Reh ausweichen, durchbrach einen Zaun und landete dann neben der Fahrbahn in einer Obstplantage. Während das unverletzte Wild aus eigener Kraft die Flucht ergriff, musste das Auto von einem Abschleppdienst geborgen werden. Die Fahrerin wurde vom Rettungsdienst vorsorglich ins Krankenhaus Lindau verbracht. Am Auto entstand ein Sachschaden von rund 800 Euro.

  • Westallgäu/Lindau
  • 30.12.18
1.133×

Unfall
Jugendlicher (18) weicht bei Halblech Reh aus und überschlägt sich

Am Donnerstagfrüh fuhr ein 18-jähriger Ostallgäuer von Lechbruck nach Halblech. Kurz nach einem Fabrikgelände kreuzte ein Reh die Fahrbahn. Der Jugendliche wollte dem Tier ausweichen. Er erwischte das Reh aber noch leicht. Durch sein Ausweichmanöver kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort durchbrach er einen Holzzaun und fuhr mit seiner rechten Front gegen zwei Bäume. Nachdem sich das Auto durch den Aufprall überschlug, blieb es auf den Rädern stehen und der 18-Jährige konnte sich...

  • Füssen
  • 27.07.18
195×

Wildunfall
Reh verursacht gleich mehrere Unfälle im Dornacher Wald bei Sigmarszell

Gleich mehrere Meldungen über einen Wildunfall sind am frühen Donnerstagmorgen bei der Lindauer Polizei eingegangen. Im Laufe der Ermittlungen stellten die Beamten dann fest, dass es sich um ein und dasselbe Tier handelte. Laut der Polizei war zunächst ein 56-jähriger Autofahrer mit dem Reh zusammengeprallt. Das Tier blieb nach dem Unfall tot auf der Fahrbahn liegen, am Fahrzeug des 56-Jährgen entstand dabei aber kein Schaden. Kurz nach diesem Unfall kollidierte ein 30-jähriger Autofahrer mit...

  • Lindau
  • 01.12.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ