Reh

Beiträge zum Thema Reh

Polizei
Symbolbild

Tiere
Mehrere Wildunfälle rund um Füssen

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es zu mehreren Wild-Unfällen. Ein 18-jähriger Fahrzeuglenker kollidierte mit einem Reh als er in der Nähe des Militärgeländes in Richtung Hopferau fuhr. Das Tier blieb verletzt im Graben liegen und musste durch die hinzugerufenen Polizisten erlöst werden. Beim Unfall entstand Schaden von ca. 100 Euro. Eine andere Fahrerin hatte eine Begegnung mit einem Dachs. Das Tier überlebte den Zusammenprall nicht, verursachte aber einen Schaden von ca. 650 Euro...

  • Füssen
  • 09.02.19
  • 2.686× gelesen
Lokales
Rehkitze vor dem Mähtod bewahren ist jetzt für Füssener Jäger auch aus der Luft möglich.

Tierschutz
Füssener Jäger retten Rehkitze jetzt aus der Luft

„Damit erweisen Sie vielen Tieren einen großen Dienst.“ Mit diesen Worten bedankte sich Isabel Koch während der Vorstellung zweier Drohnen zur Rettung von Rehkitzen vor dem Mähtod bei Gisela Egner und allen anderen Geldgebern. Die Vorsitzende der Kreisgruppe Füssen des Bayerischen Jagdverbandes (BJV) und die Chefin des Tierschutzvereins Arche Noah aus Seeg hatten zueinandergefunden, weil die Eine eine solche Drohne kaufen wollte und die Andere gerade Geld dafür hatte. Begonnen hat alles...

  • Füssen
  • 15.11.18
  • 943× gelesen
Lokales

Gefährlich
Rehe legen Verkehr auf der A7 bei Füssen lahm: Autofahrer verhalten sich unvernünftig

Wegen drei Rehen ist am Sonntagvormittag die A7 im Bereich des Reinertshofer Tunnels nahe Füssen mehr als zwei Stunden lang komplett gesperrt worden. Die Tiere befanden sich innerhalb des Wildschutzzauns und sorgten immer wieder für gefährliche Situationen. Einen Tag nach dem stundenlangen Stau auf der A7 bei Füssen hat die Polizei am Montag weitere Einzelheiten bekannt gegeben. Aus Sicherheitsgründen sperrte die Polizei die A 7 im Bereich des Reinertshofer Tunnels bei Hopferau komplett....

  • Füssen
  • 28.08.18
  • 5.297× gelesen
Polizei
Ungeduldige Frau baut Unfall auf der A7

Geisterfahrerin
Falschfahrerin bei Vollsperrung auf der A7 bei Füssen baut Unfall und flüchtet

Während die Autobahn A7 bei Füssen wegen mehrerer Rehe in Richtung Norden gesperrt war, wollte eine 22 Jahre alte Frau nicht warten und wendete ihren Pkw Audi im Stau. Nachdem sie ein anderes Fahrzeug beim Wenden beschädigt hatte, flüchtete sie in entgegen der Fahrtrichtung (als umgangssprachlich Geisterfahrerin) durch die Rettungsgasse nach Füssen. Aufgrund von mehreren Zeugenaussagen konnte die Dame jedoch ermittelt werden. Die junge Frau erwartet nun ein Strafverfahren wegen ihres...

  • Füssen
  • 27.08.18
  • 5.895× gelesen
Polizei

Unfall
Jugendlicher (18) weicht bei Halblech Reh aus und überschlägt sich

Am Donnerstagfrüh fuhr ein 18-jähriger Ostallgäuer von Lechbruck nach Halblech. Kurz nach einem Fabrikgelände kreuzte ein Reh die Fahrbahn. Der Jugendliche wollte dem Tier ausweichen. Er erwischte das Reh aber noch leicht. Durch sein Ausweichmanöver kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort durchbrach er einen Holzzaun und fuhr mit seiner rechten Front gegen zwei Bäume. Nachdem sich das Auto durch den Aufprall überschlug, blieb es auf den Rädern stehen und der 18-Jährige konnte sich...

  • Füssen
  • 27.07.18
  • 1.098× gelesen
Polizei

Tiere
Zwei Rehe bei Pfronten vermutlich von Hunden gerissen

In der Zeit von Dienstag 03.07.2018 bis Samstag 07.07.2018 wurden am Kessa-Weg im Vilstal in Richtung Bärenmoos zwei Rehe vermutlich von Hunden gerissen und blieben verendet im Wald liegen. Der Jäger stellte eindeutige Bissspuren von Hunden an den Rehen fest. Die Hundehalter werden gebeten im Landschaftsschutzgebiet im Vilstal ihre Hunde an die Leine zu nehmen. Hinweise auf die größeren streunenden Hunde bitte an die Polizei Pfronten, Tel. 08363/9000.

  • Füssen
  • 09.07.18
  • 1.491× gelesen
Lokales

Herzensprojekt
Wenn Jäger, Landwirte und Tierschützer zusammenhalten: Kitz-Rettung in Seeg

In Deutschland fallen, nach Schätzungen der Deutschen Wildtier Stiftung, jedes Jahr etwa 90.000 Rehkitze dem Mähwerk zum Opfer. Weil die jungen Tiere sich vor ihren natürlichen Feinden im hohen Gras verstecken, werden sie von den Landwirten oft übersehen und von den Maschinen erwischt. Viele ehrenamtliche Helfer kommen jedes Jahr im Mai und Juni im Allgäu zusammen, um Rehkitze aus den Wiesen zu holen und sie vor dem Mähtod zu retten. Josef Dopfer aus Seeg zählt zu diesen Freiwilligen....

  • Füssen
  • 15.06.18
  • 2.143× gelesen
Lokales
Isabel Koch, Vorsitzende der Kreisgruppe Füssen des Bayerischen Jagdverbandes, ist um jedes gerettete Rehkitz froh. Ganz wichtig: Wer ein Rehkitz im Feld findet, darf es niemals mit bloßen Händen anfassen, da sonst der menschliche Geruch an ihm haften bleibt und die Mutter es nicht mehr annimmt. Ein Grasbüschel verhindert das.

Spendenaktion
Füssener Jäger wollen Rehkitze mit einer Drohne vor dem Mähtod retten

Ein Rehkitz und ein Mähwerk sind ungleiche Gegner. Entweder wird das Jungtier bei diesem Zusammentreffen schwer verletzt oder es ist sofort tot. Beides möchten Isabel Koch, andere Jäger, Naturfreunde, Tierschützer und Landwirte verhindern. Deshalb setzt sich die Vorsitzende der Füssener Jäger-Kreisgruppe jedes Frühjahr dafür ein, Kitze vor dem Mähtod zu bewahren. Eine Drohne soll diese Arbeit künftig erleichtern. Zusammen mit der VR Bank Kaufbeuren-Ostallgäu hat die Füssener Kreisgruppe...

  • Füssen
  • 29.05.18
  • 1.971× gelesen
Polizei

Wilderei
Reh in Pfrontener Wald von Hund gerissen

Am Sonntagvormittag wurde in Pfronten auf einer Wiese zum Vilstal am Schutzgebiet Kienberg ein schwer verletztes junges Reh durch einen Jogger aufgefunden. Das Reh wurde durch einen Hundebiss derart schwer im Wirbelsäulenbereich verletzt, dass es die Hinterläufe nicht mehr bewegen konnte. Es musste vom zuständigen Jäger erschossen werden. Die Polizei Pfronten bittet um Hinweise über wildernde und unbeaufsichtigt frei laufende Hunde in dem Bereich. Es wird nun wegen Verstößen u.a. gegen das...

  • Füssen
  • 17.09.17
  • 29× gelesen
Polizei

Zusammenstöße
Es herbstelt: Polizei registriert mehr Wildunfälle im Allgäu

Eigentlich sollte ja noch Hochsommer sein, aber das Wetter bietet schon einen Vorgeschmack auf den Herbst. Dies registrieren offensichtlich auch die Wildtiere so. Der inzwischen wieder vermehrt einsetzende Wildwechsel hat allein in der vergangenen Nacht wieder zu drei Zusammenstößen mit Rehen im Dienstbereich der Polizei Füssen geführt. Auf der B310 bei Füssen, sowie zweimal auf der B17 bei Schwangau und Halblech krachte es. Dabei entstand an den Autos ein Gesamtschaden von ca. 5.000...

  • Füssen
  • 11.08.16
  • 9× gelesen
Polizei

Unfall
Rennradler (39) kollidiert in Hopferau mit Reh

Zwischen Buchen und Bach kam es am Mittwochmorgen zu einem Zusammenstoß zwischen einem Rennradfahrer und einem Reh. Das Reh querte die Straße, welche der Radfahrer befuhr und es kam zum Unfall. Der 39-jährige Rennradfahrer aus Füssen kam mit Schürfwunden und Prellungen ins Krankenhaus Füssen. Er trug keinen Schutzhelm. Am Fahrrad entstand Totalschaden in Höhe von geschätzten 200 Euro.

  • Füssen
  • 23.06.16
  • 15× gelesen
Lokales

Hilfe
Rehkitz Beppo von Straße in Füssen gerettet

Ein Rehkitz ist auf der Kemptener Straße in Füssen umhergeirrt. Nadine Maass vom Tierschutzverein Arche Noah kam zufällig dazu, als ein Passant das zappelnde Tier festhielt, damit es nicht überfahren wird. "Ich habe es von der Straße ins Gebüsch getrieben", sagt sie. Über das Forstamt erhielt sie Kontakt zum zuständigen Wildsachverständigen. Mit ihm wartete sie, ob die Mutter den kleinen Bock wieder zu sich nimmt. Die Ricke sei auch da gewesen, habe ihr Junges aber nicht mehr...

  • Füssen
  • 17.06.16
  • 30× gelesen
Polizei

Zeugenaufruf
Unbekannter Hund reißt Reh bei Pfronten

Am Donnerstagnachmittag gegen 14:30 Uhr konnte ein Spaziergänger im Schießstandweg einen schwarzen Hund beobachten, wie dieser in einer angrenzenden Wiese ein Reh riss. Um nicht selbst in Bedrängnis zu geraten entfernte sich der Zeuge und informierte von zuhause die Polizei. Vor Ort konnten die Polizeibeamten und der verständigte Jäger nur noch das verendete Reh auffinden. Der Hund oder ein verantwortlicher Tierhalter waren nicht mehr vor Ort. Der gesuchte Hund war etwa kniehoch, hatte...

  • Füssen
  • 23.10.15
  • 23× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019