Regional

Beiträge zum Thema Regional

Was bedeutet bei Lebensmitteln "regional"? Die Verbraucherzentrale Bayern informiert. (Supermarkt-Symbolbild)
580×

Wissenswertes Ernährung
Was bedeutet bei Lebensmitteln "regional"?

Regionale Lebensmittel werden immer beliebter, sind aber oft nicht einfach zu erkennen. Der Begriff "Region" ist gesetzlich nicht geschützt und wird unterschiedlich verwendet. "Beim Einkauf regionaler Lebensmittel ist es ratsam, immer genau zu fragen, wofür die Angabe regional steht", sagt Susanne Moritz, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Vorsicht vor wenig aussagekräftigen MarkennamenWenig aussagekräftig sind Markennamen mit regionalem Bezug oder unbestimmte Werbebegriffe wie...

  • 15.04.21
Bärlauch-Pesto lässt sich ganz einfach aus den grünen Wildkräutern, die von Mitte März bis Mai in den Allgäuer Gärten wachsen, zubereiten.
8.077× Video

Regionale Küche
Bärlauch-Zeit im Allgäu: Einfaches Rezept für Bärlauch-Pesto

Bärlauch ist einer der bekanntesten wilden Laucharten. Der Waldknoblauch bevorzugt feuchte Böden und hat ab März bis Mai Saison. Die Blätter sind länglich-oval und zeichnen sich durch ihre sehr langen Blattstiele aus. Die Blüten des Bärlauchs sind sternförmig und weiß. Geschmacklich ähnelt Bärlauch Knoblauch, ist jedoch nicht ganz so intensiv. Aus den grünen Blättern lassen sich leckere Speisen, wie Bärlauchspätzle, Pesto oder Knödel zubereiten. Achtung, Verwechslungsgefahr!Beim Sammeln von...

  • Memmingen
  • 11.04.21
Der Begriff „Regional“ ist gesetzlich nicht geschützt. Was regional ist, darf der Handel selbst bestimmen. (Symbolbild)
1.181×

Wissenswertes Ernährung
Lebensmittel: "Regional" ist nicht gleich "regional"

Regionale Lebensmittel liegen im Trend. Der Handel reagiert darauf: Viele Discounter und Supermärkte bieten regionale Handelsmarken an. Welche Konzepte und Kriterien hinter den regionalen Eigenmarken stecken, lässt sich kaum überprüfen. Die Verbraucherzentrale Bayern hat sieben Handelsunternehmen nach den Kriterien ihrer bayerischen Regionalsiegel befragt. Das Ergebnis: Bei den meisten Eigenmarken finden alle Produktionsschritte wie Erzeugung, Verarbeitung, Herstellung und Verpackung in...

  • Kempten
  • 11.01.21
Auch Bäcker und Metzger im Allgäu sind von der Coronakrise immer mehr betroffen.
31.565×

Coronavirus
Die Wirtschaft im Allgäu leidet: Auch Bäckereien und Metzgereien immer mehr davon betroffen

Das Coronavirus hat auch die Wirtschaft im Allgäu fest im Griff. Hotels sind geschlossen, Restaurants dürfen nur noch To-Go verkaufen. Immer mehr betroffen sind auch Betriebe wie Bäckereien und Metzgereien: Verantwortliche schicken Fahrer, Bäcker und Verkäuferinnen in Kurzarbeit. Es fehlt die Arbeit. Knapp 50 Prozent der Mitarbeiter schickt er in Kurzarbeit, weil es einfach keine Arbeit gibt, sagt ein Bäckermeister aus dem Oberallgäu gegenüber all-in.de. Seinem Betrieb fehlen mehr als die...

  • Kempten
  • 22.03.20
Der Fisch des Jahres 2020: Die Nase. Sie wird bis zu 50 cm groß und bis zu zwei Kilogramm schwer. Im Normalfall bleibt sie aber deutlich kleiner.
991×

Auszeichnung
Der Fisch des Jahres 2020 heißt "Nase"

Die Nase (Chondrostoma nasus) ist der diesjährige Fisch des Jahres. Die Fischart Nase ist in Deutschland regional stark gefährdet und lokal bereits verschwunden. Das geht aus einer Mitteilung des Deutschen Angelfischerverbandes (DAFV), des Bundesamts für Naturschutz (BfN) und des Verbands Deutscher Sporttaucher (VDST) hervor. Die Verbände machen mit der Auszeichnung auf eine bedrohte Fischart aufmerksam.  Die Nase ist der Öffentlichkeit zwar nicht so bekannt wie beispielsweise die Forelle oder...

  • Kempten
  • 23.12.19
"naveso" heißt eine innovative neue Suchmaschine für regionale Produkte. Die Gründer - Marcus Meirose (rechts) aus Marktoberdorf und Lothar Beck aus Kaufbeuren - haben sich mit ihrer Plattform zum Ziel gesetzt, regionale Erzeuger und Verarbeiter von hochwertigen Lebensmitteln auf kurzem Weg mit Verbrauchern aus der Region zusammenzubringen.
5.474×

Erfindung
Zwei Ostallgäuer entwickeln Suchmaschine für regionale Lebensmittel

„naveso“ heißt eine neue Suchmaschine für regionale Produkte. Ihre Gründer, Marcus Meirose aus Marktoberdorf und Lothar Beck aus Kaufbeuren, wollen mit ihrer Plattform regionale Erzeuger und Verarbeiter von hochwertigen Lebensmitteln auf kurzem Weg mit Verbrauchern aus der Region zusammenbringen. Mit der Suchmaschine möchten Beck und Meirose Anbietern bei der Vermarktung helfen, die „ressourcenschonend, nachhaltig und mit Rücksicht auf Tierwohl und Umwelt“ arbeiten. Der Name „naveso“ leitet...

  • Marktoberdorf
  • 13.09.19
Immer mehr Älpler legen Wert auf Produkte aus der Region.
373×

Regional
Immer mehr Allgäuer Alpbetreiber vermarkten Wurst und Käse aus der Region

Der Sommer auf den Alpen neigt sich langsam dem Ende entgegen: Am 11. September beginnt in Bad Hindelang die Zeit der Allgäuer Viehscheide. Bis in den Oktober hinein kehren die Kühe aus den Bergen wieder zu ihren Bauern zurück. Ab diesem Zeitpunkt werden Wanderer und Mountainbiker in vielen Hütten nicht mehr bewirtet. In den vergangenen Jahren haben sich immer mehr Älpler ein zweites Standbein aufgebaut – auch der Verein Allgäuer Alpgenuss profitiert davon. „Wir haben mittlerweile 68...

  • Ofterschwang (VG Hörnergruppe)
  • 04.09.19
Am „Frischestadl“ können sich Besucher des Grünen Zentrums mit regionalen Lebensmitteln versorgen.
4.467×

Einkauf
Automat versorgt Kaufbeurer Verbraucher mit regionalen Lebensmitteln

Viele Landwirte setzen schon lange auf sie: Automaten, die mit Produkten vom eigenen Hof gefüllt sind. Inzwischen können sich auch die Kaufbeurer rund um die Uhr mit regionalen Lebensmitteln versorgen – seit der Eröffnung des Grünen Zentrums im Herbst steht dort auch ein Automat. „Es ist eigentlich schade, dass die städtische Bevölkerung kaum noch Bezug zur Landwirtschaft hat“, sagt Michael Eble, Geschäftsführer des Maschinenrings Ostallgäu. Als Eble überlegte, wie er dem entgegenwirken könnte,...

  • Kaufbeuren
  • 31.12.18
20 Jahre Feneberg-Marke "VonHier" - Hoffest bei Familie Heinle in Moos bei Legau
2.924× 87 Bilder

Jubiläum
20 Jahre Feneberg-Marke "VonHier" - Hoffest bei Familie Heinle in Moos bei Legau

Mit dem Fleisch von 30 Allgäuer Biorindern hatte 1998 alles angefangen. „Das war in sechs Wochen ausverkauft“, erinnert sich Hannes Feneberg, Geschäftsführer des Kemptener Lebensmittelunternehmens Feneberg, an die Geburtsstunde der Von-Hier-Schiene. Am Wochenende feierte die regionale Biomarke, die es in dieser Konzeption kein zweites Mal in Deutschland gibt, ihren 20. Geburtstag. 500 Gäste, darunter viele Erzeuger und Partner des markanten Biolabels, ließen die Fenebergs beim Festabend in...

  • Legau
  • 16.09.18
271×

Regionalität
Bäcker aus der Region stellen neu gegründeten Verein Der Allgäuer Bäcker in Kempten vor

In Kempten sind am Dienstag Bäcker aus der Region zusammen mit der Allgäu GmbH an die Öffentlichkeit gegangen und haben ihren neu gegründeten Verein 'Der Allgäuer Bäcker' vorgestellt. Inzwischen gibt es 24 Mitglieder. Die Qualitätskriterien wurden zusammen mit der Allgäu GmbH entwickelt. Die Bäcker seien die ersten Handwerker, die sich unter dem Dach des Allgäu-Logos zusammengeschlossen haben, sagte Christian Gabler, Markenmanager bei der Allgäu GmbH. Soweit wie möglich, wollen die Allgäuer...

  • Kempten
  • 09.08.17
298×

Fußball
Florian Wernz aus Langerringen blickt schon in Richtung Regionalliga

Schiedsrichter Florian Wernz aus Langerringen pfiff sich ganz schnell bis in die Bayernliga hoch. Das verdankt er seiner besonderen Begabung, seiner Einsatzfreude und seiner speziellen Einstellung Florian Wernz scheint sehr vielseitig begabt zu sein. Dass er ein hervorragender Schiedsrichter ist, das wissen die Fußballfans in ganz Bayern und darüber hinaus. Doch er hat in seinem Leben noch viel mehr gemacht, als zu pfeifen. Fußball, das begeisterte den gebürtigen Münchner schon von Kindesbeinen...

  • Buchloe
  • 25.07.17
237×

Landwirtschaft
Direktvermarktung in Füssen und Umgebung: Immer mehr Verbraucher setzen auf Regionalität

Käse, Fleisch, Milch und Gemüse direkt vom Bauern? Immer mehr Verbraucher setzen auf Regionalität. Auch mehrere Landwirte aus Füssen und Umgebung nutzen dies und bauen sich ein zweites Standbein mit der landwirtschaftlichen Direktvermarktung auf. Doch warum steigt die Nachfrage nach regional produzierten und direkt vermarkteten Lebensmittel? Müssen Landwirte Auflagen beim Einstieg in die Direktvermarktung erfüllen? Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung,...

  • Füssen
  • 19.07.17
73×

Messe
Aussteller der Kemptener Festwoche müssen gewisse Kriterien erfüllen

Das Stadtfest ist kaum ausgeklungen, schon richten viele Kemptener den Blick auf das nächste Glanzlicht im Kalender. Die Festwoche steht bevor. Vom 12. bis 20. August sind wieder Dirndl und Lederhose Pflicht beim Bummel durch die Messe oder beim abendlichen Remmidemmi. Wie die Besucher fiebern die Aussteller der fünften Jahreszeit entgegen - wenn sie denn einen Stand ergattert haben. Auch heuer gingen etliche Bewerber leer aus. Das liegt an verschiedenen Kriterien. Vielfalt liegt den Machern um...

  • Kempten
  • 10.07.17
159×

Sommer
Die freche Allgäuerin: Betreiber des Kemptener Eiscafés bietet neue Eissorten an

Was haben die japanische Küche und Allgäuer Latschenkiefern gemeinsam? Eine Menge, wie Adriano Colle, amtierender deutscher Eismeister, verrät. 'Beides schlägt sich in den Eistrends für den Sommer nieder', sagt der Betreiber des Kemptener Eiscafés Venezia. Er muss es wissen, schließlich hat der 45-Jährige das Eismachen im Blut. In fünfter Generation geht er seinem Beruf nach und ist seit 25 Jahren in der Kemptener Fußgängerzone. Täglich bietet er 40 Sorten Speiseeis an, im Laufe einer Saison...

  • Kempten
  • 17.03.17
538×

Produkt
Zwei Oberallgäuer gründeten in Missen-Wilhams eine Molkerei und stellen Heumilch her

Heumilch, peppig designed Seit gestern gibt es Allgäuer Heumilch zu kaufen, exklusiv in den 240 Rewe-Filialen in Südbayern. Sie stammt von der Allgäuer Hof-Milch-GmbH in Missen-Wilhams. Dort wird seit wenigen Tagen Milch abgefüllt sowie Butter, Käse und Joghurt produziert. Verantwortlich dafür sind zwei junge Familienväter, Johannes Nußbaumer und Matthias Haug. Sie haben bislang 3,2 Millionen Euro in ihre Molkerei investiert, weitere 4,8 Millionen Euro sollen bis 2018 folgen. Mehr über das...

  • Oberstdorf
  • 10.12.16
507×

Anzeige
Griaß di Allgäu Mein Lieblingsgericht

Mehr als 50 Rezepte Die Allgäuer Zeitung suchte mit der Unterstützung von TV-Starkoch Christian Henze Rezepte zum Motto 'Griaß di‘ Allgäu – Mein Lieblingsgericht – regional, gesund, frisch'. Wichtig war es, dass die Gerichte weitestgehend aus regionalen Produkten bestehen – egal ob mit Fleisch, Fisch, vegetarisch oder süß. Alle geeigneten Einsendungen wurden zum Aktionsende in diesem Kochbuch veröffentlicht. Außerdem beinhaltet das Buch leckere Rezeptideen unserer Aktionspartner sowie...

  • Kempten
  • 05.12.16
5.695×

Zugverkehr
Alex fährt vorerst bis Ende 2020 im Allgäu

Eisenbahngesellschaft vergibt erneut Los für die Strecken von München nach Lindau und Oberstdorf an die Länderbahn Der Alex wird weiterhin - nun bis Dezember 2020 - den Regionalverkehr zwischen München über Kempten nach Oberstdorf sowie via Kempten nach Lindau bestreiten. Das ist das Ergebnis einer turnusgemäßen Ausschreibung der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG). Diese plant, finanziert und kontrolliert den Regional- und S-Bahn-Verkehr in Bayern – und vergibt den Betrieb an...

  • Lindau
  • 04.08.16
46×

Wirtschaft
Allgäu Airport 2015: Über 883.000 Passagiere am Flughafen

Jetzt liegen die genauen Zahlen vor: Der Allgäu Airport in Memmingerberg verzeichnete im Jahr 2015 exakt 883 490 Passagiere. Das sind 17,8 Prozent mehr als 2014 - einem Jahr, das allerdings wegen der Ukraine-Krise weniger Flüge nach Osteuropa registrierte. Die mehr als 883 000 Passagiere bedeuten das zweitbeste Ergebnis, seit es den Allgäu Airport gibt. Nur im Jahr 2010 nutzen mit 912 000 Fluggästen mehr Menschen den 2007 eröffneten Regionalflughafen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Memmingen
  • 08.01.16
14×

Verkehr
Regionalbahn zwischen Oberstdorf und Kemptener Stadtmitte? Platz wäre vorhanden

Eine Regionalbahn zwischen Oberstdorf und der Kemptener Stadtmitte hat Landrat Anton Klotz wieder ins Gespräch gebracht. Ende Januar sind dazu Beratungen zwischen Landkreis Oberallgäu, der Stadt sowie den jeweiligen Fraktionen vorgesehen. Die Kemptener überlegen derweil, ob in der viel befahrenen Königstraße überhaupt genug Platz wäre für zusätzliche Verkehrsmittel. In den Planungen der Stadt spielt eine mögliche Trasse vom Hauptbahnhof bis zur ZUM indes seit Jahren eine Rolle. Platz wäre also...

  • Kempten
  • 29.12.15
17×

Fairtrade
Sonthofens Fairtrade-Frauen schmeißen hin

Weil Stadt und Einzelhandel direkt vor dem schon traditionellen 'bio-regional-fairen Markt' einen großen Frühjahrsmarkt planen, gibt es Ärger in Sonthofen. Die Frauen der Steuerungsgruppe, die da ehrenamtlich mitwirken, haben keine Lust mehr. Sie haben das Gefühl, dass die Stadt zu wenig hinter dem Thema bio-regional-fair steht. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblattes vom 22.12.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.12.15
88×

Regionalklassen
Kfz-Versicherung: Günstiges Unterallgäu, teures Kaufbeuren

Wer im Kreis Lindau oder im Unterallgäu wohnt, kann sich über vergleichsweise günstige Kfz-Versicherungstarife freuen. Kaufbeuren dagegen gehört mit zu den teuersten Zulassungsbezirken. Bei der Teilkasko nimmt der Landkreis Ostallgäu sogar bundesweit eine Spitzenstellung ein. Jetzt haben die Versicherer die neuen Regionalklassen veröffentlicht. Wenn es um die Prämienhöhe der Kraftfahrzeugversicherung geht, spielen unter anderem das Alter des Fahrers und die Anzahl der unfallfreien Jahre eine...

  • Lindau
  • 30.11.15
316×

Verkehr
Busfahrer der RVA streiken im Allgäu bis Freitag früh

Bis Freitag früh 3 Uhr haben die Busfahrer der RVA (Regionalverkehr Allgäu) gestreikt. In Kempten, Immenstadt, Füssen, Oberstdorf und den umliegenden Gemeinden kann es laut einer Pressemitteilung 'massive Störungen des Berufs- und Schülerverkehrs geben.' Bei der Regionalverkehr Oberbayern und der Regionalverkehr Allgäu legen Busfahrer vorübergehend die Arbeit nieder. Hintergrund sind die festgefahrenen Tarifverhandlungen seit Februar. Bestreikt werden beide Unternehmen mit der Zentrale in...

  • Füssen
  • 16.07.15
32×

Umwelt
Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu druckt ab sofort Kontoauszüge auf Papier aus heimischen Wäldern

Raiffeisenbanken stellen dank des Holzforums Allgäu ihre Drucker um Dem Holzforum Allgäu ist es gelungen, die Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu vom Einsatz PEFC-zertifizierten Papiers zu überzeugen. PEFC ist ein weltweites Siegel für nachhaltige Waldbewirtschaftung. Die Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu hat die Umstellung auf PEFC-zertifiziertes Papier in ihrer Geschäftsstelle in Waltenhofen begonnen. In den nächsten Wochen wird die Raiba Kempten-Oberallgäu alle Geschäftsstellen mit...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.04.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ