Regenerativ

Beiträge zum Thema Regenerativ

194×

Illeraufstau
AÜW will stillgelegte Wehrstufe zwischen Hegge und Graben wieder beleben

Ein Wasserkraftwerk am Radweg – Sieben-Millionen-Euro-Projekt Das Allgäuer Überlandwerk (AÜW) investiert erneut in die Wasserkraft: Neben einem Zwei-Millionen-Euro-Projekt in Kempten ist ein Wasserkraftwerk am Illerradweg zwischen Hegge und Graben geplant: Die Wehrstufe Au soll wieder genutzt werden. Deshalb gründet das AÜW mit der Gesellschaft Bayerische Landeskraftwerke die Illerkraftwerk Au GmbH. Sieben Millionen Euro sollen in ein sogenanntes Laufwasserkraftwerk mit VHL-Turbine, die...

  • Kempten
  • 23.05.13
15×

Klimaschutz Buchenberg
Buchenberg nimmt zu regenerativen Energien Stellung

Wie steht die Gemeinde Buchenberg zu Freiflächen-Fotovoltaikanlagen und Kurzumtriebsplantagen (Pflanzung schnell wachsender Gehölze für Hackschnitzelerzeugung)? Mit dieser Frage beschäftigte sich jetzt der Gemeinderat. Das Energie- und Umweltzentrum Allgäu hatte die Gemeinde im Rahmen der Erstellung eines landkreisweiten Klimaschutzkonzepts um Stellungnahme gebeten. Die Gemeinderäte zogen nun ein Fazit. Man sei grundsätzlich offen für diese Art der Erzeugung regenerativer Energien, sehe aber im...

  • Kempten
  • 16.11.12

Marktoberdorf / Ostallgäu
Autonomie als großes Ziel

Für die Idee, auf Gebäuden Fotovoltaikanlagen zur Energiegewinnung zu installieren, wurden Marktoberdorf und Rettenbach am Auerberg seinerzeit als Exoten belächelt. Mittlerweile springen immer mehr Kommunen im Ostallgäu auf den Zug auf. Ziel ist es, sich unabhängig von den großen Öl- und Gasunternehmen zu machen. Der Landkreis Ostallgäu sieht sich dabei als Vorbild und strebt an, bis zum Jahr 2020 50 Prozent des Bedarfs aus erneuerbaren Energien zu gewinnen.

  • Kempten
  • 16.04.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ