Alles zum Thema Regen

Beiträge zum Thema Regen

Lokales
Bei schönem Wetter findet das Lindenberger Stadtfest auf dem Stadtplatz statt. Bei schlechtem Wetter wurde die Veranstaltung bisher abgesagt. Für 2019 haben die Vereine aber den Löwensaal als Schlechtwetter-Alternative gebucht.

Veranstaltung
Schlechtwetter-Alternative für Lindenberger Stadtfest: Vereine buchen Löwensaal

Ralph Klauber nennt es einen „Meilenstein“. Die Lindenberger Vereine haben eine Lösung, „damit das Stadtfest auf jeden Fall stattfindet“, bestätigt der Sprecher des Sportbeirats auf Nachfrage unserer Zeitung: Sie haben für den 20. Juli als Schlechtwetter-Alternative den Löwensaal gebucht. Somit wird das größte regelmäßig stattfindende Fest im Westallgäu heuer auch bei Regen über die Bühne gehen. Das Stadtfest sorgt Jahr für Jahr für Gesprächsstoff. Die Freiluftveranstaltung ist stark vom...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 12.02.19
  • 891× gelesen
Rundschau
Die Wolken sollen sich in den nächsten Tagen ein bisschen auflockern, es soll voraussichtlich erst Ende der Woche wieder schneien.

Wetter
Kurze Entspannung in Sicht: Niederschlagspause für das Allgäu angekündigt

Ein kurzes Aufatmen - die Niederschlagsmengen sollen im Allgäu in den nächsten Tagen etwas geringer ausfallen als in der letzten Woche. Nach leichten Schneeschauern kann sich am Mittwoch nachmittags vielleicht sogar die Sonne ein bisschen durch die Wolken kämpfen. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt lädt das Wetter dann schon fast zu einem Spaziergang in der Winterlandschaft ein - oder, um die Schneemassen der letzten Woche zu beseitigen, bevor es ab Ende der Woche erneut zu Niederschlägen...

  • Kempten (Allgäu)
  • 15.01.19
  • 2.514× gelesen
Rundschau
Mit rund 2.49 Metern erreichte die Iller bei Sonthofen am Morgen des 24. Dezembers gegen 9:00 Uhr ihren Spitzenwert mit der Meldestufe 2.
17 Bilder

Video
Entwarnung: Pegel der Iller sinken wieder

Die gute Nachricht vor Weg – Die Pegel sinken. Das Wasserwirtschaftsamt Kempten meldete um 12:00 Uhr, dass sich "die Hochwassersituation im Einzugsgebiet der Iller wieder entspannt" hat und die Pegelstände in den nächsten Stunden wieder unter die Meldestufen fallen werden. Mit rund 2.49 Metern erreichte die Iller bei Sonthofen am Morgen des 24. Dezembers gegen 9:00 Uhr ihren Spitzenwert mit der Meldestufe 2. Glücklicherweise sinken die Pegel langsam wieder, da der Regen in Schnee...

  • Kempten (Allgäu)
  • 24.12.18
  • 5.297× gelesen
Polizei
Bei einem Murenabgang im Kleinwalsertal wurde die Terrasse eines Hotels überschwemmt.
14 Bilder

Erdrutsch
Murenabgang im Kleinwalsertal verschüttet Straßen und beschädigt Hotel

Eine Mure hat in der Nacht zum Montag ein Hotel im Kleinwalsertal getroffen. Der Erdrutsch löste sich laut Angaben der Polizei gegen zwei Uhr. Die Terasse des Hotels wurde rund einen Meter mit Schlamm überschüttet. Zwei Zimmer des Hotels wurden dadurch in Mitleidenschaft gezogen, eines der Gästezimmer füllte sich komplett mit Schlamm. Die 22 Hotelgäste, die alle unverletzt blieben, wurden von Rettungskräften evakuiert. Neben dem Hotel wurden mehrere Straßen und Wanderwege verschüttet....

  • Oberstdorf und Region
  • 24.12.18
  • 20.448× gelesen
Lokales
Bereits in der Vergangenheit musste auf der Bahnstrecke eine Schutzwand errichtet werden, um den Ortsteil Stein vor Hochwasser zu schützen.
7 Bilder

Hochwassergefahr
Schutzwand wird bei Immenstadt Stein errichtet: Zugstrecke Kempten – Immenstadt mehrere Stunden gesperrt

Die Zugstrecke zwischen Kempten und Immenstadt wurde in der Nacht von Sonntag auf Montag komplett gesperrt. Grund war der anhaltende Regen. Die Iller drohte im Bereich Stein bei Immenstadt über die Ufer zu treten und die Bahnstrecke und den Ortsteil Stein zu überschwemmen, so die Deutsche Bahn auf Anfrage. Die Mitarbeiter der Stadt Immenstadt begannen nach Mitternacht mit dem Bau der Schutzwand. Sie schützte den Ortsteil Stein vor einer Überschwemmung. Der Höhepunkt sollte laut Prognose...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 23.12.18
  • 8.033× gelesen
Rundschau
Vom Rottachsee im Oberallgäu werden pro Sekunde drei Kubikmeter Wasser in die Iller abgegeben, um das extreme Niedrigwasser von Iller und Donau zu mildern. Deswegen sinkt der Seepegel derzeit pro Tag um 17 Zentimeter. Es trocknen immer größere Flächen aus.

Trockenheit
Wasser wird im Allgäu immer knapper

Grundwasserpegel auf Rekord-Tiefstständen, Trinkwasserknappheit in Kommunen und ausgetrocknete Bachbetten: Die Trockenheit in der Region nimmt kein Ende. Seit Februar hat es laut Deutschem Wetterdienst beispielsweise in Kempten 40 Prozent weniger als im langjährigen Schnitt geregnet. Gleichzeitig war es deutlich wärmer als üblich. Um das alles auszugleichen, müsse es längere Zeit flächendeckend regnen, sagt der Chef des Wasserwirtschaftsamtes in Kempten, Karl Schindele. Doch...

  • Kempten (Allgäu)
  • 09.11.18
  • 1.964× gelesen
Polizei

Rauchentwicklung
Elektroschrott fängt in Wiedergeltinger Halle Feuer

Zweimal musste die Polizei Bad Wörishofen am Montag zu einem Entsorgungsfachbetrieb in Wiedergeltingen ausrücken, nachdem die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst hatte. Nach derzeitigem Kenntnisstand kam es in einer Ansammlung von Elektroschrott zu Selbstentzündungen. Ursächlich hierfür waren nach derzeitigem Kenntnisstand ausgesonderte Batterien in Verbindung mit Regenwassereintritt. Kurz nach 16 Uhr kam es dann zu einer starken Rauchentwicklung. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz,...

  • Mindelheim und Region
  • 01.10.18
  • 440× gelesen
Wirtschaft
Symbolbild.

Ernte
Die Ernte rund um Buchloe fällt unterschiedlich aus

Nur spärliche Reste der Maisfelder stehen noch, ansonsten ist die Ernte eingefahren. Lediglich beim Weizen gab es durch die Hitze massive Einbrüche, die Einfuhr der Gerste war aber in Ordnung. Dagegen ist die Situation beim Gras und Mais ambivalent: Das lag zum Teil daran, dass mehr Regen im Osten Buchloes als im Westen fiel, hat Helmut Miederer, Obmann des Bayerischen Bauernverbandes (BBV) Buchloe, festgestellt. „Der Maisertrag war zwar gut, aber die Qualität schlecht“, erklärt...

  • Buchloe und Region
  • 17.09.18
  • 284× gelesen
Lokales
7 Bilder

Bergwandergruppe des DAV (BuS), Sektion Kaufbeuren-Gablonz im Tannheimer Tal

Die Augustwanderung der Bergwandergruppe der DAV Sektion Kaufbeuren-Gablonz (BuS) führte die Wanderer ins Tannheimer Tal. Das Ziel sollte die Gräner Ödenalpe und die Krinnenspitze sein. Da das herrliche Sommerwetter die Gruppen an diesem Tage im Stich ließ fanden die einzelnen Routen leider Im dichten Nebel und leichtem Regen statt. An eine Aus- bzw. Rundumsicht war nicht zu denken und auch die versprochene wunderbare Aussicht ins Lechtal wurde von einer dichten Nebelbank verdeckt. Trotz...

  • Kaufbeuren und Region
  • 16.09.18
  • 536× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Wetter
Starker Regenschauer führt zu vermehrten Verkehrsunfällen auf der A7 und A96 im Unterallgäu

Während eines starken Regenschauers am Donnerstagnachmittag ereigneten sich insgesamt fünf Verkehrsunfälle auf den Autobahnen im Allgäu. Auf der A7 bei Benningen in Fahrtrichtung Nord geriet ein 45-Jähriger mit seinem Auto aufgrund Aquaplaning nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Mittelleitplanke. Kurz darauf kollidierte das Fahrzeug eines 24-Jährigen mit der rechten Leitplanke der A96 bei Erkheim. Ein 23-Jähriger leitete auf der A96 bei Westerheim ein Bremsmanöver ein,...

  • Mindelheim und Region
  • 14.09.18
  • 448× gelesen
Rundschau
Niedrigwasser am Bodensee: Hier ein Blick auf den Lindauer Hafen. Im Winter hatte der Pegel noch einen historischen Höchststand erreicht. Foto: Matthias Becker

Trockenheit
Noch immer ungewöhnlich niedrige Pegelstände bei Allgäuer Gewässern

Trotz der Niederschläge Ende August/Anfang September sind die meisten See- und Flusspegel im Allgäu weiterhin ungewöhnlich niedrig. Ein Extrembeispiel sei die Kirnach bei Unterthingau im Ostallgäu, berichtet Martin Adler vom Kemptener Wasserwirtschaftsamt. Erstmals seit 38 Jahren Beobachtungsdauer sei der kleine Fluss komplett trocken gefallen. An den verschiedenen Gewässern stellt sich die Situation zur Zeit wie folgt dar: Forggensee: Wegen einer Dammsanierung liegt der Pegel immer noch...

  • Kempten (Allgäu)
  • 13.09.18
  • 1.108× gelesen
Polizei
Symbolbild

Unfall
Autofahrer kommt in Weiler von der Straße ab und prallt in Gartenhaus

Am Samstagabend befuhr ein 77-jähriger Mann mit seinem Auto die Kreisstraße von Weiler kommend in Fahrtrichtung Simmerberg. In einer langgezogenen Linkskurve kam der Autofahrer auf Grund von regennasser Fahrbahn ins Schleudern und schließlich von der Straße ab. Dabei überfuhr der Autofahrer ein angrenzendes Grundstück und prallte in ein Gartenhaus, wobei zudem ein Beet und ein Brunnen beschädigt wurden. Verletzt wurde bei dem Unfall zum Glück niemand. Der entstandene Gesamtschaden wird auf ca....

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 02.09.18
  • 850× gelesen
Polizei
Symbolbild

Unfall
Auto rutscht bei Bad Grönenbach in Gegenverkehr

Am Freitag, den 31.08.02018, kam es im Bereich Bad Grönenbach gegen 22:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autos. Der von Rothenstein in Richtung Bad Grönenbach fahrende 56-jährige Unfallverursacher kam aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf nasser Fahrbahn im Kurvenbereich ins Rutschen und kollidierte seitlich mit einem entgegenkommenden Auto. Durch den Unfall lösten die Airbags des entgegenkommenden Fahrzeugs aus und die 48-jährige Beifahrerin wurde leicht verletzt. Beide...

  • Memmingen und Region
  • 01.09.18
  • 1.641× gelesen
Polizei
Symbolbild

A 7
Auto schleudert bei Oy-Mittelberg in die Leitplanke: Drei Stunden Verkehrsbehinderungen

Am 31.08.2018 kam es auf der A7 zwischen Oy-Mittelberg und dem Allgäuer Dreieck in Fahrtrichtung Kempten zu einem Verkehrsunfall. Ein 40-jähriger Autofahrer kam aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei nasser Fahrbahn ins Schleudern und prallte in die Mittelschutzplanke. Die dadurch über die komplette Fahrbahnbreite verteilten Fahrzeugteile und ausgelaufenen Flüssigkeiten mussten mit einer Kehr- und Reinigungsmaschine beseitigt werden. Der Verkehr wurde für ca. drei Stunden über den...

  • Nesselwang / Oy-Mittelberg / Wertach
  • 01.09.18
  • 637× gelesen
Rundschau
Aufatmen: Regen und niedrigere Temperaturen lassen die Pegel der Allgäuer Gewässer wieder steigen.

Flüsse und Seen
Situation vorerst entschärft: Pegel der Allgäuer Gewässer steigen wieder

Die Hitzewelle der letzten Wochen hat sich massiv auf die Seen, Flüsse und Bäche im Allgäu ausgewirkt. Experten befürchteten ein großes Fischsterben in der Region, einige Bäche lagen beinahe trocken und die Iller musste mit Wasser aus dem Rottachspeicher gespeist werden. Jetzt aber bringt das kühle und regnerische Wetter endlich die langersehnte Entspannung - zumindest vorerst. Nach Angaben des Wasserwirtschaftsamtes (WWA) Kempten steigen die Wasserstände der Allgäuer Gewässer aktuell...

  • Kempten (Allgäu)
  • 31.08.18
  • 924× gelesen
Polizei
Symbolbild

Regen
Autofahrer (51) kommt auf der A7 bei Oy-Mittelberg ins Schleudern und verursacht Auffahrunfall: Mehrere Fahrzeuge beschädigt

Am 30.08.2018 fuhr ein 51-jähriger Ostallgäuer in den Morgenstunden auf der A7 in Richtung Kempten. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei regennasser Fahrbahn kam er mit seinem Auto ins Schleudern, kollidierte mit den Schutzplanken und kam letztlich auf dem linken Fahrstreifen zum Liegen. Ein dahinter fahrender Lkw-Fahrer bremste aufgrund dessen sein Fahrzeug ab, was eine 24-jährige Ostallgäuerin übersah. Sie fuhr auf den Lkw auf. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der...

  • Nesselwang / Oy-Mittelberg / Wertach
  • 31.08.18
  • 1.095× gelesen
Polizei
Symbolbild Unfall

Wetterbedingt
Zu schnell bei Regen: Mehrere Verkehrsunfälle auf der A7 bei Kempten

Auf der A7 jeweils in Fahrtrichtung Norden kam es am Vormittag des 14.08.2018 zu mehreren Verkehrsunfällen aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei regennasser Fahrbahn. Um 06:45 Uhr kam auf Höhe Sulzberg ein 30-jähriger Autofahrer ins Schleudern und prallte gegen die rechte Schutzplanke. Gegen 07:20 Uhr prallte auf Höhe Kempten eine 48-jährige Autofahrerin gegen die Mittelschutzplanke und wurde dabei leicht verletzt. Um 08:35 Uhr kam auf Höhe Sulzberg eine 26-jährige mit...

  • Kempten (Allgäu)
  • 16.08.18
  • 318× gelesen
Polizei

Unfall
Mann (21) prallt unter Drogeneinfluss auf der B19 bei Immenstadt gegen Mauer

Am Montagnachmittag, den 13.08., befuhr ein 21-Jähriger die B19 zwischen Martinszell und Immenstadt. Auf einem langen und geraden Teilstück kam er aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit bei starkem Regen von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Begrenzungsmauer. Das Fahrzeug hatte einen Totalschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro. Während der Bergungsarbeiten kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen. Bei dem Fahrer wurde zudem festgestellt, dass er unter Einfluss von Drogen stand. Ihn...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 14.08.18
  • 2.807× gelesen
Polizei
Symbolbild

Regen
Auto schleudert in Memmingen von der A7: Fahrer (22) wird schwer verletzt

Ein 22-jähriger wurde am Montagabend bei einem Unfall auf der A7 schwer verletzt. Der Autofahrer wollte die A7 an der Ausfahrt Memmingen Süd verlassen, hatte seine Geschwindigkeit auf der regennassen Straße allerdings nicht ausreichend reduziert und verlor die Kontrolle über das Fahrzeug. Das Auto schleuderte über den Grünstreifen durch eine Baumgruppe und blieb mit Totalschaden auf der Grönenbacher Straße liegen. Der 22-Jährige wurde eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr aus dem...

  • Memmingen und Region
  • 14.08.18
  • 2.309× gelesen
Polizei

Regen
30.000 Euro Sachschaden nach Unfall auf A7 bei Oy-Mittelberg

Am Mittwoch, 08.08., gegen 19:25 Uhr befuhr ein 22-jähriger Autofahrer die A7 in Fahrtrichtung Ulm. Zwischen den Anschlussstellen Oy-Mittelberg und Kempten kam er bei starkem Regen ins Schleudern und prallte gegen die rechte Schutzplanke. Der Fahrer und seine Beifahrerin blieben unverletzt. Allerdings wurde das Auto an Front und Heck massiv beschädigt, sodass ein Schaden von ca. 30.000 Euro entstand. Der Schaden an der Schutzplanke beträgt ca. 1.000 Euro.

  • Nesselwang / Oy-Mittelberg / Wertach
  • 09.08.18
  • 2.030× gelesen
Rundschau
Stefan Stockinger vom Fischereiverein Eschacher Weiher misst in allen Seen und Weihern regelmäßig die Wassertemperatur.

Hitze
Wenn es nicht bald viel regnet, droht ein Fischsterben im Allgäu

Die Fischer in der Region sind in Alarmbereitschaft. Wenn die Hitze anhält, erwärmen sich die Gewässer immer weiter und der Sauerstoffgehalt sinkt gegen Null. Für die Fische wird es dann eng. „Die Wassertemperaturen sind kritisch“, sagt Roland Paravicini von der schwäbischen Fischereifachberatung mit Blick auf die Region. Der Regen in den vergangenen Tagen habe zwar etwas Entspannung gebracht, aber die Situation sei nach wie vor kritisch. Kommt es zu einem Fischsterben, geht es um...

  • Kempten (Allgäu)
  • 08.08.18
  • 1.963× gelesen
Polizei
Symbolbild

Überhöhte Geschwindigkeit
Zwei Verletzte bei schwerem Unfall auf A7 bei Dietmannsried

Auf der A7, Höhe Allgäuer Tor, kam es am Samstagnachmittag in Fahrtrichtung Kassel zu einem Verkehrsunfall. Hierbei kam ein 34-jähriger Kemptener mit seinem Pkw, welcher mit insgesamt fünf Personen voll besetzt war, auf dem linken Fahrstreifen aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei Nässe ins Schlittern. Zum Unfallzeitpunkt regnete es stark. Im weiteren Verlauf kam dieser Fahrer mit seinem Auto auf den rechten Fahrstreifen, welchen ein 57-Jähriger mit seiner Ehefrau, ebenfalls mit...

  • Kempten (Allgäu)
  • 22.07.18
  • 6.983× gelesen
Lokales
20 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Bergwandergruppe (BuS) des DAV, Sektion Kaufbeuren-Gablonz

Nachdem das Sommerwetter pünktlich zur Gemeinschaftswanderung der Bergwandergruppe der DAV Sektion Kaufbeuren-Gablonz (BuS) im Juli eine Pause einlegte musste die geplante Wanderung nach Steibis zum Hochhädrich kurzfristig geändert werden. Anstatt der geplanten Bergtour gab es eine Schlechtwettertour im Tannheimer Tal. Da sich der vorhergesagte Regen in Grenzen hielt waren die Teilnehmer auch hiermit sehr zufrieden und bis auf eine verlorene Schuhsohle gab es keinerlei Grund zur Klage. Nach 3 ½...

  • Kaufbeuren und Region
  • 22.07.18
  • 725× gelesen
Polizei
Regen (Symbolbild)

Nasse Fahrbahn
Autofahrer (22) gerät auf der B12 bei Waltenhofen in Schleudern

Am 17.07.18 kam es auf der B12 zwischen Hellengerst und Kempten, um kurz vor 15 Uhr, zu einem Unfall. Ein 22-jähriger Autofahrer kam auf nasser Fahrbahn ins Schleudern und stieß gegen das Fahrzeug eines 56-jährigen Mannes. Im weiteren Verlauf prallten beide Autos noch gegen die Schutzplanke bis sie letztendlich zum Stehen kamen. Die beiden Autofahrer und die Beifahrerin des Geschädigten wurden verletzt und kamen ins Krankenhaus. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten...

  • Kempten (Allgäu)
  • 18.07.18
  • 429× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019