Regelung

Beiträge zum Thema Regelung

35×

Regelung
Oberallgäu: Anlieger sollen für Straßenbau mitzahlen

Seit April können Kommunen beim Straßenausbau nicht nur unmittelbare Anlieger zur Kasse bitten, sondern auch die in Nachbarstraßen. In Sonthofen stellte Jurist Gerhard Wiens die Vor- und Nachteile der neuen Regelung vor. Er machte dabei auch deutlich, dass immer ein Teil der Menschen draufzahlen wird. Voraussetzung dafür, dass das jeweilige Rathaus von seinen Anliegern eine Beteiligung fordern kann, ist eine sogenannte Straßenausbau-Beitragssatzung. Obwohl der Gesetzgeber die eigentlich für...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.10.16
34×

Verkehr
Bypass am Klinikum: Vom Krankenhaus in Richtung Ring nur noch über die Robert-Weixler-Straße

An der Kreuzung Adenauerring/Pettenkoferstraße stauen sich ständig die Autos. Eine Art Bypass soll nun den drohenden Verkehrsinfarkt beim Klinikum abwenden. Wer vom Krankenhaus Richtung Ring will, muss künftig die Robert-Weixler-Straße nutzen. Durch die Erweiterung des Klinikums hat der Verkehr in dem Bereich zuletzt stark zugenommen. Immer wieder stauen sich die Autos sogar auf den Ring zurück. Aus der Bischof-Freundorfer-Straße oder vom Norma-Parkplatz kommt man zu Stoßzeiten kaum noch auf...

  • Kempten
  • 15.07.16
40×

Beschluss
Neues Regelwerk für Straßenmusiker in Füssen

Zu Dissonanzen ist es bei der Stadtratsdebatte um ein neues Regelwerk für Straßenmusiker gekommen. Denn einige Kommunalpolitiker lehnten die Vorschläge vehement ab. Damit werde Füssen zur 'toten Stadt', warnte Gabriel Guggemos (Füssen-Land) und empfahl: 'Lasst doch nur noch Musiker auftreten, die ein Requiem spielen können.' Die große Mehrheit der Ratsmitglieder aber befürwortete diese Ergänzung der 'Altstadtsatzung'. Damit sollen musikalische Auswüchse von eher minderer Qualität, die von...

  • Füssen
  • 27.06.14
36×

Regelung
Wie gründlich müssen Straßen und Bürgersteige geräumt werden?

Sicherung der Wege ist Pflicht - Keine Details vorgeschrieben Wenn etwas passiert, entscheidet im Zweifelsfall die Rechtsprechung Diese Bilder gehören in diesen Tagen wieder zum Alltag für die Menschen im Allgäu. Schneepflüge rollen durch die Straßen, Hausbesitzer räumen unermüdlich die weiße Pracht von den Gehsteigen vor ihren Häusern. Doch wirklich blank sieht man den Asphalt nur selten. Dies wurde kürzlich einem 57-jährigen Arbeiter zum Verhängnis. Er rutschte auf dem Hof einer Postfiliale...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ