Regeln

Beiträge zum Thema Regeln

Neue Regel bei Schutzstreifen: Striktes Halteverbot.
4.807× Video

Verkehrssicherheit
Überholabstand, Toter Winkel und Schutzstreifen: Neue Regeln im Straßenverkehr

Bald fängt die Schule wieder an. Und damit die Kinder sicher in die Schule kommen, müssen nicht nur sie so einiges auf dem Weg dorthin beachten. Auch beispielsweise Auto- und Lkw-Fahrer müssen Regeln einhalten, die am Ende zur Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer beitragen. Manfred Guggenmos, Sachbereichsleiter Verkehr bei der Polizeiinspektion Memmingen, erklärt im Video, worauf man achten sollte und welche Regeln neu hinzugekommen sind. Kinder in der Nähe? – Runter vom...

  • Kempten
  • 29.08.20
663×

Update: Coronaregeln

Die Sorge um eine zweite Corona Welle ist groß, daher wollen Bund udn Länder die mit allen Mitteln vermeiden. Folgende neue Regeln wurden bei der Ministerpräsidentenkonferenz beschlossen: Bußgelder für Maskenverweigerer mind. 50,- Euro außer Sachsen-Anhalt, da gibt’s kein Bußgeld und in Bayern gibt’s diesbezüglich auch eine Besonderheit, Maskenverweigerer zahlen bei uns 250,- Euro, wenn sie das erste Mal erwischt werden. Für Wiederholungstäter 500,- EuroGroßveranstaltungen bleiben bis Ende...

  • Kempten
  • 28.08.20
So schön ein Garten auch ist, er ist immer wieder Grund für Streitigkeiten mit den Nachbarn.
11.816× 5 Bilder

Tipps
Streit am Gartenzaun: Worauf Ihr Nachbar im Garten achten muss

Sommerzeit ist Gartenzeit. An schönen Sommertagen im eigenen Garten entspannen – einfach herrlich. Aber: Gärten haben auch viel Konfliktpotential, besonders wenn der Nachbar partout nicht weiß, was erlaubt ist und was nicht. Wir verraten Ihnen, was Sie zurecht auf die Palme bringen darf. Hauptstreitpunkt Lärm bei der Gartenarbeit Einer der häufigsten Gründe, warum Sie sich mit Ihren Nachbarn in die Wolle bekommen, ist der Lärm bei der Gartenarbeit. Während Sie gerade ein wohlverdientes...

  • Kempten
  • 03.08.20
Schwimmen (Symbolbild)
2.759×

Freibad
Cambomare in Kempten: Ab Samstag, 1. August keine Zeitfenster mehr

Ab Samstag, 1. August ändert das Cambomare in Kempten seine Zutrittsregeln für das Freibad. Die beiden bisherigen Zeitfenster fallen weg, der Eintritt ist dann ganztägig zwischen 11 und 19 Uhr möglich. Hintergrund ist, dass Besucher die Abstandsregeln beim Eintritt während der Zeitfenster nicht eingehalten haben, teilen die Betreiber auf Facebook mit. Die Änderung soll nun dafür sorgen, dass sich die Besucherströme besser verteilen und die Badegäste beim Einlass nicht so lange warten...

  • Kempten
  • 31.07.20
Bleibt heuer vermutlich meist einsam: Der Bollerwagen am Vatertag.
10.475× 2

Was darf man, was nicht?
Christi Himmelfahrt: keine Vatertags-Ausnahme bei den Corona-Einschränkungen

Ein Ausflug mit dem Leiterwagen, feuchtfröhliche Grillpartys, zusammen Wandern auf eine Hütte: Auch Bräuche zum Vatertag an Christi Himmelfahrt am Donnerstag, 21. Mai unterliegen diesmal den corona-bedingten Regeln zum Infektionsschutz. Darauf hat die Polizei jetzt nochmals gesondert hingewiesen. Was darf man und was nicht? Im öffentlichen Raum treffen im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstandes, Ehegatten, Lebenspartner, Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft, Verwandte in...

  • Kempten
  • 19.05.20
Spaziergänge allein oder mit Personen aus dem eigenen Haushalt sind erlaubt. Doch grundsätzlich gilt die Devise: "Daheim bleiben".
77.837×

Ausgangsbeschränkung
Polizei informiert: Spaziergänge erlaubt, Motorrad-Spritztouren nicht

Das Wetter am Wochenende soll schön sonnig werden. Doch es gilt weiterhin das Motto "daheim bleiben", so die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Donnerstagsausgabe. Was ist in Zeiten der Ausgangsbeschränkung in Bayern erlaubt? Und was nicht?  Wandern Allgäuer Bergwacht und Deutscher Alpenverein bitten darum, auf Berg- und Skitouren zu verzichten. Die Devise der Bergwacht: "Bleibt´s dahoam". Bei einem möglichen Unfall würden Rettungskräfte und gegebenenfalls dringend benötigte Krankenhausplätze...

  • Kempten
  • 02.04.20
Müll und zerbrochene Bierflaschen hinterließen Schüler nach ihrer Abschlussfeier am Freitagabend am Illerdamm.
3.675×

Abschlussfeier
Exzesse am Illerdamm in Kempten bleiben aus

Wieder feierten Schüler am Freitagabend am Illerdamm ihren Abschluss. Und wieder verlief alles „ausgesprochen friedlich – im Vergleich zu den Vorjahren“, sagte Polizei-Einsatzleiter Martin Schröferl. Wie bereits Anfang Juni mussten die Schüler um Punkt 20 Uhr den Platz verlassen, nachdem die Stadt die Regeln für Feiernde verschärft hatte. Und das taten sie dann auch, nachdem die Bereitschaftspolizei mit über 20 Mann angerückt war. Die Jugendlichen hätten verstanden, um was es geht, sagte...

  • Kempten
  • 01.07.19
Es ist Sommer und damit steigt auch wieder die Zahl der Radfahrer auf den Straßen. Wie andere Verkehrsteilnehmer müssen sich auch Radfahrer an gewisse Regeln halten.
2.948×

Sommer
Fahrradzeit im Allgäu: Was erlaubt ist und was nicht

Mit den steigenden Temperaturen sind auch wieder mehr Radfahrer im Allgäu unterwegs. Genauso wie andere Verkehrsteilnehmer müssen sie sich an gewisse Regeln halten. Im Straßenverkehr gibt es aber immer wieder Situationen, in denen man sich fragt: Ist das eigentlich erlaubt oder nicht? Wir räumen beliebte Irrtümer aus dem Weg: 1. Radfahrer müssen Radwege benutzen Fahrräder sind Fahrzeuge und gehören deshalb grundsätzlich auch auf die Fahrbahn. Nur wenn es einen Radweg gibt, der mit...

  • Kempten
  • 06.06.19
Direkt an der Grundstücksgrenze zum Hildegardis-Gymnasium steht ein Werbeschild für Mc Donald’s.
1.131×

Regeln
Fast-Food-Werbung auf dem Gelände des Kemptener Hildegardis-Gymnasiums: Ist das erlaubt?

Fast-Food-Werbung auf dem Gelände des Kemptener Hildegardis-Gymnasiums? Das passt doch in Zeiten gesunder Ernährung für Schüler nicht, dachte sich ein Leser unserer Zeitung, als er eine Werbetafel entdeckte. Doch es hat alles seine Ordnung: Die Werbung steht nicht etwa auf öffentlichem Grund, sondern auf einer Privatfläche. Allerdings gibt es sehr wohl Werbetafeln und Litfaßsäulen, die sich auf Flächen der Stadt Kempten befinden. Die Genehmigungen dazu wurden unter anderem deshalb...

  • Kempten
  • 09.11.18
24×

Radfahren
Trend zu E-Bikes in Kempten und dem Oberallgäu hält an

So verhalten die Nachfrage nach E-Autos ist, so groß ist sie nach elektrisch angetriebenen Fahrrädern. Entspannt ankommen, ohne verschwitzt zu sein, macht den Nutzern Spaß in Beruf und Freizeit. Wie könnte es aber auch anders sein: Einige Regeln und Details gibt es zu beachten. Ein Mitarbeiter einer Großhandelsfirma, der sein E-Bike vom Betrieb gefördert bekommt, fing sich vergangene Woche ein saftiges Bußgeld auf dem Radweg ein. 60 Kilometer hat Uschi Spöttle aus Sulzberg mittlerweile auf dem...

  • Kempten
  • 03.06.17
116×

Bauernregel
Siebenschläfer: Bleibt das Wetter im Allgäu wechselhaft?

Viel zu nass war in ganz Süddeutschland der zu Ende gehende Juni, der erste meteorologische Sommermonat. Und jetzt würden Anfang Juli nach der Siebenschläferregel die Weichen gestellt für das weitere Wetter dieses Sommers. Diese Bauernregel beziehe sich auf das Wetter in den nächsten zehn Tagen, erläutert Diplom-Meteorologe Joachim Schug von Meteogroup. Wenn sich bis 5. Juli das Azorenhoch bei uns nicht ganz gegen die atlantischen Tiefdruckgebiete durchsetzen könne, dann werde das mit dem...

  • Kempten
  • 28.06.16
15×

Leseraufruf
Zu viele Regeln in Kempten? Schreiben Sie an die Redaktion

Die Wasserhöhe in Becken auf dem Gelände der Hochschule Kempten muss auf einige wenige Zentimeter abgesenkt werden. Eine Versicherung hatte moniert, dass rein theoretisch Kinder dort ertrinken könnten. Auch anderswo in Kempten gibt es rein vorsorgliche Sicherheitsvorkehrungen, obwohl dort noch nie etwas passiert ist. Unter Fachleuten ist das Ganze umstrittten. Leseraufruf Man kann die Sache so oder so sehen. Immer wieder fragen Menschen bei verschiedenen Anlässen: Muss denn erst etwas...

  • Kempten
  • 13.05.16
28×

Geschichte
Die Zwölf Artikel von 1525

Hier sind die Zwölf Artikel von 1525 aufgelistet. 1. Jede Gemeinschaft hat ein Recht zu Wahl und Absetzung ihres Pfarrers. Der Bischof besetzte im Mittelalter Pfarrstellen. Wen er wählte, hing oft von bestehenden Vernetzungen ab. 2. Der Kleinzehnt solle aufgehoben, der Großzehnt für Geistliche, Arme und Landesverteidigung verwendet werden. Zum ursprünglichen Zehnt war im Mittelalter eine zusätzliche Abgabe an die weltliche Obrigkeit hinzugekommen. 3. Die Leibeigenschaft solle aufgehoben...

  • Kempten
  • 08.04.16
31×

Lehrgang
Noch Plätze frei: Allgäuer Lawinentag am 24. Januar auf dem Nebelhorn

'Die Natur gibt die Regeln vor.' Für den Allgäuer Lawinentag am kommenden Sonntag, 24. Januar 2016, ab 9 Uhr auf dem Nebelhorn sind noch Plätze frei. Der 19. Allgäuer Lawinentag ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Bergschule Oberallgäu, der Allgäuer Zeitung, der Nebelhornbahn, Ortovox, Sport Reischmann, Team Christoph 17 und der Bergwacht Allgäu. Das Bewusstsein für die Gefahr durch Lawinen steigt. Das erklärt das nach wie vor große Interesse am Allgäuer Lawinentag am Nebelhorn. 'Trotz...

  • Kempten
  • 19.01.16
274×

Beflaggung
Wann an öffentlichen Gebäuden in der Region die Fahnen gehisst werden

Der Tod von Helmut Schmidt, die verheerenden Anschläge in Paris, der Volkstrauertag: Das kollektive Trauern und Gedenken findet seinen Ausdruck in den sozialen Netzwerken, in Schweigeminuten und in der Beflaggung an öffentlichen Gebäuden - wie auch in diesen Tagen. Doch nach welchen Vorgaben werden die Banner eigentlich gehisst? Natürlich ist das exakt geregelt', sagt Karl-Heinz Meyer, Sprecher der Regierung von Schwaben. Maßgeblich seien die Beflaggungsvorgaben der Länder, im Freistaat also...

  • Kempten
  • 18.11.15
18×

Faustregeln
Allgäu: In der Erkältungszeit an Hygieneregeln halten – Häufiges Händewaschen schützt vor Ansteckung

Pünktlich mit den ersten kalt-regnerischen Herbsttagen beginnt die Erkältungszeit. Im Büro, in der Schule oder in Bus und Bahn schniefen, husten und niesen die Erkrankten. Eine Garantie, schnupfenfrei durch Herbst und Winter zu kommen, gibt es nicht, doch wer sich an einige einfache Hygieneregeln hält, steigert seine Chancen beträchtlich. 'Regelmäßiges gründliches Händewaschen mit Seife ist das A und O', rät Martin Wolff aus Kempten, Landesarzt der Johanniter in Bayern. 'Das gilt vor allem,...

  • Kempten
  • 12.11.15
38×

Urlaub
Für das Campen im Oberallgäu gibt es klare Spielregeln

Öffentliche Grünflächen sind tabu Es ist Ferienzeit, tausende Menschen sind im Urlaub unterwegs. Vielen ist auch beim Übernachten frische Luft lieber als ein Hotelzimmer - sie zelten oder besitzen gar ein Wohnmobil. Allerdings kommt es doch immer wieder zu Ärger, wenn das Zelt oder das Wohnmobil irgendwo hingestellt werden, wo das nicht erlaubt ist. Wer in der freien Natur beispielsweise zelten will, muss nicht nur den Grundbesitzer um Erlaubnis fragen, sondern auch darauf achten, dass er...

  • Kempten
  • 21.08.15
27×

Ozon
Trotz Hitze: Ozon und Feinstaub im Oberallgäu im grünen Bereich

Heiß ist es, sehr heiß und es wird noch heißer. Da sollte man viel trinken und körperliche Anstrengungen vermeiden. Und vor allem Sport in Maßen treiben. Was viele bei der Hitze noch umtreibt: wie ist das mit den Ozonwerten? Was passiert, wenn sie zu hoch sind? Dann, wenn die Werte den Grenzwert von 180 Mikrogramm pro Kubikmeter überschreiten, wird die Bevölkerung informiert. Denn dann gibt es bestimmte Verhaltensregeln. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer...

  • Kempten
  • 01.07.15
18×

Regeln
Polizei erklärt Verhaltensregeln für die Fußball-Weltmeisterschaft

Die kommende Weltmeisterschaft ist in aller Munde. Viele stecken schon in den Planungen in welchem Rahmen die Spiele verfolgt werden und wie nach dem Sieg der Lieblingsmannschaft gefeiert wird. Aber trotz aller Freude - nicht alles ist erlaubt. Stichwort: Public Viewing Durch den Gesetzgeber wurde für die Dauer des Turniers die Lärmschutzverordnung gelockert, was den Kommunen die Aufhebung der üblichen Lärmschutzzeiten ermöglicht. Demnach können öffentliche Übertragungen auch nach 22 Uhr...

  • Kempten
  • 11.06.14
97×

Auto
Bürgermeister und Dienstwagen: Unterschiedliche Regelungen im Altlandkreis Kempten

13 Bürgermeister, sechs Dienstwagen Nicht einmal die Hälfte aller Bürgermeister im Altlandkreis Kempten fährt einen eigenen Dienstwagen. Dabei gibt es unterschiedliche Regelungen: Die meisten Privatauto-Fahrer bekommen monatliche Pauschalen für die Nutzung, einige Dienstauto-Fahrer leisten einen Eigenanteil, wieder andere Rathauschefs nutzen vergünstigte Angebote von Autoherstellern. Eins haben die Gemeindeoberhäupter aber gemeinsam: Zu Terminen im Ort gehen sie am liebsten zu Fuß oder nehmen...

  • Kempten
  • 30.05.14
178×

Hochzeit
Leitfaden für die Hochzeitsgäste

Damit die Hochzeit kein Reinfall wird Auch bei einer Hochzeit stehen ein paar Fettnäpfe herum, in die man treten kann. Dabei ist es gar nicht so schwer, Peinlichkeiten zu vermeiden. Am leichtesten gelingt das, wenn man auch als Gast einen ausreichenden Zeitpuffer einplant. Rund eine halbe Stunde vor der eigentlichen Trauung sollte man vor Ort sein. Bei dieser Zeitplanung sollten Staus und Umleitungen ebenso berücksichtigt werden wie knappe Parkplätze vor dem Standesamt oder der Kirche....

  • Kempten
  • 24.01.14
41×

Novellierung
Neue Gülle-Regeln stinken den Bauern im Unterallgäu

Die Landwirte im Unterallgäu fühlen sich von Brüssel stark bevormundet. Mächtig stinkt ihnen derzeit eine von der EU verordnete Novellierung der Düngeverordnung mit ihrer Meinung nach 'zu strengen Auflagen und zu viel Bürokratie'. Novellierung heißt: Den landwirtschaftlichen Betrieben wird eine Dünge-Bedarfsermittlung mit Dokumentation vorgeschrieben. Es soll eine Düngeplanung für Nitrat und Phosphat geben, auch soll die Sperrfrist für die Ausbringung von Gülle auf Ackerland schon im Oktober...

  • Kempten
  • 25.11.13
52×

Fußball
Einteilung der schwäbischen Hallenfußball-Meisterschaft steht

Noch rollt draußen der Fußball, aber die Hallenrunde wirft schon ihre Schatten voraus. Bezirksspielleiter Johann Wagner hat die Einteilung für die schwäbische Hallenfußball-Meisterschaft vorgenommen, die ab sofort als 'Futsal' nach FIFA-Regeln ausgetragen werden muss. In Schwaben sind Ausnahmen nur noch bis zur Kreisebene zugelassen, auf Bezirksebene nicht. Wagner bekam bei der Planung Probleme, weil einige Vereine dem Parkett den Rücken kehren (u.a. FC Augsburg II, TSV Rain, TSG Thannhausen)...

  • Kempten
  • 28.10.13
28×

Fußball
Über die Fair-Play-Liga für Nachwuchskicker gibt es unterschiedliche Meinungen

'Etliche Trainer sprechen vom Verrat am Fußball' Die Oberallgäuer F-Junioren spielten in der vergangenen Saison erstmals in der sogenannten 'Fair-Play-Liga'. Unter anderem wurden die Spiele wie früher im Straßenfußball ohne Schiedsrichter ausgerichtet. Die Kinder regelten den Spielverlauf unter sich. Die Allgäuer Zeitung hat mit Fußball-Kreisjugendleiter Karl Heinz Giegerich über das Modellprojekt gesprochen. Welche Erfahrungen haben Sie dabei gemacht? Giegerich: Für uns war es als Mitarbeiter...

  • Kempten
  • 25.09.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ