Regeln

Beiträge zum Thema Regeln

Gastronomie (Symbolbild)
3.382×

Nach Beschwerden
Füssens Bürgermeister bittet Gastronomen um Einhaltung der Hygieneregeln

Füssens erster Bürgermeister Maximilian Eichstetter hat in einem Brief und in persönlichen Gesprächen die Gastronomen gebeten, die Hygieneregeln noch genauer einzuhalten, "als diese das ohnehin schon machen." Hintergrund sind laut der Stadt Beschwerden von Bürgern und Gästen, die die Verwaltung immer wieder erreichen würden. Beschwerden von Bürgern und Gästen Die Besucher bemängelten, dass in verschiedenen Cafés und Restaurants insbesondere der durch die Corona-Pandemie vorgeschriebene...

  • Füssen
  • 30.07.20
Archivbild: "Deutschlandweit sucht Bad Faulenbach seinesgleichen", sagt Tourismusdirektor Stefan Fredlmeier. Deshalb fordert er ein Konzept, wie sich der Füssener Ortsteil weiterentwickeln soll.
598×

Kommunalpolitik
Regelwerk soll Gesicht des Füssener Ortsteils Bad Faulenbach bewahren

Ein Mehrfamilienhaus mit 20 Wohnungen in Bad Faulenbach – dieses Vorhaben hat in der Vergangenheit für Wirbel gesorgt. Zuletzt berieten die Stadträte im September öffentlich darüber und gaben unter anderem vor, dass nicht mehr als 15 Wohneinheiten Am Anger entstehen dürfen. Bauherr Michael Baron Vielhauer von Hohenhau hatte damals angekündigt, sich mit seinen Juristen zu beraten. Seither ist es in der Öffentlichkeit um dieses Thema ruhig geworden. Doch nun haben die Kommunalpolitiker bei vier...

  • Füssen
  • 02.07.19
115×

Auflagen
Pfrontener Landwirte blicken durch neue Düngeverordnung einer düsteren Zukunft entgegen

Eine neue Düngeverordnung mit verschärften Regeln und Gerüchte, dass die Milch von Kühen aus Anbindehaltung zukünftig weniger Gewinn bringen soll, sorgen derzeit bei vielen Pfrontener Kleinbauern für Unverständnis und Kopfschütteln. Gerade die neuen Auflagen könnten in dieser Form zahlreiche Existenzen der Landwirte bedrohen. Außerdem fühlen sie sich übergangen und bevormundet. Welche Probleme die Landwirte in der neuen Düngeverordnung sehen und welche Konsequenzen das sogar für den...

  • Füssen
  • 19.09.17
15×

Radfahren
Asylbewerber lernen in Füssen Regeln für Radler

'Den Führerschein machen' – das ist ein großer Wunsch des 20-jährigen Zaher aus Syrien, der nach einer abenteuerlichen Flucht vor dem Bürgerkrieg in seinem Heimatland nun im Füssener Land lebt. Bis sich Zaher hinter das Lenkrad eines Autos setzen kann, wird es aber wohl noch dauern. Solange ist er auf seinen alten Drahtesel angewiesen. Doch auch für Radler gelten Regeln, daher nimmt der junge Syrer am Verkehrsunterricht im Franz-Xaver-Seelos-Haus in der Altstadt teil. Die beiden Polizisten...

  • Füssen
  • 28.06.16
34×

Regeln
Wo ist Campen in Füssen erlaubt?

Für eine begrenzte Zeit wird Campen auf öffentlichen Plätzen geduldet. Wer die Zeitgrenze missachtet, dem droht ein Bußgeld. Am Straßenrand ist Übernachten tabu. Wenn es im Sommer in Füssen Abend wird und viele Tagestouristen die Heimreise antreten, werden auch die öffentlichen Parkplätze immer leerer. Doch ganz verlassen sind sie oft nicht: Denn Camper verbringen dort mit ihren Wohnmobilen manchmal die Nacht. Doch dürfen sie das überhaupt? Nur für eine Nacht, sagt der Zuständige für...

  • Füssen
  • 27.08.15
87×

Musik
Neue Regeln für Straßenmusiker in Füssen

Mitunter treiben ihre Auftritte Anlieger an den Rand der Verzweiflung: Die Rede ist von Straßenmusikern in der Füssener Fußgängerzone. Um das Problem von stundenlangen Darbietungen mit begrenzter Qualität in den Griff zu bekommen, hat die Stadtverwaltung nun ein neues Regelwerk für diese Künstler in Zusammenarbeit mit Werbegemeinschaft und Polizei erarbeitet. So dürfen die Künstler nur nach vorheriger Anmeldung im Rathaus höchstens fünf Tage im Monat in der Altstadt musizieren – aber zum...

  • Füssen
  • 05.06.14
179×

Spielregeln
Was Straßenmusiker in Füssen beachten müssen

Verstärker sind verboten Neben Läden, Cafés und Brunnen sorgt Straßenmusik für 'eine Belebung unserer Füssener Innenstadt'. So sieht es Manfred Schweinberg von der Stadtverwaltung. Die Verantwortlichen hier legen, im Vergleich zu vielen anderen deutschen Ordnungsämtern, eine eher liberale Haltung an den Tag. In Füssen könnten sich Musiker auf ihrer Durchreise bei der Stadt melden, das sei aber keine Pflicht. Eine amtliche Genehmigung fürs kurze Gastspiel werde nicht gebraucht. Geschweige denn -...

  • Füssen
  • 29.08.13

Festsiegel
Ostallgäuer Bürgermeister diskutieren Hürden für Festsiegel Zünftig-Vernünftig

Im Ostallgäu halten es viele Bürgermeister für schwierig, alle Kriterien des Kuratoriums Sicheres Allgäu umzusetzen Am Wochenende startet wieder das Festival 'Go to Gö' und Tausende aus Nah und Fern werden bis in den frühen Morgen Musik hören und feiern. Wie in den vergangenen Jahren sollten sich die Probleme auf Einzelfälle beschränken. Ähnlich war es kürzlich beim Rockfrühling in Untrasried, ähnlich soll es beim Bezirksmusikfest in Mauerstetten laufen. Zu Festen mit dem Qualitätssiegel...

  • Füssen
  • 20.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ