Regeln

Beiträge zum Thema Regeln

Gesundheitsminister Karl Lauterbach sagte, dass er die freiwillige Isolation "wieder einkassieren" werde. (Symbolbild)
2.091×

"Hier habe ich einen Fehler gemacht"
Doch keine freiwillige Isolation für Corona-Infizierte - Lauterbach "kassiert" Regel wieder

Noch am Montag hatte Gesundheitsminister Karl Lauterbach mitgeteilt, dass Personen, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben und deren Kontaktpersonen ab dem 1. Mai nur noch freiwillig in Isolation oder Quarantäne müssen. Nach scharfer Kritik machte der Bundesgesundheitsminister am Dienstagabend allerdings einen Rückzieher: Bei "Markus Lanz" sprach er sich gegen die Freiwilligkeit bei der Isolation von Corona-Infizierten aus und erklärte, dass die Gesundheitsämter nun doch weiter Quarantäne...

  • 06.04.22
Wie geht es in Deutschland und Bayern mit den Corona-Regeln weiter? (Symbolbild)
5.630× 2

Corona-Maßnahmen
Bayerisches Kabinett hat beraten: Gibt es einen Freedom-Day am 20. März?

Das Infektionsschutzgesetz läuft am 19. März aus. Die Corona-Regeln sollen zum 20. März deshalb weitgehend wegfallen. Der Bundestag will am Mittwoch allerdings über ein künftiges Infektionsschutzgesetz beraten. Diese Neuregelung soll dann bis zum 23. September gelten. Der aktuelle Corona-PlanSchon am 16. Februar hatten Bundeskanzler Olaf Scholz und die Chefs der Bundesländer entschieden, dass die Corona-Regeln bis zum 20. März stufenweise wegfallen sollen.  Im ersten Schritt waren dann zunächst...

  • 15.03.22
2022 steigt der CO2-Preis. (Symbolbild)
5.214×

Neue Regeln und Gesetze
Mindestlohn, Pfand, CO2-Preis: Das ändert sich 2022

Mit dem Jahreswechsel kommen auch neue Regeln und Gesetze in Deutschland. Vermutlich ist fast jeder von der ein oder anderen Änderung betroffen. Mindestlohn steigt 2022Ab dem 1. Januar steigt der Mindestlohn. 2021 lag er noch bei 9,60 Euro, 2022 steigt er auf 9,82 Euro pro Stunde. Zum 1. Juli soll der Mindestlohn dann um weitere 63 Cent angehoben werden. Außerdem gibt es einen höheren Grundfreibetrag. Das bedeutet, dass Steuerzahlern 204 Euro mehr steuerfrei zur Verfügung stehen. Erst ab einem...

  • 29.12.21
3.181×

Regeln & Gesetze
Neu ab Dezember

InternetgeschwindigkeitWenn das Internet nicht so schnell ist wie vom Anbieter versprochen, hat der Kunde künftig das Recht, weniger zu bezahlen. Falls zum Beispiel nachweislich nur 50 statt der zugesagten 100 Mbit/s bereitgestellt werden, gibt es ein Minderungsrecht von 50 Prozent. Alternativ können die Kunden den Vertrag ohne Kündigungsfrist kündigen. Bei einem kompletten Internet-Ausfall winkt dem Verbraucher außerdem eine Entschädigung, wenn die Störung nicht innerhalb von zwei Arbeitstagen...

  • Kempten
  • 01.12.21
Änderungen im Oktober 2021: Betroffen sind Tankstellen, Corona und Arzneimittel. (Symbolbild)
12.428×

Corona, Tankstellen, Arzneimittel
Diese neuen Regeln gelten ab Oktober in Deutschland

Ab Oktober 2021 stehen einige Änderungen für Verbraucher an. Es wird Veränderungen bei den Corona-Regeln, für Tankstellen, Arzneimittelrezepte und die Universitäten geben.  Diese Corona-Regeln sollen ab Oktober gelten Vom 11. Oktober an soll es keine kostenfreien Bürgertests mehr geben. Schnelltests, die für Ungeimpfte zum Beispiel für den Besuch von Restaurants oder Veranstaltungen nötig sind, sollen dann kostenpflichtig werden.  Ungeimpfte sollen keine Quarantäne-Entschädigungen bei...

  • 30.09.21
Sebastian Kurz hat die Corona-Regeln in Österreich massiv verschärft. (Archivbild)
5.861×

Wegen steigender Zahlen
Sebastian Kurz verkündet neuen Stufenplan - Österreich verschärft Corona-Regeln massiv

Auch Österreich hat seine Corona-Regeln aufgrund steigender Zahlen massiv verschärft. Besonders ungeimpfte Personen werden durch die neuen Regeln im Alltag stark eingeschränkt. Am Mittwoch hat Bundeskanzler Sebasitan Kurz einen neuen Stufenplan vorgestellt.  StufenplanDie Corona-Regelungen werden ab dem 15. September abhängig von der Auslastung der Intensivbetten in den Krankenhäusern festgelegt. Der Stufenplan laut Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz sieht...

  • 09.09.21
Rathaus Memmingen
15.040×

Corona-Hotspot
Inzidenz dreimal über 100: Das gilt jetzt in Memmingen

Am Samstag hat die Stadt Memmingen den Corona-Inzidenzwert von 100 an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten. Mit über 162 liegt Memmingen sogar unter den höchsten 10 Kommunen deutschlandweit. Die Stadt hat jetzt angekündigt, dass ab Montag, 30. August neue Regeln gelten und diese in einer amtlichen Bekanntmachung veröffentlicht (Link auf PDF). Insbesondere weist die Stadt Memmingen auf Folgendes hin:Gottesdienste: Bei öffentlich zugänglichen Gottesdiensten in Kirchen, Synagogen und...

  • Memmingen
  • 30.08.21
Die Inzidenzwerte in den Allgäuer Regionen sind von Samstag auf Sonntag teilweise stark angestiegen. Den größten Sprung gab es im Ostallgäu. Dort ist der Wert von 45,3 auf 59,5 gestiegen. Damit hat der Landkreis den allgäuweit höchsten Inzidenzwert. Den niedrigsten Wert hat weiter der Landkreis Lindau mit 28,1.(Symbolbild)
56.647×

Corona-Übersicht
Inzidenzwerte am Sonntag - Drei Allgäuer Landkreise jetzt über 50

+++Update+++ Hier finden Sie die aktuellen Inzidenzwerte: Ab heute neue Corona-Regeln: Inzidenz nur in zwei Allgäuer Landkreisen unter 35 Die Inzidenzwerte in den Allgäuer Regionen sind von Samstag auf Sonntag teilweise stark angestiegen. Den größten Sprung gab es im Ostallgäu. Dort ist der Wert von 45,3 auf 59,5 gestiegen. Damit hat der Landkreis den allgäuweit höchsten Inzidenzwert. Den niedrigsten Wert hat weiter der Landkreis Lindau mit 28,1. Insgesamt meldeten die deutschen...

  • 22.08.21
Künftig gilt für Reiserückkehrer eine generelle Nachweispflicht über einen negativen Corona-Test, eine Genesung oder vollständige Impfung.
229×

Mehr Covid-19-Fälle nach Reisen
Corona-Testpflicht für Reiserückkehrer: Was künftig gelten soll

Ab dem 1. August sollen für Reiserückkehrer strengere Regeln gelten. Doch wie wirken sich diese aus? Eine erweiterte Corona-Testpflicht für Reiserückkehrer soll die Gefahr der weiteren Verbreitung des Coronavirus minimieren. Auch Bürgerinnen und Bürger, die sich bisher nach einer Reise nicht testen lassen mussten, müssen ab dem 1. August bei der Rückreise aus einem Urlaubsland einen Nachweis über einen negativen Corona-Test, eine Genesung oder vollständige Impfung vorlegen. Das geht aus einer...

  • 30.07.21
Beim Zelten lässt sich die Natur in vollen Zügen genießen.
118×

Erholung in der Natur
Übernachten im Zelt: Die besten Tipps fürs Camping

Camping liegt momentan im Trend. Doch wer draußen im Zelt übernachten will, sollte ein paar Punkte beachten. Es ist billig, naturnah und perfekt für Ruhesuchende: Zelten liegt aktuell wieder im Trend. Da in vielen beliebten Urlaubs-Regionen wie Ost- und Nordsee sowie Alpenvorland Hotelzimmer und Ferienwohnungen diesen Sommer schon vergriffen sind, ist Campen teilweise auch die letzte Übernachtungsmöglichkeit. Damit der Urlaub im Zelt ein unvergessliches Erlebnis wird, sollte man einige Punkte...

  • 12.07.21
Die Fußball-Europameisterschaft 2021 ist gestartet und das Fußball-Fieber steigt. Und Arbeitnehmer? Dürfen die sich per Live-Stream neben der Arbeit über die aktuellen Spiele informieren? (Symbolbild)
574×

IHK Schwaben klärt auf
Fußball EM: Wenn Arbeitnehmer Fußball gucken wollen - Was ist erlaubt?

Die Fußball-Europameisterschaft 2021 ist gestartet und das Fußball-Fieber steigt. Und Arbeitnehmer? Dürfen die sich per Live-Stream neben der Arbeit über die aktuellen Spiele informieren? Oder nach einer langen Fußballnacht am nächsten Morgen später in die Arbeit kommen? Dürfen die Marketingkollegen mit dem Begriff "UEFA EURO 2020" werben? Die IHK-Experten erläutern die wichtigsten Fragen zum Arbeits- und Markenrecht rund um die EM. Keine Ausnahmeregeln Gleich vorweg: "Für die Zeit der Fußball...

  • 17.06.21
Urlaub am Strand: Jetzt wieder möglich.
6.430× 2 Bilder

Italien, Kroatien, etc.
Pfingsturlaub: So ist die Corona-Lage in den Urlaubsländern

Die Pfingstferien sind ein beliebter Zeitpunkt, um mal wieder ein paar entspannte Urlaubstage zu verbringen. Gerade in der aktuellen Zeit sehnen sich wohl viele Deutsche nach Abwechslung. Doch wie ist denn aktuell die Corona-Lage in den beliebtesten Urlaubsländern der Deutschen? Was gilt wo? Wir von all-in.de geben einen Überblick. Aber Vorsicht! Die Bestimmungen in den Ländern ändern sich zum Teil sehr häufig und schnell. Sollten Sie in den Urlaub fahren, informieren Sie sich im Vorfeld noch...

  • 19.05.21
999×

Strenge Regeln
Corona-Regeln in Kaufbeuren

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider.  Die Stadt Kaufbeuren hat seit mehreren Wochen einen Inzidenzwert von über 200. Diese Regeln gelten im Moment für Einzelhandel, Schulen, Kitas und Sport. In Kaufbeuren gelten ab Mittwoch strengere Corona-Regeln. 19.04.2021 | Stand: 14:08 Uhr Aktualisiert am Dienstag, 20. April: Kaufbeuren hat einen Inzidenzwert von über 200. In der Stadt gelten seit dem 14. April neue Regeln....

  • Kaufbeuren
  • 20.04.21
Neue Corona-Regelungen ab 8. März: was gilt im Oberallgäu? (Symbolbild).
21.908×

Neue Corona-Regelungen
Inzidenzwert unter 50: Was gilt ab Montag im Landkreis Oberallgäu?

Im Landkreis Oberallgäu liegt die 7-Tage-Inzidenz seit einigen Tagen unter 50. Deshalb greifen gemäß der neuen "12. Bayerischen Infektionsschuztmaßnahmenverordnung", die Gesundheitsminister Klaut Holetschek herausgegeben hat, und der Bekanntmachung seines Ministeriums am Montag, 8. März folgende Regelungen: Stabile 7-Tage-Inzidenz unter 50:(Quelle: Landratsamt Oberallgäu) Öffnung des Einzelhandels mit einer Begrenzung auf einen Kunden je 10 m2 für die ersten 800 m2 Verkaufsfläche und darüber...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 08.03.21
Was gilt ab Montag in den Landkreisen und Städten mit einem Inzidenzwert zwischen 50 und 100? (Symbolbild)
19.117× 2 Bilder

Neue Regelungen
Was gilt ab Montag in den Landkreisen mit einem Inzidenzwert von 50 bis 100?

Über das Wochenende stieg der Inzidenzwert im Ostallgäu, in den kreisfreien Städten Kaufbeuren und Memmingen auf über 60. Damit gilt nach der neuen 12. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (und einer aktuellen Bekanntmachung) des Bayerischen Gesundheitsministeriums für den Landkreis und die Städte der Inzidenzbereich von 50 bis 100. Dadurch treten in eingeschränktem Umfang Lockerungen ein. Folgende Regelungen treten ab Montag, 8. März 2021 in Kraft: (Quelle: Stadt Memmingen,Kaufbeuren und...

  • 08.03.21
Sechs alkoholisierte Männer wurden am Donnerstagabend von der Polizei erwischt. Die Männer standen zu nah beieinander und hatten keinen Mund-Nasenschutz an. (Symbolbild)
17.329× 1

Arbeiter wurden vom Chef abgeholt
Sechs Männer feiern in einem Bauwagen in Oberstdorf

In einem Bauwagen in Oberstdorf hat die Polizei am Donnerstagabend sechs Personen angetroffen. Die zwischen 25 und 56 Jahre alten Männer achteten weder auf das Abstandsgebot zueinander noch auf die Verpflichtung, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Chef holt Arbeiter ab Die deutlich alkoholisierten Männer wurden später durch ihren Arbeitgeber mit einem Fahrzeug abgeholt und zu ihren Unterkünften außerhalb Oberstdorfs gebracht. Wegen der vorliegenden Verstöße, wird gegen alle sechs Männer ein...

  • Oberstdorf
  • 26.02.21
Was ab Montag für Kitas und Schulen gilt - Auch Fahrschulen dürfen ab 22. Februar öffnen. (Symbolbild)
1.770×

Was ab Montag gilt
Ab Montag: Kitas und Schulen öffnen im Landkreis Unterallgäu

Auch im Landkreis Unterallgäu sind die Corona-Zahlen gesunken. Am Freitag lag die Sieben-Tage-Inzidenz laut Robert-Koch-Institut bei 40,6 und damit unter dem Grenzwert von 100. Deshalb öffnen am Montag, 22. Februar, Kindertagesstätten und Schulen im Unterallgäu. Auch berufliche Bildungsangebote wie Lehrgänge dürfen im Landkreis wieder in Präsenzform stattfinden. Zudem können Fahrschulen aufmachen. Darauf weist das Landratsamt Unterallgäu hin. Kitas ab Montag geöffnetIn Kindertagesstätten...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 23.02.21
Gibt es Unterschiede beim Kauf einer FFP2-Maske in der Apotheke oder dem Supermarkt? (Symbolbild)
3.769× 1

Vergleich der Anbieter
FFP2-Maske: Apotheke oder dem Supermarkt - Wo ist der Unterschied?

Seit Montag, dem 18. Januar muss man in ganz Bayern beim Einkaufen und im öffentlichen Nahverkehr FFP2-Masken tragen. Seit dieser neuen Corona-Maßnahme geht der Absatz der FFP2-Masken in die Höhe. Bayernweit kaufen die Menschen in Apotheken, Supermärkten oder dem Internet Masken. Teilweise verwirrend ist dabei die Preisgestaltung. Warum gibt es im Supermarkt zum Teil FFP2-Masken zum Stückpreis unter 1 Euro und in der Apotheke kann der Preis bei über 3-4 Euro oder sogar darüber liegen? Wer legt...

  • Kempten
  • 29.01.21
Nachrichten
1.425×

"Fühle mich nicht unterstützt"
"Wir machen schön nicht krank" – Friseure demonstrieren in Marktoberdorf

"Wir machen schön, nicht krank und fehlen Euch im ganzen Land". Mit diesem Slogan haben Friseure am Montag in Marktoberdorf demonstriert, um auf ihre Situation aufmerksam zu machen. Die Corona-Maßnahmen machen es den Friseuren momentan unmöglich, ihrer Arbeit nachzugehen. "Ich fühle mich nicht unterstützt und ich fühle mich in keinster Weise verstanden", meint Sandra Gareis, die Initiatorin der Demonstration. Die Demonstranten forderten die Öffnung ihrer Betriebe zum 01. Februar. Nicht nur in...

  • Marktoberdorf
  • 21.01.21
Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz in Kempten (Symbolbild)
5.247×

Corona-Maßnahmen
Mehrere Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz in Kempten

Am Wochenende ist es in der Stadt Kempten zu mehreren Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz gekommen. Mehrere VerstößeAm Sonntagnachmittag war ein 32-jähriger Mann in einer Bank ohne vorgeschriebene Schutzmaske. Eine weitere Person war ebenfalls im Raum. Die Polizei erstattete eine Anzeige an die Stadt Kempten.Am Samstagabend nach 21 Uhr hat die Polizei drei Personen im Alter zwischen 24 und 33 Jahren auf der Straße entdeckt. Die drei gaben an, von einer Tankstelle zur Wohnung des Einen zu...

  • Kempten
  • 18.01.21
Die Inzidenzwerte im Allgäu in der Übersicht (Symbolbild)
15.706×

7-Tage-Inzidenz im Allgäu
Weiterhin kein Landkreis und keine Stadt über 200er Wert

Die Stadt Kempten hat auch weiterhin den niedrigsten Inzidenzwert allgäuweit. Alle anderen Landkreise und Städte im Allgäu haben den Wert von 100 überschritten. Im Landkreis Unterallgäu ist der Wert im Vergleich zum Vortag gesunken und liegt somit auch am Dienstag noch unter der 200er Marke. Die kreisfreie Stadt Kaufbeuren hat allgäuweit den höchsten Inzidenzwert von 198,2. Die restlichen Inzidenzwerte der Städte und Landkreise im Allgäu schwanken weiterhin. Mal sind die Werte im Vergleich zum...

  • Kempten
  • 12.01.21
Auf dem Schwansee bei Schwangau wurde am Mittwoch die Einhaltung der Corona-Regeln kontrolliert.
19.026× Video 14 Bilder

Viele Beschwerden
Menschenmengen auf dem Schwansee: Schlittschuhstreife kontrolliert

Der zugefrorene Schwansee bei Schwangau hat in den vergangenen Tagen viele Menschen angelockt. Der See ist besonders beliebt bei Eishockeyspielern. So waren nach Angaben der Polizei am Dienstag schätzungsweise 100 Menschen gleichzeitig auf dem See und sind in herrlicher Kulisse mit Familie, Freunden oder Teamkollegen Schlittschuh gelaufen.   Knapp 20 Beschwerden von der BevölkerungBei der Polizei gingen am Dienstag knapp 20 Beschwerden aus der Bevölkerung ein. Die Parkplätze, der Radweg und die...

  • Schwangau
  • 30.12.20
2.729×

Jahreswechsel
Sprit, Kindergeld und Plastikmüll: Das ändert sich im neuen Jahr

Mit dem neuen Jahr kommen wie immer nicht nur ein neues Datum und viele gute Vorsätze, sondern auch einige Neuerungen auf uns zu. Wir haben die Wichtigsten für Sie einmal kurz zusammengefasst:  Das wird teurer:der Personalausweis wird über acht Euro teurer, statt 28.80 Euro zahlen Sie dafür jetzt 37 Euro. Hintergrund sind gestiegene Personalkosten in den Behörden. der Co2-Preis steigt, deshalb werden auch Sprit, Heizöl und Erdgas teurerdie KFZ-Steuer wird erhöht. Das gilt für Autos, die neu...

  • Kempten
  • 30.12.20
Mehrere Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung in Lindau (Symbolbild).
5.537×

Infektionsschutzgesetz
Etliche Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung in Lindau

In Lindau ist es am Wochenende zu mehreren Verstößen gegen die Ausgangsbeschränkung gekommen. Am Samstagnachmittag hat die Polizei drei Männer in einem Auto kontrolliert. Die Männer haben sich getroffen um zu einem Dönerstand zu fahren, so die Polizei. Die Männer wurden wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz angezeigt. In einem Vereinsheim wurden dann am Sonntagabend noch vier Personen angetroffen und kontrolliert, diese müssen mit einem Bußgeld rechnen. Um 01:30 Uhr noch Süßigkeiten...

  • Lindau
  • 28.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ