Alles zum Thema Reduzieren

Beiträge zum Thema Reduzieren

Lokales
Stadt Kempten Symbolbild.

Symbolpolitik
In Kempten gibt es keinen „Klimanotstand“

Die Kemptener rufen keinen Klimanotstand aus. Dieser Begriff war der Mehrheit der Mitglieder während einer Sitzung des Klimabeirats am Dienstag dann doch zu drastisch. Einig war man sich jedoch, dass mehr als bisher in diesem Bereich geschehen muss. In einer Resolution fordern die Klimabeiräte daher, dass die Kemptener Stadträte künftig vor allen Beschlüssen die möglichen Folgen für das Klima ausloten und das berücksichtigen. Oberbürgermeister Thomas Kiechle reagierte darauf gestern...

  • Kempten
  • 12.07.19
  • 1.210× gelesen
Lokales
Symbolbild

Betreuung
Personalmangel in Oberallgäuer Pflegeheimen: Landrat schlägt Senkung der Fachkraft-Quote vor

Um gegen die Personalnot in Alten- und Pflegeheimen vorzugehen, hat der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz (CSU) dem bayerischen Gesundheitsministerium vorgeschlagen, die Fachkraft-Quote abzusenken. Es gebe nicht mehr genügend Mitarbeiter, um „die Anforderungen zu erfüllen“, klagt der Kreischef. „Dringend benötigte Pflegeplätze bleiben unbesetzt.“ Experten berichten von enttäuschten Menschen, die keine Plätze für ihre Angehörigen finden. Für Klotz ist vorstellbar, dass zwei Hilfskräfte eine...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 12.06.19
  • 5.551× gelesen
  •  4
Lokales
Im Künstlerhaus befüllt Dennis Egbers eine mitgebrachte Wasserflasche mit Leitungswasser.
2 Bilder

Gastronomie
Mit zwei Projekten wollen Kempten und das Oberallgäu Müll reduzieren

Strände, die von Tüten, Folien und Bechern überdeckt sind; Tierkadaver, aus deren Überresten Plastikteile ragen. Bilder wie diese gehen um die Welt. Zwei Projekte in Kempten haben zum Ziel, die Flut an Müll einzudämmen – zumindest ein bisschen: Wer durch die Stadt bummelt, kann in Geschäften und Gastronomiebetrieben, die bei „Refill“ mitmachen, seine eigene Flasche kostenlos mit Wasser auffüllen lassen. Die Idee dahinter: Mehrweggefäße sollen Einweg-Plastikflaschen überflüssig machen. Bei...

  • Kempten
  • 27.08.18
  • 1.997× gelesen
Lokales

Straßenbau
Umfahrung würde Verkehr in Opfenbach um 70 Prozent verringern

1.000 Autos fahren täglich durch Opfenbach. Eine Umfahrung würde die Zahl der Fahrzeuge im Zentrum um 70 Prozent verringern. Das ist eine Kernbotschaft des Verkehrsgutachtens, das Vertreter des Staatlichen Bauamtes am Dienstagabend im Gemeinderat vorgestellt haben. Der Bau der Umfahrung ist im Bundesverkehrswegeplan als vordringlicher Bedarf eingestuft. Das Vorhaben genießt also aus Sicht des Bundes Priorität. Allerdings wird das Bauamt mit Planungen erst beginnen, wenn die Gemeinde dem...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.12.17
  • 147× gelesen
Lokales

Einkaufen
Kaufbeurer Geschäfte locken mit Preisnachlässen

Wer dieser Tage einkaufen geht, sollte sich nicht nur warm anziehen, sondern auch auf Preisnachlässe gefasst sein. 'Sale, Sale, Sale', 'Prozente', 'Purzelnde Preise' – in knalligen Farben leuchten die Slogans in den Schaufenstern. Der inoffizielle Winterschlussverkauf hat begonnen. Mit angekündigten Preissenkungen bis zu 70 Prozent versuchen die Geschäfte ihre Winterware loszuwerden und Platz für Neues zu schaffen. Warum nicht jede Werbebotschaft hält, was sie verspricht, lesen Sie in der...

  • Kaufbeuren
  • 27.01.17
  • 22× gelesen
Lokales

Lärmschutz
Bürgerinitiative fordert Geschwindigkeits-Begrenzung auf der A96 bei Buchloe - Dobrint lehnt ab

Die Unabhängige Bürgerinitiative (UBI) lässt nicht locker. Erneut hat sie versucht, eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf der A 96 bei Buchloe anzuregen, um den Lärm zu reduzieren. Aber wieder einmal wurde das Ansinnen abgelehnt, mit dem sich die UBI an den Bundestagsabgeordneten Stephan Stracke gewandt hatte: 'Zurzeit bestehen keine Bestrebungen, die Lärmvorsorge- sowie die Lärmsanierungswerte zu verschärfen', antwortet Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt in einem Brief an Stracke. Warum...

  • Buchloe
  • 22.02.16
  • 8× gelesen
Lokales

Rettungsdienst
Rettungszweckverband Allgäu kürzt Stundenkontingent für Krankentransporte

Zeiten für die Wintersaison werden aber erhöht Muss ein Skifahrer mit gebrochenem Finger an der Talstation künftig länger warten, bis er ins Krankenhaus kommt? Die Befürchtung ist nicht aus der Luft gegriffen. Denn so ein Krankentransport ist nur möglich, wenn dafür ein Wagen frei ist. Doch der Rettungszweckverband Allgäu hat beschlossen, nächstes Jahr 3.600 Vorhaltestunden zu streichen. Das ist die Zeit, die Fahrer insgesamt weniger für den Transport von Kranken bereitstehen. Das hat nichts...

  • Kempten
  • 29.11.14
  • 47× gelesen
Lokales

Wirtschaft
Ausgleich für Bundeswehr-Abzug: Münchner Behörden fürs Allgäu?

Bei der von Finanz- und Heimatminister Markus Söder vorgeschlagenen Behördenverlagerung soll auch das Allgäu zum Zug kommen: Das fordert Klaus Fischer, Sprecher der Geschäftsführung der Allgäu GmbH. Wie berichtet, hat Söder angeregt, in den nächsten fünf bis sieben Jahren Dienststellen aus München in ländliche Regionen zu verlagern, um strukturschwache Gegenden zu stärken. Bis Sommer soll eine Liste der betroffenen Behörden vorliegen. Die Allgäu GmbH begrüßt den Vorstoß Söders. 'Das Allgäu...

  • Kempten
  • 14.04.14
  • 10× gelesen
Lokales

Verkehr
Bayern Mobil - Sicher ans Ziel: Verkehrssicherheitstagung in Kempten

Jeder Verkehrstote ist einer zu viel. Die Zahl der Unfälle auf unseren Straßen drastisch zu reduzieren, hat sich das Bayerische Innenministerium vorgenommen. Bis zum Jahr 2020 soll die Zahl der bei Verkehrsunfällen Getöteten um 30 Prozent sinken. Wie das gehen soll? Unfallschwerpunkte entschärfen, die Landstraßen sicherer machen, Tempolimits einführen. Aber auch und gerade die Rücksichtnahme der Verkehrsteilnehmer untereinander ist ein wichtiger Punkt. Und an dem kommt die Polizei ins Spiel....

  • Kempten
  • 20.03.14
  • 2× gelesen
Lokales

Schnäppchen
WSV lockt noch bis 8. Februar mit Angeboten

Der Einzelhandel freut sich, es ist zum Ende des Schlussverkaufes kälter geworden. 'Sale' heißt es in allen Schaufensterscheiben und Geschäften. Die Wintersachen müssen raus, um Platz für die Frühjahrskollektionen zu machen. Vereinzelt locken die Geschäfte mit Rabatten um bis zu 70 Prozent. Aber das nicht erst seit Beginn des Winterschlussverkaufs am 27. Januar. Es ging schon früh los in diesem Jahr, praktisch schon nach Weihnachten. Jetzt haben viele Händler bis zum 8. Februar den Rotstift...

  • Kempten
  • 05.02.14
  • 7× gelesen
Lokales

Einzelhandel
Heute startet der inoffizielle Winter-Schlussverkauf

Der milde Winter hat den Händlern im Allgäu in einigen Bereichen stark zu schaffen gemacht. Vor allem warme Winterware wurde zum Ladenhüter und die Lager sind übervoll. Deswegen reduzieren die Geschäfte ab heute bis zum kommenden Samstag teilweise massiv die Preise. Neben den klassischen Textileinzelhändlern beteiligen sich auch Baumärkte und Elektronikanbieter am Schlussverkauf.

  • Kempten
  • 27.01.14
  • 12× gelesen
Lokales

Kritik
Geplanter Möbelmarkt Roller sorgt in Kaufbeuren weiter für Konflikt

Der geplante Möbelmarkt am Bavariaring sorgt weiter für Kontroversen. So fordert der Handelsverband Bayern eine deutliche Reduzierung der Verkaufsflächen für Nebensortimente, etwa Haushaltswaren und Textilien. Dabei handelt es sich um sogenannte zentrenrelevante Waren, deren Verkauf auf großer Fläche am Stadtrand negative Auswirkungen auf den Innenstadthandel haben könnte. Zudem kritisiert der Handelsverband in seiner Stellungnahme im Zuge des Genehmigungsprozesses die Abfolge im...

  • Kempten
  • 15.01.14
  • 2× gelesen
Lokales

Bedenken
Gemeinden fordern: Windpark bei Denklingen soll kleiner werden

Landrat Johann Fleschhut und die Bürgermeister der Märkte Kaltental und Waal, der Gemeinden Oberostendorf, Osterzell und Bidingen sind übereinstimmend der Auffassung, dass der geplante Windpark in Denklingen und Fuchstal die genannten Gemeinden durch den möglichen Bau von 51 Windkraftanlagen zu stark beeinträchtigt. 'Deshalb fordern wir mindestens eine Reduzierung von 16 Windkraftanlagen insbesondere im westlichen Bereich, wo ansonsten eine bedrängende Wirkung für mehrere Ortsteile entstehen...

  • Marktoberdorf
  • 13.11.13
  • 12× gelesen
Lokales

Stadtrat
UBI-Antrag zur Temporeduzierung auf A 96 und B 12 im Bereich Buchloe findet Mehrheit

'Runter vom Gas ist einfach und billig' Eine nächtliche Geschwindigkeitsreduzierung auf der A 96 und der B 12 in Höhe Buchloe fordert der Stadtrat vom Innenministerium und den zuständigen Behörden. Darauf einigte sich das Gremium in seiner jüngsten Sitzung bei fünf Gegenstimmen. Wie es sich bereits in der Sitzung des Bauausschusses eine Woche vorher angedeutet hatte, will die Stadt damit einen erneuten Versuch starten, die Bürger vor allem im Süden vor Verkehrslärm zu schützen. Gelten sollen...

  • Buchloe
  • 04.02.13
  • 3× gelesen
Lokales

Medizin
Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren: Neues digitales Speichermedium

Röntgenkassetten senken die Strahlenbelastung Neue digitale Speicherkassetten, die seit kurzem in den Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren beim Röntgen verwendet werden, senken die Strahlendosis um bis zu 30 Prozent bei gleicher Bildqualität. Das erklärt Dr. Wolfgang Beinborn, Chefarzt des Diagnostischen und Interventionellen Radiologischen Instituts der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren, in einer Pressemitteilung. <%IMG id="855426" title="Patientin in Klinik"%>Das sei gut für...

  • Kempten
  • 18.01.13
  • 11× gelesen
Lokales

Umweltschutz
Landkreis Unterallgäu reduziert Energieverbrauch um 25 Prozent

Es klingt paradox: Der Landkreis Unterallgäu hat in den vergangenen vier Jahren 94 000 Euro ausgegeben, um zu sparen. Doch die Rechnung geht auf. Das Geld floss nämlich in das kommunale Energiemanagement, mit dem sich der Landkreis sowohl Energie als letztlich auch Geld gespart hat. 'Man kann sagen, der Aufwand hat sich gelohnt', sagte Landrat Hans-Joachim Weirather in einer gemeinsamen Sitzung von Bau- und Kreisausschuss. Insgesamt habe sich der Energieeinsatz um 25 Prozent reduziert und durch...

  • Kempten
  • 17.01.13
  • 4× gelesen
Lokales

Klima
Sonthofens Bürgermeister unterzeichnet europäische Konvention

Klimaschutz verbessern Sonthofen will für gutes Klima sorgen. Im Rahmen eines internationalen Workshops zum Thema 'Klimaneutrale Alpen' unterzeichnete Bürgermeister Hubert Buhl den Konvent der Bürgermeister. Die Stadt verpflichtet sich damit, ihre CO2-Emissionen bis zum Jahr 2020 um mehr als 20 Prozent zu reduzieren. Dass dieses Vorhaben nicht aus der Luft gegriffen ist, zeigt das Klimaschutzkonzept, wonach die technischen Potenziale sogar eine Reduktion um 30 Prozent erlauben. 'Die Ziele sind...

  • Kempten
  • 24.09.12
  • 5× gelesen
Lokales

Kaufbeuren
Kaufbeurer Finanzamt gewappnet für Umstrukturierung

Das Finanzamt von Kaufbeuren sieht sich gewappnet für die Umstrukturierung der Finanzkassen im Allgäu. Das sagte der Leiter des Finanzamtes, Maximillian Stock Zu den bereits zehn angestellten Mitarbeitern der Finanzkasse in Kaufbeuren kämen nochmal bis zu vierzig weitere. Grund dafür ist die Reduzierung der 80 bayerischen Finanzkassen auf 19. Im Allgäu werden die Standorte in Lindau, Kempten und Memmingen mit einer Außenstelle in Mindelheim aufgelöst. Bis 2014 soll die Umstrukturierung...

  • Kempten
  • 02.02.12
  • 13× gelesen
Lokales

Brk
Bayerisches Rotes Kreuz verkleinert den Landesvorstand auf sechs Personen

Effizient und effektiv arbeiten Es ist ein Durchbruch: Nach jahrelanger Debatte will sich das Bayerische Rote Kreuz (BRK) eine neue Struktur geben. Die Führungsmannschaft wird deutlich verkleinert. Der Landesvorstand wird auf sechs Personen reduziert, bislang gehörten ihm 38 an. Wir sprachen darüber mit BRK-Präsidentin Christa Prinzessin von Thurn und Taxis. Wie beurteilen Sie die Weichenstellungen, die die Landesversammlung des BRK vorgenommen hat? Thurn und Taxis: Ich begrüße sie sehr. Mit...

  • Kempten
  • 26.10.11
  • 13× gelesen
Lokales

Arbeitsmarkt
Kemptener Jobcenter mit Spitzenwerten

Zahl der Erwerbslosen seit dem Jahr 2005 spürbar gesenkt Um mehr als die Hälfte hat das Jobcenter (vormals Arge) die Zahl der Arbeitslosen in den vergangenen Jahren reduziert. Damit liege die Kemptener Einrichtung im Vergleich mit anderen Allgäuer Kommunen ganz vorn, heißt es in einer Pressemitteilung. Im Jahr 2005 wurden die frühere Arbeitslosenhilfe und die Sozialhilfe im Arbeitslosengeld II zusammengeführt. Die Agentur für Arbeit Kempten und die Stadt haben sich damals darauf verständigt,...

  • Kempten
  • 12.07.11
  • 12× gelesen
Lokales

Überwachung
Stadt hat die Raser im Visier

Die Zahl der Unfälle soll auf diese Weise reduziert werden Autofahrer in Kaufbeuren sollten sich künftig ganz besonders an die Geschwindigkeitsbegrenzungen halten. Die Stadt will nämlich «ab sofort» tendenziell den Fokus der Überwachung vom ruhenden auf den fließenden Verkehr verschieben. Das teilte Referatsleiter Markus Pferner auch bei der Haushaltsdebatte des Verwaltungsausschusses mit. Im Etat 2011 sind bereits 50000 Euro durch verstärkte Kontrollen eingeplant. Die Stadt wolle sich aber...

  • Kempten
  • 22.01.11
  • 7× gelesen
Lokales

Marktrat
Neues Konzept soll Defizit des Hallenbads senken

Betrieb im Sommer reduzieren Um den Haushalt des Obergünzburger Schulverbands wenigstens hinsichtlich des stark defizitären Hallenbadbetriebs zu entlasten, präsentierte Schwimmmeister Roman Rotter dem Marktrat in dessen jüngster Sitzung ein Konzept für einen optimierten Badebetrieb. Weil die öffentliche Nutzung in den Sommermonaten regelmäßig stark einbricht, schlug er die Einführung eines eingeschränkten Sommerbetriebs vom 16. April bis 15. Oktober vor. Durch eine Reduzierung der öffentlichen...

  • Obergünzburg
  • 13.01.11
  • 8× gelesen
Lokales

Schlüsselzuweisungen
Das Geld wird für die Kommunen knapper

Freistaat reduziert die Mittel Eine schöne Bescherung für das Ostallgäu: 2,3 Millionen Euro weniger als im Vorjahr bekommen Gemeinden und Landkreis im Jahr 2011 vom Freistaat Bayern. Dabei spendiert dieser im Vergleich zu 2010 bayernweit 100 Millionen Euro mehr für den Finanzausgleich - doch dieses Geld fließt eben nicht ins Ostallgäu. Hier müssen die 45 Gemeinden mit knapp 1,6 Millionen Euro weniger auskommen, der Landkreis mit 695000 Euro. Auch in den Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft...

  • Buchloe
  • 10.01.11
  • 7× gelesen
Lokales

Schlüsselzuweisungen
Freistaat reduziert die Mittel für viele Kommunen in der Region

Das Geld wird knapper Eine schöne Bescherung für viele Gemeinden im Ostallgäu: 2,3 Millionen Euro weniger als im Vorjahr bekommen die Kommunen und der Landkreis an Schlüsselzuweisungen im Jahr 2011 vom Freistaat Bayern. Zwar spendiert dieser im Vergleich zu 2010 bayernweit 100 Millionen Euro mehr für den Finanzausgleich - doch dieses Geld fließt eben nicht ins Ostallgäu. Hier müssen die 45 Gemeinden mit knapp 1,6 Millionen Euro weniger auskommen, der Kreiskasse fehlen 695000 Euro. Auch...

  • Kempten
  • 07.01.11
  • 5× gelesen
  • 1
  • 2
Powered by Gogol Publishing 2002-2019