Reden

Beiträge zum Thema Reden

142× 33 Bilder

Montagsdemo
Demonstration in Immenstadt: Mit Trillerpfeifen und roten Karten gegen Bayerns höchste Grundsteuer

Damit gaben die Immenstädter am Montagabend ein starkes Signal Richtung Rathaus: Der Marienplatz war voll bei der Demonstration gegen die höchste Grundsteuer Bayerns. Mit Trillerpfeifen und roten Karten protestierten die Bürger gegen den Stadtrat, nachdem eine knappe Mehrheit die Grundsteuer B um 65 Prozent erhöht hatte, um den Haushalt zu finanzieren. Redner von Handwerk, CSU, Junge Union, Junge Alternative und FDP warfen den Stadträten und dem Bürgermeister vor, mit unnötigen Ausgaben das...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.07.16
20×

Kempten
Warum wir wie die Römer reden

Super Moneten und minimales Mobbing am 10. Juli, im Ärchologischen Park Cambodunum 'Super Moneten und Minimales Mobbing', warum wir wie die Römer reden, erfahren Sie am Donnerstag, 10. Juli, ab 20 Uhr, im Archäologischen Park Cambodunum von Rolf-Bernhard Essig. Er wird von Franz Tröger musikalische begleitet. Welches Thema wäre besser angesiedelt im Archäologischen Park Cambodunum? Die Antike ist in unserem Alltag präsenter, als viele es für möglich halten. Gerade die Römer tummeln sich munter...

  • Kempten
  • 02.07.14
15×

Redewettbewerb
Jugendliche nehmen Stellung

18. Jugendredewettbewerb im Veranstaltungszentrum Breitenwang am Freitag, 28. März, 19 Uhr Bereits zum 18. Mal veranstaltet das Jugendzentrum Smile in Reutte den Jugendredewettbewerb im Bezirk Reutte. Über die Jahre wuchs die Veranstaltung und gewann an Qualität. In diesem Jahr sind es 19 Teilnehmer mit 13 Beiträgen. Der Redewettbewerb findet am Freitag, 28. März, ab 19 Uhr im Veranstaltungszentrum Breitenwang statt. Die Band 'Art in Process' spielt zum Auftakt der Veranstaltung. Die...

  • Füssen
  • 26.03.14
14×

Tradition
Politischer Aschermittwoch im Allgäu

Heute Abend finden wie in jedem Jahr die traditionellen politischen Aschermittwochsabende statt. Im Allgäu lädt unter anderem die CSU in Kempten in das Haus Hochland ein. Die Grünen werden in Sulzberg im Gasthof zum Hirsch ihre Reden halten und die freien Wähler laden in Fischen in die Fiskina ein. Beim politischen Aschermittwoch kommt es zum rethorischen Schlagabtausch. Politiker nehmen sich gegenseitig auf die Schippe und sehen mal für einen Tag die Alltagsorgen nicht ganz so ernst.

  • Kempten
  • 05.03.14
64×

Soziales
Beim Tea-Point kommen Asylbewerber und Buchloer zusammen

'Es ist schön, wie die Jungs sich einbringen', sagt Edith Bier, Mitarbeiterin des Freundeskreises Asyl und Mitorganisatorin des 'Tea-Points'. 'Man merkt ihnen an, dass sie froh sind, Abwechslung zu bekommen.' Mit Abwechslung meint Bier, dass die 30 Bewohner des Asylbewerberheims raus aus ihren 20-Quadratmeter-Zimmern kommen, etwas unternehmen und mit Menschen sprechen. Seit Januar sind die jungen Männer im Buchloer Nordwesten untergebracht. Zum 'Tea-Point', der jeden Dienstag von 17.45 Uhr bis...

  • Buchloe
  • 25.05.13
39×

Starkbier
Starkbierzeit in Schwangau eröffnet

Festredner Walter Sirch widmet sich regionalen Themen Mit einem Stakkato von fünf leichteren Schlägen und dennoch nicht ganz spritzerlos hat Schwangaus zweiter Bürgermeister Johann Stöger gestern das erste Fass Starkbier beim Schneiderhanser gezapft. Neben dem süffigen Bier gab’s auch reichlich deftige Sprüche. Mit seiner Salvatorrede brachte Walter Sirch die Zuhörer zum nachdenklichen Schmunzeln, lautem Lachen oder schadenfrohem Gelächter. Planungen in Stadt und Dorf und die 'Bruderkriege'...

  • Füssen
  • 14.02.13
20×

Schülerforum
Die Kunst des Redens begeistert Schüler in Füssen

«Abend, Abend, Abend. Guten Abend meine Damen und Herren zu Wetten dass!» - «Wenn Sie nicht wissen, wie Sie einsteigen sollen, kopieren Sie Gottschalk!» Lars Peter Schwarz, Radioredakteur und Moderator, läuft in Gottschalk-Manier vor den Zuhörern des Schülerforums «Die Kunst des Redens» im Sparkassensaal Füssen hin und her. «Rhetorik ist eine Waffe! Sie werden heute also Waffenkunde lernen», ruft er. Ein verkorkster Einstieg ist das Schlimmste. Das ist eine der ersten Regeln, die die Zuhörer...

  • Füssen
  • 23.03.11

Aschermittwoch
Deftige Reden am Aschermittwoch in Kaufbeuren

An die hundert Besucher drängten sich am politischen Aschermittwoch der SPD im Hotel Hasen. Dort bekamen sie von den beiden Kaufbeurer Ortsvereinen deftige Reden, süffiges Starkbier und flotte Musik von «Blechragu» serviert. Die Gruppe um Schorsch Ried erntete ebenso Applaus wie Hauptredner Dr. Paul Wengert, SPD-Landtagsabgeordneter aus Füssen, sowie die Ortsvorsitzenden Catrin Riedl-Schmied und Ralf Nahm. Das Fett ab bekamen, wie beim politischen Aschermittwoch üblich, die gegnerischen...

  • Kempten
  • 10.03.11
54×

Gesprächsrunde
Die Kaufbeurer Gruppe «Männerkultur» widmet sich Themen, die «ihn» beschäftigen

Auch Kerle wollen mal über Gefühle reden Dienstagabend vor dem Rathaus-Café: Eine kleine Gruppe Männer trifft sich zur Gesprächsrunde, die alle zwei Wochen stattfindet. Allerdings stehen nicht Themen wie Autos oder Fußball auf dem Programm. «Männerkultur» ist eine Gruppe, die anders ist: Unter Einhaltung bestimmter Regeln sprechen die Teilnehmer über das, was sie wirklich beschäftigt, wie die Initiatoren versprechen. Einfluss einer Krise «Männer haben auch eine weiche Seite», meint...

  • Kempten
  • 05.03.11
208×

ÖffentlicherNahverkehr
Busfahrer werden im Umgang mit Behinderten geschult

Verkehrsgesellschaft Kirchweihtal will Busfahrer im Umgang mit Fahrgästen mit Behinderung besser anleiten Die Verkehrsgesellschaft Kirchweihtal (VGK) will künftig in Zusammenarbeit mit dem Behindertenbeirat der Stadt Kaufbeuren ihre Busfahrer verstärkt im Umgang mit Menschen mit Behinderung schulen. Das ergab eine Gesprächsrunde mit Vertretern des Gremiums und des Verkehrsunternehmens. «Wir werden diesen Bereich in die regelmäßigen Weiterbildungen für unser Personal aufnehmen und sind dabei...

  • Kempten
  • 18.02.11

Behinderte-öpnv
Miteinander reden

Service für Behinderte in Kaufbeurer Stadtbussen soll verbessert werden Die Verkehrsgesellschaft Kirchweihtal (VGK) will künftig in Zusammenarbeit mit dem Behindertenbeirat der Stadt Kaufbeuren ihre Busfahrer verstärkt im Umgang mit Menschen mit Behinderung schulen. Das ergab eine Gesprächsrunde unter Vertretern des Gremiums und des Verkehrsunternehmens. «Wir werden diesen Bereich in die regelmäßigen Weiterbildungen für unser Personal aufnehmen und sind dabei für Anregungen des...

  • Kempten
  • 17.02.11
135×

Volleyball
Unnötig spannend

SV Mauerstetten nutzt 3:0 gegen Lohhof III für das Testen neuer Kombinationen - Über Aufstieg will noch niemand reden So eindeutig, wie das 3:0 des SV Mauerstetten auf dem Papier erscheint, war der Sieg gegen den SV Lohhof III am Samstagabend zwar nicht. Denn mit 25:23 und 27:25 gingen die ersten beiden Sätze in dieser Bayernligapartie nur denkbar knapp an die Mauerstettenerinnen. Dennoch war das Team des SVM im gesamten Match die dominierende Mannschaft, was das 25:14 im letzten Satz dann auch...

  • Kaufbeuren
  • 14.02.11

Die Bürger reden mit

Füssen | az | Wie geht es mit dem verkehrsberuhigten Ausbau der Inneren Kemptener Straße und der Luitpoldstraße weiter? Bei der Suche nach Antworten auf diese Frage können die Bürger mitreden. Bürgermeister Christian Gangl lädt dazu Interessierte morgen zur zweiten Bürgerwerkstatt ins Haus der Gebirgsjäger ein.

  • Kempten
  • 11.09.07
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ