Rede

Beiträge zum Thema Rede

 106×

Auszeichnung
Der bekannte Ökonom Hans-Werner Sinn bekommt den EUmérite in Memmingen und fordert die Politik zum Handeln auf

Er ist einer der bekanntesten deutschen Ökonomen, war häufig Gast in Talkshows und hat zahlreiche Bücher veröffentlicht: Professor Dr. Hans-Werner Sinn stand 17 Jahre lang an der Spitze des renommierten Münchner Ifo-Instituts für Wirtschaftsforschung, im Frühjahr ging er in Ruhestand. Sinn hat jetzt im Memminger Rathaus die Europa-Auszeichnung 'EUmérite' bekommen, die der Unternehmer Wolfgang E. Schultz ins Leben gerufen hat. Offiziell ist Sinn im Ruhestand, doch davon kann bei dem 68-Jährigen...

  • Memmingen
  • 28.09.16
 42×

Arbeitswelt
Allgäuer Jubiläumsfeier in Memmingen: Roboter machen der IG Metall keine Angst

Neuausrichtungen und Neuorientierung in der Berufs- und Arbeitswelt gehen in immer kürzeren Zyklen vonstatten. Dies erläuterte Christiane Benner, Zweite Vorsitzende der IG Metall Deutschland, während eines Festakts '125 Jahre IG Metall' in der Memminger Stadthalle. In unserer Region wurde dieses Gründungsjubiläum von der IG Metall Allgäu und der IG Metall Neu-Ulm/Günzburg am Wochenende gemeinsam gefeiert. Der Einzug von industrieller Robotertechnik, modernen Kommunikationsmedien und zunehmende...

  • Memmingen
  • 20.06.16
 142×   41 Bilder

Neujahrsempfang
Ministerpräsident Seehofer zu Gast bei der CSU in Kempten

Ministerpräsident Horst Seehofer war am Donnerstagabend Hauptredner beim Neujahrsempfang der Kemptener CSU. Vor 600 Besuchern im voll besetzten Kornhaus ging Seehofer eine Stunde lang unter anderem auf die Flüchtlingsproblematik ein. 'Bayern ist traditionell weltoffen und will keine Abschottung', betonte er. Doch kein Land könne unbegrenzt Flüchtlinge aufnehmen. Mit bundesweit 100.000, 200.000 hätte man in Bayern kein Problem', sagte er - mit mehr als 500.000 dagegen schon. Seehofer pochte...

  • Kempten
  • 14.01.16
 279×

Eklat
Allgäuer Abgeordneter Stephan Stracke eckt mit Dialekt im Bundestag an

Hätte er mal lieber Hochdeutsch gesprochen. Der Kaufbeurer CSU-Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke sorgte in der Haushaltsdebatte des Bundestages für einen Eklat. In seiner Rede bezeichnete er arbeitsunwillige junge Leute als 'faule Grippl'. 'Es nützt nichts, noch so viele Hilfesysteme zu haben, wenn man halt ein fauler Grippl ist und einfach nicht arbeiten will', so der sozialpolitische Sprecher der CSU. Linke-Chefin Katja Kipping hatte 'Krüppel' verstanden und forderte eine Entschuldigung....

  • Kempten
  • 15.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ