Recycling

Beiträge zum Thema Recycling

Feuerwehr (Symbolbild)
1.487×

Keine Verletzten
Brand auf dem Gelände einer Recyclingfirma in Betzigau

Am Freitagmittag wurde über die Integrierte Leitstelle Allgäu eine Brandentwicklung in einer Halle eines Recyclingunternehmens in Betzigau mitgeteilt. Höhe des Sachschadens noch nicht bekanntNach ersten Erkenntnissen war das Feuer von einem sogenannten "Schredder" in einer Lagerhalle ausgegangen. Es konnte durch die Feuerwehr schnell gelöscht werden. Verletzt wurde nach derzeitigem Sachstand niemand. Die Halle wurde verrußt, zur Höhe des entstandenen Gesamtschadens kann derzeit noch keine...

  • Betzigau
  • 08.01.21
Weihnachtsbäume finden Wiederverwendung im Garten und in der Küche.
2.295× 1

Vier Möglichkeiten
Tannenbäume recyceln statt entsorgen

Weihnachtsbäume kommen der Umwelt meistens nicht unbedingt zugute. Statt sie nach den Feiertagen zu entsorgen, sollte man sie im Garten oder in der Küche anderweitig verwenden. Wenn die Weihnachtszeit vorbei ist, beginnt das große Aufräumen. Vor allem die Christbäume sorgen nach den Feiertagen für Entsorgungsarbeit. Jedes Jahr hinterlassen die abgeholzten Tannen einen großen ökologischen Fußabdruck. Dabei lassen sich sowohl Nadeln als auch Zweige in verschiedenen Bereichen wiederverwerten....

  • 28.12.20
Aus Orangenschalen lässt sich ein aromatischer Tee herstellen.
4.438× 1

Allrounder im Haushalt
Nicht wegwerfen! Orangenschalen lassen sich sinnvoll weiterverarbeiten

Orangen sind gerade im Winter ein begehrter Snack für zwischendurch. Ihre Schale gehört aber keineswegs in den Müll. Im Winter legen viele Menschen hohen Wert auf eine vitaminreiche Ernährung, um den niedrigen Temperaturen sowie den damit einhergehenden Krankheiten zu trotzen. Als einer der wichtigsten Vitamin-C-Lieferanten gilt die Orange. Ihre Schale landet nach dem Verzehr meist im Mülleimer. Dabei wäre es nicht nur für die Umwelt von Vorteil, wenn wir diese stattdessen recyceln würden....

  • 12.12.20
Sängerin Blümchen geht offenbar ein Licht auf.
24×

Deutsche Promis rufen zum Recycling von Lampen auf

Eine neue Initiative soll Verbraucher für Themen wie Nachhaltigkeit und Umweltschutz sensibilisieren. Vier deutsche Promis unterstützen die Aktion. Alte oder defekte Lampen sollten nicht im Hausmüll landen, sondern bei einer Sammelstelle. Diese Botschaft unterstützen vier deutsche Promis, die damit auf das Rücknahmesystem Lightcycle aufmerksam machen und Verbraucher für Themen wie Umweltschutz und Nachhaltigkeit sensibilisieren wollen.Schauspielstar Benno Fürmann (48, "Babylon Berlin"), der...

  • 04.12.20
Müll (Symbolbild).
371×

Europäische Woche der Abfallvermeidung
Plastik vermeiden und Müll richtig trennen: Abfallwirtschaft gibt Tipps

Ob beim Joghurtessen, beim Schminken oder bei der Gartenarbeit: Auch bei ganz alltäglichen Dingen kann jeder Einzelne seinen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Und so finden im Rahmen der Europäischen Woche der Abfallvermeidung auch in diesem Jahr vom 21. bis 29. November in ganz Europa Aktionen rund um die Themen Abfallvermeidung und Recycling statt. Die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises gibt Tipps, wie man Abfälle vermeidet oder sie richtig trennt, damit sie wiederverwertet werden...

  • Mindelheim
  • 19.11.20
Zoll prüft bundesweit in der Abfallwirtschaft (Symbolbild)
525×

Für mehr Ordnung und Fairness auf dem Arbeitsmarkt
Zoll prüft bundesweit in der Abfallwirtschaft

Rund 2.200 Zöllnerinnen und Zöllner der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) überprüften am 10. November 2020 in einer bundesweiten Schwerpunktprüfung Betriebe und Beschäftigte in der Abfallwirtschaft einschließlich Straßenreinigung und Winterdienst. Im besonderen Fokus des Zolls standen dabei Recyclingunternehmen, Entsorgungsfachbetriebe, Containerdienste, Altkleider- und Autoverwerter sowie Schrotthandelsunternehmen. Die Zöllnerinnen und Zöllner haben rund 6.800 Personen nach ihren...

  • 17.11.20
Alte Handys: Am besten zum Recycling abgeben, statt einfach wegschmeißen.
1.550×

Recycling
Kolpingsfamilie Kaufbeuren ruft zu Handyspenden auf

Die Kolpingfamilie Kaufbeuren unterstützt eine Handyspendenaktion von Missio München und ruft zum Mitmachen auf. „Damit können wir die Situation der Menschen im Kongo verbessern und einen Beitrag zur Bekämpfung von Fluchtursachen leisten.“ Denn in Handys und Smartphones sind wertvolle Erze und Metalle verbaut. Sie werden – oft unter menschenunwürdigen Bedingungen – auch im Kongo abgebaut. Die gespendeten Geräte werden recycelt, um die wertvollen Rohstoffe zu gewinnen. Ein Anteil des Erlöses...

  • Kaufbeuren
  • 05.10.19
Aus einem alten T-Shirt wird ganz einfach eine Tragetasche.
569×

Life Hacks
Life Hack #116: Stofftasche aus altem T-Shirt

In Zeiten der Nachhaltigkeit gehen immer mehr Menschen mit Stofftaschen zum einkaufen. Wer sein Lieblings-T-Shirt nicht entsorgen will, weil es ein Loch hat oder nicht mehr passt, kann schon bald zu den Einkäufern mit Stofftaschen gehören - man braucht neben dem T-Shirt nur eine Schere. Unsere Life Hacks finden Sie übrigens auch auf unserem Youtube-Kanal all-in.de Life Hacks

  • Kempten
  • 01.09.19
Silofolie soll künftig nicht mehr in die Müllverbrennung gelangen (Archivfoto).
3.339×

Kunststoffe
Im Allgäu soll Silofolie künftig verwertet werden

Der Anteil von Plastik im Gewerbemüll hat in den vergangenen Jahren im gesamten Bundesgebiet zugenommen. Betroffen ist auch der Abfallverband ZAK, der für die Landkreise Oberallgäu und Lindau sowie die Stadt Kempten zuständig ist. Wiederverwertung geht bei den Verantwortlichen vor Verbrennung. Dieses Prinzip sollen jetzt auch Landwirte strenger befolgen. Silofolie wird künftig nicht mehr beim Müllheizkraftwerk angenommen. Die Heuballen sieht man immer häufiger auf den Wiesen. Dazu kommen die...

  • Kempten
  • 20.08.19
Verena Teiber von der Kolpingsfamilie Scheidegg (links) freut sich über jedes alte Mobiltelefon, das sie bei Gabi Gebath in der Gemeindebücherei abholen kann. Die ausrangierten Handys werden recycelt.
523×

Nachhaltigkeit
Neue Nutzung für alte Handys: Kolpingsfamilie Scheidegg sammelt ausrangierte Mobiltelefone

Wenn Verena Teiber in der Scheidegger Bücherei vorbeischaut, dann nicht nur, um Bücher auszuleihen oder zurückzubringen. Die Vorsitzende der Kolpingsfamilie Scheidegg fragt bei Leiterin Gabi Gebath auch immer nach, ob nicht wieder ein paar alte, ausgediente Mobiltelefone und Smartphones mitzunehmen sind. Die Scheidegger Bücherei ist nämlich eine offizielle Abgabestelle der gemeinsamen Sammelaktion von Kolping und dem international tätigen katholischen Hilfswerk Missio. Dort können alte, defekte...

  • Scheidegg
  • 10.07.19
95×

Befragung
Wertstoffe bringen oder abholen lassen? Ab Montag sind die Ostallgäuer Bürger gefragt

Wollen die Bürger im Landkreis Ostallgäu leere Kunststoffverpackungen wie bisher zum Wertstoffhof bringen oder lieber von zu Hause abholen lassen? Wie zufrieden sind die Ostallgäuer mit den Entsorgungsmöglichkeiten im Landkreis? Antworten darauf soll eine repräsentative Bürgerbefragung ergeben, die der Landkreis nun startet. Ab Montag, 19. Februar, ruft deshalb ein Meinungsinstitut aus Mainz rund 1000 Haushalte im Ostallgäu an. Bereits seit einigen Jahrzehnten gehört das Trennen von Abfällen zu...

  • Kaufbeuren
  • 15.02.18
96×

Abfallwirtschaft
Die Menge des Kunststoffmülls pro Kopf steigt auch im Allgäu ständig

Nach dem Einkauf im Supermarkt häufen sich Zuhause oft Folien, Plastikschalen und Tüten, die schnell in den gelben oder grünen Sack wandern. Auch der ausgelöffelte Joghurtbecher und die pfandfreie PET-Flasche verschwinden darin. Und wenn der Sack an einer Wertstoff-Sammelstelle abgeliefert wurde, hat sich das Thema für die meisten erledigt. Doch was passiert danach mit den Kunststoffen? Wie werden sie recycelt? Und was könnte sich ändern, wenn China keinen Plastikmüll mehr importiert? Die Spur...

  • Kempten
  • 10.01.18
1.232×

Recycling
ZAK plant großes Abfallzentrum in Sonthofen

Künftig alles unter einem Dach: Der Zweckverband für Abfallwirtschaft (ZAK) plant ein großes Abfallzentrum in Sonthofen. Wertstoffhof und Müllumladestation sollen zusammengelegt werden. Das hat jetzt die Verbandsversammlung beschlossen. Außerdem ist für das Zentrum ein Gebrauchtwaren-Kaufhaus im Gespräch. 'Eine Riesenchance', sagt der Sonthofener Bürgermeister Christian Wilhelm. Damit würde sich für die Bürger und das Ortsbild vieles verbessern. Derzeit sind Wertstoffhof und Müllumladestation...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.12.17
1.577×

Handel
Nicht nur Kaufhaus Allerhand: ZAK will weitere Gebrauchtwarenkaufhäuser in Kempten eröffnen oder mit ihnen zusammenarbeiten

Müll vermeiden, bevor dieser in den Abfallstrom gelangt. Das ist eine Aufgabe des Zweckverbands für Abfallwirtschaft (ZAK) – vor Recycling und Beseitigung. Diese Aufgabe will der Verband nun mit seinem 'Re-Use-Projekt' (Gebrauchtes wiederverwenden) verstärkt angreifen. Im kommenden Jahr startet dieses in der Praxis: Der ZAK eröffnet ein Gebrauchtwarenkaufhaus in Kempten. Ein solches ist auch für Sonthofen angedacht. In Lindenberg und Lindau will der Verband mit dem bereits bestehenden...

  • Kempten
  • 21.12.17
190×

Umwelt
Europäische Woche der Abfallvermeidung: Unterallgäuer Landratsamt gibt Tipps zur Müllvermeidung

Verpackungsflut, Wegwerfgesellschaft, vorweihnachtlicher Kaufrausch: Häufig wird unser Alltag vom Konsum bestimmt und dabei jede Menge Müll produziert. Gegen diesen Trend machen sich jedes Jahr viele Menschen stark. Während der sogenannten Woche der Europäischen Abfallvermeidung kreieren sie Ideen zur Abfallvermeidung, organisieren Tauschbörsen oder sammeln Müll in der Natur. Die Aktionswoche, die am Samstag startet, läuft bis Sonntag, 26. November. Das Motto lautet diesmal 'Gib Dingen ein...

  • Memmingen
  • 18.11.17
26×

Klimaschutz
Kommunen und Schulen im Unterallgäu sollen von Recyclingpapier überzeugt werden

Wer Recyclingpapier verwendet, spart Energie und schont die Umwelt. Deshalb wollen die Fachstelle für Klimaschutz am Landratsamt und der Bund Naturschutz im Unterallgäu Lust auf Umweltschutzpapier machen. Dazu sollen Kommunen und Schulen, die noch herkömmliches Papier nutzen, in den kommenden Wochen kostenlos Recyclingpapier zum Testen erhalten. Ziel ist es, diese von den Vorteilen der umweltfreundlichen Alternative zu überzeugen und zur Umstellung darauf zu bewegen. 'Nahezu jeder zweite...

  • Memmingen
  • 14.11.17
232×

Infoabend
Die Firma Geiger plant eine Recyclinganlage in der Kiesgrube in Ellhofen

35.000 Tonnen Bauschutt im Jahr will die Firma Geiger künftig an ihrem Standort in Ellhofen aufbereiten. Dazu kommen 15.000 Tonnen Altholz und Altmetall, das dort gesammelt und zwischengelagert werden soll. Ob die Firmengruppe mit Sitz in Oberstdorf das Vorhaben umsetzen kann, ist allerdings ungewiss. Bei einem Informationsabend im Dorfgemeinschaftshaus hat sich eine große Mehrheit der Anwesenden gegen das Vorhaben ausgesprochen. Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph sprach von einem...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.09.17
635×

Recycling
ZAK denkt über neuen Wertstoffhof in Sonthofen nach

Ein neuer Wertstoffhof für die Menschen die Sonthofen? Entschieden ist noch nichts, aber beim Abfallzweckverband ZAK in Kempten stehen die Zeichen zumindest grundsätzlich auf Grün. 'Es gibt Überlegungen, was Neues zu machen', bestätigt ZAK-Geschäftsführer Karl Heinz Lumer. Er würde das Projekt am liebsten schon nächstes Jahr oder spätestens 2019 umsetzen – wenn die Grundstücksfrage gelöst ist. Und wenn die Verbandsversammlung Ja zu der Investition von ein bis 1,5 Millionen Euro sagt. Die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.09.17
479× 13 Bilder

Brand
Erneut Feuer in der Recyclinganlage in Pforzen

In der Recyclinganlage in Pforzen hat es am Donnerstagabend erneut gebrannt. Gegen 20 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, da sich im Bereich der Kunststoffaufbereitung Rauch gebildet hatte. Wie Kreisbrandinspektor Georg Trautwein nach den Löscharbeiten sagte, sei mit dem Alarm die automatische Löschanlage in Gang gesetzt worden, die Schlimmeres verhindert habe. Die Feuerwehr übernahm die weiteren Löscharbeiten. Laut Polizei gab es keine Hinweise auf eine Gefährdung von Anwohnern in umliegenden...

  • Kaufbeuren
  • 06.07.17
174×

Schulprojekt
Reparieren statt wegwerfen lautet das Motto bei einer von Füssener Gymnasiasten geplanten Einrichtung

Der kaputte Wasserkocher, das defekte Bügeleisen – Geräte, die nicht mehr funktionieren, landen inzwischen schnell auf dem Müll oder im Wertstoffhof. Doch gibt es einen Trend: In Repair Cafés bringen handwerklich geschickte Tüftler solche Gegenstände wieder in Ordnung. Reparieren statt wegwerfen lautet die Idee. Das tut nicht nur der Umwelt gut, sondern schont auch den Geldbeutel. Genau deshalb wollen die Schüler des P-Seminars Sozialkunde des Gymnasiums Füssen ein Repair Café ins Leben rufen....

  • Füssen
  • 03.05.17
31×

Feuerwehr
Bagger brennt auf Memminger Recycling-Hof aus

Am Donnerstagnachmittag brannte auf dem Gelände eines Recycling-Hofes in der Alpenstraße ein Bagger. Obwohl noch versucht wurde, den Brand mittels eines Feuerlöschers zu verhindern, brannte der Bagger fast vollständig aus. Es entstand Sachschaden nach vorläufiger Schätzung in Höhe von ca. 25.000 Euro. Bei der Brandursache dürfte es sich vermutlich um einen technischen Defekt handeln. Die Feuerwehr Memmingen hatte den Brand schnell unter Kontrolle, so dass dieser nicht übergreifen...

  • Memmingen
  • 31.03.17
665×

Unternehmen
Hubert Schmid betreibt Kompostieranlage jetzt auch in Pforzen

Wo das Grüngut dampft Hubert Schmid Recycling und Umweltschutz setzt verstärkt auf Kompostfertigung für Ökolandbau. Für die umstrittene Gewerbeabfallsparte soll der Brandschutz abermals erhöht werden. Jeder, der sich und andere nicht in Gefahr bringt, darf an der Hangkante stehen und schauen. 'Wir haben nichts zu verbergen', sagt Eduard Albrecht. Der Betriebsleiter im Unternehmen Hubert Schmid Recycling und Umweltschutz kennt das Publikum schon. 'Wir stehen ständig unter Beobachtung.' Derzeit...

  • Kaufbeuren
  • 07.12.16
322×

Abfall
ZAK kritisiert Sammelsystem mit gelber Tonne: Westallgäuer können kleine Misch-Kunststoffe in Restmüll werfen

Viele kleinere Misch-Kunststoffe können in den Restmüll – zumindest im Verbandsgebiet des Zweckverbands für Abfallwirtschaft Kempten (ZAK). Darunter fallen beispielsweise Verpackungen von Schokoriegeln, Kondensmilch für Kaffee, Wurst und Käse oder sogenannte Blisterfolien, in denen Medikamente oder Kaugummis eingepackt sind. 'Diese kleinen Dinge sind besser im Restmüll aufgehoben, als dass man sie kilometerweit herumfährt, um sie dann zu verbrennen', sagte Vorsitzender Gebhard Kaiser bei der...

  • Lindau
  • 24.10.16
52×

Feuer
Brand in Pforzener Sortierwerk für Gewerbeabfall weckt Erinnerungen

Nach dem Brand in der Sortieranlage für Gewerbemüll in Pforzen keimt der alte Ärger unter den Bürgern umliegender Gemeinden wieder auf. Grund ist die Serie großer Feuer dort in den vergangenen Jahren, die scheinbar unergründlichen Ursachen und denkbare Luftbelastungen durch den Rauch bei solchen Bränden. Zuletzt war ein Jahr lang Ruhe. Doch Mitte Juli schlug die Brandmeldeanlage in dem Werk wieder Alarm, weil sich auf einem Förderband Material entzündet hatte. Die Mitarbeiter erstickten die...

  • Kaufbeuren
  • 16.08.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ