Alles zum Thema Recup

Beiträge zum Thema Recup

Lokales
Das jüngste Mitglied in der Kemptener Recup-Familie ist das „Pano“. Leni Koser bereitet für eine Kundin einen Kaffee im Mehrwegbecher zu.

Umweltschutz
"Recup" Pfandbecher in Allgäuer Geschäften noch häufig ein Ladenhüter

Der Himmel ist blau, die Sonne scheint. Für Julia Reis und ihre Freundin Milena Thurik der perfekte Anlass, durch die Kemptener Innenstadt zu schlendern. Ein Kaffee zum Mitnehmen darf da nicht fehlen. Und den haben sich die beiden im mintgrünen Pfandbecher geholt. Der Mehrwegbecher wird nach dem Austrinken zurückgegeben, gespült und erneut verwendet, Müll entsteht nicht. „Recup“ heißt das System, hinter dem eine Münchner Firma steht und an dem sich mittlerweile etwa 65 Bäcker und...

  • Kempten
  • 28.03.19
  • 1.490× gelesen
Lokales
Der grüne Becher taugt auch für Glühwein. Auf den Erfolg des Pfandbechers stoßen in Sonthofen an (von links): Bäcker Michael Waginger, Andreas Breuer (ZAK), stellvertretende Landrätin Ulrike Hitzler und Bürgermeister Christian Wilhelm.

Mehrweg
Landkreis Oberallgäu hofft auf weitere Betriebe im Recup-Pfandsystem für Kaffeebecher

"Recup" heißt das umweltfreundliche System mit Pfandbechern für den Mitnehm-Kaffee. Das Besondere daran: Wer sich zum Beispiel morgens einen "Coffee to go" bei der Bäckerei Waginger kauft, kann den leeren Pfandbecher mittags bei der Bäckerei Härle abgeben – oder andersrum. Tatsächlich hat das bundesweite System schon über 1.800 Partner bis hinauf zur Insel Sylt. In Sonthofen stießen jetzt mehrere Beteiligte auf das Pfandsystem an. Abfallzweckverband, Stadt, Landkreis und ein Bäcker wollten...

  • Sonthofen
  • 05.12.18
  • 316× gelesen
Lokales
Tolle Alternative zu herkömmlichen Einweg-Kaffeebechern: RECUP. Welche Cafés und Bäckereien im Allgäu an das Pfandsystem angeschlossen sind, sehen Sie auf unserer Karte.

Karte
Wo gibt es die RECUP-Pfandbecher für Coffee-to-go im Allgäu?

Vor mittlerweile einem Jahr wurde das Pfandsystem RECUP in Kempten vorgestellt. Seitdem hat sich einiges getan und viele Bäckereien, Konditoreien und Cafés im ganzen Allgäu haben sich an das Pfandsystem angeschlossen. Inzwischen gibt es sogar einen eigenen "Allgäu-Becher" für die Region. Wo Sie die RECUP-Pfandbecher im Allgäu kaufen und wieder abgeben können, sehen Sie auf unserer Karte. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.

  • Kempten
  • 08.10.18
  • 1.361× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019