Rechte

Beiträge zum Thema Rechte

Bei der Präsentation der Wimpel waren (linke Seite) viele Kinder und pädagogische Mitarbeiterinnen der KiTas dabei, außerdem Sozialreferatsleiter Jörg Haldenmayr (rechte Seite hinten, Mitte), Franz Grabenbauer, Vorstand Kinderschutzbund Memmingen-Unterallgäu, Bürgermeisterin Margareta Böckh, Leiter des Amts für Kindertageseinrichtungen, Bernhard Hölzle KiTa-Fachberater Thomas Geyer (verdeckt), Andrea Walzer, Leiterin der Westermann-Kita und Andrea Petrovic, Westermann-KiTa.
272× 2 Bilder

Flagge zeigen für Kinderrechte
Kinderrechte-Wimpelkette von Memmingens KiTas in Stadtbibliothek ausgestellt

Memmingen (ex). 30 Jahre Kinderrechte der Vereinten Nationen: KiTas überreichen Kinderrechte-Wimpelkette an Memmingens Bürgermeisterin Margareta Böckh. „Recht auf Schutz vor Gewalt“, „Recht auf Bildung“, „Recht auf Spiel und Freizeit“ oder „Recht auf Gesundheit“ ist auf bunt bemalten Wimpelketten zu lesen, die von Kindern mehrerer Memminger Kindertageseinrichtungen in den vergangenen Wochen gestaltet worden sind. Am internationalen Tag der Kinderrechte (20.11.) überreichten die Mädchen und...

  • Memmingen
  • 26.11.19
Das AWO-Kinderhaus demonstriert im Rahmen des Weltkindertags am Freitag in Kaufbeuren (Symbolbild).
312×

Weltkindertag
AWO-Kinderhaus plant Demonstration in Kaufbeuren

Die Fridays for Future-Bewegung hat gezeigt, dass junge Leute für den Klimaschutz einzutreten wissen. Viel länger gibt es den Weltkindertag, der die Rechte der Kleinsten ins öffentliche Bewusstsein rücken soll und hierzulande am kommenden Freitag begangen wird. In Kaufbeuren findet aus diesem Anlass eine Kinderdemonstration statt. Initiator ist das AWO-Kinderhaus in Oberbeuren, das den Weltkindertag jedes Jahr bei Lagerfeuer, Spiel und Spaß zelebriert und heuer darüber hinaus die Demo plant, um...

  • Kaufbeuren
  • 18.09.19
19×

Titel
Memmingen wird Reformationsstadt Europas

Anfang des 16. Jahrhunderts treiben große Fragen die Menschen um – auch in der Reichsstadt Memmingen. Während ihres Aufstandes prangern die Bauern die Gesellschaftsordnung an, und es ist Memmingen, von wo aus 1525 mit den 'Zwölf Artikeln' ihre Forderung nach elementaren Menschenrechten ertönt. An Lehren der römisch-katholischen Kirche rüttelt die Reformationsbewegung und artikuliert sich in Memmingen in einem Bekenntnis: 1530 legt die Stadt mit Straßburg, Konstanz und Lindau beim Reichstag in...

  • Memmingen
  • 30.10.16
56×

Gegenveranstaltung
Linke Gruppen planen in Lindenberg beim Auftritt von Frauke Petry eine Demonstration – AfD erklärt den Auftritt ihrer Bundesvorsitzenden zu einer geschlossenen Veranstaltung

Der Auftritt der AfD-Bundesvorsitzenden Frauke Petry am 11. Juni im Westallgäuer Lindenberg zieht Kreise: Nun hat auch die 'Initiative gegen Rassismus' eine Demonstration in der Innenstadt angekündigt. Sie soll unmittelbar nach der schon etwas länger geplanten Kundgebung von SPD und Grünen auf dem Stadtplatz beginnen. Nach eigenen Angaben ist die ein Zusammenschluss von Menschen, die auch direkt in der ehrenamtlichen Unterstützung von Flüchtlingen aktiv sind und in Wangen, Lindau, Leutkirch,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.06.16
22×

Barrierefreiheit
Buchloer macht sich für die Rechte von behinderten Menschen stark

Insgesamt gibt es in Buchloe 19 ausgewiesene Parkplätze für Menschen mit Behinderungen auf öffentlichem Grund, davon drei in der Bahnhofstraße und drei in direkter Nähe von Apotheken, teilt das städtische Bauamt auf Anfrage mit. Doch gerade dort, vor den Apotheken, vermisst Claus Müller (Name von der Redaktion geändert) weitere Behindertenparkplätze. 'Die sind manchmal so weit weg, dass es für uns unmöglich ist, die Strecke zurückzulegen.' Der 55-Jährige spricht von 'uns'. Und meint damit alle...

  • Buchloe
  • 22.07.15
23×

Weltfrauentag
Vergewaltigt, geschlagen, bedroht: Gewalt ist immer noch Alltag vieler Frauen in Kempten

Geschlagen, vergewaltigt, bedroht vom eigenen Partner: Noch immer ist das Alltag vieler Frauen – auch in Kempten. Im Frauenhaus finden die Aufnahme, die dieser Spirale der Gewalt entkommen wollen. 24 Frauen und 33 Kinder waren es im vergangenen Jahr, manche blieben mehr als ein halbes Jahr an diesem geheimen Ort in der Stadt, um sich vor einem prügelnden Partner oder Angehörigen zu verstecken. Wie in ganz Bayern, mussten wegen Vollbelegung sogar Frauen abgewiesen werden, 60 waren es in Kempten....

  • Kempten
  • 06.03.15
239×

Einbürgerung
23 Erwachsene und Kinder erhalten in Kaufbeuren die deutsche Staatsbürgerschaft

23 Erwachsene und Kinder haben in Kaufbeuren die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten. Acht Jahre Aufenthalt und ein gesicherter Lebensunterhalt sind nur zwei der Voraussetzungen, um den deutschen Pass zu erhalten. Bei einer Einbürgerungsfeier im Rathaus gratulierte Bürgermeister Gerhard Bucher. Bucher betonte, dass in Kaufbeuren Menschen mit zahlreichen Nationalitäten friedlich zusammen lebten. Eine Einbürgerung sei nicht nur mit neuen Rechten verbunden, sagte Bucher, sondern auch mit...

  • Kempten
  • 11.12.14
34×

Angebliche Verlobungsfeier
Polizei Mindelheim kontrolliert Treffen von Personen der rechten Szene

Von einer Kontrollaktion der Polizei wurden die Teilnehmer eines Treffens von Personen der rechten Szene am Samstagabend überrascht. Aufgrund der kurzfristig bekannt gewordenen angeblichen Verlobungsfeier wurden von der Polizeiinspektion Mindelheim, die von zahlreichen Beamten der Bereitschaftspolizei unterstützt worden ist, ab 18 Uhr die knapp über 60 Teilnehmer des Treffens bereits auf der Anfahrt kontrolliert. Im Rahmen der Personen- und Fahrzeugkontrollen wurden zwei Macheten und ein Messer...

  • Mindelheim
  • 30.03.14

Jura
Rechtsanwälte - Ihre Partner in Rechtsfragen

Ein Beschuldigter ist heute nicht mehr bloßes Subjekt des gegen ihn geführten Ermittlungs- bzw. Strafverfahrens. Vielmehr sind die Rechte eines Beschuldigten bzw. Angeklagten in der Strafprozessordnung und in der europäischen Menschenrechtskonvention mannigfaltig ausgestaltet. Rechtsanwälte - Ihre Partner in Rechtsfragen So sind an dieser Stelle das Recht des Beschuldigten, zu schweigen, sein Recht, sich jederzeit der Hilfe eines Anwalts zu bedienen und dessen Recht auf Akteneinsicht...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ