Recht

Beiträge zum Thema Recht

Lokales

Recht
Problematische Ratenzahlungen

In die Mühlen der Justiz kann jeder einmal geraten - oftmals passiert das allerdings aus eigener Schuld. Letzteres sieht auch ein AZ-Leser so. Er wurde wegen eines geringfügigen Deliktes zu einer Geldstrafe in dreistelliger Höhe verurteilt. Die wollte er auch zahlen - aber aufgrund seiner derzeitigen finanziellen Situation in Raten. Doch der Rechtspfleger habe das abgelehnt und stattdessen mit Gerichtsvollzieher und Gefängnis gedroht. Inzwischen habe der Leser die Strafe zwar beglichen, meint...

  • Kempten
  • 09.11.10
  • 61× gelesen
Lokales

Portrait
Rotes Urgestein

Zunächst sah alles danach aus, als würde Martin Geiser Karriere in der Luftfahrtbranche machen: Schon als Junge träumte er vom Pilotenjob. Nach dem Schulabschluss ließ er sich bei BMW zum Flugzeugmotorenbauer ausbilden. Und während des Krieges flog er für die Wehrmacht Einsätze in der Normandie. Doch dann kam alles anders: Wie bei so Vielen, brachte auch bei ihm das Ende des Zweiten Weltkriegs eine Kehrtwende in der Biographie. Der gebürtige Kaufbeurer gab das professionelle Fliegen auf. Und...

  • Kempten
  • 29.10.10
  • 24× gelesen
Lokales

Theaterspiel
Auf der Bühne gehts rund

Eine flotte Komödie präsentierte die Theatergruppe Untrasried mit ihrem «Landgendarm» im Saal des Gasthofs «Bären». Eigentlich sollte ein schöner Raum im Ort für die Fingerhakler zur Verfügung stehen, doch das Schicksal wollte es in dem Stück anders: Das Zimmer wurde überraschend als Dienstraum für den neuen Gendarmen benötigt. Mürrisch die Männer, einen Vorteil erhoffend die Frauen des Ortes, die auch gleich mit dem Putzen des Amtszimmers begannen. Doch so einfach wollten die Mannsbilder nicht...

  • Kempten
  • 28.10.10
  • 64× gelesen
Lokales

Neues Faltblatt zu Fluggastrechten

Essen, Trinken und zwei Telefonate - diese Notfallration steht jedem Fluggast auf einer Kurzstrecke bei Verspätungen ab zwei Stunden zu. Damit Passagiere Rechte wie dieses kennen, hat die Verbraucherzentrale Sachsen nun Fluggastrechte aufgelistet.

  • 19.08.10
  • 1× gelesen
Lokales

Kein höherer Flugpreis für nachträgliche Namensnennung

Akzeptiert eine Fluggesellschaft Buchungen, bei denen der Name des Fluggastes noch nicht feststeht, darf sie später keinen höheren Flugpreis verlangen. Eine Umbuchungsgebühr für eine nachträgliche Namensnennung sei nicht akzeptabel, entschied das Amtsgericht Westerstede (Aktenzeichen: 22 C 984/08).

  • 06.08.10
  • 2× gelesen
Lokales

Lindau
Anklage: Geld von behindertem Sohn bei Glücksspiel veruntreut

Wegen Untreue in 238 Fällen muss sich ein 51-jähriger Mann vor dem Amtsgericht Lindau verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, insgesamt rund 36000 Euro von Konten seines schwerst pflegebedürftigen Sohnes abgehoben und zu großen Teilen verspielt zu haben. Der damals 19-jährige Sohn des Angeklagten war im Sommer 2006 Opfer von brutalen Schlägern geworden. Viele Menschen spendeten daraufhin für das Gewaltopfer. Der Angeklagte soll als Betreuer seines Sohnes auch einen Teil der...

  • Kempten
  • 03.11.09
  • 33× gelesen
Lokales

Kempten
«Rechte Szene auf dem Rückzug»

Kahlrasierte junge Männer tanzen zu lauter Rockmusik. Immer wieder heben sie die rechte Hand zum Hitlergruß, einige von ihnen breiten eine Hakenkreuzflagge aus. «Deutschland ist die Zukunft der weißen europäischen Rasse», skandiert der Sänger auf Englisch. - Mit diesem schockierenden Video stimmte Karl-Heinz Alber, leitender Kriminaldirektor des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West, die Zuhörer bei einem Vortrag über Rechtsextremismus ein. Organisiert hatte die Veranstaltung die Gesellschaft für...

  • Kempten
  • 11.04.09
  • 13× gelesen
Lokales

Kempten
Jugend gegen Rassismus: «Kempten ist nicht braun»

«Das ist ja beeindruckend». Was eine Passantin am Samstag nachmittag in der Fußgängerzone bewunderte, war der Protestzug von knapp 300 jungen Leuten gegen Rassismus und rechte Gewalt. Mit Transparenten «Kempten ist bunt nicht braun», «Den Rechten ein Bein stellen» und Sprechchören wie «Ob Ost, ob West, nieder mit der Nazipest» wollten sie ein Zeichen gegen Rechtsradikalismus setzen. Der Auftritt von elf Personen aus der rechten Szene, die an der Residenz die Kundgebung störten, war dann der...

  • Kempten
  • 23.03.09
  • 30× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020