Reanimation

Beiträge zum Thema Reanimation

In Babenhausen ist am Sonntag ein 22-Jähriger ertrunken. (Symbolbild)
9.510×

Reanimation erfolglos
Mann (22) stirbt beim Schwimmen im Rothdachweiher

Am Sonntagnachmittag gegen 14:30 Uhr ist ein 22-Jähriger im Rothdachweiher in Babenhausen ertrunken. Wie die Polizei auf Nachfrage von all-in.de mitteilt, war der Mann beim Schwimmen untergegangen. Die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen von einem Badeunfall durch eine natürliche innere Ursache aus. Bekannte des Schwimmers und auch weitere Badegäste suchten nach dem 22-Jährigen - jedoch erfolglos. Die Wasserwacht konnte den 22-Jährigen schließlich aus dem Wasser bergen. Anschließende...

  • Babenhausen
  • 23.05.22
Ein vierjähriges Kind wurde in Vorarlberg von der Strömung eines Flusses mitgerissen. (Symbolbild)
13.428×

Im Krankenhaus gestorben
Tödlicher Unfall in Vorarlberg: Kind (4) fällt in Fluss und wird von Strömung mitgerissen

Am Sonntagnachmittag gegen 15:30 Uhr starb ein vierjähriges Kind bei einem tragischen Unfall in Nenzing (Vorarlberg). Nach Angaben der Polizei hatte sich das Kind mit Verwandten am Ufer der Meng aufgehalten, wo es im Wasser spielte. Dabei fiel es aus unbekannter Ursache ins Wasser und wurde von der Strömung mitgerissen. Sofort wurde versucht, das Kind zu retten, das gelang jedoch nicht. Die verständigten Rettungskräfte konnten das Kind dann etwa 1,7 Kilometer weiter flussabwärts aus der Meng...

  • 23.05.22
Rettungsdienst (Symbolbild).
17.620×

Medizinischer Notfall wohl Unfallursache
Unfall auf der A7 bei Dietmannsried am Sonntagmorgen: Frau (44) muss reanimiert werden

Am Sonntagmorgen haben Ersthelfer eine 44-jährige Autofahrerin nach einem Unfall auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Dietmannsried und Bad Grönenbach reanimiert. Laut Polizeiangaben wurde die Frau nach Stabilisierung der Herz-Kreislauf-Funktion ins Krankenhaus Kempten gebracht.  Frau bewusstlos Demnach war die Frau gegen 07:25 Uhr auf Höhe Baustellenbereichs nach rechts gegen die Schutzplanke gefahren.  Anschließend stieß die 44-Jährige links gegen die Betonschutzwand. Kam dann wieder auf...

  • Dietmannsried
  • 08.05.22
Kurz vor dem Riedbergpass ist am Freitag ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. (Symbolbild)
9.094×

Reanimationsversuche scheitern
Motorradunfall bei Balderschwang endet für 65-jährigen Mann tödlich

Bei Balderschwang ist es am frühen Freitagnachmittag auf der Kreisstraße OA 9, kurz vor dem Riedbergpass, zu einem tödlichen Motorradunfall gekommen. Der Polizeimitteliung zufolge kam der 65-jährige Fahrer des Motorrads alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab. Dort blieb er bewusstlos liegen. Im Krankenhaus verstorbenErsthelfer und der Rettungsdienst versuchten den Mann mehrere Minuten lang zu reanimieren. Ohne Erfolg. Ein Rettungshubschrauber flog den 65-Jährigen dann unter...

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 30.04.22
Im Walchsee in Tirol ist am Sonntag ein Kind ertrunken. (Symbolbild)
8.417×

Reanimation erfolglos
Kind (1) ertrinkt im Walchsee in Tirol

Am Sonntagnachmittag ist ein einjähriges Kind im Walchsee in Tirol ertrunken. Wie die Polizei berichtet, hatte das Kind gegen 13:30 Uhr auf der Terrasse eines Gasthauses am See gespielt. In einem unbeobachteten Moment verließ es die Terrasse, ging in Richtung See und stürzte hinein. Kurz darauf bemerkten die Eltern, dass das Kind verschwunden war. Die Mutter fand ihr Kind im Uferbereich auf dem Wasser treibend. Sie holte es aus dem Wasser und fing sofort mit der Reanimation an. Rettungskräfte...

  • 21.03.22
Bei einem Unfall in Oberndorf bei Salzburg starben am Sonntag drei Menschen.
5.139× 6 Bilder

Von der Strömung abgetrieben
Auto stürzt bei Salzburg in Fluss: Ehepaar und Sohn (2) sterben

Ein Auto stürzte am Sonntag gegen 17:05 Uhr in Oberndorf bei Salzburg in die Salzach. Bei dem Unfall starben ein Ehepaar und sein zweijähriger Sohn. Wie die Polizei berichtet, kam der Fahrer, ein 35-jähriger syrischer Staatsangehöriger, leicht nach rechts von der Straße ab und prallte frontal gegen das Geländer eines Treppenabgangs. Durch den Aufprall stürzte das Auto rechts über die steil abfallende Uferböschung in die Salzach und wurde sofort von der Strömung abgetrieben. Eine Zeugin wählte...

  • 21.02.22
Zwischen Peißenberg und Oderding (Landreis Weilheim-Schongau) ist am Montagabend ein 55-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall gestorben. (Symbolbild)
3.339×

Drei weitere Personen verletzt
Nach riskantem Überholmanöver - Motorradfahrer (55) stirbt bei Peißenberg

Zwischen Peißenberg und Oderding (Landreis Weilheim-Schongau) ist am Montagabend ein 55-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall gestorben. Der Mann war bei einem riskanten Überholmanöver in den Gegenverkehr geraten.  Frontal in Gegenverkehr geraten Wie die Polizei mitteilt, war der Mann in Richtung Peißenberg unterwegs. In einer langgezogenen Rechtskurve auf Höhe Untermühle scherte er trotz durchgezogener Mittellinie aus, um erst einen Kleintransporter und dann einen LKW zu überholen. Als er...

  • 15.02.22
In der Gemeinde Eresing im Landkreis Landsberg am Lech ist in einem Waldstück bei Pflaumdorf ein 66-jähriger Mann bei Waldarbeiten gestorben. (Symbolbild)
5.008×

Baum bricht auseinander
Arbeiter (66) in Waldstück am Ammersee von Baum erschlagen

In der Gemeinde Eresing im Landkreis Landsberg am Lech ist in einem Waldstück bei Pflaumdorf in der Nähe des Ammersees ein 66-jähriger Mann bei Waldarbeiten gestorben. Reanimationsversuche vor Ort scheiterten.  Baum bricht in zwei Hälften Der 66-Jährige und zwei Bekannte führten in dem Waldstück gemeinsam Waldarbeiten durch. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann dann alleine die Fällung eines Baumes vorbereitete. Beim Fallen brach der Baum dann unerwartet in zwei Teile und traf den Mann....

  • 10.01.22
Nach erfolgreicher Reanimation durch die Pistenrettung Hochjoch sowie dem eingetroffenem Notarzt, konnte der 72jährige Mann in einem kritischem Zustand mittels Rettungshubschrauber in das LKH Feldkirch verbracht werden. (Symbolbild).
15.303×

Skigebiet Silvretta Montafon/Hochjoch
Skiunfall in Schruns: Mann (72) muss reanimiert werden

Am Freitagnachmittag hat die Pistenrettung Hochjoch einen 72-jährigen Skifahrer im Skigebiet Silvretta Montafon/Hochjoch erfolgreich reanimiert. Laut Angaben der österreichischen Polizei war der 72-Jährige gegen 15:50 Uhr bei der letzten Talabfahrt kurz vor der Talstation des Tellerliftes Kapell an einem zusammengeschobenen Schneehaufen hängen geblieben.  Herz-Kreislauf-Stillstand In der Folge stürzte der Mann nach vorne auf sein Gesicht. Durch die Wucht des Aufpralles zog er sich eine Fraktur...

  • 09.01.22
Ein 54-jähriger Motorroller-Fahrer starb in Leutkirch. (Symbolbild)
8.357×

Vermutlich nach medizinischem Notfall
Motorroller-Fahrer (54) stürzt in Leutkirch und bleibt leblos liegen

Ein 54-jähriger Motorroller-Fahrer ist am Sonntagnachmittag gegen 15 Uhr vermutlich wegen eines medizinischen Notfalls in der Greishofstraße in Leutkirch gestürzt. Ersthelfer fanden den Mann laut Polizei leblos am Boden liegend und begannen mit Reanimationsmaßnahmen. Diese setzte der alarmierte Rettungsdienst bis zur Einlieferung in ein Krankenhaus fort. Doch sie führten nicht zum Erfolg. Ein Arzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

  • Leutkirch
  • 03.01.22
Der 78-Jährige wurde noch reanimiert, verstarb aber noch am Unfallort. (Symbolbild)
4.577×

Medizinische Ursache
Autofahrer (78) kracht in Bad Grönenbach rückwärts in Schaufenster und stirbt an der Unfallstelle

In den Mittagsstunden des Montags hat ein 78-jähriger Autofahrer in Bad Grönebach einen Verkehrsunfall gebaut und ist daraufhin gestorben. Der 78-Jährige konnte sein Auto beim Rückwärtsfahren in der Bahnhofstraße nicht mehr stoppen. Er krachte deshalb in das Schaufenster eines Geschäfts.  Fußgängerin wird eingeklemmtEine zu diesem Zeitpunkt vorbeilaufende Fußgängerin wurde von dem Auto des Mannes eingeklemmt. Sie steckte kurzzeitig zwischen dem Schaufenster und dem Fahrzeug fest. Die...

  • Bad Grönenbach
  • 14.12.21
Am Freitagmittag ist es in einem kunststoffverarbeitenden Betrieb in Eggenthal zu einem schweren Betriebsunfall gekommen. Dabei wurde ein 20-jähriger Mann tödlich verletzt. (Symbolbild).
10.766×

Von Bauteil erdrückt
Junger Mann (21) stirbt bei tragischem Betriebsunfall in Eggenthal

Am Freitagmittag ist es in einem kunststoffverarbeitenden Betrieb in Eggenthal zu einem schweren Betriebsunfall gekommen. Dabei wurde ein 20-jähriger Mann tödlich verletzt. Von Bauteil erdrückt Der junge Mann war gerade mit einem mehrere tonnenschweren Bauteil beschäftigt, als sich dieses aus bislang unbekannten Gründen zur Seite neigte und den Arbeiter an ein weiteres Bauteil drückte. Der Mann konnte durch Arbeitskollegen unverzüglich von der tonnenschweren Last befreit werden. Trotz sofort...

  • Eggenthal
  • 24.10.21
Ein Radfahrer ist in Leutkirch nach einem medizinischen Notfall gestorben. (Symbolbild)
4.171×

Reanimation erfolglos
Medizinischer Notfall: Radfahrer (63) stürzt in Leutkirch und stirbt

Ein 63-jähriger Radfahrer starb am Sonntagnachmittag nach einem medizinischen Notfall in Leutkirch im Bereich des Riedwegs zwischen Friesenhofen und Schmidsfelden. Nach Angaben der Polizei hielt der Mann während der Fahrt an und stürzte noch auf dem Rad sitzend in den Grünstreifen. Als ihn Ersthelfer, die den Vorfall beobachtet hatten, ansprachen, reagierte er nicht mehr. Trotz unmittelbar eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen und sofortigem Verständigen des Rettungsdienstes starb der...

  • Leutkirch
  • 19.10.21
Polizei (Symbolbild).
5.030× 3

Dramatischer Einsatz am Weißensee
Lebensretter Polizei: Mann erfolgreich reanimiert

Dramatische Lebensrettung am Weißensee bei Füssen: Am Donnerstagnachmittag haben Polizeibeamte einen Mann am Weißensee-Rundweg erfolgreich reanimiert. Per Notruf war gemeldet worden, dass ein Mann leblos am Boden lag. Rettungskräfte konnten den Patienten stabilisierenDie Polizisten trafen vor dem Rettungsdienst ein und begannen sofort mit den Reanimations-Maßnahmen. Rettungsdienst und Notarzt konnten dann den Mann stabilisieren und in eine Klinik bringen. Lob an Passanten am WeißenseeDie...

  • Füssen
  • 15.10.21
Rettungshubschrauber (Symbolbild).
3.633×

Reanimation nötig
Nach Unfall bei Kißlegg: Rollerfahrer (73) erleidet Herzstillstand

Aus bislang unbekanntem Grund ist es am Samstagnachmittag zu einer Berührung zwischen einem PKW und einem Rollerfahrer (73) gekommen. Der Rollerfahrer stürzte daraufhin. Nach Angaben der Polizei hatte ein 59-jähriger Autofahrer den Rollerfahrer gegen 15:20 Uhr zwischen Hohmühle und Herrot bei Kißlegg überholt. Durch die Berührung der beiden Fahrzeuge stürzte der 73-Jährige, verlor seinen Helm und zog sich eine Platzwunde zu. Nach Reanimation mit Helikopter in Krankenhaus geflogen Zusätzlich zu...

  • Kißlegg
  • 26.09.21
Trauer (Symbolbild).
11.081×

Tragischer Todesfall
Nach Drogenkonsum: Junger Mann (18) in Ostrach ertrunken

Bei einem tragischen Unfall wurde das Leben eines jungen Menschen beendet. Im Seebach bei Ostrach (Landkreises Sigmaringen) ist am Dienstagabend ein 18-Jähriger ertrunken. Gemeinsamer DrogenkonsumDer junge Mann hatte sich zuvor mit anderen jungen Erwachsenen auf einem parallel zur Bahnlinie verlaufenden Verbindungsweg in der Nähe des Seebachs getroffen. Nach ersten Erkenntnisse der Polizei haben die jungen Leute dort gemeinsam Drogen konsumiert. Im Laufe des Abends hat sich der 18-Jährige...

  • Ravensburg
  • 16.09.21
Bei neun Altenheimbewohnern kam es in Oberhausen nach einer Drittimpfung zu gesundheitlichen Problemen.
894×

Auffrischungsimpfungen
Probleme nach Drittimpfung: Zwei Senioren in Oberhausen müssen reanimiert werden

In Oberhausen hatten neun Senioren des ASB-Seniorenzentrums Oberhausen Holten nach einer Auffrischungsimpfung mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Zwei der betroffenen Altenheimbewohner mussten sogar reanimiert werden. Das teilte die Stadt Oberhausen mit. Rund 90 Auffrischungsimpfungen durchgeführtIn dem Seniorenheim sind am 1. September insgesamt etwa 90 Drittimpfungen durchgeführt worden. Dabei handelte es sich um eine Impfung mit dem MRNA-Impfstoff Cominarty von Biontech/Pfizer. Nach...

  • 09.09.21
Zwei Polizisten mit einem First-Responder-Rucksack und einem Defibrillationsgerät übernahmen die Erste-Hilfe-Maßnahmen. (Symbolbild)
4.332× 1

Vor einem Hotel in Hirschegg
Mann (49) erleidet Herzkammerflimmern: Hotelgast und Hausmeister beginnen mit Reanimation

Ein 49-Jähriger erlitt am Dienstag gegen 9:10 Uhr alleine vor einem Hotel in Hirschegg  in Herzkammerflimmern und fiel zu Boden. Ein anderer Gast sowie der Hausmeister des Hotels fanden den regungslos am Boden liegenden Mann, begannen mit der Herzdruckmassage und setzten einen Notruf ab. Zwei Polizisten mit einem First-Responder-Rucksack und einem Defibrillationsgerät übernahmen die Erste-Hilfe-Maßnahmen. Sie gaben mit dem Defibrillator zwei Schocks ab. Dadurch konnte der Kreislauf wieder...

  • 01.09.21
Ein 63-Jährige starb am Dienstag beim Schwimmen im Ammersee. (Symbolbild)
1.573×

80 Meter vom Ufer entfernt
Ammersee: Taucher bergen leblosen Schwimmer (63) aus drei Metern Tiefe

Am Dienstagvormittag bargen Taucher der Wasserwacht einen 63-Jährigen leblos aus dem Ammersee bei Buch. Wie die Polizei berichtet, war der Mann zusammen mit seiner Ehefrau schwimmen. Als er nicht wie gewohnt ans Ufer zurückkehrte, alarmierte die Frau die Rettungskräfte. Reanimationsmaßnahmen erfolglosGegen 11 Uhr bargen Taucher den leblosen Schwimmer aus drei Metern Tiefe, etwa 80 Meter vom Ufer entfernt. Sofort eingeleitete Reanimationsmaßnahmen blieben erfolglos. Die Kriminalpolizei...

  • 25.08.21
Rettungswagen (Symbolbild)
17.054× 1 2 Bilder

Reanimation nach Herzinfarkt
So hat ein Jugendlicher (16) in Kempten einem Menschen das Leben gerettet!

Ein Jugendlicher (16) hat in der Nacht auf Dienstag einem Familienangehörigen (48) das Leben gerettet. Der 48-Jährige hatte in einem Treppenhaus in Kempten einen Herzinfarkt erlitten. Der junge Mann hat ihn reanimiert, bis Rettungskräfte und Notarzt vor Ort waren, um zu übernehmen. Leitstelle leitet den Lebensretter anDie Integrierte Leitstelle hatte Robert Gast, First Responder der Johanniter zu diesem Zeitpunkt, alarmiert: "Bewusstlose männliche Person in Kempten in der Musterstraße X....

  • Kempten
  • 24.08.21
Ein 43-Jähriger hat in der Nacht auf Donnerstag einen Feuerwehreinsatz in Memmingen gefilmt. (Symbolbild)
5.096× 2

Polizei sichtet Aufnahmen
Mann (43) filmt Reanimation bei Feuerwehreinsatz in Memmingen - Strafanzeige!

Ein 43-Jähriger aus Memmingen hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag einen Rettungseinsatz der Feuerwehr gefilmt. Die Rettungskräfte mussten laut Polizei eine Person mit einer Drehleiter aus ihrer Wohnung holen. Währenddessen musste die Person reanimiert werden. Das alles hat der 43-Jährige mit seinem Handy gefilmt. Die Polizei hat die Aufnahmen anschließend gesichtet und den Mann angewiesen, sie zu löschen. Zudem muss der 43-Jährige mit einer Strafanzeige wegen Verletzung des...

  • Memmingen
  • 19.08.21
Walter Wilhelm und Markus Adler mit einem lebensrettenden Defibrillator.
5.230× 2

Defibrillator
Kommandant und Ordnungsamtsleiter retten Leben in Sonthofen! - Defibrillator als Lebensretter

Schockmoment am Montagvormittag in Sonthofen! Als Feuerwehrkommandant Markus Adler und Sonthofens Ordnungsamtsleiter Walter Wilhelm gerade von einer Sicherheitsbegehung der Markthalle zurückkommen, bricht vor ihnen ein etwa 50-jähriger Mann zusammen. "Ich habe den Mann sofort angesprochen, er zeigte keine Reaktion", so Kommandant Markus Adler. Defibrillator im Feuerwehrhaus Der erfahrene Sonthofer Notfallsanitäter und Feuerwehrkommandant wusste, was zu tun ist. "Ich habe sofort den Notruf...

  • Sonthofen
  • 03.07.21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ