Rauschgift

Beiträge zum Thema Rauschgift

Nachdem eine Hotelangestellte die Polizei verständigt hat, gelang es der Polizei schnell, die vermeintlichen Drogendealer zu fassen. Einer der Verdächtigen versuchte zu fliehen. Doch seine Flucht endete nach einer kurzen Verfolgungsjagd.  (Symbolbild)
1.201× 1

Abgepacktes Marihuana dabei
Polizei fasst in Leutkirch vermeintliche Drogendealer

Vermeintliche Drogendealer hat die Polizei Ravensburg am Mittwoch in Leutkirch gefasst. Bei den drei jungen Männern im Alter von 22 und 23 Jahren fand die Polizei fast 300 Gramm Marihuana, das in handelsüblichen Mengen abgepackt war.  Hotelangestellte verständigt PolizeiDas Kriminalkommissariat Ravensburg ermittelt derzeit gegen drei junge Männer wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz. Die Ermittler waren auf die beiden 22-Jährigen und den 23-Jährigen aufmerksam geworden, nachdem sie...

  • Leutkirch
  • 25.11.22
60 Marihuanapflanzen hat die Polizei auf einer Dachterrasse gefunden. (Symbolbild)
1.698×

Polizist nimmt zufällig Marihuanageruch wahr
Polizei findet in Krumbach 60 Marihuanapflanzen auf Dachterrasse von Mann (60)

Polizeibeamte haben am Montag 60 Marihuanapflanzen im Anwesen eines 60-jährigen Mannes in Krumbach im Landkreis Günzburg gefunden und sichergestellt. Der 60-Jährige zog die Pflanzen laut Polizei auf seiner Dachterrasse groß. Aufgeflogen war das Ganze, weil ein Polizist zufällig Marihuanageruch wahrgenommen hatte. 60 Pflanzen sichergestelltDer besagte Polizist war nämlich mit dem Fahrrad auf dem Weg zur Arbeit gewesen, als er an dem Anwesen des Mannes vorbeifuhr. Dort roch er dann plötzlich...

  • Günzburg
  • 06.09.22
Polizei (Symbolbild)
897×

Rauschgifthandel
Durchsuchungen im Neu-Ulmer Drogen-Milieu: Tatverdächtiger in Haft

Neu-Ulmer Kriminalbeamte stellten nach intensiven Ermittlungen im Rahmen einer geplanten Aktion Ende Mai unter anderem ca. 120g Marihuana, eine geringe Menge Kokain sowie Utensilien zur Herstellung und Bearbeitung von Betäubungsmitteln sicher. Ein Beschuldigter befindet sich seither in Haft. Drogenhandel im Stadtgebiet Neu-UlmDie Kripo Neu-Ulm führte seit Ende des Jahres 2021 unter Sachleitung der Staatsanwaltschaft Memmingen ein Ermittlungsverfahren gegen drei 21- bzw. 22-jährige deutsche...

  • Neu-Ulm
  • 11.08.22
Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Roßhaupten entdeckte die Polizei eine Marihuana-Aufzuchtanlage in der Wohnung eines 63-jährigen Mannes. Die Beamten fanden insgesamt acht Pflanzen, die teilweise schon Erntereif waren. (Symbolbild)
9.925× 1

Polizei durchsucht Wohnung
Aufzuchtanlage in der Wohnung: Rentner (63) baut Marihuana in Roßhaupten an

Bereits am 30. Juli hat die Polizei Füssen in Roßhaupten in der Wohnung eines 63-Jährigen eine professionelle Marihuana-Aufzuchtanlage gefunden. Der Verdacht gegen den Mann hatte sich nach Zeugenhinweisen und Ermittlungen erhärtet, daher ordnete ein Richter die Durchsuchung der Wohnung an.  Polizei findet acht PflanzenBei der Durchsuchung fanden die Beamten dann insgesamt acht, teilweise schon erntereife Marihuana-Pflanzen. Darüber hinaus stellte die Polizei noch weiteres Rauschgift sicher. Den...

  • Roßhaupten
  • 10.08.22
Polizei (Symbolbild)
2.057×

Groß-Razzia im Rauschgift-Milieu
Drogenhandel: Polizei durchsucht Wohnungen in 5 schwäbischen Landkreisen

Ermittler haben am Dienstag mehrere Wohnungen in fünf schwäbischen Landkreisen in Bayern und Baden-Württemberg durchsucht: in den Landkreisen Unterallgäu, Neu-Ulm, Günzburg, Alb-Donau-Kreis und Heidenheim. Eine großangelegte Durchsuchungsaktion im Drogenmilieu.  Nicht nur Drogen sichergestelltUnter Federführung der KPI Neu-Ulm und mit Beteiligung von Spezialeinheiten der bayerischen Bereitschaftspolizei, der Zentralen Einsatzdienste Neu-Ulm, der KPI Memmingen und Ermittlern des...

  • Mindelheim
  • 09.08.22
Am Donnerstagvormittag hat die Kripo Memmingen einen 20-jährigen mutmaßlichen Drogendealer festgenommen. Offenbar hat der Mann Drogen aus dem "Darknet" bestellt und weiterverkauft. Er sitzt jetzt in Untersuchungshaft.  (Symbolbild)
2.774×

In Untersuchungshaft
Drogen aus "Darknet" bestellt und weiterverkauft: Kripo Memmingen nimmt Dealer (20) fest

Am Donnerstagvormittag haben Rauschgiftfahnder der Kripo Memmingen mit Unterstützung des Rauschgifteinsatzkommandos des Bayerischen Landeskriminalamtes einen 20-Jährigen wegen Drogenhandels festgenommen. Der Mann hatte mutmaßlich Drogen über das sogenannte "Darknet" bestellt und weiterverkauft. Drogenfund bei WohnungsdurchsuchungBei der Durchsuchung der Wohnung beschlagnahmten die Einsatzkräfte noch eine Vielzahl weiterer Betäubungsmittel. Darunter mehrere hundert LSD-Trips, mehrere hundert...

  • Memmingen
  • 11.06.22
Die Polizei führte Durchsuchungen im Rauschgiftmilieu in Mindelheim durch. (Symbolbild)
1.942×

Auch Pistolenmunition sichergestellt
Durchsuchungen im Mindelheimer Rauschgiftmilieu: Polizei findet verschiedene Drogen

Bei zwei Durchsuchungen im Rauschgiftmilieu in Mindelheim fand die Polizei am Donnerstagvormittag diverse Rauschgiftutensilien, illegale Betäubungsmittel wie Amphetamin und Marihuana und verschreibungspflichtige Arzneimittel, die dem Betäubungsmittelgesetz unterliegen. Zudem stellten die Beamten bei einem der Tatverdächtigen scharfe Pistolenmunition sicher, für die er keine Erlaubnis hatte. Die Tatverdächtigen müssen sich laut Polizei wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie...

  • Mindelheim
  • 06.05.22
Drogen übers Internet bestellen? Keine gute Idee, wie jetzt ein junger Mann aus Lamerdingen feststellen musste. (Symbolbild)
1.474×

Lamerdingen
Junger Mann bestellt Rauschgift im Internet

Marihuana hatte ein junger Mann aus dem Gemeindebereich Lamerdingen im Internet bestellt. Die Lieferung wurde jedoch bei einer Postkontrolle des Zolls entdeckt und beschlagnahmt. Gegen den Besteller leiteten die Beamten ein Strafverfahren ein und beauftragten die Polizei mit einer Wohnungsdurchsuchung. Dabei fanden die Ermittler eine geringe Menge Marihuana. Diese hatte der junge Mann nachgeordert, da die erste Bestellung ja nicht angekommen war. Er muss sich nun wegen eines Verstoßes gegen das...

  • Lamerdingen
  • 21.12.21
Die Organisierte Kriminalität in Bayern hat im Jahr 2020 teilweise leicht abgenommen. (Symbolbild)
744×

Lagebild der Polizei
Organisierte Kriminalität in Bayern - Erstmals mehr Wirtschafts- als Rauschgiftkriminalität

Der Kampf gegen die Organisierte Kriminalität stellt die Behörden und die Polizeibeamten oft vor besondere Herausforderungen. Deshalb wurde bereits im Jahr 1990 eine gemeinsame Arbeitsgruppe von Polizei und Justiz gegründet, die sich mit diesen Aufgaben befasst. In einem Lagebericht haben nun Polizei und Justiz die Organisierte Kriminalität (OK) in Bayern im Jahr 2020 zusammengefasst und eine Bilanz gezogen. Wie gegen die Organisierte Kriminalität vorgegangen wirdLaut dem Bericht ist die...

  • 13.12.21
Nach Tod von zwei Jugendlichen: Dealer muss in Haft (Symbolbild)
834× 1

An Überdosis gestorben
Die Eltern fanden die zwei toten Jungen - Dealer (34) muss für 4,5 Jahre in Haft

Zwei Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren wurden im Juni 2020 leblos in Nordendorf, einer Gemeinde im schwäbischen Landkreis Augsburg, aufgefunden. Die zwei Jungen hatten Drogen (Ecstasy) konsumiert. Der 34-jährige Dealer, der den beiden das Ecstasy verkauft hatte, wurde jetzt zu einer viereinhalbjährigen Haftstrafe verurteilt.  Überdosis: Eltern finden die zwei toten Jungen Wie der Bayerische Rundfunk mitteilt, hatte der 34-jährige Dealer dem 16-jährigen Auszubildenden das Rauschgift...

  • 11.03.21
300 g Amphetamin, 230 g Marihuana und 100 g Amphetamin bei einer Durchsuchungsaktion in Kaufbeuren aufgefunden (Symbolbild).
4.198×

Gaspistole mit Munition
Polizei findet etliche Drogen und 13.450 Euro Bargeld bei Durchsuchung in Kaufbeuren

Der Kripo Kaufbeuren gelang am Freitag (05.02.2021) in den späten Abendstunden der Aufgriff von zwei mutmaßlichen Rauschgifthändlern, 24 und 29 Jahre alt. 13.450 Euro Bargeld aufgefunden Dem waren umfangreiche Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Kempten aufgrund des Verdachts des Handeltreibens mit Betäubungsmitteln vorausgegangen. Bei einer Durchsuchungsaktion konnten zunächst bei dem 24-Jährigen 100 g Amphetamin aufgefunden werden, welches dieser eingesteckt hatte. Bei der anschließenden...

  • Kaufbeuren
  • 10.02.21
Polizisten haben die Wohnung eines Ehepaars im Landkreis Lindau durchsucht. (Symbolbild)
3.529×

Wohnungsdurchsuchung im Landkreis Lindau
Polizei findet Amphetamin bei Ehepaar (42 und 49): Mann in Justizvollzugsanstalt gebracht

Bei der Durchsuchung der Wohnung eines Ehepaars im Landkreis Lindau am Sonntag (31. Januar) fand die Polizei eine größere Menge Amphetamin. Der Durchsuchungsbeschluss war auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten vom Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Kempten erlassen worden, weil das Ehepaar wegen vorangegangener Ermittlungen im Verdacht stand, mit Betäubungsmitteln zu handeln. Polizei findet 250 Gramm AmphetaminAls der 49-jährige Mann die Beamten sah, verschloss er die Wohnungstür. Die...

  • Lindau
  • 03.02.21
Rauschgiftfund in Weißenhorn.
3.781× 1

Eine Menge Rauschgift
Drogen sichergestellt in Weißenhorn: Mann (26) in Untersuchungshaft

Wegen unerlaubten Handelns mit Marihuana hat die Polizei am 31. Dezember die Wohnung eines 25-Jährigen durchsucht. Dabei konnten die Beamten nur Anhaftungen von Betäubungsmittel feststellen. Ein 26-Jähriger geriet dann aber ins Visier der Beamten. Rauschgiftfund Bei der Wohnungsdurchsuchung des 26-jährigen Mannes konnten die Beamten schließlich 1,7kg Marihuana, 500g Amphetamin, jeweils 60g Kokain und MDMA, etwa 30 Ecstasy-Tabletten und ein japanisches Langschwert auffinden und sicherstellen. ...

  • Memmingen
  • 05.01.21
Festnahmen im Drogenmilieu (Symbolbild)
1.520×

Drogenmilieu
Erpresst und mit Messer bedroht: Festnahmen wegen Drogenhandels in Buchloe

Bei der Kriminalpolizeistation Kaufbeuren wird gegen drei Männer im Alter zwischen 23 und 38 Jahren wegen Verdacht des Drogenhandels ermittelt. Im Rahmen einer geplanten Aktion kam es am gestrigen Sonntagabend zu Festnahmen. Bereits vergangenen Mittwoch stellten die Rauschgiftermittler der KriPo Kaufbeuren bei einem 28-jährigen Mann aus Buchloe rund 2,5 kg Marihuana sicher. Im Rahmen einer darauf folgenden Vorführung am vergangenen Donnerstag beim Amtsgericht Kempten belastete der 28-Jährige...

  • Buchloe
  • 08.12.20
Verstoß gegen das Waffengesetz und Bedrohung (Symbolbild)
1.799×

Pistole, Schreckschusswaffe, Stahlrute
Mehrere Schüsse in Günzburg: Tatverdächtiger (35) festgenommen

Ein 35-jähriger Mann hat Dienstagnacht in Günzburg mehrer Schüsse abgegeben. Nach Angaben der Polizei war eine 26-jährige Frau auf der Bundesstraße 16 unterwegs, als sie von einem anderen Autofahrer überholt wurde. Die dieser Überholvorgang aus ihrer Sicht gefährlich war, folgte sie dem Mann, um ihn auf die gefährliche Fahrweise auszusprechen. Mehrere Schüsse abgefeuertAls die 26-Jährige den Mann an seiner Wohnanschrift schließlich ansprach, beleidigte dieser die 26-Jährige massiv. Wie die...

  • 11.11.20
Polizei (Symbolbild)
3.936× 1

Haftbefehl vollzogen
Durchsuchungsaktion in Füssener Flüchtlingsunterkunft

Am Mittwochmorgen hat die Polizei Füssen einen 25-jährigen Nigerianer in einer Flüchtlingsunterkunft in Füssen festgenommen. Der Nigerianer war mit einem Untersuchungs-Haftbefehl gesucht worden. Der Mann sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Bei der gemeinsamen Durchsuchungsaktion der Polizei und dem Ausländeramt Ostallgäu wurde bei dem 25-Jährigen außerdem eine "nicht unerhebliche Menge Rauschgift" gefunden. Bei einem weiteren Hausbewohner wurde zudem eine geringe Menge Rauschgift zufällig...

  • Füssen
  • 23.09.20
Polizei (Symbolbild)
2.169×

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
19-Jähriger im Drogenrausch verletzt Polizist in Lindau

In der Nacht von Freitag auf Samstag erhielt die Polizeiinspektion Lindau eine Mitteilung, dass sich in der Kemptener Straße kurz vor Niederhaus eine Person auffällig verhalten würde. Da die Person immer wieder Richtung B 31 lief und diese überquerte, fuhren zwei Polizeistreifen an, um die Situation vor Ort zu beurteilen. Nachdem die Person zunächst nicht auffindbar war, sprang sie plötzlich vor dem Streifenwagen über die Straße und flüchtete weiter in Richtung Golfplatz. Dort konnten die...

  • Lindau
  • 21.09.20
Kokainpäckchen unter der Mittelkonsole: Die Polizei hat bei Nesselwang einen 32-jährigen Albaner festgenommen.
3.474× 1

Unter der Mittelkonsole eines Land-Rovers
Polizei stellt 5 Kilo Kokain bei Nesselwang sicher

Eine Pfrontener Grenzpolizei-Streifenbesatzung haben bei einer Verkehrskontrolle auf der A7 fünf Kilogramm Kokain im Auto eines 32-jährigen Albaners gefunden. Der Mann hatte das Kokain in fünf Päckchen unter der Mittelkonsole seines Land-Rovers versteckt. Auto wird gerichtlich eingezogen Die Polizisten nahmen den Mann vorläufig fest, er wurde in Untersuchungshaft genommen. Der Land-Rover ist auf den Mann zugelassen. Die Kriminalpolizei stellte das Fahrzeug sicher, es soll nun gerichtlich...

  • Nesselwang
  • 11.09.20
Polizei (Symbolbild)
10.663×

Cannabis
Bei Kontrolle: Polizei findet Aufzuchtanlage, Rauschgift und Butterfly-Messer

Bei einer Verkehrskontrolle auf der B 12 durch Beamte der Polizeiinspektion Buchloe in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf dem Parkplatz bei Weinhausen wurde ein Pkw kontrolliert, der mit einer 29-jährigen Frau am Steuer und einem 30-jährigen Beifahrer besetzt war.  Schon bei der Anhaltung drang starker Marihuanageruch aus dem Auto. Bei der Durchsuchung wurden ein angerauchter Joint und ein verbotenes Butterflymesser aufgefunden. Da der Verdacht bestand, dass die beiden, die zusammen in...

  • Kaufbeuren
  • 24.08.20
Oberbürgermeister Stefan Bosse und Polizeipräsident Werner Strößner
1.308×

Keine tödlichen Unfälle
Sicherheitsgespräch in Kaufbeuren: Polizei warnt vor Betrügern

Im Rahmen des alljährlich stattfindenden Sicherheitsgesprächs zwischen dem Polizeipräsidium Schwaben Süd/West und der Stadt Kaufbeuren trafen sich am 1. Juli 2020 die Vertreter von Stadt und Polizei im Rathaus Kaufbeuren. Oberbürgermeister Stefan Bosse und Polizeipräsident Werner Strößner thematisierten hierbei zusammen mit den Referats- und Abteilungsleitern der Stadtverwaltung sowie den Vertretern der örtlichen Polizeidienststellen die regionale Sicherheitslage, die Bekämpfung des sogenannten...

  • Kaufbeuren
  • 14.07.20
Drogen sichergestellt in Memmingen, Drogenhändler verhaftet.
24.978×

Bei der Übergabe von 1 Kilo Kokain
SEK nimmt Memminger Drogendealer (39) fest

Seit rund einem dreiviertel Jahr hat die Memminger Kriminalpolizei gezielt in der Memminger Drogenszene ermittelt. Jetzt hat die Polizei insgesamt drei Personen festgenommen. Der Vorwurf: Drogenhandel. Haupttäter: ein 39-jähriger Memminger. Ein Spezialeinsatzkommando (SEK) hat den Mann laut Polizei bei der geplanten Übergabe von einem Kilogramm Kokain in der Memminger Innenstadt festgenommen. Der Rauschgiftkurier (50) aus Berlin wurde ebenso festgenommen wie ein weiterer Mittäter (43), in...

  • Memmingen
  • 19.05.20
Polizei (Symbolbild)
1.709×

Jugendlicher
Markt Wald: Polizei findet Rauschmittel bei Schulschwänzer (15)

Am Mittwochvormittag teilte eine Schule in Ettringen einen Schulschwänzer mit. Der 15-jährige Schulschwänzer, welcher kurz vor seinem Abschluss steht, wurde durch Beamte der Polizei Bad Wörishofen zu Hause in seinem Bett angetroffen. Neben dem Schulschwänzer fanden die Beamten noch eine kleine Menge Rauschmittel und die dazugehörigen Utensilien. Ihn erwartet nun eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz.

  • Markt Wald
  • 14.05.20
Polizeioberrat Marcus Hörmann in der Pressekonferenz über die Polizeiliche Kriminalstatistik 2019.
1.520×

Weniger Straftaten
Kriminalstatistik 2019 in Kempten: Niedrigster Wert seit zehn Jahren

Die Gesamtkriminalität im Bereich der Polizeiinspektion Kempten war 2019 so gering wie die letzten zehn Jahre nicht. Im Jahr 2019 gab es in diesem Bereich 4.474 Straftaten. Das entspricht einem Rückgang von über 16 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Aufklärungsquote lag 2019 bei rund 74 Prozent. Diese Quote liegt damit weiterhin über dem bayernweiten Durchschnitt von 67 Prozent, so die Polizei. Polizeioberrat Marcus Hörmann sagte in der Pressekonferenz zur Kriminalstatistik 2019, diese...

  • Kempten
  • 12.05.20
Die Zahl der Straftaten im Füssener Land ist 2019 im Vergleich zum Vorjahr insgesamt zurückgegangen. Bei den Sexualstraftaten ist allerdings ein deutlicher Anstieg spürbar.
10.313×

Bilanz
Deutlicher Anstieg von Sexualstraftaten im Füssener Land

Die Zahl der Straftaten im Füssener Land ist 2019 im Vergleich zum Vorjahr insgesamt zurückgegangen, von  fast 2.400 auf 1.908 Fälle. Das berichtet die die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Freitagsausgabe. Wie es in den einzelnen Bereichen aussieht:  SexualstraftatenDie Zahl der Sexualstraftaten im Füssener Land steigt deutlich, heißt es in der Allgäuer Zeitung. 2018 wurden 25 Fälle registriert, 2019 waren es 32. Dieser Anstieg liege unter anderem an einer Gesetzesänderung, wonach das Fassen an...

  • Füssen
  • 03.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / OYA media GmbH

Powered by PEIQ