Rauchentwicklung

Beiträge zum Thema Rauchentwicklung

Polizisten müssen Wohnungstüre einbrechen, nachdem anbrennende Eier den Rauchmelder ausgelöst haben. (Symbolbild)
3.163×

Alkoholisiert und im Tiefschlaf
Mann (40) schläft ein und vergisst die Eier auf dem Herd

Ein alkoholisierter 40-jähriger Mann ist in der Nacht von Sonntag auf Montag in seiner Wohnung in Lindau eingeschlafen, hatte zuvor aber vermutlich noch Hunger und kochte ein paar Eier. Wie die Polizei mitteilt, entwickelte sich Rauch, da das Wasser im Topf verkocht war und die Eier anbrannten.  Wohnungsbesitzer schläft tief und fest Durch den Brandmelder wurden die Nachbarn auf den Rauch aufmerksam. Die eintreffende Lindauer Feuerwehr musste die Wohnungstüre aufbrechen, da der Mann in seinem...

  • Lindau
  • 15.03.21
Kellerbrand bei Renovierungsarbeiten
(Symbolbild).
600×

Drei Personen im Gebäude
Kellerbrand bei Renovierungsarbeiten in Krumbach

Am Donnerstag den 04.02.2021, gegen 16.45 Uhr, kam es bei Entkernungsarbeiten im Keller eines leerstehenden Gebäudes zu einer Brandentwicklung. Die Freiwillige Feuerwehr Krumbach rückte mit ca. 40 Mann an und konnte den Brand trotz starker Rauchentwicklung schnell unter Kontrolle bringen. So wurde ein Übergreifen der Flammen auf weitere Wohnbereiche verhindert. Eine Person musste gerettet werden Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich drei Arbeiter einer beauftragten Baufirma im Gebäude....

  • Mindelheim
  • 05.02.21
Feuerwehreinsatz in einem Restaurant in Sonthofen
8.002× 6 Bilder

Hoher Sachschaden
Brand in Sonthofener Restaurant: 20 Hausbewohner evakuiert

Am Dienstagmorgen hat in Sonthofen ein Restaurant gebrannt. Das Restaurant befindet sich im Erdgeschoß eines Mehrfamilienhauses. Das Haus mit 20 Bewohnern musste evakuiert werden. Starker Rauch im Restaurant zog sich in die oberen Stockwerke Bewohner hatten über die Integrierte Leitstelle Allgäu die Feuerwehr alarmiert, weil es in seinem Badezimmer nach Brandrauch roch. Die Feuerwehr stellte laut Polizei zunächst Brandgeruch in Wohnungen im zweiten und dritten Stock fest, konnten aber keinen...

  • Sonthofen
  • 15.12.20
Eine 74-Jährige wurde bei einem Brand schwer verletzt. (Symbolbild)
5.972× 2 Bilder

Ermittlungen
Frau (74) stirbt nach Brand in Oberreute

Eine 74-jährige Frau wurde bei einem Brand in Oberreute am Dienstagvormittag schwer verletzt. Am Mittwoch ist sie in einem Klinikum verstorben. Polizei und Feuerwehr wurden nach eigenen Angaben am Dienstag gegen 09:45 Uhr über eine Rauchentwicklung im ersten Stock eines größeren Anwesens informiert. Die Feuerwehr rettete die 74-Jährige. Sie wurde mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht. Brand ging vermutlich von Papiereimer ausWie es zu dem Brand kam, ist derzeit noch nicht ganz klar....

  • Oberreute
  • 19.11.20
Angeschmortes Handtuch führt zu Feuerwehreinsatz (Symbolbild)
478×

Angeschaltete Herdplatte
Handtuch löst Feuerwehreinsatz in Bad Grönenbach aus

Am Dienstag, gegen 13:40 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Bad Grönenbach über die Integrierte Leitstelle alarmiert. Hintergrund war eine ausgelöste Brandmeldeanlage in einer Klinik in der Sebastian-Kneipp-Allee in Bad Grönenbach. Der Sachverhalt stellte sich dann wie folgt dar. Eingeschaltete HerdplatteIn der Küche des dort befindlichen Seminarbüros wurde ein Handtuch auf einer eingeschalteten Herdplatte vergessen. Dies führte zu einer Rauchentwicklung, welche die Brandmeldeanlage auslöste....

  • Bad Grönenbach
  • 11.11.20
Lehrerin löst aufgrund von Rauchgeruch Brandgeruch die Brandmeldeanlage aus (Symbolbild)
3.462×

Evakuierung zweier Schulen
Lehrerin löst aufgrund von Brandgeruch einen Großeinsatz in Babenhausen aus

Eine Lehrerin an der Mittelschule Babenhausen hatte am Dienstag einen Brandgeruch bemerkt. Daraufhin hatte sie laut Polizei die Brandmeldeanlage ausgelöst. Rund 600 Schüler mussten ihre Klassenzimmer daraufhin verlassen. Zwei defekte NeonröhrenNach Angaben der Polizei konnte die Feuerwehr zwei defekte Neonröhren feststellen. Es wurden die Anton-Fugger-Realschule und die Mittelschule in Babenhausen Evakuiert. Zu einem Brand ist es nicht gekommen. Insgesamt 70 Feuerwehrleute, 30...

  • Babenhausen
  • 27.10.20
Brand in Seniorenheim in Dietmannsried (Symbolbild).
5.663×

Elektrischer Rollstuhl fängt Feuer
Rauchentwicklung in Seniorenheim Dietmannsried: 4 Personen verletzt

+++Update am 17.09.2020+++ Den Brand im Seniorenheim in Dietmannsried hat mit größter Wahrscheinlichkeit das Ladegerät eines elektrischen Rollstuhls ausgelöst. Das haben Ermittlungen der Kriminalpolizei ergeben. Demnach war der Akku des Rollstuhls an ein Ladegerät im Zimmer eines der verletzten Heiminsassen angeschlossen. Warum das Ladegerät Feuer fing, sollen weitere Ermittlungen beim Bayerischen Landeskriminalamt klären. Alle vier verletzten Heiminsassen wurden in der Zwischenzeit wieder aus...

  • Dietmannsried
  • 17.09.20
Die Feuerwehr musste nicht eingreifen.
3.702×

Pizzaofen löst Feuerwehreinsatz aus
Sirenenalarm am Abend bei Blaichach/Bihlerdorf

Zu einem rauchenden Dachstuhl wurden die Feuerwehren Blaichach ,Bihlerdorf und Sonthofen am Sonntagabend alarmiert. Gegen 19:15 Uhr heulten die Sirenen über Blaichach und Bihlerdorf. Badegäste die sich am Sonthofer Baggersee befanden, hatten laut Feuerwehrkommandant Markus Adler die Feuerwehr alarmiert.  Schwarzer Rauch soll aus dem Dachstuhl eines Hauses an der Oberzollbrücke aufsteigen. Vor Ort stellte sich dann heraus, dass ein Pizzaofen beim Anzünden stark qualmte. Die Feuerwehr musste...

  • Blaichach
  • 14.09.20
Feuewehr (Symbolbild)
2.536×

Rückstau wegen Hitze
Rauch im Fuggerschloss in Kirchheim: Menschen und Hund unverletzt

Am Freitagvormittag kam es im Fuggerschloss in Kirchheim zu einer starken Rauchentwicklung. Laut Polizei konnte der Rauch von den Holzöfen aufgrund der starken Hitze nicht aus dem Kamin entweichen. Dadurch entstand Rückstau im Kamin und der Rauch wurde wieder nach unten gedrückt. Weil der Rauch nicht nach oben abziehen konnte, breitete er sich in den Kellerräumen des Schlosses aus, so die Polizei. Ein Brand entstand nicht. Zwei Personen befanden sich zum Zeitpunkt der Rauchentwicklung im...

  • Kirchheim in Schwaben
  • 22.08.20
Feuewehr (Symbolbild)
1.693×

Rauchentwicklung
Schneidebrett auf Herd vergessen: Feuerwehreinsatz in Bad Wörishofen

Ein angekokeltes Schneidebrett hat am Montagabend einen Feuerwehreinsatz in Bad Wörishofen ausgelöst. Nach Angaben der Polizei kam es in einem Mehrparteienhaus zu einer Rauchentwicklung aus einem Fenster im Erdgeschoss. Die Feuerwehr stellte vor Ort fest, dass auf dem eingeschalteten Herd ein Schneidebrett aus Plastik lag und dadurch zu schmelzen und rauchen anfing. Wie die Polizei mitteilt, entstand außer dem zerstörten Schneidebrett kein Sachschaden. Gefährdet oder verletzt wurde niemand, da...

  • Bad Wörishofen
  • 18.08.20
Achtlos weggeworfene Zigarette löst fast ein Feuer aus (Symbolbild).
1.736×

Achtlos weggeworfene Zigarette
Öffentliches WC in Kempten angeschmort

Am Donnerstag, 13.08.2020, gegen 15:20 Uhr wurde eine Rauchentwicklung im Bereich einer mobilen Toilette auf dem Parkplatz in der Rottachstrasse gemeldet. Die angerückte Feuerwehr konnte ein kleines Schwelfeuer im Bereich einer Kunststoffverkleidung einer Rückwand schnell ablöschen. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen wird von achtlos weggeworfenen Zigaretten als Brandursache ausgegangen. Es entstand Sachschaden von ca. 1.500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei Kempten zu...

  • Kempten
  • 14.08.20
Symbolbild
771×

Rauchentwicklung
Feuerwehreinsatz in Memmingen: Herdplatte statt Wasserkocher eingeschaltet

Die Feuerwehr Memmingen musste in den Abendstunden des Ostersonntags, 12. April, zu einer starken Rauchentwicklung aus einer Wohnung eines Mehrparteienhauses in die Machnigstraße ausrücken. Die Ursache konnte schnell ermittelt werden: Die Wohnungseigentümerin wollte den Wasserkocher einschalten. Prompt wurde sie durch ein Telefongespräch abgelenkt und verwechselte den Einschaltknopf der Herdplatte mit dem des Wasserkochers. Infolge schmolz der Wasserkocher, der auf der Herdplatte stand und...

  • Memmingen
  • 14.04.20
3.584× 10 Bilder

Heizung verpufft
Starke Rauchentwicklung: Feuerwehren mussten ins Scheidegger Ortszentrum ausrücken

Am Donnerstagnachmittag mussten die Feuerwehren Scheidegg und Scheffau ins Ortszentrum von Scheidegg ausrücken. Grund hierfür war eine starke Rauchentwicklung in einem älteren Gebäude, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). Demnach vermuteten die Feuerwehren dort zunächst einen Kellerbrand. Schnell stellte sich jedoch heraus, dass eine Verpuffung in einer Heizung die Ursache für die Rauchentwicklung war. Daraufhin belüfteten die Feuerwehren das Gebäude und rückten später wieder ab. Löscharbeiten...

  • Scheidegg
  • 11.04.20
Die Feuerwehr hatte einen Einsatz in Argenbühl.
1.614×

Feuerwehreinsatz
Mann (76) verbrennt illegal Abfälle in Argenbühl

Zu einem mutmaßlichen Wohnhausbrand wurden die Feuerwehr, der Rettungsdienst und die Polizei am Montagnachmittag nach Argenbühl alarmiert. Eine große schwarze Rauchwolke ließ Schlimmes vermuten. Wie die über 30 Einsatzkräfte vor Ort feststellten, lag kein Schadenfeuer vor, vielmehr verbrannte ein 76-jähriger Mann vor seinem Anwesen unerlaubt Schaumstoff, Polsterauflagen und Holz, was zu der enormen Rauchentwicklung führte. Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht mehr erforderlich, das Feuer war...

  • Argenbühl
  • 18.03.20
Symbolbild.
1.704×

Sachschaden
Defekte Ölheizung führt zu Großeinsatz in Tussenhausen

Aufgrund eines technischen Defekts kam es am Freitagvormittag im Ortsteil Mattsies zu einer Rauchentwicklung. Hintergrund war eine Verpuffung an einer Ölheizung im Kellerraum, erklärt die Polizei in einer Mitteilung. Mehrere Rettungswägen, die Feuerwehr Mindelheim, Tussenhausen und Zaisertshofen, sowie die Polizei waren vor Ort, da es sich bei dem Anwesen um ein Mehrfamilienhaus handelte. Alle Bewohner hatten das Haus bereits verlassen, niemand wurde verletzt. Die Feuerwehr musste nicht mehr...

  • Tussenhausen
  • 08.02.20
Die Feuerwehr im Einsatz am Sonhofer Bahnhof.
1.946× 8 Bilder

Bildergalerie
Starke Rauchentwicklung: Feuerwehr evakuiert Bahnhof in Sonthofen

Aufregung am Montagabend am Bahnhof in Sonthofen. Wegen starker Rauchentwicklung und Brandgeruch wurden die Feuerwehr Sonthofen, der Rettungsdienst und die Polizei alarmiert. Unter Atemschutz evakuierten die Feuerwehrleute das Gebäude und durchsuchten die Räume nach dem Brandherd. Wie sich herausstellte, war ein größeres Loch am ehemaligen Bahnschalter mit Müll gefüllt, der sich entzündet hatte und qualmte. Die Polizei vermutet eine weggeworfene Zigarette als Ursache. Mit einer langen Zange...

  • Sonthofen
  • 19.11.19
Brand einer Gewerbehalle in Kammlach.
4.073× 8 Bilder

Feuer
Feuer in Gewerbehalle in Kammlach: ein Leichtverletzter

Am Mittwoch-Vormittag ist in einem Gewerbebetrieb im Industriegebiet von Kammlach ein Feuer ausgebrochen. Der Betrieb verarbeitet Altreifen. Beim Verladen von Gummiteilen war zunächst ein Verladebagger in Brand geraten. Die anwesenden Arbeiter reagierten schnell, konnten jedoch ein Übergreifen der Flammen auf eine Lagerhalle nicht mehr verhindern. Insgesamt 145 Feuerwehrkräfte haben dann das weitere Ausbreiten des Brandes verhindert. Eine Person erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung. Der...

  • Kammlach
  • 25.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ