Rauchen

Beiträge zum Thema Rauchen

Drogenkonsum (Symbolbild).
2.630×

Mehr Alkohol
Alkoholisierter Mann (56) dringt gewaltsam in Immenstädter Tankstelle ein

Ein 56-jähriger alkoholisierter Mann drang am Montagabend gewaltsam in eine Tankstelle in Immenstadt ein. Dabei steckte er sich weiteren Alkohol in seine Tasche und rauchte Zigaretten. Am Montagabend hatte sich ein Passant bei der Polizei gemeldet. Ein 56-Jähriger sei offensichtlich betrunken gestürzt. Wie der Mann selber bezeugte, hatte er eine Menge Alkohol konsumiert und sei dadurch die Treppe heruntergestürzt. Die Polizei brachte den Mann in ein Krankenhaus. Der Mann wurde kurze Zeit...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.09.20
Schützt Nikotin wirklich vor Covid-19?
3.219×

Hilft Nikotin gegen Corona? Greifen Sie auf keinen Fall zur Zigarette!

Diese Meldung schlägt derzeit hohe Wellen: Kann Nikotin wirklich eine Infizierung erschweren und Covid-19-Verläufe abmildern? Dennoch warnen Experten eindringlich: Lassen Sie weiterhin die Finger von der Zigarette! Eine französische Studie sorgt derzeit für mächtig Aufsehen: Forscher vermuten, dass Nikotin helfen könnte, die Vermehrung der Coronaviren zu bremsen, möglicherweise habe das Nervengift sogar eine schützende Wirkung. Sie stellten fest, dass in einem Pariser Krankenhaus nur rund fünf...

  • 23.04.20
Polizei (Symbolbild)
4.124×

In Parkhaus
Auf Rauchverbot aufmerksam gemacht: Mann spuckt Arbeiterin in Memmingen Zigarette ins Gesicht

Am Dienstagabend, 04. Februar, hat ein Mann einer Mitarbeiterin des Parkhauses in der Steinbogenstraße in Memmingen seine Zigarette ins Gesicht gespuckt. Außerdem habe der Mann die Frau laut Polizei massiv beleidigt. Zuvor hatte die Arbeiterin den rauchenden Mann auf das Rauchverbot im Parkhaus aufmerksam gemacht. Die Geschädigte merkte sich das Autokennzeichen des Mannes und erstattete Anzeige bei der Polizei.

  • Memmingen
  • 05.02.20
Zigarette führt zu Schlägerei in Kemptener Diskothek
859×

Gewalt
Wegen Zigarette: drei Verletzte bei Schlägerei in Kemptener Diskothek

In den frühen Morgenstunden des Sonntag gerieten drei Männer in einer Diskothek in einen handfesten Streit. Dieser entzündete sich, da ein 29-Jähriger in der Disco rauchte. Der Barkeeper forderte den Gast nun auf dies zu unterlassen. Nun folgte eine Schlägerei zwischen drei Personen, in deren Verlaufe noch ein unbeteiligter 31-Jähriger irrtümlich einen Schlag in Gesicht erhielt. Diverse Kopfverletzungen waren bei den einzelnen Beteiligten die Folge der Rauferei. Die Polizei Kempten...

  • Kempten
  • 14.01.19
Rettungsdienst (Symbolbild)
1.857×

Unfall
Betrunkener Kemptener (40) stürzt beim Rauchen fast acht Meter tief vom Balkon

In den späten Abendstunden des 07.07.2018 ereignete sich ein Unfall im Thingers in Kempten. Glück im Unglück hatte der 40- jährige Mann, als er aus dem 3. Stock aus einer Höhe von 7,5 Metern vom Balkon fiel. Der Grund für den alleinbeteiligten Sturz war, dass der Kemptener sich beim Rauchen zu weit über das Geländer lehnte und das Gleichgewicht verlor. Der sehr stark alkoholisierte Mann wurde in das Krankenhaus Kempten verbracht, wo festgestellt werden konnte, dass er den Sturz auf die...

  • Kempten
  • 08.07.18
47×

Umfrage
Wirte im Ostallgäu wollen Erlaubnis zum Rauchen nicht zurück

Vor zehn Jahren wurde in Bayern das Rauchen in Kneipen und Restaurants verboten. Damals war der Aufschrei groß. Eine aktuelle Umfrage bei Wirten im Ostallgäu aber zeigt: Keiner kann sich heute noch vorstellen, dass in Lokalen geraucht wird. Die Wirte sagen, dass sich auch die Raucher daran gewöhnt haben, für eine Zigarette vor die Tür zu gehen. Teils wurde für sie eine Möglichkeit geschaffen, sich in geheizten Pavillons zum Rauchen aufzuhalten. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Marktoberdorf
  • 11.01.18
808×

Podcast
Wie gesund ist Dampfen wirklich? - Der all-in.de Podcast über die E-Zigarette

Immer mehr Menschen rauchen nicht mehr Zigarette, sondern dampfen an der E-Zigarette. In Deutschland sind es inzwischen ungefähr 1,1 Millionen. Auf das Allgäu umgerechnet sind das knapp 6.500 Menschen. Das entspricht der Einwohnerzahl von Obergünzburg. Viele betrachten das Verdampfen als gesündere Alternative zum konventionellen Rauchen und steigen deswegen auf die E-Zigarette um. Dabei stellen sich durchaus berechtigte Fragen: Was genau dampft man da? und Wie schädlich ist das? Zusammen mit...

  • Kempten
  • 16.11.17
315×

Verein
Pfeifenclub Frohsinn in Kaufbeuren: Gesellige Unterhaltung und Förderung der Kameradschaft.

Die Glut ist noch nicht erloschen Es geht um gemütliches Miteinander. Der Pfeifenclub Frohsinn existiert schon seit über 100 Jahren. Genauer gesagt, wurde er am 17. Oktober 1911 gegründet. Den Zweck des Vereins hielten die Mitglieder in der Satzung fest: 'Gesellige Unterhaltung und Förderung der Kameradschaft.' Damals trafen sich die Arbeiter der Spinnerei und Weberei Momm aus Kaufbeuren im Gasthaus Lamm. Sie schmauchten zufrieden nach einer anstrengenden 70-Stunden-Woche ihre allsonntägliche...

  • Kaufbeuren
  • 21.09.17
281×

Ausdauersport
Vom Kettenraucher zum Marathonmann: Bernhard Epple (45) aus Kaufbeuren hat am 100-Kilometer-Lauf The Race to the stones teilgenommen

Vier Schachteln Zigaretten hat Bernhard Epple früher jeden Tag geraucht. Vor acht Jahren wog Bernhard Epple (45) noch mehr als zwei Zentner. Jetzt hat der Kaufbeurer in England seinen ersten 100-Kilometer-Lauf absolviert. Der nächste Start über diese Distanz ist bereits in Planung. 'Ich war ein ziemlich cholerischer Chef und bin mit meinen Mitarbeitern nicht zimperlich umgegangen', erzählt Epple. Bis zu seinem 37. Geburtstag war das so. Dann wurde der 17. Juli 2008 zum Wendepunkt in seinem...

  • Kempten
  • 30.07.16
19×

Gesundheit
Künftig Schockfotos auf Zigarettenschachteln: Was Oberallgäuer davon halten

Man stinkt, kommt außer Atem, ist abhängig und gibt Geld aus. Rauchen macht die Haut faltig und verkürzt das Leben um Jahre. Seit vergangenem Freitag müssen Hersteller Schockbilder wie verfaulte Füße oder schwarze Raucherlungen auf Zigarettenpackungen drucken. Denn am 20. Mai trat das neue Tabakerzeugnisgesetz in Kraft, mit dem Deutschland die Tabakprodukte-Richtlinie der EU umsetzt. Wir haben uns im Oberallgäu umgehört. Raucher und Nichtraucher fordern weitere Maßnahmen, um das Rauchen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.05.16
154×

Trends
Jugend im Oberallgäu wendet sich ab vom herkömmlichen Rauchen – aber nicht vom Nikotin

E-Zigaretten, Shishas und Snus Das 'normale' Zigarettenrauchen ist bei vielen jungen Menschen out. Aber nicht andere Formen, um Nikotin aufzunehmen. Mehrmals wöchentlich schiebt sich Manuel ein kleines Päckchen mit Tabak unter die Oberlippe. Wie viele andere ist der 24-Jährige vom Rauchen auf Kautabak umgestiegen. Der 19-jährige Max raucht dagegen am liebsten eine E-Zigarette mit Blaubeeren- oder Minze-Geschmack. Auch wenn bei E-Zigaretten kein Tabak verbrannt wird, halten die Suchtberater...

  • Kempten
  • 18.04.16
31×

Alkohol
Über 3,5 Promille: Mann (45) liefert sich in Füssen selbst ins Krankenhaus ein und raucht auf der Intensivstation

Ein 45-jähriger Ostallgäuer genoss am Mittwochabend eine Flasche Vodka, um sich im Anschluss selbst ins Krankenhaus Füssen einzuliefern. Er schaffte den Weg zu Fuß dorthin. Ein Alkotest bei ihm ergab einen Wert von über 3,5 Promille. Im Krankenhaus nüchterte er zunächst aus. Als er auf der Intensivstation aus seinem Schlaf erwachte, verspürte er das dringende Bedürfnis nach Nikotin, welches er prompt durch das Rauchen einer Zigarette stillte. Durch den Stationsarzt wurde er allerdings darauf...

  • Füssen
  • 05.11.15
255×

Therapie
Oliver Hofmann aus Klosterbeuren ist Hypnose-Therapeut

Oliver Hofmann hat es geschafft. Seit fünf Jahren ist der Klosterbeurer überzeugter Nichtraucher. 'Durch Selbsthypnose ist es mir gelungen', verrät er. Aber anstatt Hypnose-Sitzungen zu besuchen, hat er sich gleich selbst zum Hypnose-Therapeuten ausbilden lassen. Mit den dabei gemachten Erfahrungen möchte er auch anderen zum Erfolg verhelfen. 'Mein Ziel ist es, im Jahr 2015 insgesamt 100 Raucher von ihrem Drang nach Zigaretten zu befreien', sagt er. Mehr darüber lesen Sie in der Memminger...

  • Mindelheim
  • 01.06.15
17×

Körperverletzung
Geschwister (21 und 22) randalieren in Memmingen

Am Ostermontag, 06.04.15, gegen 5 Uhr, wurde der PI Memmingen eine randalierende Person während einer Veranstaltung in der Anschützstraße mitgeteilt. Nach dem Eintreffen von zwei Polizeistreifen stellte sich folgender Sachverhalt heraus. Eine 27-jährige Frau rauchte im Gebäude und wurde deswegen von einem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes auf das Rauchverbot angesprochen. Die Dame zeigte sich jedoch uneinsichtig und es kam zu einem Gerangel im Eingangsbereich, in welches sich die beiden...

  • Kempten
  • 06.04.15
37×

Legal Highs
Jugendliche im Oberallgäu fallen vermehrt Räuchermischungen zum Opfer

Immer mehr Jugendliche aus dem Oberallgäu brauchen professionelle Hilfe, nachdem sie Räuchermischungen konsumiert haben. Das Problem: Diese Drogen sind derzeit vollkommen legal im Internet erhältlich. Allerdings sind die Auswirkungen auf die Gesundheit bislang nahezu unerforscht. Eine lang anhaltende Psychose kann ebenso die Folge des Genusses sein wie Panikattacken oder ein Kreislaufzusammenbruch. Selbst die passende Dosierung dieser immer beliebteren Partydrogen scheint nur schwer...

  • Kempten
  • 13.01.15
15×

Weltnichtrauchertag
Entwicklung im Westallgäu: Junge Raucher werden weniger

Jugendliche unter 18 Jahren kommen nicht mehr so leicht an Tabak Verbotenes ist interessant', weiß Suchtberater Klaus Bilgeri aus Hergatz. Trotzdem geht der Trend zur Kippe bei den Jugendlichen immer mehr zurück. Vor 13 Jahren haben noch doppelt so viele Minderjährige geraucht wie 2012. Eine gute Nachricht am Weltnichtrauchertag (31.05.). 'Tabakwaren sind für Jugendliche nicht mehr so leicht verfügbar', erklärt Bilgeri den Grund für die Trendwende. Zum einen könnten sich viele Teenager keine...

  • Lindau
  • 31.05.14
25×

Rettungseinsatz
Partygast (19) in Amendingen konsumiert unbekömmliche Kräutermischung

Zur Party eines 18-Jährigen brachte ein 19-Jähriger am Abend des 15.02.14 eine 'Kräutermischung' zum Rauchen mit, welche er vermutlich im Internet bestellt hatte. Beide zogen sich in ein Zimmer zurück, um die nach ersten Erkenntnissen unter das Betäubungsmittelgesetz fallende Substanz zu rauchen. Der 19-Jährige, der bei der Polizeiinspektion Memmingen bereits mehrfach auffiel, erlitt durch den Konsum einen epileptischen Anfall und begann sich zu erbrechen, sodass dem 18-jährigen Gastgeber...

  • Memmingen
  • 16.02.14
24×

Polizei
Allgäuer Tor: 23-Jähriger mit Joint am Steuer von der Schleierfahndung Pfronten erwischt

Gerade als ein 23-jähriger italienischer Pkw-Fahrer einen Joint rauchte, kontrollierte ihn die Schleierfahndung Pfronten. Sie hatte ihn am 7.11.13 auf einem Parkplatz der A 7 beim Allgäuer Tor ertappt. Im Gepäck des Pkw-Fahrers fanden die Beamten noch eine geringe Menge von Marihuana. Die Betäubungsmittel stellten die Fahnder sicher und zeigten den Pkw-Fahrer wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz an.

  • Füssen
  • 08.11.13
13×

Umfrage
Kemptener Jugendliche lassen sich von Schockbildern auf Zigarettenschachteln nicht beeinflussen

Raucherbeine, eine schwarze Lunge oder braun-gelbe Zähne: Nach dem jüngstem EU-Beschluss soll das künftig jeder Raucher beim Griff zur Zigarette auf der Schachtel sehen. Vor allem junge Leute sollen von den Bildern abgeschreckt werden. Ist das so? Schocken die neuen Schockbilder? Die Allgäuer Zeitung hörte sich bei Jugendlichen vor einem Kemptener Gymnasium um. Sie standen gerade - trotz Nieselregen - in der Pause beim Rauchen. Die ganze Umfrage finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 18.10.2013...

  • Kempten
  • 18.10.13
31×

Rauchgasvergiftung
Verletzter bei Brand: Rentner schläft mit brennender Zigarette ein

Verletzungen zog sich vergangene Nacht ein 82-Jähriger Rentner bei einem Brand in seiner Wohnung zu. Erste Ermittlungen deuten darauf hin, dass der Mann mit einer brennenden Zigarette im Bett einschlief. Zum Glück wachte er durch den Brandgeruch auf und konnte noch selbständig den Notruf absetzen. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte bereits das Bettzeug und ein Lampenschirm. Der Brandherd konnte rasch gelöscht werden. Der Mann wurde mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus...

  • Marktoberdorf
  • 05.09.13
14×

Feuer
Waldbrandgefahr im Allgäu steigt am Wochenende wieder

Temperaturen bis 38 Grad erwarten uns an diesem Wochenende und mit diesen steigt im Allgäu auch wieder die Waldbrandgefahr. Die Regierung von Schwaben führt schon die ganze Woche über Luftbeobachtung im Bezirk durch. Sie findet in den Nachmittagsstunden zu den höchsten Gefährdungszeiten statt. Wanderer und Spaziergänger werden indes gebeten, in Waldgebieten äußerste Vorsicht walten zu lassen und keinesfalls mit offenem Feuer zu hantieren oder zu rauchen.

  • Kempten
  • 26.07.13
37×

Forggensee-Flotte
Nichtraucher-Aktivist fordert Rauchverbot auf Forggensee-Flotte

Auch in Zukunft werden Fahrgäste der Forggensee-Flotte an Deck eine Zigarette qualmen können - was Henri Kuntnowitz bedauern dürfte. Denn der aus Planegg stammende Nichtraucher-Aktivist wollte bei der Füssener Schifffahrt ein vollständiges Verbot der Glimmstängel erreichen. Doch sein Vorstoß lief ins Leere. Kuntnowitz engagiert sich seit langem bei der Nichtraucher-Initiative München und kämpft gegen den blauen Dunst an, wo er nur kann. So setzte sich der Aktivist hartnäckig dafür ein, dass auf...

  • Füssen
  • 29.05.13
31×

Gesundheit
Lindauer Ärzte begrüßen Abschreckfotos auf Zigarettenpackungen

Ja zum Raucherschock Dass die Europäische Union Raucher mit Schockfotos und Warnhinweisen auf Zigarettenpackungen wachrütteln will, das begrüßen Lindauer Ärzte ausdrücklich. 'Jedes Jahr tötet das Rauchen fast 700.000 Menschen in ganz Europa', berichtet Ludwig Buschbaum, Vorsitzender des Ärztlichen Kreisverbandes Lindau. 'Tabakkonsum ist das größte vermeidbare Gesundheitsrisiko', Nikotin sei ein starkes Gift, sagt Buschbaum. Es greife das Gefäß- und Nervensystem an. Wer raucht, beschleunigt...

  • Lindau
  • 15.03.13
26×

Brand
Zigarette löst Brand in Kemptener Wohngebäude aus

13 Menschen sind am Dienstagabend nach einem Wohnungsbrand in Kempten zunächst verletzt ins Krankenhaus eingeliefert worden. Ursache für das Feuer war nach bisherigen Ermittlungen der unachtsame Umgang mit einer Zigarette. Zeugen hatten am Dienstag gegen 17.45 Uhr beobachtet, dass aus zwei geöffneten Fenstern im zweiten Stock des Mehrfamilienhauses Flammen schlugen. Die Feuerwehr konnte den Brand zwar schnell löschen. Dennoch wurden 13 Personen zunächst mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung...

  • Kempten
  • 25.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ