Rauch

Beiträge zum Thema Rauch

Die Tabakindustrie belastet die Umwelt auf der Erde auf enorme Weise. (Symbolbild)
147×

Weltnichtraucher-Tag 2022
WHO: Tabakindustrie gehört zu den größten Umweltsündern auf dem Planeten

Das Rauchen für den Menschen äußerst schädlich sein kann, ist bekannt. Doch dem nicht genug, sind die Glimmstängel der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zufolge auch ein riesiges Problem für die Umwelt. Am heutigen Weltnichtraucher-Tag 2022 (31. Mai) macht die Organisation deshalb darauf aufmerksam. Tabak-Konsum vergiftet Menschen und unseren PlanetenNeben über acht Millionen Menschen, die jedes Jahr durch die Folgen des Tabakrauchens getötet werden, sind die schädlichen Auswirkungen der...

  • 31.05.22
Eine vergessene Pizza hatte am Donnerstag in Frickenhausen einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Den Einsatzkräften war zunächst ein Hausbrand gemeldet worden. Wie sich herausstellte war die Wohnung wegen der verbrannten Pizza nur komplett verraucht. (Symbolbild)
627×

Anwohner meldeten irrtümlich Hausbrand
Feuerwehreinsatz in Frickenhausen wegen verbrannter Pizza: Wohnhaus komplett verraucht

Am Donnerstagabend hat sich ein Hausbrand in Frickenhausen als verrauchte Wohnung entpuppt. Anwohner hatten die Einsatzkräfte alarmiert, nachdem sie den Rauch bemerkt hatten. Wie sich herausstellte hat der Bewohner des Hauses eine Pizza im Ofen vergessen.  Pizza geht in Rauch aufNachdem der 52-jährige Hausbewohner den Ofen eingeschaltet hatte, ging er ins Arbeitszimmer und vergaß die Pizza, die sich nach und nach in Rauch verwandelte. Weil das Arbeitszimmer sich im Keller befindet, hatte der...

  • Lauben im Oberallgäu
  • 27.05.22
Die Feuerwehr rückte in Lindau wegen einer Wohnung aus, aus der Rauch kam. (Symbolbild)
583×

Rauchmelder wegen Lärm deaktiviert
Mitbewohnerin bemerkt Rauch und verhindert Brand in Lindau

Im Wannental in Lindau hat eine Frau einen Brand in der Wohnung einer Mitbewohnerin verhindert. Die Frau bemerkte Rauchgeruch, der durch ihr offenes Fenster kam. Daraufhin sah sie Qualm aus einer anderen Wohnung aufsteigen. 83-Jährige öffnet nichtDie Frau klopfte und klingelte an der Tür der Wohnung aus der der Rauch kam. Die dort wohnende 83-jährige Dame öffnete aber nicht. Sie alarmierte deshalb die Feuerwehr, die die 83-Jährige schließlich aus der stark verqualmten Wohnung holte. Die Ursache...

  • Lindau
  • 18.05.22
Polizeibeamte haben in Lindau eine Frau aus einer verrauchten Wohnung befreit. Die 54-jährige Rollstuhlfahrerin war offenbar beim Kochen gestürzt und in einer hilflosen Lage. (Symbolbild)
994× 3

Beim Kochen wohl gestürzt
Polizei rettet Rollstuhlfahrerin (54) in Lindau aus verrauchter Wohnung

In Lindau hat die Polizei am Dienstagmittag eine Frau aus einer verrauchten Wohnung gerettet. Die Beamten wurden wegen starker Rauchentwicklung in einer Wohnung in der Friedrichshafener Straße alarmiert. Als sie an der Wohnung ankamen, hörten sie die Frau um Hilfe rufen.  Kartoffeln verbrennen auf dem HerdDie Polizisten traten daraufhin die Tür ein und fanden die 54-jährige Frau auf dem Boden liegend. Sie war zwischen ihrem Rollstuhl und einem Schrank eingeklemmt. Auf dem Herd stand ein Topf...

  • Lindau
  • 04.05.22
Die Feuerwehr musste in Kempten wegen Rauch in Containern ausrücken. (Symbolbild)
4.711×

Zeuge beobachtet Jugendliche
Versuchte Brandstiftung in Kempten - Feuerwehr muss mehrere Container löschen

In der Nacht von Sonntag auf Montag kam es gegen 02:00 Uhr im Bereich der Haubenschloßstraße in Kempten am dortigen Altpapiercontainer zu Rauchentwicklung. Offenbar wurde laut Polizeimeldung versucht den Container in Brand zu stecken, was allerdings nicht vollends gelang. Ein Zeuge konnte beobachten wie drei männliche Jugendliche in Richtung Bahnhofstraße davon rannten. Die Feuerwehr Kempten löschte den glimmenden Altpapiercontainer ab. Zwei Stunden später erneutKurz nach 04:00 Uhr kam es...

  • Kempten
  • 19.04.22
Im westlichen Kempten ist ein landwirtschaftliches Anwesen in Brand geraten.
45.019× 17 Bilder

Sachschaden doppelt so hoch: 1 Million Euro
Technischer Defekt: Traktor ist Auslöser des Großbrandes im westlichen Kempten

+++Update Donnerstag, 15:00 Uhr+++ Nach ersten Untersuchungsergebnissen der Kemptener Kriminalpolizei steht nun die mutmaßliche Brandursache des folgenschweren Brandes vom Dienstag fest: das Feuer ging mit hoher Sicherheit von einem defekten Traktor aus, der in einer Maschinenhalle neben dem Haupthaus abgestellt war. Brandursächlich könnte nach vorläufiger Prüfung ein technischer Defekt an dem Fahrzeug gewesen sein. Mittlerweile steht fest, dass für 13 Rinder, darunter 10 Jungtiere, jede Hilfe...

  • Kempten
  • 14.04.22
Wegen einer starken Rauchgasvergiftung, die durch ein vergessenes Essen ausgelöst wurde, verletzten sich vier Personen. (Symbolbild)
1.077×

Rauch in Asylunterkunft in Memmingerberg
Mann (38) schläft beim Kochen ein - Vier Personen werden verletzt

Am Donnerstag ist es in Memmingerberg in der Asylunterkunft am Flughafen zu einer starken Rauchentwicklung gekommen. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei kochte ein 38-jähriger Mann in seinem Einzelzimmer und schlief dann aber ein. Durch das vergessene Essen entwickelte sich der Rauch.  Security-Mitarbeiter retten den eingeschlafenen MannDie anwesenden Mitarbeiter der Security bemerkten die Rauchentwicklung. Noch bevor die Feuerwehr eintraf, begaben sie sich in das Zimmer des...

  • Memmingerberg
  • 25.03.22
An der Grenze zu Österreich brennt der Wald. (Symbolbild)
13.226×

Feuer breitet sich noch aus
Größerer Waldbrand zwischen Pinswang in Österreich und Füssen

Im grenznahen Österreich, südlich von Füssen hat am Samstag ein Wald angefangen zu brennen. Gegen Mittag meldete ein deutscher Autofahrer eine Rauchsäule bzw. ein Feuer im Bereich des Glockenschlag bei der Gemeinde Pinswang in Österreich. Dadurch wurde die Löschkette in Gang gesetzt. Auch ein Polizeihubschrauber wurde angefordert. Laut einer Streife, die zuerst eintraf, ist eine größere Fläche betroffen. Der Brand breitet sich derzeit noch aus. Die Löscharbeiten laufen.  Rauchsäule sehr gut...

  • Füssen
  • 14.03.22
Der erste Funken in diesem Jahr fand in Ratholz bei Immenstadt statt.
8.078× Video 20 Bilder

Tradition
Erster Funken am Samstagabend in Ratholz bei Immenstadt

Einen der ersten Funken gab heuer am Samstagabend oberhalb von Ratholz am Alpsee. Der knapp zehn Meter hohe Funken brannte innerhalb kürzester Zeit lichterloh. Mit dem Funkenfeuer, einem Brauch aus dem alemannischen Raum, wird der Winter im Allgäu ausgetrieben. Traditionell sammeln junge Leute in den Dörfern nach Dreikönig alte Weihnachtsbäume und sonstiges Brennmaterial. Innerhalb kürzester Zeit verbrannte auch die Hexe und traditionell verzieht sich so der Winter.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.03.22
Die Freiwillige Feuerwehr Sonthofen wurde am Samstag gegen 20 Uhr zu einem Einsatz gerufen, nachdem im Flur des Erdgeschosses eines hohen Hauses in Sonthofen Rauch entstanden war.
4.853× 9 Bilder

Feuerwehreinsatz
Essen angebrannt: Rauch breitet sich in Sonthofer Mehrfamilienhaus aus

Die Freiwillige Feuerwehr Sonthofen wurde am Samstag gegen 20 Uhr zu einem Einsatz gerufen, nachdem im Flur des Erdgeschosses eines Mehrfamilienhauses im Bereich der Oberen Mühle in Sonthofen Rauch entstanden war. Es stellte sich laut der Feuerwehr heraus, dass die Ursache angebranntes Essen war. Brandschutztüren begrenzten die Verbreitung des Rauchs. Der Bewohner der Wohnung war nicht zuhause. Die Feuerwehr konnte die Tür aber gewaltfrei öffnen. Nach Entfernen des Brandgutes, Belüftung und...

  • Sonthofen
  • 27.02.22
Am frühen Samstagabend, gegen 19.50 Uhr wurde eine starke Rauchentwicklung im Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses in der Georgstraße in Ravensburg gemeldet.(Symbolbild).
5.368×

Polizei spricht von Brandstiftung
Verletzte Person und 20.000 Euro Sachschaden nach Brand in Ravensburg

Am frühen Samstagabend, gegen 19.50 Uhr wurde eine starke Rauchentwicklung im Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses in der Georgstraße in Ravensburg gemeldet. Die Feuerwehr konnte das Gebäude zunächst nur mit schwerem Atemschutzgerät betreten. Vorsorglich wurden aus dem Gebäude etwa 12 Personen evakuiert. Gemeinsam mit der Feuerwehr wurden nach dem Löschen des Feuers zwei Brandstellen, die mit aller größter Wahrscheinlichkeit mutwillig gelegt wurden, festgestellt. Einen Hinweis auf die...

  • Ravensburg
  • 14.02.22
Bewohner des Hauses hatten eine Fensterscheibe eingeschlagen um den Brand in der Wohnung zu bekämpfen. (Symbolbild)
366×

Bewohner verhindern Schlimmeres
Rauchentwicklung in Hohenems - vergessener Topf sorgt für verqualmte Wohnung

Donnerstagnacht wurde die Feuerwehr in Hohenems zu einer verrauchten Wohnung in einem Mehrparteienhaus gerufen. Ursache für die Rauchentwicklung war offenbar ein vergessener Topf auf einem eingeschalteten Herd. Zwei Bewohner des Hauses hatten eine Fensterscheibe eingeschlagen, um den Brand mit Feuerlöschern zu bekämpfen. Dabei erlitt einer der beiden eine Schnittverletzung.  30 Feuerwehrleute im EinsatzDie Wohnung musste durch die Feuerwehr mit schwerem Atemschutz betreten werden. Weitere...

  • 07.01.22
In Waltenhofen ist in der Nacht von Donnerstag auf Freitag eine landwirtschaftliches Gebäude in Brand geraten.
36.685× Video 25 Bilder

Direkt neben Wohnhaus
Großbrand in Waltenhofen/Rauns - Landwirtschaftliche Scheune brennt komplett nieder

Update 10:00 Uhr  Wie die Polizei mitteilt, ist um kurz vor 4:00 Uhr der Notruf über die integrierte Leitstelle eingegangen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte befand sich ein Stadel, der direkt ans Wohnhaus des landwirtschaftlichen Betriebs angrenzt im Vollbrand. Die Feuerwehr begann laut Polizeibericht umgehend mit den Löscharbeiten. Kripo ermittelt zur Brandursache Bei den geretteten Tieren handelt es sich um fünf Pferde und eine Katze. Im Einsatz waren 118 Kräfte der Feuerwehren Waltenhofen,...

  • Waltenhofen
  • 17.12.21
Ein Baby hat sich wegen der Rauchentwicklung einer brennenden Hecke leicht verletzt.(Symbolbild)
1.925× 1

Säugling leicht verletzt
Hecke geht in Babenhausen wegen daneben geleerter Asche in Flammen auf

Am Samstagnachmittag hat in der Ortsmitte von Babenhausen eine Hecke angefangen zu brennen. Ein 59-jähriger Nachbar hatte am Vorabend die eigentlich gelöschte Asche seiner Feuerschale neben die Hecke geleert. Trotz der  Kälte und des Regens entzündete die Asche mit Hilfe des Windes die Hecke. Rauchentwicklung verletzt BabyIm angrenzenden Haus verletzte sich ein Säugling wegen der Rauchentwicklung leicht. Er wurde zur Beobachtung in das Klinikum Memmingen gebracht. Die Feuerwehr Babenhausen war...

  • Babenhausen
  • 05.12.21
Feuerwehr (Symbolbild).
4.418×

80 Einsatzkräfte vor Ort
Massive Rauchentwicklung durch eine Hackschnitzelheizung in Oy-Mittelberg

Am Freitagabend ist der  integrierten Rettungsleitstelle eine massive Rauchentwicklung im Keller eines Bauernhofes in Oy-Mittelberg gemeldet worden. Deshalb rückten sofort mehrere Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei aus. Vor Ort konnten die Einsatzkräfte feststellen, dass die Rauchentwicklung in einem Nebenlager der Hackschnitzelheizung im Keller verursacht wurde. Die genaue Ursache für die Rauchentwicklung ist noch unklar. Ein Fremdverschulden wird allerdings ausgeschlossen. Keine...

  • Oy-Mittelberg
  • 05.12.21
Die Feuerwehr rückte am Sonntagmorgen wegen einem brennenden Bauernhaus aus. (Symbolbild)
10.442×

Feuerwehr verhindert Schlimmeres
Landwirtschaftliches Anwesen geht in Oberrieden in Flammen auf

Am frühen Sonntagmorgen ist ein ehemaliges landwirtschaftliches Anwesen in einem Ortsteil von Oberrieden teilweise abgebrannt. Gegen 01:15 Uhr wurde der 81-jährige Bewohner durch die starke Rauchentwicklung geweckt und suchte Hilfe bei einem Nachbarn. Das Feuer brach offensichtlich in der Stube des Bauernhauses aus. Die Flammen breiteten sich dann rasend schnell durch die Fehlböden in den ersten Stock aus. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte größerer Schaden abgewendet werden....

  • Oberrieden
  • 05.12.21
In Hagnau hatte die Feuerwehr am Mittwoch einen Großeinsatz. (Symbolbild)
393×

Angestellte bemerken Qualm
Rauch in Gaststätte löst Großeinsatz aus

Eine Rauchentwicklung in einer Gaststätte in Hagnau (Bodenseekreis) löste am Mittwoch gegen 14 Uhr einen Großeinsatz der Feuerwehr aus. Zwei Angestellte hatten kaut Polizei den aus der Decke kommenden Rauch bemerkt. Sie stellten den Strom ab und wählten den Notruf. Bei einer ersten Überprüfung stellte die Feuerwehr fest, dass die Ursache für den Qualm möglicherweise ein Defekt in der Elektrik war. Es wurde niemand verletzt. Ob ein Sachschaden entstanden ist, ist bislang noch unklar.

  • 04.11.21
In Lautrach hat ein Kind Kräuter geraucht. (Symbolbild)
2.288×

Schreck in Lautracher Jugendeinrichtung
Kind sammelt Kräuter und raucht sie

In einer Jugendeinrichtung in Lautrach hat ein Junge Kräuter gesammelt und sie anschließend geraucht. Eine besorgte Betreuerin hat den Jungen dabei beobachtet und den Vorfall der Polizei gemeldet. Junge hat nichts illegales gemachtDie Beamten haben vor Ort Kräutermischungen aus getrockneten Hortensien und Pfefferminzblüten gefunden."Der Besitz und das Rauchen verstoßen aber gegen keine gesetzlichen Bestimmungen", heißt es seitens der Polizei. Dennoch haben die Beamten die Kräuter sichergestellt...

  • Lautrach
  • 29.10.21
Hütte bei Oberbeuren niedergebrannt.
6.725× Video 28 Bilder

Bildergalerie
Hütte bei Oberbeuren brennt komplett nieder - Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Bei Oberbeuren ist am Dienstag eine Hütte vollständig abgebrannt. Durch das beherzte eingreifen der Feuerwehren Oberbeuren und Kaufbeuren konnte das übergreifen auf angrenzende Gebäude verhindert werden.  Übergreifen auf andere Gebäude verhindert Am frühen Nachmittag ging bei der Integrierten Leitstelle Allgäu die Mitteilung über eine brennende Hütte bei Kaufbeuren ein. Schon beim Eintreffen der Einsatzkräfte war eine starke Rauchentwicklung erkennbar. Nach kurzer Zeit stand die Hütte im...

  • Kaufbeuren
  • 27.10.21
Die Feuerwehr hat in Kempten das Auto eines 54-Jährigen gelöscht. (Symbolbild)
3.773×

Anwohner eilen zu Hilfe
Feuerwehr löscht Fahrzeug: Auto fängt in Kempten an zu Brennen

Am Mittwoch hat die Feuerwehr in der Kollerbachstraße in Kempten das Auto eines 54-jährigen Mannes gelöscht. Der 54-Jährige hatte kurz vorher wegen eines technischen Defekts angehalten. Er bemerkte dann eine Rauchentwicklung im Motorraum.  Fahrzeugbrand eingedämmtMit der Hilfe von Anwohnern und dem Einsatz eines Feuerlöschers dämmte der Mann einen Fahrzeugbrand so gut wie möglich ein. Kurz darauf traf die alarmierte Feuerwehr ein und löschte dasAuto vollständig. Es entstand ein Sachschaden in...

  • Kempten
  • 21.10.21
Als eine Bewohnerin ihren neuen Holzofen heizte, verrauchte die gesamte Wohnung. (Symbolbild)
7.785× 1

Feuerwehreinsatz in Memmingen
Frau heizt neuen Holzofen im Schlafzimmer - gesamte Wohnung verraucht

Die Bewohnerin einer Wohnung im Erlenweg in Memmingen heizte am Dienstagmorgen gegen 8:15 Uhr einen neuen Holzofen in ihrem Schlafzimmer. Der Rauch zog daraufhin in die gesamte Wohnung. Die Freiwillige Feuerwehr betrat mit Atemschutz die stark verrauchte Wohnung und lüftete sie im Anschluss. Es wurde niemand verletzt und es entstand kein Sachschaden. Die Freiwillige Feuerwehr sowie der Rettungsdienst waren mit einem Großaufgebot vor Ort im Einsatz.

  • Memmingen
  • 19.10.21
Die 72-Jährige konnte noch aus dem brennenden Haus gebracht werden, nun ist sie möglicherweise an den Folgen des Brandes gestorben. (Symbolbild).
657×

Womöglich Rauchgasvergiftung
Feuer in Burgau - Bewohnerin verstorben

Nach dem Brand eines Einfamilienhauses in Burgau am 10. Oktober ist eine 72-jährige Bewohnerin nun im Krankenhaus gestorben. Feuer war am Sonntagabend ausgebrochenDie drei Bewohner konnten nach Ausbruch des Feuers das Haus verlassen. Die 72-Jährige hatte jedoch eine schwere Rauchvergiftung erlitten. Ob der Tod mit dem Brand in Verbindung steht müssen die weiteren Ermittlungen klären. technischer Defekt als mögliche UrsacheDie Ermittlungen der Kripo Neu-Ulm sind noch nicht abgeschlossen. Ein...

  • Günzburg
  • 15.10.21
Bei einem Schwelbrand nahe Dietmannsried waren die Feuerwehren mit einhundert Feuerwehrleuten im Einsatz. (Symbolbild)
3.958×

sechsstellige Schadenssumme
Zwei Männer (42, 61) bei Hausbrand nahe Dietmannsried verletzt

Am Donnerstagmittag ist im Dachgeschoss eines Hauses bei Dietmannsried ein Schwelbrand ausgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen gibt es einen Zusammenhang zwischen dem Schwelbrand und Isolierarbeiten, die an dem Doppelhaus vorgenommen wurden. Als der Rauch bemerkt wurde, wurde die Feuerwehr alarmiert.  Feuerwehr mit Hundertschaft vor OrtDie freiwilligen Feuerwehren der umliegenden Gemeinden waren mit rund einhundert Feuerwehrmännern im Einsatz. Die Feuerwehr Kempten rückte außerdem mit einem...

  • Dietmannsried
  • 24.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ