Raub

Beiträge zum Thema Raub

Die Polizei hat einen 32-Jährigen in Schwangau festgenommen, der seit elf Jahren gesucht wurde. (Symbolbild)
2.631×

Er war auf ungarischer "Most Wanted-Liste"
Falsche Identität: Polizei schnappt Verurteilten (32) elf Jahre nach seiner Flucht in Schwangau

Zielfahndern des Bayerischen Landeskriminalamtes (BLKA) gelang es nach umfangreichen kriminaltaktischen Maßnahmen am vergangenen Dienstag in Schwangau  einen 32-jährigen ungarischen Staatsangehörigen festzunehmen. Dieser wurde von den ungarischen Behörden wegen schweren Raubes im Jahr 2010 zu einer Freiheitsstrafe von 11 Jahren verurteilt, deren Verbüßung er sich durch Flucht entzog und stand in Ungarn auf der "Most Wanted-Liste". Flüchtiger wechselt immer wieder seinen AufenthaltsortDie...

  • Schwangau
  • 04.06.21
Polizei (Symbolbild)
4.600× 5

Uhren entrissen, Täter geflüchtet
Raub von Luxusuhren in Kaufbeuren: Kriminalpolizei sucht Zeugen

Die Kriminalpolizei Kaufbeuren sucht nach dem Raub von Luxusuhren in Kaufbeuren am Sonntagnachmittag nach Zeugen. Ein Geschäftsmann bot die Uhren zum Verkauf an. Zwei "Kunden" haben ihm die Uhren im Rahmen eines Verkaufsgesprächs entrissen und sind anschließend geflohen. Bereits Anfang März hatte einer der Täter telefonisch Kontakt mit dem Geschäftsmann in Kaufbeuren aufgenommen. Angeblich hatte er Interesse an drei wertvollen Uhren, die der Geschäftsmann im Internet zum Verkauf angeboten...

  • Kaufbeuren
  • 15.03.21
Polizei (Symbolbild)
8.872× 7 1

Personengruppe schlägt zwei Menschen nieder
Brutale Überfälle in Neugablonz: Spezialeinheit nimmt drei Männer fest

Am Mittwoch hat die Kriminalpolizei Kaufbeuren drei Männer im Alter von 19 bis 20 Jahren festgenommen. Vor etwa einer Woche (20. Januar) sollen die Männer zwei Überfälle in Neugablonz begangen haben. Ein 20-Jähriger war bei einem der Überfälle schwer verletzt worden, befindet sich laut Polizei aber nicht in Lebensgefahr. Bei der Verhaftung der Männer waren auch Spezialeinheiten und der Operative Ergänzungsdienst Kempten im Einsatz.  Täter treten auf am Boden liegenden Jugendlichen ein Der erste...

  • Kaufbeuren
  • 29.01.21
Symbolbild.
8.292×

Brüder (40, 44) schlagen Mann zusammen
Auf der Suche nach Drogen: Brutaler Raubüberfall in Kaufbeuren

Der Polizeibericht liest sich beinahe wie ein Filmdrehbuch. Zwei Brüder (40 und 44) haben am Mittwoch kurz vor Mitternacht in Kaufbeuren einen Bekannten (39) in seiner Wohnung überfallen. Sie drückten die Tür ein, schlugen den Mann zusammen und zertrümmerten einen Glasbehälter auf seinem Kopf. Der Grund des Besuchs: Die Täter sind offenbar davon ausgegangen, dass sie in der Wohnung Drogen bekommen könnten. Ohne die erhofften Drogen flüchteten sie aus der Wohnung. Ein Zeugenhinweis hat die...

  • Kaufbeuren
  • 04.06.20
Symbolbild.
11.050×

Untersuchungshaft
Mann (50) tot in Kaufbeurer Wohnung gefunden: Drei Tatverdächtige festgenommen

Im Fall des 50-jährigen Mannes, der Mitte März tot in seiner Wohnung in Kaufbeuren gefunden wurde, hat die Polizei am Donnerstag, 26. März, drei Tatverdächtige festgenommen. Der 50-Jährige, ein pflegebedürftiger und schwerkranker Mann, war in der Nacht von Samstag, 14. März, auf Sonntag, 15. März, gewaltsam zu Tode gekommen. Ein 21-jähriger Bekannter des Mannes hatte ihn tot in der Wohnung gefunden. Laut Polizeiangaben erhärtete sich während der Ermittlungen der Verdacht, dass der 21-Jährige...

  • Kaufbeuren
  • 27.03.20
Symbolbild
3.749×

Verbrechen
Versuchter Raub: Unbekannter bedroht Kaufbeurer Taxifahrer (47) mit Messer

Ein bislang unbekannter Täter hat am Sonntagabend in Kaufbeuren versucht, einen Taxifahrer auszurauben. Der Mann stieg in das Taxi in der Sudetenstraße gegen 21:35 Uhr ein. Im Laufe der Fahrt zum Gablonzer Ring drohte der Täter dem Taxifahrer dann mit einem Messer und verlangte Bargeld.  Weil der Taxifahrer sich weigerte, flüchtete der Täter. Der Mann ist etwa 1,70m groß und von normaler Statur. Er trug eine braun-schwarze Baseball-Cap, eine runde Brille, weißte Turnschuhe, eine schwarze...

  • Kaufbeuren
  • 10.02.20
Symbolbild
13.302×

Verbrechen
Fußgängerin (38) wird in Kaufbeuren Opfer eines Raubüberfalls

Eine 38-jährige Frau ist in der Nacht von Freitag auf Samstag in Kaufbeuren Opfer eines Raubüberfalls geworden. Die Tat hatte sich gegen 23:55 Uhr in der Hirschzeller Straße ereignet. Nach Angaben der Polizei war die Frau auf einem ausgeleuchteten Fußweg unterwegs und wurde dort von dem unbekannten Täter angegriffen.  Die Frau klammerte sich während des Raubüberfalls an ihrer Handtasche fest und konnte - durch Schreie -  Passanten auf den Vorfall aufmerksam machen. Der Täter flüchtete daraufhin...

  • Kaufbeuren
  • 16.11.19
Polizei (Symbolbild)
4.541×

Betrunken
Bier-Raub in Badeschlappen in Germaringer Tankstelle: Täter (28) festgenommen

Fünf Flaschen Bier, Wert: unter zehn Euro. Ein Ostallgäuer (28) hat betrunken und in Badeschlappen an einer Tankstelle seinen Alkohol-Nachschub geraubt. Er ging am Mittwoch Nachmittag mit den fünf Bierflaschen an die Kasse, lenkte die Kassiererin kurz ab und flüchtete. Die Kassiererin verfolgte den Mann, wollte ihn aufhalten. Der Mann stieß die Kassiererin um und lief davon. Zurück blieben seine Badeschlappen. Die Polizei hat daraufhin eine Großfahndung mit Öffentlichkeitsfahndung eingeleitet....

  • Germaringen
  • 24.10.19
Amtsgericht Kaufbeuren
1.210×

Anklage
Umarmt oder beraubt? Streit um Haustürschlüssel vor Kaufbeurer Gericht

Der Anklagevorwurf war gravierend und hätte im Fall einer Verurteilung mit Sicherheit eine Freiheitsstrafe zur Folge gehabt: Ein 34-jähriger Mann aus dem südlichen Ostallgäu soll im Dezember 2017 einen Raub begangen haben, indem er seine Partnerin (45) bei einem Streit von hinten umklammerte und ihr dann ihren Wohnungsschlüssel aus der Hosentasche zog. Vor dem Kaufbeurer Schöffengericht wurde der Vorgang nun, abhängig vom Beziehungsstatus, unterschiedlich geschildert. Warum der Staatsanwalt die...

  • Füssen
  • 21.06.18
Symbolbild
1.065×

Gericht
Ostallgäuer (18) erpresst Jugendlichen (16): Verfahren trotz Geständnis eingestellt

Dass sich ein 18-jähriger Angeklagter aus dem Raum Füssen der räuberischen Erpressung schuldig gemacht hat, stand vor dem Kaufbeurer Jugendschöffengericht aufgrund seines eigenen Geständnisses fest. Der junge Mann hatte im Dezember 2017 einen 16-jährigen Jugendlichen an eine Hauswand gedrückt und Geld von ihm gefordert. Andernfalls, so drohte er, werde er ihm die Nase brechen. Das Opfer gab dem Angeklagten den Inhalt seines Geldbeutels - insgesamt etwa 160 Euro. Den Großteil des erpressten...

  • Füssen
  • 17.05.18
2.832×

Zeugenaufruf
Unbekannte rauben Lkw-Fahrer in Marktoberdorf aus

Am 15.05.18, gegen 04:25 Uhr, wurde ein Raubüberfall auf einen Lkw-Fahrer in der Johann-Georg-Fendt-Straße verübt. Der Fahrer verbrachte dort auf einem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes seine Ruhezeit und wachte durch Geräusche an seinem Lkw wach. Als er draußen am Fahrzeug nachsehen wollte, wurde er durch zwei unbekannte männliche Personen mittels einem aufgrund Dunkelheit nicht identifizierten Gegenstand bedroht und mit den Worten „gib die Kohle her“ und „auch das Handy“ um die Geldbörse...

  • Marktoberdorf
  • 15.05.18
400×

Zeugenaufruf
Unbekannter bedroht Mann in Tankstelle in Germaringen mit Schusswaffe und flieht

Ein bewaffneter Täter hat am Dienstagmorgen gegen 7 Uhr die Tankstelle in Germaringen (Ostallgäu) überfallen. Der Mann war mit einer schwarzen Motorradmaske vermummt und bedrohte einen Angestellten mit einer silberfarbenen Waffe, zu deren Art die Polizei noch keine Angaben machen konnte. Der Täter flüchtete zu Fuß. Die sofort eingeleitete Fahndung verlief bisher ergebnislos. Neben Kräften der Polizeiinspektion Kaufbeuren sowie benachbarter Dienststellen waren auch Beamte der Präsidien...

  • Kaufbeuren
  • 20.02.18
93×

Überfall
Versuchte räuberische Erpressung in Lechbruck

Bereits am 22.11.2017 kam es in Lechbruck zu einer versuchten Räuberischen Erpressung, als ein 18-Jähriger von einem Gleichaltrigen, der in Begleitung eines weiteren 18-Jährigen sowie eines 17-Jährigen war, aufgefordert wurde, ihm sein Geld auszuhändigen. Als der Angesprochene verneinte, Bargeld bei sich zu haben, wollte der Tatverdächtige das Mobiltelefon haben. Der Geschädigte wurde, als er sich weigerte das Telefon herauszugeben, ins Gesicht geschlagen, wobei er leicht verletzt wurde. Er...

  • Füssen
  • 13.12.17
47×

Haftbefehl
Bundespolizei verhaftet verurteilten Räuber (42) bei Grenzkontrolle in Füssen

Die Bundespolizei hat am Dienstag (3. Oktober) bei Grenzkontrollen auf der A7 einen verurteilten Verbrecher festgenommen. Gegen den 42-Jährigen lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft München vor. Die nächsten zwei Jahre und acht Monate wird er hinter Gittern verbringen müssen. Am Nachmittag kontrollierten Bundespolizisten am Grenztunnel bei Füssen die Insassen eines Autos mit italienischen Kennzeichen. Bei der Überprüfung der Personalien eines Italieners fanden die Beamten mithilfe des...

  • Füssen
  • 04.10.17
22×

Zeugenaufruf
Handtasche in Füssen am helllichten Tag geraubt

Am heutigen Mittwoch erschien eine 40-jährige Frau aufgelöst bei der Polizei Füssen und schilderte, dass ihr gegen 10 Uhr in der Kemptener Straße ein noch Unbekannter die umgehängte Handtasche von der Schulter riss, nachdem er ihr einen Schlag auf den Hinterkopf verpasst hatte. Sie kam ihrer Angabe nach dabei zu Fall und der Täter rannte in unbekannter Richtung davon. Ein Passant fand später im Gebüsch in Tatortnähe den Geldbeutel wieder auf. Aus diesem fehlte jedoch das gesamte Bargeld in Höhe...

  • Füssen
  • 12.07.17
166×

Theater
Coup der Rollator-Gang

Uli Pickls Hopfenseebühne feiert am Freitag, 2. Juni, ab 20 Uhr Premiere In der Saison 2017/2018 kann das Theaterpublikum im Haus Hopfensee einen dreisten Diebstahlsversuch beobachten. Auf Uli Pickls Hopfenseebühne wird von einem recht kuriosen Trio ein Juwelenraub geplant. Der Coup wird mit vereinten Kräften – nach dem Erwerb der Bohrmaschine – in die Wege geleitet. Das Geschehen in drei Akten spielt nicht nur auf, sondern auch unter der Bühne. Ob es tatsächlich gelingt, dieses 'Ding' zu...

  • Füssen
  • 24.05.17
54×

Prozess
Überführt DNA-Spur die Norma-Räuber von Füssen?

DNA-Spuren werden möglicherweise einen bewaffneten Raubüberfall auf einen Norma-Markt in Füssen Ende Oktober 2014 klären. Laut Anklageschrift waren ein 28-Jähriger und ein 23-Jähriger kurz vor Ladenschluss in den Supermarkt eingedrungen, hatten die einzige dort anwesende Verkäuferin mit einer Pistole bedroht, sie geknebelt, zum Öffnen des Tresors gezwungen und 1230 Euro erbeutet. Nun standen die beiden wegen schweren Raubes vor dem Kemptener Landgericht. Tatsächlich finden sich DNA-Spuren der...

  • Füssen
  • 13.09.16
24×

Zeugenaufruf
Raub auf Tankstelle in Bad Wörishofen

Am Freitag, den 05.12.14, gegen 19 Uhr betrat eine bislang unbekannte männliche Person den Verkaufsraum einer Tankstelle in der Kaufbeurer Straße in Bad Wörishofen. Als die Kassiererin die Kasse öffnete, sprühte der unbekannte Mann ihr Pfefferspray ins Gesicht und entnahm mehrere hundert Euro in Scheinen aus der Kasse. Anschließend flüchtete er zu Fuß stadteinwärts. Die Kassiererin wurde durch das Pfefferspray leicht verletzt. Der Täter war augenscheinlich ca. 30 Jahre alt, 180 cm groß, hatte...

  • Kaufbeuren
  • 08.12.14
49×

Haft
Opfer mit Elektroschocker traktiert: Polizei nimmt brutale Räuber aus Kempten fest

Die Kemptener Kripo hat zwei Verbrechen geklärt, die Polizeisprecher Christian Eckel als 'außergewöhnlich brutal' bezeichnet. Vergangenes Frühjahr hatten zwei 22 und 23 Jahre alte Männer einen 49 Jahre alten Mann in Kempten und einen 52-Jährigen in Pfronten brutal ausgeraubt, gefesselt, mit einem Elektroschocker traktiert und mit dem Tod gedroht. Der erste Überfall ereignete sich am Abend des 15. März dieses Jahres. Die beiden Räuber erschienen an der Wohnungstür eines 49-Jährigen in einem...

  • Füssen
  • 07.08.14
23×

Zeugenaufruf
Unbekannter raubt Rentnerin in Bad Wörishofern die Handtasche

Noch unbekannt ist er Täter, der am Mittwochnachmittag einer Rentnerin die Handtasche raubte. Am Abend des 07.05.14 kam es in der Margaretenstraße zu einem Handtaschenraub. Eine 77-jährige Frau aus Bad Wörishofen war gerade auf dem Heimweg, als sich ihr von hinten eine männliche Person näherte und ihr gewaltsam die Handtasche entriss. Der Täter flüchtete auf der Bgm.-Möckel-Straße in östliche Richtung. Zur Beschreibung des Täters ist lediglich bekannt, dass es sich um einen 1,60 m großen und...

  • Kaufbeuren
  • 08.05.14
24×

Straftat
Kaufbeurer (44) nach räuberischem Diebstahl in Untersuchungshaft

Zu einem räuberischen Diebstahl kam es gestern in einem Verbrauchermarkt in der Danziger Straße. Beim Täter wurde viel Diebesgut gefunden. Er sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft. Gegen 11.35 Uhr bezahlte der 44-jährige Mann eine Packung Kekse im Wert von fast einem Euro. Da der Verdacht bestand, dass er unbezahlte Ware aus dem Markt mitgenommen hatte, wurde er nach der Kasse vom Ladendetektiv angesprochen, woraufhin der Verdächtige davon rannte und vom Detektiv verfolgt wurde. Ein...

  • Buchloe
  • 13.03.14
361×

Fahndung
Raubüberfall auf Norma-Filiale in Pfronten-Ried: Opfer mit Klebeband gefesselt

Bei einem bewaffneten Raubüberfall auf die Normafiliale in Pfronten-Ried haben drei unbekannte Männer gestern Abend mehrere Tausend Euro erbeutet. Die Polizei löste eine Großfahndung aus. Die drei Männer drangen gegen 20 Uhr in den Hintereingang ein und zwangen drei Reinigungskräfte in ein Büro und fesselten ihre Opfer mit Klebeband. Die beiden Männer und eine Frau blieben bei dem Überfall unverletzt. Die Tageseinnahmen verpackten die Täter in eine schwarze Sporttasche mit rosa Nähten und...

  • Füssen
  • 17.12.13
27×

Anklage
Allgäuer wegen schweren Raubes vor Gericht

Wegen schweren Raubes muss sich ein Allgäuer heute vor dem Amtsgericht Kempten verantworten. Dem Mann wird vorgeworfen, im Dezember vergangenen Jahres eine Bäckerei in Marktoberdorf überfallen zu haben. Dabei soll er die Mitarbeiterinnen mit einer Gaspistole bedroht und die Einnahmen aus der Kasse gefordert haben. Als sich die Mitarbeiterinnen in einen Büroraum flüchten konnten und die Polizei verständigen, soll der Täter geflohen sein.

  • Marktoberdorf
  • 06.06.13
887×

Optimismus
Gemeinde Roßhaupen richtet Spendenkonto für Familie Schmid-Lindner ein

Haus wurde ein Raub der Flammen. Nun erfährt sie viel Unterstützung und schaut zuversichtlich nach vorn – 'Riesige Welle des Mitgefühls' Das Haus ist abbruchreif, das Inventar zum größten Teil von den Flammen vernichtet. Dennoch spürt man eine Woche nach dem Großbrand in ihrem Anwesen in Vorderzwieselberg bei der betroffenen Familie Schmid-Lindner Zuversicht und Aufbruchstimmung. Eltern und Kinder haben in einer nahen Ferienwohnung eine vorübergehende Unterkunft gefunden. 'Wir werden das...

  • Füssen
  • 05.05.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ