Raub

Beiträge zum Thema Raub

Amtsgericht Kaufbeuren
 1.192×

Anklage
Umarmt oder beraubt? Streit um Haustürschlüssel vor Kaufbeurer Gericht

Der Anklagevorwurf war gravierend und hätte im Fall einer Verurteilung mit Sicherheit eine Freiheitsstrafe zur Folge gehabt: Ein 34-jähriger Mann aus dem südlichen Ostallgäu soll im Dezember 2017 einen Raub begangen haben, indem er seine Partnerin (45) bei einem Streit von hinten umklammerte und ihr dann ihren Wohnungsschlüssel aus der Hosentasche zog. Vor dem Kaufbeurer Schöffengericht wurde der Vorgang nun, abhängig vom Beziehungsstatus, unterschiedlich geschildert. Warum der...

  • Füssen
  • 21.06.18
Symbolbild
 1.056×

Gericht
Ostallgäuer (18) erpresst Jugendlichen (16): Verfahren trotz Geständnis eingestellt

Dass sich ein 18-jähriger Angeklagter aus dem Raum Füssen der räuberischen Erpressung schuldig gemacht hat, stand vor dem Kaufbeurer Jugendschöffengericht aufgrund seines eigenen Geständnisses fest. Der junge Mann hatte im Dezember 2017 einen 16-jährigen Jugendlichen an eine Hauswand gedrückt und Geld von ihm gefordert. Andernfalls, so drohte er, werde er ihm die Nase brechen. Das Opfer gab dem Angeklagten den Inhalt seines Geldbeutels - insgesamt etwa 160 Euro. Den Großteil des erpressten...

  • Füssen
  • 17.05.18
 89×

Überfall
Versuchte räuberische Erpressung in Lechbruck

Bereits am 22.11.2017 kam es in Lechbruck zu einer versuchten Räuberischen Erpressung, als ein 18-Jähriger von einem Gleichaltrigen, der in Begleitung eines weiteren 18-Jährigen sowie eines 17-Jährigen war, aufgefordert wurde, ihm sein Geld auszuhändigen. Als der Angesprochene verneinte, Bargeld bei sich zu haben, wollte der Tatverdächtige das Mobiltelefon haben. Der Geschädigte wurde, als er sich weigerte das Telefon herauszugeben, ins Gesicht geschlagen, wobei er leicht verletzt wurde. Er...

  • Füssen
  • 13.12.17
 41×

Haftbefehl
Bundespolizei verhaftet verurteilten Räuber (42) bei Grenzkontrolle in Füssen

Die Bundespolizei hat am Dienstag (3. Oktober) bei Grenzkontrollen auf der A7 einen verurteilten Verbrecher festgenommen. Gegen den 42-Jährigen lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft München vor. Die nächsten zwei Jahre und acht Monate wird er hinter Gittern verbringen müssen. Am Nachmittag kontrollierten Bundespolizisten am Grenztunnel bei Füssen die Insassen eines Autos mit italienischen Kennzeichen. Bei der Überprüfung der Personalien eines Italieners fanden die Beamten mithilfe des...

  • Füssen
  • 04.10.17
 18×

Zeugenaufruf
Handtasche in Füssen am helllichten Tag geraubt

Am heutigen Mittwoch erschien eine 40-jährige Frau aufgelöst bei der Polizei Füssen und schilderte, dass ihr gegen 10 Uhr in der Kemptener Straße ein noch Unbekannter die umgehängte Handtasche von der Schulter riss, nachdem er ihr einen Schlag auf den Hinterkopf verpasst hatte. Sie kam ihrer Angabe nach dabei zu Fall und der Täter rannte in unbekannter Richtung davon. Ein Passant fand später im Gebüsch in Tatortnähe den Geldbeutel wieder auf. Aus diesem fehlte jedoch das gesamte Bargeld in Höhe...

  • Füssen
  • 12.07.17
 116×

Theater
Coup der Rollator-Gang

Uli Pickls Hopfenseebühne feiert am Freitag, 2. Juni, ab 20 Uhr Premiere In der Saison 2017/2018 kann das Theaterpublikum im Haus Hopfensee einen dreisten Diebstahlsversuch beobachten. Auf Uli Pickls Hopfenseebühne wird von einem recht kuriosen Trio ein Juwelenraub geplant. Der Coup wird mit vereinten Kräften – nach dem Erwerb der Bohrmaschine – in die Wege geleitet. Das Geschehen in drei Akten spielt nicht nur auf, sondern auch unter der Bühne. Ob es tatsächlich gelingt, dieses 'Ding' zu...

  • Füssen
  • 24.05.17
 49×

Prozess
Überführt DNA-Spur die Norma-Räuber von Füssen?

DNA-Spuren werden möglicherweise einen bewaffneten Raubüberfall auf einen Norma-Markt in Füssen Ende Oktober 2014 klären. Laut Anklageschrift waren ein 28-Jähriger und ein 23-Jähriger kurz vor Ladenschluss in den Supermarkt eingedrungen, hatten die einzige dort anwesende Verkäuferin mit einer Pistole bedroht, sie geknebelt, zum Öffnen des Tresors gezwungen und 1230 Euro erbeutet. Nun standen die beiden wegen schweren Raubes vor dem Kemptener Landgericht. Tatsächlich finden sich DNA-Spuren der...

  • Füssen
  • 13.09.16
 41×

Haft
Opfer mit Elektroschocker traktiert: Polizei nimmt brutale Räuber aus Kempten fest

Die Kemptener Kripo hat zwei Verbrechen geklärt, die Polizeisprecher Christian Eckel als 'außergewöhnlich brutal' bezeichnet. Vergangenes Frühjahr hatten zwei 22 und 23 Jahre alte Männer einen 49 Jahre alten Mann in Kempten und einen 52-Jährigen in Pfronten brutal ausgeraubt, gefesselt, mit einem Elektroschocker traktiert und mit dem Tod gedroht. Der erste Überfall ereignete sich am Abend des 15. März dieses Jahres. Die beiden Räuber erschienen an der Wohnungstür eines 49-Jährigen in einem...

  • Füssen
  • 07.08.14
 298×

Fahndung
Raubüberfall auf Norma-Filiale in Pfronten-Ried: Opfer mit Klebeband gefesselt

Bei einem bewaffneten Raubüberfall auf die Normafiliale in Pfronten-Ried haben drei unbekannte Männer gestern Abend mehrere Tausend Euro erbeutet. Die Polizei löste eine Großfahndung aus. Die drei Männer drangen gegen 20 Uhr in den Hintereingang ein und zwangen drei Reinigungskräfte in ein Büro und fesselten ihre Opfer mit Klebeband. Die beiden Männer und eine Frau blieben bei dem Überfall unverletzt. Die Tageseinnahmen verpackten die Täter in eine schwarze Sporttasche mit rosa Nähten und...

  • Füssen
  • 17.12.13
 720×

Optimismus
Gemeinde Roßhaupen richtet Spendenkonto für Familie Schmid-Lindner ein

Haus wurde ein Raub der Flammen. Nun erfährt sie viel Unterstützung und schaut zuversichtlich nach vorn – 'Riesige Welle des Mitgefühls' Das Haus ist abbruchreif, das Inventar zum größten Teil von den Flammen vernichtet. Dennoch spürt man eine Woche nach dem Großbrand in ihrem Anwesen in Vorderzwieselberg bei der betroffenen Familie Schmid-Lindner Zuversicht und Aufbruchstimmung. Eltern und Kinder haben in einer nahen Ferienwohnung eine vorübergehende Unterkunft gefunden. 'Wir werden das...

  • Füssen
  • 05.05.12
 44×   2 Bilder

Raubzug
Premer zeigen Lechbruckern lange Nase und stehlen Maibaum

Und dann war er doch weg Kaum zu glauben, doch die Premer haben es geschafft: Wie berichtet, haben 31 Burschen und fünf Mädels in der Nacht zum Ostermontag den Maibaum, den die Lechbrucker am 1. Mai aufstellen wollen, geklaut. Sie holten sich das gute Stück von über 30 Metern Länge vom Lagerplatz ab und schafften es über den Lech. Die bereits geführten Verhandlungen über die Rückgabe liefen gut: Der Baum soll heute Abend um 19.30 Uhr auf der Lechbrücke wieder an den Trachtenverein übergeben...

  • Füssen
  • 27.04.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ