Rathaussturm

Beiträge zum Thema Rathaussturm

488× 37 Bilder

Fasching
Memminger Rathaus bis Aschermittwoch in Narrenhand

Mit lautem Getöse stürmten der Elferrat und die Prinzengarde des TV Memmingen mit Unterstützung der Stadtbachhexen und anderer Narrenzünfte der Region am 11.11. um 11:11 Uhr das Rathaus. Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger und Bürgermeisterin Margareta Böckh verteidigten die Amtszimmer nach Kräften. Schließlich schwenkte Holzinger die weiße Fahne und übergab den Narren den symbolischen Rathausschlüssel. Bis Aschermittwoch sind in der Maustadt nun die Narren an der Macht. "Mau Mau Mau,...

  • Kempten
  • 13.11.14
172× 37 Bilder

Fasching
Faschingsanfang: Rathaussturm in Memmingen

Pünktlich zum Beginn der fünften Jahreszeit hat heute um 11:11 Uhr der Memminger Rathaussturm stattgefunden. Bis zum Aschermittwoch übernehmen die Narren symbolisch die Regentschaft über die Stadt. Dafür hat Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger dem Prinzenpaar des TV Memmingen den Rathausschlüssel übergeben. Das Programm wurde durch ein buntes Faschingstreiben und Tanzeinlagen verschiedener Garden des TVM umrahmt. Wie die Narren das Rathaus eroberten, lesen Sie in der Memminger Zeitung vom...

  • Kempten
  • 11.11.14
207× 54 Bilder

Fasnet
Fasching in Kempten wieder mit- und nicht gegeneinander

Wer sich an den vergangenen Fasching erinnert, weiß noch von dieser kuriosen Situation, als plötzlich zwei Faschingsvereine konkurrierten um die Gunst der Narren. Die Folge war, dass beim Rathaussturm sogar zwei Bürgermeister herhalten mussten, damit jede Gaudi-Truppe einen absetzen konnte. Dies soll beim nächsten Fasching anders werden. So trafen sich jetzt die Spitzen der Faschingsgilde Rottach gemeinsam gestalten. Mehr über das Miteinander beim Kemptener Fasching finden Sie in der Allgäuer...

  • Kempten
  • 30.06.14
136× 29 Bilder

Fasching
Rathaussturm in Lindenberg

In knapp einer halben Stunde ist alles vorbei: Friedlich vereint quetschen sich 25 in grellen Neonfarben gekleidete Frauen, Bürgermeister Johann Zeh sowie ein kleiner Teil seines Verwaltungsteams auf ein Podest und singen gemeinsam 'We are the champions'. Für ihren vierten Auftritt auf dem Stadtplatz am Gumpigen Donnerstag vor rund 150 Zuschauern haben sich die Lindenberger Wilde Wiebr in diesem Jahr etwas Neues ausgedacht: Statt eines Rathaussturms werden Bürgermeister und Verwaltung einem...

  • Kempten
  • 01.03.14
208× 24 Bilder

Fasching
Rathaussturm in Pforzen im Zeichen der Olympischen Spiele

Ganz im Zeichen der Olympischen Ringe stand dieses Jahr der Rathaussturm in Pforzen. Doch stürmen mussten die Karnevalisten der Fastnachtszunft Burgenstadl (FZB) das Rathaus gar nicht, denn der Hausherr Hermann Heiß kam bei seinem letzten Rathaussturm als amtierender Bürgermeister freiwillig heraus. Als Russe, verkleidet mit Pelzmütze, goldenem Gürtel, Schnauzbart und in enger Trainingshose, trug er das olympische Feuer zwei Runden ums Rathaus, um die Fackel dann an das Faschingsprinzenpaar...

  • Kaufbeuren
  • 01.03.14
115× 15 Bilder

Weiberfasching
30 Steinzeit-Frauen stürmen das Rathaus in Weiler

Ein Freudenhaus im Neandertal 30 wildgewordene Frauen haben gestern das Rathaus in Weiler gestürmt. Verkleidet als Steinzeit-Frauen, mit Fellen, Knochen und Ketten bestückt, begleitet von Trommeln und gellendem Kriegsgeheul ('Weiler ein Neandertal, unser Ort ist uns nicht egal') enthoben sie Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph seines Amtes. Sie schnitten ihm - wie es an Weiberfasching guter Brauch ist - die Krawatte ab und fesselten ihn auf dem Kirchplatz an eine Art Marterpfahl, um ihm im Beisein...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.02.14
48×

Weiberfasching
Rathaussturm und Hexentanz in Buchloe

Gestern Vormittag stürmten rund 70 Kinder des Franziskus-Kindergartens, verkleidet als Tiger, Krokodile oder Polizist, das Buchloer Rathaus. Mit Trillerpfeifen, Tröten und einer Schere bewaffnet, machten sich die Kleinen auf die Suche nach Krawatten, die traditionell am 'lumpigen Donnerstag' abgeschnitten werden. Bei ihrem Streifzug quer durch das Rathausgebäude verlor schließlich der Dritte Bürgermeister Manfred Beck seinen Schlips. Für Beck war mit dem Rathaussturm der 'lumpige Donnerstag'...

  • Buchloe
  • 28.02.14
77× 6 Bilder

Fasching
Rathaussturm in Kaufbeuren

Pünktlich um 11.11 Uhr übernahmen im Kaufbeurer Rathaus die Narren die Amtsgeschäfte. Obwohl die Treppe zu seinem Amtszimmer wegen Renovierungsarbeiten mit Baugerüsten und Malerplanen verbarrikadiert war, nützte das dem Oberbürgermeister Stefan Bosse nichts. Der Elferrat der Karnevalsgesellschaft Kunstreiter und die ruhmreiche Saskaler Armee zerrten ihn dennoch vor das Rathaus, um ihm die Krawatte abzuschneiden und die Leviten zu lesen. In Kaufbeuren Stadtrat zu sein, muss schon ein sehr...

  • Kempten
  • 27.02.14

Rathaussturm
Die Narren sind los: Der gumpige Donnerstag in Mindelheim

Schmotziger Donnerstag, unsinniger Donnerstag, oder Gumpiger Donnerstag genannt: ab heute beginnt für die Narren die Hochphase der Faschingszeit. Auch die Stadt Mindelheim stand ganz im Zeichen des "Gumpigen Donnerstags". In Mindelheim schon fast ein inoffizieller Feiertag. Dort gab es Umzüge, Faschingspartys und vieles mehr. Traditionell wurde das bunte Treiben heute Morgen mit dem Rathaussturm eingeleitet.

  • Mindelheim
  • 27.02.14
26×

Fünfte Jahreszeit
Narren eröffnen die Faschingssaison mit Rathaussturm in Buchloe und in Waal

Gestern eröffneten die Narren aus Buchloe die Saison mit einem Sturm aufs Rathaus. Da war sogar der amtierende Dritte Bürgermeister Manfred Beck (Mitte) machtlos: Gezwungenermaßen übergab er den Rathausschlüssel den 'Buchloer Hexen' – und lud sie anschließend auf einen kleinen Umtrunk ein. Zuvor hatten die Hexen ihm freundlich, aber bestimmt mitgeteilt, dass sie 'einmal Leben ins Rathaus bringen' möchten und dabei den ein oder anderen Beamten aufwecken wollten. Kaum erwarten konnten die...

  • Buchloe
  • 12.11.13
49× 8 Bilder

Lindenberg
Rathaussturm in Lindenberg - 30 Wilde Wiebr im Rathaus

Ein lauter Knall, Feuerfontänen schießen vor dem Lindenberger Rathaus in die Höhe und mit viel Geschrei stürmen die als Hexen verkleideten wilden Wiebr durch die rund 300 Zuschauer hindurch und nehmen Bürgermeister Johann Zeh samt seiner treuen Männer der Verwaltung in ihre Gewalt. Die 30 Frauen haben sich dieses Jahr für ihren Rathaussturm männliche Verstärkung geholt. Der Lindenberger Pyrotechniker Waldemar Stiefenhofer sorgt mit einem Feuerwerk und Dr. Kurt Waiden mit einer Lichtshow direkt...

  • Kempten
  • 09.02.13
99× 23 Bilder

Fasching
Beim Kaufbeurer Rathaussturm wird die Stadtpolitik aufs Korn genommen

Jetzt sind die Narren an der Macht Gestern, pünktlich um 11.11 Uhr, haben die Narren wieder die Macht im Rathaus übernommen. Ihr Motto: 'Es kann ja nur besser werden, wenn man diese Gesellen für die nächsten fünf Tage ruhigstellt.' Doch bevor die Vereinigten Kaufbeurer Narren - unter anderem der Faschingsverein Aufbruch-Umbruch, die Saskaler Armee, die Karnevalsgesellschaft Kunstreiter und die Organisatoren des Faschingsbähnles - das Zepter übernahmen, holten sie zur großen verbalen Abrechnung...

  • Kempten
  • 08.02.13
403× 35 Bilder

Memmingen
Prinzessin Antonia und Prinz Stefan übernehmen die Regentschaft in Memmingen

11.11. - Narren stürmen das Memminger Rathaus Die Narren trotzten dem Dauerregen und stürmten am 11.11. mit vereinten Kräften das Memminger Rathaus. Dabei wurden der 11er-Rat und die Prinzengarde des TV Memmingen von den Stadtbachhexen und anderen Narrenzünften aus der Region unterstützt. Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger übergab den Rathausschlüssel an das Prinzenpaar Antonia und Stefan, das bis Aschermittwoch die Regentschaft der Stadt übernimmt. Als erste Amtshandlung will das Prinzenpaar...

  • Kempten
  • 13.11.12
236× 63 Bilder

Fasching
Die Pforzener Zunft nutzt den Rathaussturm zum Rückblick auf die 44-jährige Vereinsgeschichte

Rede des Bürgermeisters Eigentlich ist die Fastnachtszunft Burgenstadl Pforzen (FZB) bereits 45 Jahre alt. Doch da die laufende fünfte Jahreszeit schon im vorigen Jahr anfing, feiert sie heuer ihren 44. Geburtstag. Dem schrägen Jubiläum entsprechend stand die Geschichte der Zunft gestern Vormittag im Mittelpunkt. So sehr, dass Bürgermeister Hermann Heiß sich sogar von seinem Balkon aus beschwerte, wo denn der Rathaussturm bleibe. Schließlich sei der doch die heimliche Bürgerversammlung...

  • Kaufbeuren
  • 18.02.12
34×

Rathaussturm
Aufruhr im Scheidegger Himmelspalast

China-Reise wird auf die Schippe genommen Das Rathaus – von den Insassen kurzerhand als 'Verbotene Stadt' ausgeschildert – ist mit Bambusstäben gesichert und Drachenfratzen sollen unerwünschte Besucher fernhalten. Zu letzteren zählt auf jeden Fall die Narrenzunft Scheidegg, die zusammen mit der Lumpenkapelle Niederwangen sowie ihren Patenzünften, den Weihergeistern aus Weißensberg und den Höllteufeln aus Alttann, Kaiser U-Li aus seiner Trutzburg hinauswerfen möchte, um bis zum...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.02.12
207× 63 Bilder

Fasching
Die Pforzener Zunft nutzt den Rathaussturm zum Rückblick auf die 44-jährige Vereinsgeschichte

Rede des Bürgermeisters Eigentlich ist die Fastnachtszunft Burgenstadl Pforzen (FZB) bereits 45 Jahre alt. Doch da die laufende fünfte Jahreszeit schon im vorigen Jahr anfing, feiert sie heuer ihren 44. Geburtstag. Dem schrägen Jubiläum entsprechend stand die Geschichte der Zunft gestern Vormittag im Mittelpunkt. So sehr, dass Bürgermeister Hermann Heiß sich sogar von seinem Balkon aus beschwerte, wo denn der Rathaussturm bleibe. Schließlich sei der doch die heimliche Bürgerversammlung...

  • Kaufbeuren
  • 18.02.12
42×

Rathaussturm
Aufruhr im Scheidegger Himmelspalast

China-Reise wird auf die Schippe genommen Das Rathaus – von den Insassen kurzerhand als 'Verbotene Stadt' ausgeschildert – ist mit Bambusstäben gesichert und Drachenfratzen sollen unerwünschte Besucher fernhalten. Zu letzteren zählt auf jeden Fall die Narrenzunft Scheidegg, die zusammen mit der Lumpenkapelle Niederwangen sowie ihren Patenzünften, den Weihergeistern aus Weißensberg und den Höllteufeln aus Alttann, Kaiser U-Li aus seiner Trutzburg hinauswerfen möchte, um bis zum...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.02.12
34×

Rathaussturm
In Germaringen wird das Faschingsfinale eingeläutet

Marktrecht für einen Tag – Lustige Einlage Die Narren haben gestern der Gemeinde Germaringen das Marktrecht verliehen, vorerst allerdings nur für diesen einzigen Tag. Beim traditionellen Rathaussturm am Lumpigen Donnerstag wurde aus Germaringen vorübergehend 'Germania', Bürgermeister Kaspar Rager wurde kurzerhand zum Marktmeister ernannt. Allerdings bekam er damit auch etliche Aufgaben übertragen: Er dürfe keine Platzgebühr verlangen, müsse aber trotzdem für eine geeignete Markthalle...

  • Kaufbeuren
  • 17.02.12
74×

Fasching
Dur und dur narrad: Der Gumpige Donnerstag in Mindelheim

Schmotziger Dunschtig, Unsinniger, Gumpiger oder Lumpiger Donnerstag: Egal wie er genannt wird, er läutet die Hochphase des Narrentreibens ein. In vielen Städten hier in der Region gabs Umzüge, einen Sturm aufs Rathaus und vieles mehr. So auch im Unterallgäu in Mindelheim. Wir waren beim närrischen Treiben dabei.

  • Mindelheim
  • 17.02.12
19×

Fasching
Beim Rathaussturm steht abwesender Neu-Kaufbeurer Stefan Bosse im Mittelpunkt

Narren begrüßen prominenten Zuwanderer Dass der Hausherr nur seine zweite Garde geschickt hatte, um seinen Amtssitz zu verteidigen, das wurmte die Kaufbeurer Fasnachter gestern schon, als sie um 11.11 Uhr das Rathaus stürmten. Denn eigentlich wollten sie Oberbürgermeister Stefan Bosse nach seinem Umzug in die Stadt nun als echten Kaufbeurer begrüßen. Die fröhliche Musik, die bunten Gestalten von "Aufbruch-Umbruch" und der Faschingsvereinigung "Kunstreiter" sowie die tapferen Mädels der...

  • Kempten
  • 17.02.12
32×

Fasching
Lutterschacher Hexa stürmten das Landratsamt in Marktoberdorf

Am Weiberfasching übernahmen sie dort kurzzeitig das Ruder. 'Kommt, holt den Landrat raus, wir stürmen heut das neue Stadelhaus!' sangen die Lutterschacher Hexen lauthals und übernahmen am Weiberfasching zeitweise das Regiment im Landratsamt. Landrat Johann Fleschhut musste seinen Stuhl räumen und stattdessen am Boden kniend die Forderungen des bunten Völkchens entgegennehmen: Das Oberdorfer Krankenhaus wollten sie wieder zurückhaben und als Wiedergutmachung sollte er noch das Kreuz auf der...

  • Marktoberdorf
  • 16.02.12
49×

Rathaussturm
Hexen stürmen die Rathäuser im Allgäu

Am Gumpigen Donnerstag geht’s in Stadt und Land hoch her Am heutigen 'Gumpigen Donnerstag' übernehmen die Hexen in Kempten und den Oberallgäuer Gemeinden das Zepter. Ob in Weitnau, Buchenberg, Betzigau oder Wiggensbach: Sie stürmen die Rathäuser, machen allerlei Schabernack mit den Gemeindeoberhäuptern und vor allem, sie übernehmen symbolisch den Rathausschlüssel bis zum Faschingsdienstag, denn schon am Aschermittwoch ist alles vorbei

  • Kempten
  • 16.02.12

Allgäu
Veranstaltungen zum gumpigen Donnerstag im Allgäu

Im Allgäu beginnt heute mit dem 'gumpigen' oder mancherorts auch glumpigen Donnerstag' die eigentliche Faschingszeit. Der Brauch reicht bis in das 6. Jahrhundert zurück. In Kempten stürmt die Faschingsgilde Rottach pünktlich um 11 Uhr 11 das Rathaus und wird Oberbürgermeister Ulrich Netzer die Amtskette abnehmen. In Fischen wird heute traditionell der große Faschingsumzug organisiert, Veranstalter hier ist der Ski-Club Fischen. In Lindenberg werden am Nachmittag einmal mehr die Lindenberger...

  • Kempten
  • 16.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ