Rathaus

Beiträge zum Thema Rathaus

Lokales

Prüfung
Alles korrekt gelaufen: Ex-Bürgermeister von Sigmarszell widerspricht dem Rechnungsprüfungsausschuss

Hat der frühere Sigmarszeller Bürgermeister Walter Matzner beim Umbau des Rathauses seine Kompetenzen überschritten? Der Rechnungsprüfungssausschuss behauptet das. Matzner selber weist das 'definitiv zurück'. Über die Gesamtkosten des Rathauses und die entstandenen zusätzlichen Kosten in Höhe von 92.000 Euro netto habe Architekt Johannes Netzer vom Büro Hand & Fuß die Räte in einer nicht-öffentlichen Sitzung im Oktober 2013 ausführlich informiert. Fragen seien in allen Punkten beantwortet...

  • Lindau
  • 01.02.16
  • 92× gelesen
Lokales

Finanzen
100.000 Euro beim Rathausumbau in Sigmarszell nicht bewilligt: Räte sagen Ex-Bürgermeister hat Kompetenzen überschritten

Ausschuss kritisiert Finanzen beim Rathausumbau. Fast 40 Prozent teurer als gedacht ist die Gemeinde Sigmarszell der Umbau des Rathauses gekommen. Das ist zwar schon vier Jahre her, sorgt jetzt aber noch einmal für Diskussionen. Grund ist die Prüfung der Jahresrechnung 2012 durch den Rechnungsprüfungsausschuss des Gemeinderates. Dessen Mitglieder bescheinigen dem damaligen Bürgermeister Walter Matzner die Kompetenzen überschritten zu haben. . Der Rechnungsprüfungsausschuss hat die...

  • Lindau
  • 01.02.16
  • 20× gelesen
Polizei

Unfall
Autofahrer (81) verwechselt Gas und Bremse: Sachschaden vor dem Wasserburger Rathaus

Am 25.06.15 ereignete sich gegen 20.15 Uhr am Lindenplatz in Wasserburg ein ungewöhnlicher Verkehrsunfall. Nach einem Fahrfehler, der Fahrer trat an seinem Automatikfahrzeug auf das Gas statt auf die Bremste, fuhr ein Auto rasant am Rathaus vorbei, prallte an zwei Blumenkübel, überquerte dann die Kreuzung samt Verkehrsinsel, fuhr über mehrere Steinpoller und prallte letztlich gegen eine Straßenlaterne, an welcher der Pkw zum Stehen kam. Der 81-jährige Fahrer aus den Niederlanden blieb...

  • Lindau
  • 26.06.15
  • 16× gelesen
Lokales

Nonnenhorn
Gemeinderat Nonnenhorn tagt im Rathaus

Auf der Tagesordnung der Nonnenhorner Gemeinsratssitzung stehen unter anderem die Verordnung des Landkreises Lindau über das Landschaftsschutzgebiet 'Bayerisches Bodenseeufer'. Des Weiteren wird über die Denkmalliste im nördlichen und südlichen Teil beraten. Die Gemeinderatssitzung ist im Rathaus Conrad-Forster-Straße9. Beginn ist um 19.30 Uhr.

  • Lindau
  • 14.01.13
  • 12× gelesen
Lokales

Lindau
Wieder mehr Winterräumdienste in Lindau

Der Stadtrat in Lindau wird am Abend wohl seinen Beschluss zur Einschränkung des Winterdienstes korrigieren. Ende Oktober hatte das Gremium entschieden, dass Nebenstraßen aus Spargründen nur noch in Ausnahmefällen geräumt werden. Die Fraktionen der CSU, der SPD, der Freien Wähler und der Freien Bürger wollen nun die Einschränkungen beim Winterdienst wieder aufheben. Die öffentliche Sitzung beginnt um 18.30 Uhr im alten Rathaus Lindau.

  • Lindau
  • 13.12.12
  • 9× gelesen
Lokales

Kreis: Integrationsbeirat
Faltblatt wirbt fürs Ehrenamt in Lindau

Integrationsbeirat will Hemmschwellen abbauen Die Lindauer Integrationsbeiräte haben ein Faltblatt erstellt, das für ehrenamtliches Engagement wirbt – ob in Musik- oder Sportvereinen, in der Feuerwehr oder der Kommunalpolitik. Doch nicht nur dieses Stück Papier soll Landkreisbürger mit Migrationshintergrund motivieren – auch die Beiräte selbst wollen dafür werben. Paolo Mura wurde 2004 in den damaligen Ausländerbeirat gewählt. Mittlerweile ist der Lindauer mit italienischen Wurzeln...

  • Lindau
  • 04.10.12
  • 12× gelesen
Lokales

Maibaum
Maibaum zur granatenen Hochzeit der Gemeinden Bösenreutin, Niederstaufen und Sigmarszell

Drei Gemeinden schlossen sich vor 40 Jahren zusammen Eine Liebesheirat war es nicht, sondern eine Ehe, die auf Druck von außen zustande kam: Der Zusammenschluss der drei ehemals selbstständigen Gemeinden Bösenreutin, Niederstaufen und Sigmarszell im Zuge der bayerischen Gebietsreform vor 40 Jahren. Heuer konnte also ein runder Hochzeitstag begangen werden, der sich bei Eheleuten als granatene, rubinene oder Smaragdhochzeit feiern lässt. In Sigmarszell gab’s zu diesem Anlass keine Blümchen...

  • Lindau
  • 07.05.12
  • 51× gelesen
Lokales

Lindau
Amtswechsel im Lindauer Rathaus: Ecker hat ersten Arbeitstag

Erster offizieller Arbeitstag für den neuen Lindauer Oberbürgermeister Gehard Ecker. Er tritt die Nachfolge von Petra Seidl an, die zwölf Jahre Oberbürgermeisterin der Stadt war. Der SPD Politiker Ecker hatte sich Ende Februar in einer Stichwahl gegen den CSU Politiker Klaus Tappeser durchgesetzt. Ecker hat sich vorgenommen, in den nächsten fünf bis zehn Jahren die Schulden von derzeit 37 Millionen Euro auf die Hälfte zu reduzieren. Ecker war zuletzt Stadtdirektor in Augsburg.

  • Lindau
  • 02.04.12
  • 11× gelesen
Lokales

Politik
Piraten setzen Kurs auf Lindau

Oberbürgermeisterwahl Partei sucht Kandidaten per Anzeige – Bürger sollen mitentscheiden Erst Berlin, dann Lindau? Die Piratenpartei will mit einem eigenen Kandidaten bei der Oberbürgermeisterwahl Mitte Februar 2012 antreten. Das bestätigte deren Sprecher Thomas Wagner. 'Für uns ist das kein kurzfristig gefasster Entschluss', sagt der in Heimenkirch wohnhafte 30-Jährige mit Blick auf den jüngsten Wahlerfolg in Berlin, wo die Piraten mit sensationellen 8,9 Prozent im Abgeordnetenhaus vor Anker...

  • Lindau
  • 22.09.11
  • 10× gelesen
Lokales

Bürgerversammlung
Sigmarszell stemmt und bewegt viele Projekte

Ob Wall, Kindergarten, Rathaus oder Dorferneuerung: die Gemeinde ist schwer aktiv Es war ein Jahr reich an Aktivitäten und Ereignissen, auf das Sigmarszells Bürgermeister Walter Matzner in der Bürgerversammlung zurückblicken konnte. Rund 80 Bürger hatten sich im Haus des Gastes in Schlachters eingefunden. Zum stilvollen Beginn gab es ein Gläschen Sekt zum Neuen Jahr und eine musikalische Begrüßung durch den Musikverein Sigmarszell. Zu den abgeschlossenen Projekten, die die Gemeinde im...

  • Lindau
  • 29.01.11
  • 18× gelesen
Lokales

Rathaus
«Jetzt geht das von vorne los»

Die Umsiedlung des Hergensweilerer es in den alten Bahnhof ist zwar beschlossen, es gibt aber weiter Zweifel Beim beschlossenen Umzug der Verwaltung in den alten Bahnhof scheint noch nicht das letzte Wort gesprochen. Der Hergensweilerer Gemeinderat hat die Vergabe der Architektenleistungen vertagt. Dass geschätzte (und im Haushalt vorgesehene) 410000 Euro in Umbau und Sanierung des Bahnhofs gesteckt werden müssten, macht einigen im Gremium Kopfzerbrechen. Ratsmitglied Anton Hagg meldete hier...

  • Lindau
  • 15.01.11
  • 12× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019