Rasen

Beiträge zum Thema Rasen

Lokales
Schaut schöner aus als ein kurz gemähter Rasen und bietet Insekten Nahrung und Lebensraum. Auch Wohnbauunternehmen setzen rund um ihre Mietshäuser vermehrt auf Blumenwiesen.

Artenvielfalt
Wohnbauunternehmen in Kempten und dem Oberallgäu setzen vermehrt auf Blumen statt Rasen

Schüler pflanzen in Schulgärten Blumen und Sträucher für Insekten und andere Tiere an, Mitarbeiter von Bauhöfen besuchen Vorträge, wie sie in ihren Kommunen für mehr Blühwiesen sorgen können. Im Zuge der Diskussion über Artenvielfalt ist schon einiges geschehen. Doch wie sieht es in den Siedlungen aus? Die Wohnbauunternehmen sind dabei oder planen bereits, mehr Blühflächen anzulegen. Die Reaktionen der Bewohner reichen von Gleichgültigkeit bis zur Dankbarkeit. „Nur wachsen lassen reicht...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 06.09.19
  • 304× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Artenschutz
Mähen statt Mulchen: Neues Konzept für Bewirtschaftung der Grünflächen in Sulzberg

Erst vor einem Monat hatte Gemeinderat Christian Haneberg (CSU) beantragt, aus Gründen des Artenschutzes auf das Mulchen in der Gemeinde Sulzberg zu verzichten. Nun legten Verwaltung und Bauhof ein Konzept vor, mit dem Sulzberger Grünflächen vermehrt zum Blühen gebracht werden sollen. Das Thema sei nicht erst durch das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ und Hanebergs Antrag in den Fokus der Verwaltung gerückt, sagte Bürgermeister Thomas Hartmann während der jüngsten Gemeinderatssitzung. Das...

  • Sulzberg
  • 03.05.19
  • 1.398× gelesen
Lokales
Putzig, fleißig, hungrig: An ihren tierischen neuen Kollegen im Außendienst scheinen die Mitarbeiterinnen des Kaufbeurer Unternehmens Hawe, Sophia Stecker (links) und Cassandra Simon, Gefallen gefunden zu haben.

Landschaftspflege
Schafe statt Rasenmäher: Tiere kommen bei Kaufbeurer Unternehmen Hawe zum Einsatz

Auf der B 12 bei Kaufbeuren zieht die markante Fassade des Unternehmens Hawe Hydraulik die Blicke der Autofahrer auf sich. Nun ist dieser Straßenabschnitt um eine kleine Attraktion reicher. Wer genau hinsieht, kann mitunter eine Herde Schafe auf dem 3,5 Hektar großen Werksgelände erkennen. 18 schwarze und zwei weiße Lämmer tummeln sich dort auf den Wiesen und halten das Gras kurz. In seinen vier Hallen produziert der Hydraulikkomponenten-Hersteller Hochtechnologie für mobile...

  • Kaufbeuren
  • 23.04.19
  • 2.491× gelesen
Sport
Vorsitzender Verein der Aufsitzrasenmäher, Franz Weber aus Rückholz.

Hobby
Rückholzer Aufsitzrasenmäherverein: Vereinsmeisterschaft am Sonntag, 26. August

Mit ihren Aufsitzrasenmähern tragen die Aktiven des Rückholzer Aufsitzrasenmähervereins ihre Vereinsmeisterschaft aus. Los geht’s am Sonntag, 26. August, um 12 Uhr beim örtlichen Sportplatz. Da werden die Startnummern ausgegeben. Um 12.30 Uhr machen sich die Teilnehmer auf zu einer Streckenbesichtigung. Pünktlich um 13 Uhr heißt es: „Auf die Mäher – fertig – los!“ Die Anmeldung ist nur bis zum 23. August und nur online über www.rueckholzeraufsitzrasenmaeherverein.de oder telefonisch über...

  • Rückholz
  • 18.08.18
  • 273× gelesen
Lokales

Freizeit
Sportplatz in Oberreute ist sanierungsbedürftig

Der Ende der 60er Jahre gebaute und zuletzt im Jahr 2000 sanierte Sportplatz in Oberreute ist sanierungsbedürftig. Das hat der Vorsitzende des Sportvereins, Martin Höbel, in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates verdeutlicht. Der Platz habe 'wahnsinnige Unebenheiten'. Der Grund: Er ist auf Moor gebaut und daher ständig in Bewegung. Der Rasen sei 'top gepflegt und sieht gut aus', stellte Höbel fest. Dennoch sei er löchrig, was für die Sportler zu gefährlichen Stolperfallen führe. Die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.01.18
  • 91× gelesen
Lokales

Verkehr
Verleitet frisch sanierte Straße in Kaufbeuren zum Rasen?

In Hirschzell hat sich viel verändert. Ein neuer Wohnblock ziert das Dorfzentrum, derzeit wird die Bärenseestraße saniert. In zwei Wochen möchten die Arbeiter die Baustelle geräumt haben. Aus der Schlaglochpiste ist eine Fahrbahn geworden, auf der die Autos nun stoßdämpferschonend dahinrollen. Eigentlich alles in Ordnung? Nicht ganz. Denn es regt sich Unmut wegen der Autofahrer, die auf einer frisch geteerten Straße gerne mal aufs Gas drücken. Das gültige Tempo 30 scheint für sie als Limit...

  • Kaufbeuren
  • 15.09.17
  • 21× gelesen
Lokales
Vorsitzender des Aufsitzrasenmäher-Vereins, Franz Weber.

Reportage
Mit 6 km/h über die Rennstrecke: Rückholzer Verein veranstaltet die 1. Allgäuer Aufsitzrasenmäher-Meisterschaft

Wenn Franz Weber seinen Aufsitzrasenmäher aus seiner Garage in Rückholz fährt, dann geht es nur selten darum, das Gras zu mähen. Stattdessen zählen für ihn Rundenzeiten, die Ideallinie und natürlich die Gaudi. Franz Weber ist Hobby-Aufsitzrasenmäher-Rennfahrer und gleichzeitig der Vorsitzende des ersten deutschen Aufsitzrasenmäher-Vereins mit Sitz in Rückholz bei Seeg. Die Idee zum Rückholzer Aufsitzrasenmäherverein – und der zählt mittlerweile schon 36 Mitglieder. Dass es dem Verein in...

  • Füssen
  • 21.07.17
  • 545× gelesen
Polizei

Unfall
Hausmeister verletzt sich in Kempten beim Rasenmähen am Kopf

Ein Hausmeister war heute Vormittag in einer Grünanlage am Lotterberg mit Mäharbeiten beschäftigt und benutzte hierfür einen Kleintraktor mit angebautem Mähwerk. Damit bleib er an einem Stamm hängen und schlug sich durch den Ruck den Kopf innerhalb der Fahrerkabine an. Vom Rettungsdienst wurde er mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Da ursprünglich von einem Überschlag des Fahrzeugs mit eingeklemmter Person ausgegangen wurde, waren mehrere Feuerwehrfahrzeuge und der Notarzt...

  • Kempten
  • 10.07.17
  • 12× gelesen
Polizei

Blitzer
Geschwindigkeitsmessungen bei Oberstaufen: Spitzenreiter mit 162 kmh statt der erlaubten 100

Am späten Dienstagnachmittag führten Beamte des Einsatzzuges Kempten Geschwindigkeitsmessungen auf der B308 zwischen Lindenberg und Oberstaufen durch. Hierbei wurden mehrere Verkehrsordnungswidrigkeiten festgestellt. Ein Autofahrer war bei dieser Messung mit 162 km/h statt den erlaubten 100 km/h unterwegs. Den Fahrer erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von mindestens 240 Euro, zwei Punkte im Verkehrszentralregister, sowie ein Monat Fahrverbot.

  • Oberstaufen
  • 21.06.17
  • 30× gelesen
Lokales

Hobbysport
Rückholzer Rasenmäherpiloten gründen einen Verein

Rückholz hat den wohl deutschlandweit ersten Verein, in dem Piloten von Aufsitz-Rasenmähern ihrem Hobby frönen. Durch die formelle Vereinsgründung will der bislang lose Club, der bereits Rennen veranstaltet hat, vor allem die Haftungsfrage bei Veranstaltungen lösen. Das erste Großereignis steht bereits im Sommer an: Unter dem Motto 'Auf die Mäher, fertig, los!' wollen die Mannen (und Frauen) unter Vereinsboss Franz Weber loslegen, wenn der 'Rückholzer Aufsitz-Rasenmäher e.V. 2017' am 6....

  • Füssen
  • 16.05.17
  • 150× gelesen
Sport

Finanzierung
FC Füssen hofft bei Kunstrasen-Projekt auf Unterstützung der Stadt

Seine Großeltern kamen vor über 40 Jahren aus Südostanatolien nach Füssen und mit neun Jahren trat Bernd Kanat dem Fußballclub Füssen bei – ein entscheidender Wendepunkt in seinem Leben: Dort lernte er nicht nur kicken, sondern konnte sich auch in die Gesellschaft integrieren, sagte der Projektmanager eines großen Unternehmens im Sportausschuss. 'Der Verein ist ein Auffangbecken und die beste Integration für alle, die hier ankommen.' Vor den Ausschussmitgliedern warb er für ein Projekt, das...

  • Füssen
  • 24.11.16
  • 33× gelesen
Lokales

Lärm
Wenn‘s mal wieder lauter wird: Welche Regeln in Füssen gelten

Rasenmähen zur Mittagszeit. Schneeräumen um 5 Uhr morgens. Baustellenlärm nach 22 Uhr. Was darf man, was nicht? Da es von örtlichen Verordnungen bis zu Bundesgesetzen eine Vielzahl von Regelungen gibt, ist es nicht einfach, Licht in den Vorschriften-Dschungel zu bringen. 'Das Thema Lärm ist komplex', sagt Markus Gmeiner, bei der Stadt Füssen für öffentliche Sicherheit und Ordnung zuständig. Oft müsse im Einzelfall entschieden werden, was zulässig ist. Um Ärger vorzubeugen, raten Behörden, mit...

  • Füssen
  • 21.09.16
  • 62× gelesen
Sport

Schäden
Larven bremsen Fußballer aus: Der gute Saisonstart des FC Buchloe droht im Boden zu versinken

Krähen graben das Spielfeld nach Futter um Der FC Buchloe strebt nach oben. Heuer peilt die erste Fußballmannschaft unter Trainer Thomas Göttle nämlich den Aufstieg von der Kreisklasse in die Kreisliga an. Mit der Sportanlage am Alexander-Moksel-Stadion hat der Verein ohnehin das passende Ambiente für Höheres. Doch derzeit stört eine Larve diese Ambitionen: Denn Käfer legen ausgerechnet auf dem Vorzeigeplatz im Stadion ihre Eier ab, aus denen Larven schlüpfen. Die wiederum werden von Krähen...

  • Buchloe
  • 02.09.16
  • 22× gelesen
Lokales

Abstimmung
Sportplatz Seltmans: Gemeinderäte sagen Ja zum Kunstrasen aus zweiter Hand

Applaus gab es für die Gemeinderäte im Saal des Gasthofs Adler in Weitnau von den Zuschauern – fast ausnahmslos Fußballer: Sie alle wollten die Entscheidung über einen Kunstrasenbelag für den maroden Sportplatz in Seltmans miterleben. Das Gremium entschied sich dafür – bei zwei Gegenstimmen. Der Ball in diese Richtung ist schon lange am Rollen. Seit drei Jahren suchen die Sportvereine aus Wengen, Kleinweiler und Weitnau gemeinsam mit der Gemeinde einen Weg, um das Kunstrasenprojekt in...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.08.16
  • 43× gelesen
Sport

Absage
Rolle rückwärts beim FC Memmingen: Schneeschippen abgesagt

Die für heute geplante Schneeräumaktion in der Memminger Arena kann abgeblasen werden. Nach Auskunft der Stadtverwaltung war es durch den starken Frost in der vergangenen Nacht heute Morgen doch noch möglich, den gefrorenen Platz mit einem Räumgerät zu befahren und den Schnee maschinell abzuschieben. Außerdem legte das Stadionpersonal auch noch Hand an. Der Platzwart ist zuversichtlich, dass der letzte Schneestreifen bis heute Abend abtaut und das Spielfeld in der Arena dann schneefrei ist....

  • 10.03.16
  • 21× gelesen
Lokales

Mobile Redaktion
Duracher ärgern sich über Raser

Ob Füssener Straße, Oberhofer Straße, Weidacher Straße, Bürgermeister-Batzer-Straße: An vielen Stellen in Durach seien Raser unterwegs. Darüber beklagten sich bei der Mobilen Redaktion viele Duracher. Sie forderten teilweise Tempo-30-Zonen und mehr Geschwindigkeitskontrollen. Aber wo macht was Sinn? Mehr über das Thema erfahren Sie in der Wochenendausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 04.07.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ...

  • Kempten
  • 03.07.15
  • 7× gelesen
Lokales

Verunreinigung
Hundekot: Kaufbeuren lässt Rasen teeren

Hundehaufen auf Spielplätzen, Rasenflächen und in Parks sind immer wieder ein Thema im Stadtrat. Nun rückt eine Busbucht an der Sophie-La-Roche-Realschule im Haken in den Fokus. Dort befindet sich ein Grünstreifen, der offenbar häufig mit Hundekot verunreinigt ist. Die Folge: Schüler treten in die Haufen und tragen so die üblen Anhaftungen in die Busse. Der städtische Verkehrsausschuss zieht nun radikale Konsequenzen: Die Rasenfläche wird in der Hoffnung asphaltiert oder anderweitig befestigt,...

  • Kempten
  • 06.02.15
  • 26× gelesen
Lokales

Rasen
Blitzmarathon: Wieviel kostet zu schnelles Fahren?

Ab kommenden Donnerstag, 18. September 2014, gibt es in ganz Bayern und natürlich auch im Allgäu die Neuauflage des Blitzmarathons. Der Blitzmarathon 2014 steht an. An ca. 45 Stellen im Allgäu wird die Polizei dann die Geschwindigkeit messen und gegebenenfalls abkassieren. Und die Strafen fallen teilweise durchaus saftig aus. Der Blitzmarathon 2014 beginnt am Donnerstag um 6 Uhr morgens. Bis Freitagfrüh werden über 2.000 Polizeibeamte in Wohngebieten, auf Landstraße und auf Autobahnen die...

  • Kempten
  • 15.09.14
  • 15× gelesen
Lokales

Erneuerung
Nach der Festwoche keimt frischer Rasen in Kemptens Stadtpark

Eine Woche nach dem Abbau der letzten Festwochen-Zelte hat der städtische Betriebshof die durch das regnerische Wetter erheblich in Mitleidenschaft gezogenen Flächen in den innerstädtischen Parkanlagen wieder hergerichtet. Betriebshofleiter Uwe Gail stellt fest, dass teilweise schon frischer Rasen keimt und bittet die Besucherinnen und Besucher des Stadtparks, diese gerade 'renovierten' Flächen nicht zu betreten. Die noch vor der Festwoche erneuerten Sitzmöglichkeiten sind wieder an ihren...

  • Kempten
  • 05.09.14
  • 14× gelesen
Lokales

Saisonstart
Ehrenamtliche Helfer bereiten Rasen des FSV Lammerdingen für die neue Saison auf

Die Fußballvereine der Region sind in die neue Saison gestartet. Nun müssen die Fußballplätze in bestem Zustand sein. So auch in Lamerdingen, wo sich Lothar Schlage und Fritz Müller um die Anlagen des FSV kümmern. Die Rasenpfleger sind naturgemäß vom Wetter abhängig. 'Wenn es regnet, wächst das Gras stark, leider können wir dann nicht mähen, da das Gras zu feucht ist', erzählt Müller. Bei Regenwetter muss der Platz außerdem von Landwirten gewalzt werden. Insgesamt drei Plätze haben Schlage und...

  • Buchloe
  • 21.08.13
  • 93× gelesen
Lokales

Hitzewelle
TSV Oberbeuren: Sportplatz trocknet aus - Kleiner Grünstreifen wird gewässert

Wäre die Sache für die Verantwortlichen des TSV Oberbeuren nicht so traurig, dann könnten sie herzhaft darüber lachen: Inmitten ihres von der Sonne komplett verbrannten Trainingsgeländes findet sich ein rund zehn Quadratmeter großer, durch Sperrband abgegrenzter grüner Streifen. Hier hat die Stadtgärtnerei ein Stück Rollrasen verlegt und lässt es täglich wässern, damit es anwächst. Zugleich kommt aber keinerlei Hilfe der Stadt, um den restlichen Platz mit Wasser zu versorgen. Die...

  • Kempten
  • 05.08.13
  • 78× gelesen
Sport

Fb Svk
Stadion gesperrt: SpVgg Kaufbeuren-Spiel fällt aus

Die für den heutigen Samstag angesetzte Fußball-Landesligapartie zwischen dem TSV Mindelheim und der SpVgg Kaufbeuren fällt aus. Aufgrund des schlechten Rasens sperrte die Stadt Mindelheim das Stadion. Möglicherweise ist die SVK vor der Winterpause aber noch einmal im Einsatz. Der Verband hat die Nachholpartie der Kaufbeurer zu Hause gegen den VfB Durach auf Samstag, 1. Dezember, um 14 Uhr angesetzt.

  • Mindelheim
  • 24.11.12
  • 13× gelesen
Polizei

Oberstaufen
Straßenverkehrsgefährdung durch Raser und Drängler in Oberstaufen

Durch sein grob rücksichtsloses Verhalten gefährdete am 6.11. gegen 17.30 Uhr, ein bislang unbekannter Drängler mehrere Verkehrsteilnehmer auf der Staatsstraße 2005 bei Wengen. Durch mehrere riskante Überholmanöver gefährdete er sowohl den Gegenverkehr als auch in gleicher Richtung fahrende Fahrzeuge. Unter anderem zwang er einen Lkw-Fahrer zur Vollbremsung und drängte einen Pkw von der Fahrbahn ab. Von einem Zeugen auf sein Verhalten angesprochen, gab er an, fahren zu können, wie er wolle. Die...

  • Oberstaufen
  • 08.11.12
  • 14× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019