Radweg

Beiträge zum Thema Radweg

Radweg (Symbolbild).
 2.523×  22

2,2 Millionen Euro
Bund investiert in das Radwegenetz rund um Füssen und Marktoberdorf

Rund 2,2 Millionen Euro investiert der Bund in das Radwegenetz rund um Füssen und Marktoberdorf. Das teilt der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU) in einer Pressemeldung mit. Insgesamt will der Freistaat Bayern in den nächsten fünf Jahren 90 Millionen Euro an Bundesmitteln für den Ausbau der Infrastruktur für Radfahrer investieren. "Profitieren wird davon auch das Ostallgäu", freut sich Stracke.  Radweg im Bereich des Campingplatzes Bannwaldsee Entlang der Bundesstraße B17...

  • Marktoberdorf
  • 03.08.20
Symbolbild.
 889×

Verkehr
Landtag lehnt Petition für Radverkehr in Füssen ab

Der Hopfener Hasso Thiele hat beim Bayerischen Landtag eine Petition eingereicht, die die Situation für Radfahrer und Fußgänger in Füssen verbessern soll. Diese hat der Landtag nun, wie die Allgäuer Zeitung berichtet, abgelehnt.  Bis auf die Grünen haben sich im Landtag alle gegen das Anliegen von Thiele ausgesprochen. Um an der Augsburger Straße oder der Sebastianstraße Richtung Schwangau Radwege zu bauen, müsste eine Fahrspur gesperrt werden. Das würde vor allem zur Hauptsaison zu noch...

  • Füssen
  • 05.12.19
Fahrradfahrer auf dem Radweg (Symbolbild)
 8.124×

Unfall
Geisterradlerin (18) auf Memminger Radweg: Radfahrerin (48) schwer verletzt

Eine Geisterradlerin hat in Memmingen einen schweren Unfall verursacht. Die 18-Jährige fuhr laut Polizei auf dem Radweg am Hindenburgring in der falschen Richtung. Auf Höhe der Stadtweiherstraße übersah sie eine entgegenkommende Radfahrerin (48) und stieß mit ihr zusammen. Die 48-Jährige stürzte zog sich schwere Verletzungen im Oberschenkel- und Beckenbereich zu.

  • Memmingen
  • 21.08.19
Während viele in der Hitze brüten, macht sich Sonthofen Gedanken über den Räumdienst auf Radwegen.
 846×

Winterdienst
Radeln bei Eis und Schnee: Sonthofen macht sich Gedanken über Räumdienst auf Radwegen

Während viele gerade so vor sich hin schwitzen oder vielleicht an einem Badesee den Sommer genießen, hat Sonthofen Winter-Vorbereitungen getroffen. Konkret geht es um den Räumdienst auf Fahrradwegen. Denn die Kreisstadt möchte Radfahrern den Verzicht aufs Auto auch in der kalten Jahreszeit erleichtern. Das schickt sich zum einen, wenn man wie Sonthofen eine besonders fahrradfreundliche Stadt sein will. Und es kann auch Sinn haben, weil die Winter meistens nicht mehr das sind, was sie früher...

  • Sonthofen
  • 26.06.19
Symbolbild
 1.901×

Zeugenaufruf
Exhibitionist beleidigt Frau (40) bei Untergermaringen

Eine Spaziergängerin wurde am Dienstagnachmittag zwischen Untergermaringen und Ketterschwang von einem Exhibitionisten beleidigt. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann der 40-Jährigen aufgefallen, als er mit heruntergelassener Hose auf einer Sitzbank saß und offensichtlich onanierte. Die Fußgängerin sprach den Mann an und verlangte seine Personalien, woraufhin sie von dem Exhibitionisten beleidigt wurde.  Der Mann war ca. 75 Jahre alt, trug eine Brille und eine hellgrüne Stoffhose. Er hatte...

  • Germaringen
  • 05.06.19
Erneut hat Stadtrat Thomas Hartmann (Grüne) beantragt, an Markttagen mehr Platz für Räder auf Pkw-Stellflächen am Hildegardplatz auszuweisen.
 1.223×

Unzufriedenheit
Kemptener bemängeln Radwege: ADFC startet Kampagne für eine fahrradfreundliche Stadt

Sei es für die eigene Gesundheit, sei es im Sinne des Klimaschutzes – viele Kemptener und Oberallgäuer steigen vermehrt aufs Fahrrad um. Im Stadtgebiet finden sie aber nicht das gewünschte Umfeld, wie zuletzt der Fahrrad-Klimabericht des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC) erneut deutlich machte. Kempten liegt demnach bundesweit auf Platz 88 von 106 in der Kategorie der Städte mit 50.000 bis 100.000 Einwohnern, im bayerischen Vergleich auf Rang 7 von 9. Wie berichtet, hat sich das...

  • Kempten
  • 25.04.19
Seit wann haben Radler bei der Einfahrt zum Unternehmen Dobler keine Vorfahrt mehr? Das fragte ein Hirschzeller bei der Bürgerversammlung. Schon immer, erwidert Jürgen Schlamber von der Stadt – das wüssten jedoch nicht alle.
 801×

Radverkehr
Bürger kritisieren Kaufbeurer Radwegenetz

Allein in der Frankenrieder Straße gibt es zehn unterschiedliche Arten, auf die der Radweg die Fahrbahn kreuzt. Das hatte ein Hirschzeller schon im vergangenen Jahr moniert. Verwirrend sei das nicht nur für die Radler selbst, sondern genauso für Autofahrer und Fußgänger. „Wir haben da massiven Handlungsbedarf“, sagte nun auch Oberbürgermeister Stefan Bosse bei der Bürgerversammlung im Schneiderstadl am Montag. Doch nicht nur in Hirschzell, sondern im gesamten Stadtgebiet. Daher werde sich der...

  • Kaufbeuren
  • 18.09.18
 899×

Unfall
Junge (13) auf dem Fahrrad in Memmingen angefahren

Am Freitagnachmittag, gegen 17.00 Uhr wollte eine 36-jährige Autofahrerin aus der Werner-von-Siemens-Straße in die Allgäuer Straße einbiegen. Sie hielt an der Einmündung und achtete auf den Fließverkehr. Zur gleichen Zeit befuhr ein 13-jähriges Kind mit dem Fahrrad entgegen der freigegebenen Richtung den Radweg der Allgäuer Straße. An der Einmündung achtete der 13-jährige nicht auf das Auto, obwohl er den Radweg nicht in entgegengesetzter Richtung hätte befahren dürfen. Als er sich vor dem...

  • Memmingen
  • 21.04.18
 53×

Radwegbau
Mit Hochdruck wird am Radweg zwischen Agathazell und Burgberg gebaut

Noch in diesem Jahr soll das erste Teilstück des 1,1 Millionen teuren Wegs fertig sein. Derzeit wird bei Agathazell eine Querungshilfe für Radfahrer und Fußgänger eingebaut. Der Verkehr wird halbseitig über eine Ampel an der Baustelle vorbeigeleitet. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 06.10.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.10.16
 32×

Vorhaben
Grundstücksfrage bremst Radweg-Projekt in Westerheim aus

Er gilt als vordringliches Ziel für die Gemeindeentwicklung in Westerheim (Unterallgäu): der Bau eines Radwegs nach Günz. Anpacken kann die Kommune das Vorhaben – zumindest vorerst – jedoch nicht. Der Grund: Die Verhandlungen mit einem Grundstückseigentümer blieben ohne Erfolg. Bereits 2014 hatte der Gemeinderat den Beschluss für den Bau eines Radwegs entlang der Kreisstraße gefasst – basierend auf den Resultaten aus den Arbeitsgruppen zur Gemeindeentwicklung. Weil jedoch die Gespräche...

  • Memmingen
  • 08.08.16
 18×

Haushalt
Untrasried: Niedrigster Schuldenstand seit dem Jahr 2002

Die Gesamtverschuldung der Gemeinde Untrasried wird bis zum Jahresende auf 1,63 Millionen Euro sinken. Dies sei der niedrigste Schuldenstand seit 2002, sagt Bürgermeister Alfred Wölfle. Dies zeigte der von ihm nun vorgetragene Vorbericht zum Etat. Im Untrasrieder Gemeindehaushalt sind 2016 etliche größere Investitionen geplant: Zum Beispiel 343 000 Euro für den geplanten Radweg nach Hopferbach. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe...

  • Obergünzburg
  • 01.05.16
 29×

Freizeit
Zwei Allgäuer Radwege auf der Tourismusmesse ITB in Berlin ausgezeichnet

Das Allgäu ist nicht nur eine Wander-, sondern auch eine Radelregion. Jedes Jahr zieht es dort zahllose Urlauber wie auch Einheimische mit dem Fahrrad ins Freie. Der ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) wird am Donnerstag auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin gleich zwei Radregionen im Allgäu auszeichnen. Zum einen den 146 Kilometer langen Illerradweg, der in Oberstdorf beginnt und – über das Allgäu hinaus gehend – in Ulm endet. Klaus Holetschek, Vorsitzender...

  • Kempten
  • 10.03.16
 28×

Fahrradunfall
Radlerin (53) stürzt in Wangen im Allgäu: Fahrrad fällt in Baugrube

Mit einer Schlüsselbeinfraktur musste eine 53-jährige Pedelec-Fahrerin am Sonntagnachmittag, gegen 14.00 Uhr nach einem Verkehrsunfall auf dem Radweg beim Wohnmobilparkplatz im Herzmannser Weg ins Krankenhaus gebracht werden. Die Frau hatte den Radweg an der Argen von den Sportplätzen kommend in Richtung Innenstadt befahren und in Höhe Wohnmobilparkplatz vermutlich infolge Gegenverkehr und mangelnder Absicherung ein in den Radweg hineinragendes Bodenstromkabel übersehen. Die 53-Jährige verlor...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.11.14
 45×

Radfahren
Gute Nachrichten für alle Radler in und um Dietmannsried

Radfahrer aus Dietmannsried, Überbach und Probstried können sich auf das nächste Frühjahr freuen. Dann soll der Fahrradweg, der bisher in Überbach endet, nach Dietmannsried verlängert werden. Die Kosten werden mit rund 1,3 Millionen Euro veranschlagt. Das neue Teilstück des Radweges soll 2,50 Meter breit werden und einen Sicherheitsstreifen bekommen. Bei Dietmannsried und bei Überbach sind zwei barrierefreie Überquerungshilfen geplant.

  • Altusried
  • 01.07.14
 10×

Zeugenaufruf
Polizei Wangen sucht Zeugen nach Fahrradunfall

Am Samstagnachmittag fuhren zwei zwölfjährige Mädchen zwischen Hinterholz und Geiselharz auf dem Radweg. Beim Queren der Straße übersah ein Mädchen ein Auto, wurde gestreift und stürzte zu Boden. Die Zwölfjährige zog sich Prellungen am Kopf zu. Da keine Personalien ausgetauscht wurden, meldete die Autofahrerin den Unfall der Polizei. Hinweise zur Identität des Mädchens an die Polizei in Wangen.

  • Kempten
  • 17.03.14
 10×

Verkehr
Radfahrer in Neugablonz befragt: Kritik an Sudetenstraße

Eindeutiges Ergebnis Die Sudetenstraße wird von einem Teil der Radfahrer in Neugablonz sehr kritisch gesehen: 'Auf die Frage nach der Sicherheit in der Sudetenstraße war das Ergebnis eindeutig. Dieser Weg wird überwiegend gemieden und möglichst auf Nebenstraßen umfahren', berichtet Ralf Nahm, Sprecher des Arbeitskreises Verkehr der Lokalen Agenda 21 Kaufbeuren (AK). Für die meisten Bürger sei das Fahrrad zwar immer noch ein Freizeitvergnügen, allerdings werde es von mehr als der Hälfte der...

  • Kempten
  • 20.06.13
 16×

Allgäu
Allgäuweit ab heute einheitliche Radwegebeschilderung

Radfahrer können sich ab heute auch im Oberallgäu und in Kempten anhand einer einheitlichen Radwegebeschilderung orientieren. Mit der grünen Schrift auf weißen Schildern ist jetzt eine allgäuweit durchgängige Beschilderung für Radler vorhanden. In einem weiteren Schritt werden Radtouren mit Beschreibung, Karte und Höhenprofil im Internet abrufbar sein. Für das Projekt 'Radregion Westallgäu – Bayerischer Bodensee – Oberallgäu – Kempten' wurden insgesamt 1744 Kilometer Radwege...

  • Kempten
  • 02.09.11
 21×

Unfälle
Toter Winkel kann tödlich sein - Radler werden oft übersehen

Experte: Radstreifen auf Fahrbahn besser als Radweg «Nur Blechschäden gibts bei Radfahrern nicht», sagt Roland Huhn, Rechtsreferent des ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club). Das Risiko eines Radlers bei einem Unfall schwer verletzt oder getötet zu werden, ist weit höher als das anderer Verkehrsteilnehmer. Erst vor wenigen Tagen wurde ein 17-jährige Radfahrerin in Kempten von einem Lkw überrollt und getötet. Deutschlandweit kamen 2009 laut ADFC 76000 Radfahrer bei Unfällen zu Schaden, 462...

  • Kempten
  • 22.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ