Radler

Beiträge zum Thema Radler

208×

Provisorium
Fußgänger und Radler dürfen Behelfsbrücke zwischen Blaichach und Burgberg vermutlich ab Freitag nutzen

70 Meter lang und 56 Tonnen schwer ist die dreiteilige Behelfsbrücke, die jetzt die Iller zwischen Blaichach und Burgberg überspannt. Die gute Nachricht: Der Einbau der letzten zwei Teile (das erste stand bereits am Wochenende) lief problemlos. Die weniger gute: Die Behelfsbrücke ist nicht fertig. Und das, obwohl die Straßenbrücke daneben bereits für den Verkehr gesperrt ist. Fußgänger und Radler wurden dort bisher noch toleriert, aber damit ist am Mittwoch Schluss. Wann genau, kann Albert Gilb...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.08.17
20×

Str Ritterstraße
Füssener Stadtrat gibt Ritterstraße wieder für Radler frei

Sollen Radfahrer ihre Drahtesel in den kommenden Wochen durch die Ritterstraße schieben? Nein, meinte am Dienstagabend eine klare Mehrheit im Füssener Kommunalparlament: Das Radeln in diesem Teil der Altstadt soll wieder erlaubt werden, allerdings soll der motorisierte Verkehr mit Hilfe von Sperrpfosten stärker ausgebremst werden. Die Ritterstraße wird in diesem Jahr – nach der Premiere 2011 – für zwei Monate wieder täglich zwischen 10.00 und 18.00 Uhr der Fußgängerzone...

  • Füssen
  • 25.07.12
19×

Brücke
Josefsthaler Brücke für Fußgänger und Radler wieder geöffnet

Die lang ersehnte Verbindung von Leinau nach Neugablonz existiert zumindest für Fußgänger und Radler wieder. Das Technische Hilfswerk (THW) baute eine Behelfsbrücke über die gesperrte Josefsthaler Brücke. Das Bauwerk musste im Herbst 2010 aus Sicherheitsgründen gesperrt werden. Wann und wo die Verbindung auch für Autofahrer wieder hergestellt wird, ist nach wie vor offen. Das THW hatte für die Behelfsbrücke eigens ein Gerüstsystem gekauft, das die Stadt mit 40 000 Euro bezuschusste. Am Samstag...

  • Kempten
  • 02.07.12
16×

Sicherheit
Für Radler und Fußgänger lauert Gefahr im Dunkeln

Nach tragischem Unfall gibt Polizei Tipps: helle Kleidung und gute Beleuchtung Der tragische Unfall ist kaum eine Woche her: Am frühen Montagabend wurde in der Memminger Straße eine 37 Jahre alte Frau von zwei Autos erfasst und starb. Wie sich der Unfall genau zugetragen hat, muss ein Gutachter noch ermitteln. Die Polizei indes warnt in diesem Zusammenhang Radfahrer und Fußgänger. In der dunklen Jahreszeit nämlich, das habe die Erfahrung der Beamten gezeigt, häuften sich Unfälle. Und zwar nicht...

  • Kempten
  • 27.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ