Radikal

Beiträge zum Thema Radikal

„Blut muss fließen“ lautet der Titel einer Dokumentation über Rechtsradikale in Deutschland. Der Film wurde jetzt im kleinen Saal der Stadthalle gezeigt. Anschließend berichteten Kenner der Szene über rechte Umtriebe in unserer Region.
323×

Aufklärung
Extremismus Experten berichten in der Memminger Stadthalle über Neonazi-Szene im Allgäu

Ihre tätowierten Oberkörper sind bunt, ihre Gesinnung dagegen ist braun: Neonazis und deren Machenschaften in der Region standen im Mittelpunkt einer Veranstaltung im kleinen Saal der Memminger Stadthalle. Die Macher der Internet-Plattform „Allgäu rechtsaußen – Was machen Nazis hier?!“ bezeichneten das Allgäu als einen „Hotspot“ der Neonazi-Szene in Schwaben. In den vergangenen zehn Jahren fanden laut Norbert Kelpp von der Plattform hier immer wieder Rechtsrock-Konzerte statt. Seit Anfang...

  • Memmingen
  • 29.11.18
19×

Extremismus
In Kempten ermitteln Behörden gegen fünf radikalisierte Islamisten

Verwaltungsmitarbeiter, Flüchtlinge und Asylhelfer beobachten seit 2015 in Kempten die Szene und informieren die Polizei Es gibt offenbar mehr Fälle von radikalisierten Ausländern als bisher öffentlich bekannt: Allein im Stadtbereich Kempten ermittelten die Behörden seit Beginn der Flüchtlingswelle 2015 in fünf Fällen gegen Islamisten wegen des Verdachts, radikalen Gruppen anzugehören, sagt Sozialreferent Benedikt Mayer. Zwei Männer wurden inzwischen aus Deutschland ausgewiesen, gegen andere...

  • Kempten
  • 26.07.16
47×

Terror
Islamistischer Terror in Europa: Ist auch Deutschland gefährdet?

Die Brüder Kouachi sind in Paris geboren. Sie sind Franzosen – und werden plötzlich zu Attentätern. Ist so etwas auch in Deutschland möglich? Einblicke in die Welt der Islamisten. Die Antwort kommt umgehend: 'Lies meinen Facebook-Eintrag.' Dahinter: ein Smiley. Chat mit einem deutschen Islamisten zu einer bedrückenden Frage: 'Was sagst du zu Charlie Hebdo?' Einen Tag ist der Anschlag in Paris zu diesem Zeitpunkt her. Zwölf Menschen sind tot, und es ist noch unklar, was genau geschehen ist. Der...

  • Kempten
  • 13.01.15
31×

Terror
Was lehrt der Fall des Kemptener Salafisten Erhan A.?

Zumindest dies: Der Salafismus ist mitten unter uns. Auch in der Region gibt es Brutstätten des Radikalen. Und was tun die Behörden, die Geheimdienste? Deren Arbeit ist kaum noch zu durchschauen Als die Handschellen klicken, sind die Kameras mal nicht da. Fast vier Monate lang hat Erhan A. aus Kempten Interviews gegeben, hat über den Terror in Syrien schwadroniert, mit seinen Freunden, den Gotteskriegern, geprahlt. Sauber notiert ist das alles auf Journalistenblöcken, die Kameras haben es...

  • Kempten
  • 13.10.14
21×

Salafisten
Verhafteter Kemptener Salafist Erhan A. - Abschiebung noch unklar

Vier Tage nach Verhaftung des Kemptener Salafisten Erhan A. ist noch unklar, ob und wann der 22-Jährige ausgewiesen wird. Der radikale Muslim, der im Allgäu Abitur gemacht und zeitweilig Wirtschaftsinformatik studiert hat, unterhält Kontakte zu Kämpfern des Islamischen Staats im Irak und in Syrien und fungierte monatelang als Vorbeter der Allgäuer Islamistengruppe. Außerdem betrieb er seit rund einem Jahr eine Whatsapp-Gruppe radikaler junger Muslime. Am Donnerstag wurde Erhan A. an der...

  • Kempten
  • 06.10.14
321× 2 Bilder

Der König stirbt wieder - aber anders - Musical «Ludwig 2»

Autor Rolf Rettberg hat den Text der Füssener Fassung radikal umgearbeitet Die Musik ist die Selbe - Die Großproduktion in der Big Box entsteht in Kooperation mit dem Theater Trier Die riesenhaften, schaurigen Skelette haben ausgetanzt: Das Toten-Ballett, das im Füssener Musical «Ludwig2 - Der Mythos lebt» das Grauen des Krieges symbolisierte, kommt im neuen Musical «Ludwig 2 - Der König kommt zurück» in der Big Box in Kempten nicht zum Einsatz. «Das war ein bisschen jahrmarktmäßig, wie...

  • Kempten
  • 19.03.11
26× 2 Bilder

Freie Wähler nehmen Landtag ins Visier

Sulzberg/Oberallgäu | se | Große Einmütigkeit demonstrierten die Freien Wähler Oberallgäu bei ihrer Nominierungsversammlung zu den Wahlen im September. Die vorgeschlagenen Kandidaten erhielten jeweils sämtliche abgegebenen Stimmen. Landesvorsitzender Hubert Aiwanger machte im dünn besetzten 'Hirsch'-Saal in Sulzberg Mut für die Wahlen im September: 'Die fünf-Prozent-Hürde sollte diesmal kein Thema sein. Wir streben ein zweistelliges Ergebnis an.'

  • Kempten
  • 30.05.08

Freie Wähler nehmen den Landtag ins Visier

Sulzberg/Oberallgäu | se | Große Einmütigkeit demonstrierten die Freien Wähler Oberallgäu bei ihrer Nominierungsversammlung zu den Wahlen im September. Die vorgeschlagenen Kandidaten erhielten jeweils sämtliche abgegebenen Stimmen. Landesvorsitzender Hubert Aiwanger machte im dünn besetzten 'Hirsch'-Saal in Sulzberg Mut für die Wahlen im September: 'Die fünf-Prozent-Hürde sollte diesmal kein Thema sein. Wir streben ein zweistelliges Ergebnis an.'

  • Kempten
  • 30.05.08
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ