Radfahren

Beiträge zum Thema Radfahren

Zwei Radfahrer haben sich in Oberstdorf schwer verletzt. (Symbolbild)
2.359×

Unfälle in Oberstdorf
Schlagloch und Weidezaun übersehen: Zwei Radfahrer verletzen sich schwer

Am Donnerstag haben sich zwei Radfahrer im Bereich der Polizei Oberstdorf unabhängig voneinander schwer verletzt. Ein Mann übersah nach Polizeiangaben ein Schlagloch auf der Straße. Er überschlug sich und erlitt trotz Fahrradhelm schwere Kopfverletzungen. Der andere Radfahrer wurde durch die tief stehende Sonne geblendet, übersah dadurch einen Weidezaun und kollidierte mit diesem. Dabei zog er sich schwere Verletzungen am Rücken zu. Die beiden Verletzten wurde in umliegende Krankenhäuser...

  • Oberstdorf
  • 24.09.21
Der Landkreis Lindau erweitert nach und nach das Geh- und Radwegenetz entlang der Kreisstraßen. (Symbolbild)
756×

Kreisstraße LI 6
Landkreis Lindau erweitert Geh- und Radwegenetz entlang der Kreisstraßen

Der Landkreis Lindau erweitert nach und nach das Geh- und Radwegenetz entlang der Kreisstraßen. Geplant ist auch die Errichtung eines Geh- und Radweges an der Kreisstraße LI 6, östlich von Unterreitnau bis hin zur Staatsstraße 2375. Nachdem das Vorhaben, den Geh- und Radweg nördlich der Trasse zu errichten, in der Vergangenheit mangels Grunderwerbsmöglichkeiten gescheitert war, liegt der neue Trassierungsvorschlag nun südlich der LI 6. Landrat Elmar Stegmann freut sich, dass der Erwerb der...

  • Lindau
  • 24.09.21
281×

Umwelt
Globaler Klimastreik auch im Allgäu

Kurz vor der Bundestagswahl gehen wieder hunderttausende Jugendliche auf die Straße, um der Politik klarzumachen, welche drastischen Folgen die Klimakrise haben wird. Die Fridays-for-Future-Bewegung ruft heute zum globalen Klimastreik auf. Die Initiative fordert unter anderem den Kohleausstieg bis spätestens 2030, den Ausbau erneuerbarer Energien und eine klima- und umweltfreundliche Landwirtschaft. Auch im Allgäu finden verschiedene Aktionen statt: In Kaufbeuren treffen sich die Demonstranten...

  • Kempten
  • 23.09.21
Jan Frodeno bei seinem letzten prestigeträchtigen Sieg beim Iron-Man auf Hawaii 2019.
10.765×

Riesen-Event bei Immenstadt
Triathlon-Superstar Jan Frodeno läuft spektakuläres Rennen im Allgäu

Jan Frodeno kommt ins Allgäu! Der Superstar der Triathlon-Szene kommt im Rahmen des "Tri Battle Royal" am Sonntag nach Immenstadt. Das "Tri Battle Royal" ist ein ganz besonderer Wettkampf. Es ist nicht etwa ein Triathlon, bei dem sich ein großes Feld durchs Wasser und über die Straßen hinweg verfolgt, sondern ein "Eins gegen Eins". Und sein Kontrahent ist niemand geringeres als der kanadische Top-Triathlet Lionel Sanders.  Frodeno ist der FavoritLionel Sanders gilt als einer der größten Rivalen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.07.21
Die geplante Fahrrad-Demo am Sonntag auf der B12 wird nicht stattfinden. (Symbolbild)
1.338× 1

B12-Ausbau
Radl-Demo auf der B12 findet am Sonntag nicht statt

Die Kreisgruppe Ostallgäu/Kaufbeuren des Bund Naturschutz hatte eine Radl-Demo auf der B12 für den kommenden Sonntag geplant. Diese wird nicht stattfinden. Laut der Kreisgruppe hat das Landratsamt den Antrag nicht genehmigt. Jetzt will die Kreisgruppe neu planen und einen anderen Termin finden. Einen Eilantrag an das Verwaltungsgericht Augsburg will sie nicht stellen. Der Bund Naturschutz wollte gegen den Ausbau der B12 demonstrieren. Es war eine "familienfreundliche Radtour mit Live-Musik auf...

  • Jengen
  • 15.07.21
155× 1

Stadtradeln
Start nach Maß - Ostallgäuer radeln fürs Klima

Strampeln fürs Klima – heißts grad wieder in vielen Allgäuer Gemeinden, Städten und Landkreisen. Viele nehmen auch dieses Jahr an der Aktion Stadtradeln teil. Heißt: in drei Wochen möglichst oft aufs Auto verzichten und mit dem Rad fahren, die geradelten Kilometer einreichen und sich im besten Fall gegen gleich große Städte oder Landkreise durchsetzen. Zum ersten Mal ist dieses Jahr auch der Landkreis Ostallgäu dabei und hat direkt einen Start nach Maß hingelegt.  Die Fleißigsten sind die...

  • Marktoberdorf
  • 21.06.21
Radler in der Buxacher Straße.
580× 2 2 Bilder

Verlängerung der Fahrradstraße
Platz drei für die Stadt Memmingen beim ADFC Fahrradklimatest

Drei Viertel der Radfahrenden die am Fahrradklimatest des ADFC teilgenommen haben, sagen, dass sie beim Radeln in Memmingen Spaß haben. Dieses gute Ergebnis gefällt Urs Keil, den Radfahrbeauftragten und Tiefbauamtsleiter natürlich sehr. Insgesamt sei es sehr erfreulich, dass Memmingen nicht nur den bayernweit dritten Platz im Vergleich zu anderen Städten dieser Größe belege. Auch dass sich diesmal wieder mehr Bürgerinnen und Bürger an der Online-Befragung beteiligt haben als in den vergangenen...

  • Memmingen
  • 24.03.21
Fahrradfahren ist ein gutes und umweltfreundliches Workout. (Symbolbild)
925×

Fahrradfahren ist gelenkschonend
"Muskeln wiegen mehr als Fett" - Gewichtszunahme durch das Fahrradfahren?

Fahrradfahren ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern lässt auch überschüssige Pfunde schmelzen. Was man dabei aber beachten muss: Für diejenigen die während der Corona-Pandemie auch das ein oder anderen Kilo zugenommen haben ist das Fahrradfahren wohl eine super umweltfreundliche Möglichkeit, überschüssige Pfunde schmelzen zu lassen. Um dabei ein gutes und erfreuliches Ergebnis zu erzielen, sollten Einsteiger aber ein paar Punkte beachten: Die Vorteile des Fahrradfahrens200 bis 800...

  • 10.03.21
Im Zuge des Baus des Mobilitätszentrums am Bahnhof Sonthofen wurde eine Radabstellanlage errichtet.
955× 3 2 Bilder

Bau des Mobilitätszentrums
Radabstellanlage am Bahnhof in Sonthofen ist fertiggestellt

Im Zuge des Baus des Mobilitätszentrums am Bahnhof Sonthofen wurde eine Radabstellanlage errichtet. Die Abstellanlage ist nach Entfernung der Absperrungen zur Benutzung freigegeben, allerdings müssen noch einige Arbeiten durchgeführt werden, um die Anlage fertigzustellen. Daher ist kurzzeitig mit Nutzungseinschränkungen zu rechnen. Provisorische Parkflächen werden entfernt Die provisorischen Parkflächen auf dem Bahnhofsvorplatz werden entfernt und die Fahrradfahrer werden gebeten, ihre Räder...

  • Sonthofen
  • 04.12.20
Grüne Grenze am Zirmgrat oberhalb von Pfronten.
9.471× 1

Polizei
Tirol will Wanderer und Radfahrer im Grenzgebiet stärker kontrollieren

Die Landespolizeidirektion Tirol hat eine verschärfte „Überwachung der Grünen Grenze im Bezirk Reutte“ angekündigt, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Dienstagsausgabe. Seit dem 19. März sind Grenzübergange demnach nur noch an geöffneten Kontrollstellen erlaubt. Im deutsch-österreichischen Grenzgebiet gibt es laut AZ im Bereich Tannheimer Tal und Füssen sowie im Raum Plansee/Ammerwald aber viele grüne Grenzübergänge, die bei Radfahrern und Wanderern beliebt zu sein scheinen.  Das...

  • Kempten
  • 14.04.20
Symbolbild.
899×

Verkehr
Verbesserungen für Radfahrer und Fußgänger: Füssener reicht Petition beim Landtag ein

In Füssen soll sich die Situation für Radfahrer und Fußgänger verbessern. Dafür hat der Füssener Hasso Thiele eine Petition beim bayerischen Landtag eingereicht, teilt die Allgäuer Zeitung mit. Hintergrund ist, dass der Wettbewerb um die Nutzung des öffentlichen Raums auch auf den Straßen stattfindet und der Rad- und Fußgängerverkehr in Füssen immer mehr zurückgedrängt werde, heißt es dort weiter. Radfahrer seien in der Füssener Innenstadt einem immer dichteren und gefährlicheren Verkehr...

  • Füssen
  • 30.11.19
Um Radfahrer in den Bergen zu stoppen, hängen manche Älpler Schilder wie diese auf. Damit sollen die Wege, gerade dort wo beispielsweise Jungvieh weidet, freigehalten werden. (Archivbild)
10.952× 1

Mobilität
Wie viele E-Bikes verträgt eine Allgäuer Alpe?

Die auf 1.140 Metern Höhe gelegene Alpe Wank steht mitten in den Ammergauer Alpen. Es ist kein großes Problem, zu der Alpe zu kommen. Vorausgesetzt man hat den Berechtigungsschein, die schmale Straße mit dem Auto befahren zu dürfen. Martin Ott hat diesen Schein, schließlich ist er der Alpmeister. Seit 20 Jahren kümmert er sich um die Alpe südöstlich von Halblech im sogenannten Kenzengebiet (Ostallgäu). So idyllisch es in den Ammergauer Alpen auch ist, es gibt ein Problem: Ott muss auf der engen...

  • Halblech
  • 17.09.19
Am Montag begann eine 14-tägige Aktion von der Polizei Füssen und städtischer Verkehrsüberwachung. An mehreren Stellen in der Stadt werden Radfahrer kontrolliert. Hier erklären Roland Berkmüller und Rafael Zimnol (von rechts) einem Radler, dass er nicht auf dem Gehsteig fahren darf.
3.713×

Verkehr
Radler-Kontrollen starten in Füssen

In Füssen ist die 14-tägige Radler-Kontrollaktion gestartet. Polizei und städtische Verkehrsüberwachung werden in den kommenden zwei Wochen vermehrt Radfahrer kontrollieren, die auf Gehwegen oder in der Fußgängerzone fahren. Dabei soll bei den Radlern für mehr Verständnis geworben werden, Fußwege nicht zu nutzen oder in der Fußgängerzone abzusteigen. Am Montag fanden bereits die ersten Kontrollen statt. Wie das erste Fazit von Seiten der Polizei ausfiel und wie die kontrollierten Radfahrer...

  • Füssen
  • 26.08.19
Sie ist zum zweiten Mal deutsche Meisterin im Straßenradfahren: Lisa Brennauer aus Durach.
1.023×

Radsport
Duracherin Lisa Brennauer wird deutsche Meisterin im Straßenradfahren

Nach 2014 hat es jetzt zum zweiten Mal geklappt: Die 31-jährige Lisa Brennauer aus Durach ist erneut deutsche Meisterin im Straßenradfahren. Es sei auf jeden Fall so schön wie beim ersten Mal, "wenn nicht gar noch schöner" erklärte Brennauer nach dem Rennen im Interview mit dem ZDF. Auf dem Sachsenring in Oberlungwitz setzte sie sich nach 103 Kilometern gegen die Konkurrenz durchgesetzt. Es sei sehr warm gewesen, der Kurs anspruchsvoll. Lisa Brennauer hat es aber trotz allem gefallen, sie freue...

  • Durach
  • 01.07.19
Symbolbild. Ein betrunkener 75-Jähriger stürzte in Buchloe mit seinem Fahrrad.
2.479×

Alkohol
Mann (75) fährt wieder volltrunken mit dem Rad: Zum fünften Mal wegen Trunkenheit vor Gericht

Ein 75-jähriger Mann muss sich nun bereits zum fünften Mal wegen Trunkenheit im Verkehr vor Gericht verantworten. Dem Mann wurde zuvor bereits per Bescheid von der Führerscheinstelle das Radfahren verboten. Trotzdem setzte sich der 75-Jährige am Donnerstagmittag volltrunken aufs Fahrrad. Zeugen beobachteten, wie er in Buchloe stürzte. Der Radfahrer war derart betrunken, dass ein Alkoholtest durch die Polizei nicht mehr möglich war. Derzeit sei noch unklar, ob es zu einer Berührung mit einem...

  • Buchloe
  • 28.06.19
Radler treten in Kaufbeuren für ihre Belange ein
1.411×

Einsatz
Die Masse macht’s: Radler treten in Kaufbeuren für ihre Belange ein

Sie treffen sich vermeintlich spontan am Kaufbeurer Neptunbrunnen, um auf ihre Forderungen aufmerksam zu machen und danach noch eine Runde durch die Stadt zu drehen. Auch in Kaufbeuren gibt es nun eine Critical Mass-Bewegung (englisch für kritische Masse), in der sich Radfahrer für eine fahrradfreundliche Kommune engagieren. „Wir sind friedlich, halten uns an die Verkehrsregeln und klingeln vielleicht ein bisschen“, sagt Werner Würfel, einer der Förderer der Initiative. Sogar ein Flugblatt mit...

  • Kaufbeuren
  • 27.06.19
Archivfoto: Am 19. Mai ist es wieder soweit und die ABK Allgäuer Radltour findet statt. Unser Foto stammt aus dem vergangenen Jahr.
1.514×

Entscheidung
11. ABK Allgäuer Radltour: Start hängt von Wetter ab

Die Vorbereitungen für die 11. ABK Allgäuer Radltour, die der Landkreis Ostallgäu und die Aktienbrauerei Kaufbeuren gemeinsam auf die Beine stellen, laufen bereits seit Längerem auf Hochtouren – doch die endgültige Entscheidung, ob die Großveranstaltung am Sonntag, 19. Mai, über die Bühne gehen kann, fällt erst am Freitag, 17. Mai. Der Grund: Die Wetterprognose für Sonntag fällt nicht allzu gut aus, es sind Gewitterschauer vorhergesagt. Tendenziell wird vermutlich grünes Licht gegeben, sagt...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 17.05.19
Memmingen wird Teil der "Radrunde Allgäu".
219×

Tourismus
Memmingen wird Teil der „Radrunde Allgäu“

Touristen können Memmingen hervorragend mit dem Auto, der Bahn und sogar mit dem Flugzeug erreichen. Hier stimmt die Infrastruktur mit Autobahnkreuz, Bahnhof und Flughafen. Allerdings möchte die Stadt noch mehr Besucher anlocken, die im Urlaub oder bei Ausflügen mit dem Fahrrad unterwegs sind. Schließlich nimmt die Zahl der Rad-Urlauber in Deutschland seit Jahren kontinuierlich zu. Damit Radler den Weg nach Memmingen leichter finden, ist die Stadt jetzt auf einstimmigen Beschluss des Stadtrats...

  • Memmingen
  • 16.11.18
2.979× 300 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Allgäu Triathlon 2018 - Nr. 36

Bei strahlendem Sonnenschein hieß es für alle Sportbegeisterten, auf nach Bühl - am Alpsee. Dort startete heute der 36. Allgäu Triathlon - welcher seit 1983 im Allgäu ausgetragen wird. Für jede und jeden war etwas dabei, von Essens- und Verkaufständen, bis hin zu einem kühlem Bad im See... So, nun genug der Worte und viel Spaß mit den Impressionen des heutigen Tages. ! ! ! die Bilder sind zum Zwecke des Uploads komprimiert ! ! ! uiber Flo P.S. sollte jemand Interesse an seinem Bild (Vollformat)...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.08.18
658×

Erfolg
Bronze im Straßenrennen: Duracherin Lisa Brennauer holt dritte Medaille bei European Championships

Lisa Brennauer hatte bei den European Championships in Glasgow bereits zwei Medaillen gewonnen. Nach dem dritten Platz mit dem Bahn-Vierer am Freitagabend folgte am Samstag noch das ersehnte Gold in der Einerverfolgung. Jetzt darf sich die Duracherin auch über einen dritten Podestplatz freuen: Im Straßenrennen am Sonntagnachmittag wurde sie Gesamtdritte und sicherte sich ihre zweite Bronzemedaille bei den European Championships 2018. Erste wurde die Italienerin Marta Bastianelli gefolgt von der...

  • Kempten
  • 05.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ